Kriegsgebiete

Kriegsgebiete sind in Star Wars™: The Old Republic™ instanzierte Bereiche, in denen imperiale und republikanische Streitkräfte in zielbasierten PvP-Kämpfen gegeneinander antreten. Acht Spieler jeder Seite betreten das Kriegsgebiet und kämpfen anschließend darum, andere Spieler zu besiegen und die ihnen zugewiesene Mission abzuschließen. Um zu siegen, müssen die Spieler strategisch zusammenarbeiten, ihre Stärken vorteilhaft einsetzen und die Schwächen der Gegner ausnutzen. Am Ende jedes Spiels wird das Gewinnerteam ermittelt und die einzelnen Spieler auf beiden Seiten erhalten Belohnungen, je nachdem, wie sehr sie ihrem eigenen Team geholfen haben.

Die Alten Hypertore

Schließt euch in diesem brandneuen 8-gegen-8-PvP-Kriegsgebiet mit anderen Spielern zusammen und übernehmt die Kontrolle über mächtige Energiepfeiler, um als erste Seite euer Hypertor zu öffnen und mächtige Verstärkungen auf eure Feinde loszulassen!

Die Alten Hypertore messt ihr eure Kräfte mit einer brandneuen PvP-Spielmechanik. Im neuen Kriegsgebiet befinden sich die Republik und das Imperium in einem erbitterten Gefecht um die Kontrolle zweier Energiepfeiler. Ihr müsst euch diesem Kampf stellen, um die mächtigen Pfeiler einzunehmen und alle Feinde in eurem Weg ausschalten, um eine massive Energieentladung durch das Tor eurer Seite zu leiten. Das erste Team, dem es gelingt, das eigene Portal zu öffnen, erhält tödliche Verstärkungen, um die feindlichen Spieler zu erledigen.

Novare-Küste

Auf dem kriegsgeschundenen Planeten Denova kämpfen feindliche Truppen um die Kontrolle der Novare-Küste, einem strategisch wichtigen Punkt, der zu den offenen Meeren von Denova führt. Wer die Küstenlinie hält, wird bei der Eroberung des Planeten einen entscheidenden Vorteil haben. Um den Strand zu sichern, versuchen beide Seiten drei Mörsergeschütze einzunehmen, mit denen der Feind unter Artilleriefeuer gesetzt werden kann.

Die Novare-Küste, ein lang gezogenes Küstengebiet auf dem Planeten Denova, ist sowohl für die Republik als auch für das Imperium von strategischer Bedeutung. Beide Seiten wissen, dass derjenige, der den Strand kontrolliert, bei der Eroberung des Planeten im Vorteil ist. Nun kämpfen beide Armeen um die Kontrolle einer mächtigen Mörserbatterie, die oberhalb der Küste liegt und feindliche Vorstöße abwehren kann. "Im Kriegsgebiet 'Novare-Küste' kämpfen zwei Teams um die Kontrolle von Denova, einem Planeten, der reich an Ressourcen ist, und im Fokus der Republik als auch des Imperiums steht. Um den Sieg zu erringen, kämpfen die Spieler um eine Reihe Mörserstellungen, die auf der Karte verteilt sind. Kann ein Team einen Mörser erobern, eröffnet dieser das Feuer auf die feindliche Basis und trifft erst deren Schilde und danach die Basis selbst. Das Team, das die feindliche Basis zuerst zerstört, ist der Sieger.

In Novare-Küste kämpfen zwar Spieler der Republik und des Imperiums gegeneinander, doch in einer Simulation unter realen Bedingungen können auch Spieler derselben Gruppierung gegeneinander antreten."

Voidstar

Die Voidstar ist ein verlassener imperialer Schlachtkreuzer, der im Großen Krieg verschwand und an dessen Bord sich Pläne für eine mächtige Waffe befinden sollen. Jetzt wurde er wiederentdeckt, wie er durch die Tiefen des Raums treibt, und sowohl das Imperium als auch die Republik versuchen alles, um das Schiff zu übernehmen und auf die Geheimnisse zuzugreifen, die sich in seinen Datenbanken befinden.

