Developer Blogs

07.02.2014

Entwickler-Update: Einführung in Galactic Strongholds

EINLEITUNG

Habt ihr schon mal davon geträumt, euer eigenes Zuhause in der Star Wars™-Galaxis zu haben? Ich meine ein echtes Zuhause - ein Ort, an den ihr nach einer langen Reise durch die kalten Tiefen der Galaxis zurückkehren könnt. Ein Zufluchtsort in Zeiten der Dunkelheit, wo ihr über eure nächsten Schritte nachdenken oder einen Racheplan schmieden könnt. Ein Ort, den ihr mit euren Freunden teilen oder mit dem ihr eure Feinde neidisch machen könnt. Und vor allem ein Ort, der Macht und Ansehen ausstrahlt und den ihr selbst einrichten könnt.

Wir teilen diesen Traum und wir planen, ihn Wirklichkeit werden zu lassen - mit unserer nächsten kostenlosen digitalen Erweiterung: GALACTIC STRONGHOLDS.

EINFÜHRUNG IN FESTUNGEN

Wenn ihr Stufe 15 erreicht und eure Missionen auf Coruscant oder Dromund Kaas zu Ende bringt, ist es klar geworden, dass ihr jetzt eine mächtige Figur auf der galaktischen Bühne seid - mächtig genug, um starke Verbündete und gefährliche Feinde anzuziehen. Darum braucht ihr eine sichere Zuflucht, die euch als Machtbasis dient - eine Plattform, von wo aus ihr euren Einfluss und euer Vermächtnis erweitert. Mit anderen Worten: ihr braucht eine Festung – eine anpassbare Bastion der militärischen Stärke und des persönlichen Luxus.

Auf der Flotte (und auf den Hauptwelten) werdet ihr Holo-Werbungen sehen, die euch den Besitz einer Festung schmackhaft machen wollen. Dort erhaltet ihr eine Einführungsmission, die euch zu einem Festungsverzeichnis führt - ein Terminal, wo ihr die Festungen anderer Spieler sehen und eure eigene Festung kaufen könnt. Im Festungsverzeichnis: Coruscant könnt ihr zum Beispiel das Coruscant-Apartment kaufen.

Ihr könnt eine Festung mit Credits oder Kartellmünzen kaufen - die Festung wird daraufhin für euer ganzes Vermächtnis freigeschaltet. Wenn ihr beispielsweise das Coruscant-Apartment kauft, haben alle eure republikanischen Charaktere Zugriff darauf. Ihr könnt eure Festungen über das Festungs-Verwaltungsfenster besuchen und organisieren - das ist eine neue Registerkarte im Haupt-Interface.

Jede Festung hat einen einzigartigen Grundriss, der aus 8 bis 12 Räumen besteht - zum Beispiel große Wohnbereiche, kleine Zimmer, eine Garage, ein Balkon und so weiter. Wenn ihr eine Festung kauft, habt ihr automatisch Zugang zum ersten Raum. Ihr könnt eure Festung erweitern, indem ihr auf die verschlossenen Türen klickt, woraufhin ihr gefragt werdet, ob ihr den dazugehörigen Raum mit Credits oder Kartellmünzen erwerben möchtet.

DEKORATIONEN FREISCHALTEN

Nach dem Abschluss der Einführungsmission erhaltet ihr als Belohnung ein kleines Starterset mit Dekorationen: ein paar einfache Stühle, Tische und ein Paar republikanische oder imperiale Wachen. Sobald ihr diese Belohnungen beansprucht und die Gegenstände freigeschaltet habt, könnt ihr mit der Einrichtung beginnen.

Viele weitere Dekorationen werden bei den existierenden Händlern im Spiel erhältlich sein, es wird aber auch Belohnungen für Ruf, PvP, Crew-Fähigkeiten und mehr geben. Handwerker aller Stufenbereiche werden die benötigten Komponenten liefern, um diese Dekorationen zu erhalten. Ihr könnt Dekorationen auch als Beute in Flashpoints und Operationen erhalten. Außerdem gibt es noch einzigartige Dekorationen, die ihr mit Kartellmünzen auf dem Kartellmarkt erwerben könnt.

Wie andere Freischaltungen auch, zum Beispiel Reittiere und Mini-Haustiere, werden Dekorationen standardmäßig für euer ganzes Vermächtnis freigeschaltet. Dekorationen haben auch eine Freischaltungsmenge - wenn ihr zum Beispiel 4 Stühle vom selben Typ platzieren wollt, müsst ihr diesen Stuhl 4-mal freigeschaltet haben.

