Developer Blogs

11.29.2012

Gefährten-Einmaleins: Vette

 

"Ich und mein Kumpel, der Sith. In der Schule wird sich niemand mit mir anlegen."

Es ist Zeit für unsere nächste Folge vom Gefährten-Einmaleins. Falls ihr die vorherigen beiden Blogs verpasst habt: Ich bin Community Production Specialist Courtney Woods und werde dabei sein, wenn wir mehr über die Gefährten von The Old Republic™ erfahren! Die Reihe soll als Ergänzung unserer Gefährten-HoloNetz-Seite dienen und euch Einblicke und Hintergrundinformationen zum jeweils vorgestellten Gefährten bieten. Außerdem gibt es ein Hintergrundbild und Screenshots der Anpassungen. Wir werden zwischen imperialen und republikanischen Gefährten wechseln. Diese Woche beschäftigen wir uns wieder mit dem Imperium und richten unser Augenmerk auf unsere Lieblings-Schatzsucherin, die Twi'lek Vette. In unserem vorherigen Gefährten-Einmaleins-Thema habt ihr in den Kommentaren für sie gestimmt! Ihr könnt in diesem offiziellen Foren-Thema vorschlagen, welchen Gefährten wir als Nächstes im Blog vorstellen sollen.

Hinweis: Dieser Blog enthält Spoiler zur Story des Sith-Kriegers.

 

Lernt Vette kennen

Vette ist eine energische Twi'lek vom Planeten Ryloth. Nachdem sie aus der Sklaverei entkommen konnte, verbrachte sie den Großteil ihres Lebens damit, in Ruinen in der ganzen Galaxis nach Twi'lek-Artefakten zu suchen. Es ist jedoch nicht ihre Geschichte, die sie interessiert, sondern vielmehr der Preis, den sie dafür bekommt. In den letzten Jahren ist sie immer häufiger in brenzlige Situationen geraten, als sie Artefakte von mächtigen Sammlern stahl und sich auf imperiale Planeten wie Korriban schmuggelte, wo sie auch das erste Mal auf den Sith-Krieger trifft. Vette wurde eingesperrt, weil sie das Grab eines Sith-Lords geplündert hat und wird nun dem Krieger anvertraut, um ein Relikt zu finden, das dieser braucht, um seine letzte Prüfung abzuschließen und Schüler von Darth Baras zu werden.

"Pieps, pieps, pieps."

Vette ist skeptisch und vorsichtig gegenüber dem Krieger, da sie mit den Sith keine besonders guten Erfahrungen gemacht hat. Sie ist sich bewusst, dass sie dem Krieger als Sklavin gegeben wurde, und falls sie es mal vergessen sollte, kann sie mit dem Schockhalsband, das sie trägt, schnell daran erinnert werden. Autor Sean McKeever erläutert uns kurz, wie Vette sich fühlt, als sie zum ersten Mal Mitglied der Crew des Kriegers wird:

"Vette weiß, was es bedeutet, Sklavendienste verrichten zu müssen - sie hat es schon in jungen Jahren erlebt, als sie von einem Sklavenhalter zum nächsten kam, bis sie vom Verbrecherboss Nok Drayen befreit wurde. Sie tritt den Dienst beim Sith-Krieger also mit einer resignierenden Haltung an. Aber wir sprechen hier von Vette, die trotz ihrer Situation immer unabhängig bleibt und niemals zögert, ihre Meinung zu sagen. Je mehr es ihr gelingt, dem Krieger etwas von sich selbst zu erzählen, desto weniger unwohl fühlt sie sich."

 

Vette verstehen

Bei Vette geht es um Extreme. Wenn sie etwas mag, sagt sie es ohne Umschweife. Wenn sie auf jemanden wütend ist, braust sie auf und schnauzt ihr Gegenüber an. Sie wird dem Krieger immer vermitteln, was sie von einer Entscheidung oder Situation hält, und das kann toll oder sehr schmerzhaft sein. Wenn man Vettes Vertrauen und Respekt gewinnen möchte, sollte man daran denken, dass es drei Dinge gibt, die sie am meisten verabscheut: Grausamkeit, Unterdrückung der Schwachen und fremdenfeindliches Verhalten. Da das Imperium für eben diese drei Verhaltensweisen bekannt ist, ist es kein Wunder, dass sie nicht viel für Imperiale und die Sith übrig hat. Was steckt also dahinter, wenn sie einem Sith-Lord hilft? Ich habe Sean gefragt, warum Vette wohl beim Spieler bleibt:

"Das Schockhalsband wurde schon erwähnt, oder? Aber selbst, wenn die beiden nicht als Meister und Sklavin anfangen würden, erinnert das Reisen von Planet zu Planet Vette doch irgendwie an ihre Tage als Artefaktsucherin. Das war die einzige Zeit, in der sie wirklich frei war, die Galaxis erkunden konnte und mit einer Bande anderer Twi'leks Ärger erlebte, der sie zu besten Freunden machte.

Natürlich können diese gemeinsamen Abenteuer eine tiefe Verbundenheit zwischen dem Krieger und Vette schaffen. Je größer die Rolle wird, die der Krieger in Vettes Leben spielt, desto mehr will sie ihm dabei helfen, seine Ziele zu erreichen."