Die Voidstar ist ein Angriffs-Kriegsgebiet, bei dem eine Seite versucht, sich vorzukämpfen, um an den Datenkern des Schiffs zu gelangen, während die andere Seite das Schiff verteidigt und versucht, das Gegnerteam daran zu hindern. Der Kampf findet in mehreren Bereichen des Schiffs statt und führt durch Panzertüren und hoch gelegene Brückenabschnitte, bei denen ein Sturz in die Tiefe fast immer tödlich endet. Die Angreifer kämpfen sich durch jeden Bereich vor und kommen dem Kern des Schiffs immer näher, während die Verteidiger versuchen, den Fortschritt der Angreifer bei mehreren Kontrollpunkten aufzuhalten.

Das Spiel ist in mehrere Runden unterteilt. Nach Beendigung einer Runde werden die Seiten von Angreifern und Verteidigern gewechselt. Der Gewinner ist das Team, das den Datenkern schneller erreicht. Sollten die Verteidiger beide Runden gewinnen, gewinnt das Team, dem es gelungen ist, näher zum Ziel zu kommen.

Huttenball

Ein gefährlicher neuer Sport hat die Herzen der Leute auf dem Schmugglermond Nar Shaddaa im Sturm erobert. Huttenball wird vom berühmten Hutten Giradda gesponsert und lässt einige der mächtigsten Helden der Galaxis in einem wilden Wettkampf gegeneinander antreten, bei dem Ruhm und Reichtum zu gewinnen sind.

Bei Huttenball treffen sich zwei Teams in der tödlichen Enge der 'Grube', einer Arena, die wohl in der ganzen Galaxis einzigartig ist! Die Teams kämpfen um die Kontrolle eines Balls, der in der Mitte der Arena erscheint. Das Team, das den Ball hat, muss damit rennen, ihn passen oder mit anderen Mitteln versuchen, ihn über die Ziellinie des Gegnerteams zu bringen, während es gegen dieses kämpfen muss und die zahlreichen Feuer-, Gift- und Anti-Schwerkraft-Fallen vermeidet, die überall auf dem Spielfeld lauern. Das Team, das dabei die meisten Punkte erzielt, gewinnt.

Zwar können in der Grube republikanische und imperiale Spieler gegeneinander antreten, aber bei Huttenball können sich auch Spieler derselben Gruppierung in Spieler-vs.-Spieler-Wettkämpfen messen.

Alderaan

Während sich zwei mächtige Armadas im Himmel über Alderaan bekämpfen, wütet auch am Boden ein Krieg zwischen republikanischen und imperialen Streitkräften, um die Kontrolle über drei Laserkanonen zu erringen, die auf die Flotten im Orbit zielen. Wenn eine Seite die Kontrolle über die Geschütze übernimmt, kontrolliert diese auch die Schlacht ...

Im Kriegsgebiet 'Alderaan' treffen republikanische und imperiale Spieler auf den zerklüfteten Schlachtfeldern dieser berühmten Welt aufeinander. Hoch über dem Kampfgebiet versorgen zwei Truppentransporter jede Seite immer wieder mit Verstärkungen. Um den Sieg zu erringen, muss eine Seite den Transporter des Gegners aus dem Himmel jagen. Um dies zu erreichen, müssen die Spieler um die Kontrolle über die drei Lasergeschütze kämpfen, die auf dem Schlachtfeld verteilt sind. Sobald ein Team ein Geschütz übernimmt, eröffnet es das Feuer auf den feindlichen Transporter!

Je mehr Geschütze unter die Kontrolle einer Seite fallen, desto stärker wird der feindliche Transporter beschossen. Sobald die strukturelle Integrität des feindlichen Transporters nachgibt, explodiert das Schiff und der Kampf ist vorbei.

Die Kontrolle über die Geschütze kann während der Schlacht mehrfach wechseln. Die Teams müssen eine Balance zwischen Angriff und Verteidigung finden, um dauerhaft auf den feindlichen Transporter feuern zu können.