Diab Duin

Diab Duin

Vergessener Diplomat der Republik

Nur wenige in der Alten Republik wissen von Aeten Il, einer kleinen Minenwelt im Bereich des Outer Rim. Aber als Kundschafter riesige Flöze mit Stygium-Kristallen fanden, die sowohl für den Schiffsbau als auch für die Konstruktion von Lichtschwertern von unschätzbarem Wert sind,

[asset1]

entschied der Oberste Kanzler, die Entdeckung geheim zu halten, da er imperiale Spione fürchtete. So wählte er einen Repräsentanten für Aeten Il, der niemals etwas verraten würde: Diab Duin.

Duin ist ein ernster Mann weniger Worte, der stets davon überzeugt
ist, dass die Galaxis nur einen
Schritt von der totalen Katastrophe
entfernt ist und jeder Erfolg nur das Unausweichliche hinauszögert. Wenn man ihn davon überzeugen kann, dass am Ende vielleicht doch noch alles gut ausgeht, zeigt Duin oft beeindruckende Einsicht - allerdings ist es sehr schwierig, seine mürrische Hülle zu durchdringen. Fälschlicherweise ignorieren die Leute ihn oft, da sie ihn für einen pessimistischen Bürokraten halten, und sind dann überrascht, wenn er sich weitaus unabhängiger und umsichtiger verhält, als man dachte.