EURE FESTUNG EINRICHTEN

Dekorationen können platziert werden, indem ihr den Bearbeitungsmodus aufruft und einen der zahlreichen Dekorationshaken auswählt, die überall in der Festung zu finden sind. Dadurch öffnet sich eine nach Kategorien sortierte Liste mit allen Dekorationen, die ihr besitzt und die auf diesen Haken passen. Sobald ihr die gewünschte Dekoration ausgewählt habt, könnt ihr auf "Platzieren" klicken, um die Dekoration auf den Haken zu setzen. Dabei öffnen sich auch noch weitere Optionen, mit denen ihr die Möbelstücke neigen, drehen und aufnehmen könnt.

Die oben dargestellte Benutzeroberfläche ist nicht final. Sie stammt aus der Alpha-Version.

Haken werden primär durch Oberfläche und Größe definiert - ein mittlerer Bodenhaken zum Beispiel ist für alle mittelgroßen Möbelstücke geeignet, die auf dem Boden platziert werden (wie Tische, Betten, Schränke, Computer usw.). Banner, Plakate und strukturelle Teile passen eher auf einen mittleren Wandhaken. Wenn ihr das erste Mal eure Festung betretet, sind die Haken so ausgerichtet, dass ihr intuitiv sofort mit dem Dekorieren starten könnt.

Die oben dargestellte Benutzeroberfläche ist nicht final. Sie stammt aus der Alpha-Version.

Wenn euch ein Haken nicht gefällt, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass ihr ihn durch andere Haken ersetzen könnt. So kann ein großer Wandhaken zum Beispiel fast immer durch kleinere Haken ersetzt werden. Die intuitive Steuerung über die Kombination aus neigbaren/drehbaren Dekorationen und anpassbaren Haken ermöglicht eine große Flexibilität und sorgt dafür, dass ihr ohne große Eingewöhnungszeit sofort mit dem Spaß loslegen könnt.

DIE FESTUNG TEILEN

Sobald ihr eure Festung nach euren Wünschen eingerichtet habt, wollt ihr sie wahrscheinlich mit anderen Spielern teilen. Dazu stehen euch mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Ihr könnt einem Spieler eine vorläufige Einladung schicken (in der Art wie ihr auch eine Gruppeneinladung verschickt) - oder ihr gewährt ihm mit einem Schlüssel permanenten Zugang. Spieler, die einen Schlüssel besitzen, können eure Festung sogar dann betreten, wenn ihr offline seid - und wenn ihr ihren Schlüssel erweitert, können sie damit auch Einladungen verschicken oder Spieler herauswerfen.

Wenn ihr besonders stolz auf eure Festung seid, könnt ihr sie mit allen anderen teilen, indem ihr sie im öffentlichen Verzeichnis eintragt. Spieler der entsprechenden Gruppierung können eure Festung dann über das planetarische Festungsverzeichnis besuchen und euch im Reiter "Öffentliches Verzeichnis" finden. Festungen sind standardmäßig nach ihrer Prestige-Wertung sortiert.

Jede einzigartige Dekoration, die ihr freischaltet, erhöht euer Vermächtnis-Prestige um 100 - alle weiteren Freischaltungen derselben Dekoration erhöhen euer Prestige um 2. Jede eurer Festungen wird bewertet, indem die Fertigstellungsquote mit eurer Vermächtnis-Prestige-Wertung multipliziert wird. Ihr könne die Fertigstellungsquote eurer Festung erhöhen, indem ihr Räume freischaltet und Dekorationen platziert. Festungen, die weit oben im öffentlichen Verzeichnis erscheinen, sind deshalb die "komplettesten" und gehören Spielern, die die größte Auswahl an Dekorationen haben.

VERMÄCHTNIS-LAGER

Das Vermächtnis-Lager stellt eine ähnliche Aufbewahrungsmöglichkeit wie eure Frachtrampe dar - mit dem Unterschied, dass darin gelagerte Gegenstände für alle Charaktere eures gesamten Vermächtnisses zugänglich sind, ungeachtet ihrer Gruppierung. Das Vermächtnis-Lager ist nur dann verfügbar, wenn euer Vermächtnis über eine Festung verfügt (irgendwo müsst ihr das ganze Zeug ja hinpacken).

Um den Zugriff auf das Vermächtnis-Lager freizuschalten, müsst ihr nur die Vermächtnis-Lager-Funktionsdekoration von einem Handwerker im Kartellmarkt kaufen und sie in eurer Festung platzieren.

DAS WAR NOCH NICHT ALLES

Seid gespannt auf weitere Details über das Herstellen von Dekorationen, Gilden-Flaggschiffe und mehr!

Jesse Sky
Lead Designer