Wenn Vette es zulässt und sich öffnet, zeigt sich, dass die Leute um sie herum ihr wirklich etwas bedeuten, und der Krieger ist dabei keine Ausnahme. So hat sie auch damals das Geld, das sie bei der Suche nach Artefakten bekommen hat, dafür benutzt, um nach ihrer Familie zu suchen.

 

Emotionale Beziehungen ...

"Aber ... ich liebe Euch. Und das muss etwas zählen."

Sith haben zwar bei Themen wie der Ehe nicht dieselben Einschränkungen wie es bei den Jedi der Fall ist, aber emotionale Bindungen können auch hier auf eine andere Weise gefährlich sein. Eine zu große Nähe zu einer anderen Person könnte von den Rivalen als Schwäche ausgelegt werden, die diese ohne zu zögern ausnutzen würden. Das sollte man auf jeden Fall im Hinterkopf haben, wenn man sich auf eine romantische Beziehung mit Vette einlässt. Andere Sith könnten sie als leichtes Ziel sehen. Wie kann es dem Krieger gelingen, eine funktionierende Beziehung zu Vette zu haben, ohne dass diese zu einer Schwäche wird? Sean verweist mich auf Vettes Vergangenheit und darauf, dass sie alles andere als hilflos ist.

"Vette mag zwar andere Ziele verfolgen als der Sith-Krieger, doch auch ihr Leben war bei Weitem nicht immer von Tugend geprägt. Man denke nur daran, was sie alles geklaut hat, als sie mit Drayen und ihren Twi'lek-Freunden zusammen war, und wie hart ihre Kindheit war. Sie hat sicher mehr als einmal moralische Grenzen überschritten, und selbst wenn der Sith-Krieger sich nicht mit ihr anfreunden möchte und sie lieber auf Distanz hält, wird es Situationen geben, in denen sie dieselben Interessen verfolgen. Der Schlüssel ist es, diese Parallelen so gut wie möglich auszunutzen."

Es besteht immer ein Risiko, wenn man als Sith eine Beziehung zu jemand anderem eingeht, aber Leidenschaft kann auch zu Stärke in der dunklen Seite der Macht führen. Wenn man sich entscheidet, eine Beziehung mit Vette einzugehen, sollte man daran denken, dass sie eine Schatzsucherin ist. Ihr Herz lässt sich schnell gewinnen, wenn man ihr kulturelle Artefakte, Unterweltwaren und Luxusgüter schenkt.

 

Das Leben auf der Fury

Vette ist das erste Mitglied der Crew des Kriegers, aber nicht das letzte. Neben Broonmark ist sie die einzige Person, die nicht aus dem Imperium stammt, was für die Twi'lek natürlich ein Problem darstellt. Was denkt sie über die anderen Crew-Mitglieder? Sieht sie sie als Freunde? Ich habe Sean gefragt, welches Crew-Mitglied Vette wohl am meisten mag:

"Also Quinn ist es definitiv nicht. Sie findet ihn arrogant und kontrollierend. Der perfekte imperiale Offizier eben. Wenn Jaesa auf der hellen Seite ist, ist sie zu naiv; auf der dunklen Seite sieht Vette sie eher als blutrünstige, durchgedrehte Person. 2V-R8 ist auf dem Schiff sehr hilfreich, aber er ist niemand, mit dem sie sich lange Zeit beschäftigen würde. Und auch wenn Vette Broonmark lieber als Freund anstatt als Feind hat, ruft der gewaltige Talz nicht gerade warme und geborgene Gefühle in ihr hervor.

Bleibt noch Lieutenant Pierce. Er pfeift auf Autorität, wenn ihm danach ist, schleimt sich nirgendwo ein und mag Quinn nicht! Den Mann muss Vette einfach mögen."

 

Die vielen Gesichter von Vette

Gefährten waren in BioWare-Spielen schon immer ein wichtiger Aspekt und in The Old Republic ist das nicht anders. Da Star Wars : The Old Republic aber ein MMO ist, wollten die Entwickler ein zusätzliches Feature einbauen, damit die Gefährten alle einzigartiger erscheinen. Hier kommen die Gefährten-Anpassungen ins Spiel. Es handelt sich dabei ausschließlich um kosmetische Anpassungen, die Persönlichkeit eurer Charaktere wird ausschließlich im Spiel selbst durch eure Entscheidungen beeinflusst. Aber es ist eine tolle Möglichkeit, um euch euer eigenes Star Wars™-Abenteuer zu schmieden.

Vette kann aus acht Standard-Anpassungen wählen. Seht sie euch auf den Screenshots unten an!

 

Vette-Hintergrundbilder

Zeigt mit diesen Hintergrundbildern von Vette, dass ihr diese eigensinnige Twi'lek mögt!

 

Ist Vette euer Lieblingsgefährte? Schreibt uns eure tollsten Erlebnisse mit ihr in diesem Thema.

Um mehr über Vette und ihre Werte, ihren Hintergrund und ihre bevorzugten Geschenke zu erfahren, seht euch die Gefährten-Seite im HoloNetz an!

Ihr könnt uns in diesem Thema auch mitteilen, welcher Charakter als Nächstes im Gefährten-Einmaleins-Blog behandelt werden soll. Wir wechseln zwischen der Republik und dem Imperium, also zeigt uns, wen ihr unterstützt! Wir wählen den nächsten Gefährten, je nachdem, für welchen das meiste Interesse im Foren-Thema besteht!