Gormak

Gormak

Der letzte Gormak darf nicht sterben …

Man weiß nicht viel über dieses geheimnisvolle Volk auf einem geheimnisvollen Planeten. Obwohl ihre Stammesstruktur und ihre Sprachmuster unbestreitbar primitiv sind, haben sie eine verblüffendes Talent dafür, Technologien zu verstehen und zu manipulieren, wobei sie es sogar mit den hellsten Köpfen der Republik aufnehmen können. Diese Fähigkeit macht sie extrem gefährlich und ist der Grund, warum die unzivilisierten Gegenden auf Voss nur auf eigene Gefahr hin zu betreten sind.

Aufgrund ihres offensichtlich angeborenen und mörderischen Hasses auf die Voss und deren Zivilisation, sind die Gormaks Feinde der Republik und des Sith-Imperiums. Jegliche Versuche, die Quelle des aggressiven Verhaltens der Gormaks gegenüber den Voss zu ergründen, waren bisher fruchtlos. Man weiß nur, dass die Gormaks die Voss als eine Korrumpierung des Planeten ansehen und glauben, dass die Voss ausgelöscht werden müssen, damit ihr eigenes Volk wachsen kann.

Seltsamerweise erwidern die Voss diesen blinden Hass nicht. Obwohl die Voss die Gormaks als eine Gefahr für ihre Zivilisation ansehen, verwenden sie keine Zeit darauf, Pläne zu schmieden, um diese gefährliche Spezies von ihrem Planeten zu tilgen. Dieses Verhalten beruht auf einer Vision der Voss, die ihnen die Vernichtung der Gormaks verboten hat. Außenstehende mögen es seltsam finden, aber für die Voss ist dieses Vorgehen völlig normal.

TRUSTe Privacy Certification