Nachrichten

03.04.2011

Kopfgeldjäger-Bericht

Wer sich mit den falschen Leuten anlegt, der hat, ehe er sichs versieht, einen Kopfgeldjäger am Hals. Die gefährlichsten Auftragskiller der Galaxis tun einfach alles, um ihre Ziele aufzuspüren und sie unter Einsatz der besten Waffen- und Rüstungstechnologie tot oder lebendig bei ihrem Auftraggeber abzuliefern - gegen Credits, versteht sich. Welche Technologie euer Kopfgeldjäger einsetzt, bleibt dabei ganz euch überlassen. Werdet mit Schild-Prototypen und schwerer Rüstung zum unaufhaltbaren PowerTech oder gebt eure hart verdienten Credits als Söldner für das zerstörerischste Waffenarsenal aus, das es gibt.

Und das ist noch lange nicht alles zum Kopfgeldjäger. Hier haben wir weitere Details für euch zusammengestellt:

  • Trefft Mako - eine geniale Computerhackerin, die als Waise auf Nar Shaddaa aufwuchs und den Kopfgeldjäger als Gefährtin begleiten kann.
  • Erfahrt mehr über die Rattataki, eine Spezies mit einer grausamen Geschichte, die perfekt als Kopfgeldjäger geeignet ist.
  • Das Aufspüren von Zielen in der Galaxis benötigt ein perfektes Schiff. Das Kuat Drive Yards (KDY) D5-Mantis-Patrouillenschiff bietet einfach alles, was ein Kopfgeldjäger braucht: Geschwindigkeit, Effektivität und unglaubliche Feuerkraft.
  • Seht euch das neueKopfgeldjäger-Klassenvideo an, um einen Kopfgeldjäger in Aktion zu erleben, und hofft, dass ihr niemals selbst das Ziel dieses gefährlichen Auftragskillers werdet.


Diesen Artikel diskutieren
 

TRUSTe Privacy Certification