Community-News

09.26.2012

Willkommen zum Spiel-Update 1.4: Schrecken aus der Tiefe

Unser viertes, großes Spiel-Update 1.4: Schrecken aus der Tiefe, geht heute live. Der Namensgeber dieses Updates ist eine neue Operation. Diese Operation ist die schwerste und komplexeste die wir bisher veröffentlicht haben. Das Aussehen ist unglaublich, die Kämpfe sind einzigartig und fordernd und der Endboss ist der beeindruckenste Gegner, den wir bisher erschaffen haben.

Zusätzlich zur neuen Operation haben wir viele kleinere Änderungen vorgenommen. Die Schatten wurden komplett überarbeitet und sehen nun nicht nur besser aus, sie laufen auch auf vielen PCs nun besser als zuvor. Es wurden Änderungen an der Balance der Klassen vorgenommen, wobei wir den Fokus da auf die CC Fähigkeiten und das Resolve-System gelegt haben. Außerdem wurden einige Fehler behoben.

Dieses Update ist außerdem der Start unseres neuen Update-Zyklus. Bisher war unsere Strategie alle paar Monate ein großes Update zu veröffentlichen. Das hat allerdings zu langen Zeiten geführt, in denen ihr als unsere Spieler nichts Neues zu entdecken hattet. Daher wollen wir unsere Strategie verändern und werden nun kleinere Updates in weit kürzeren Abständen veröffentlichen. Unser Ziel ist es dabei, so gut es geht einen 6-Wochen-Rhytmus einzuhalten. Ich würde euch gerne einen genauen Plan versprechen, aber die Realität erfordert es, flexibel zu bleiben, da die Stabilität eines Updates wichtiger ist als eine  Veröffentlichung an einem bestimmten Tag.

Dieses Jahr war bisher sehr aufregend und es hat schon drei große Updates gesehen. Wir wollen jedoch noch drei weitere Updates in diesem Jahr veröffentlichen, wobei Schrecken aus der Tiefe dabei das erste ist. Desweiteren erwartet euch natürlich auch noch die Free to Play Umstellung. Ich kann aber ehrlich und aufrichtig sagen, dass unsere Pläne für 2013 weit größer sind. Unsere steigende Erfahrung, die sich verbessernden Tools und verbesserte Produktionsprozesse erlauben es uns, neue Inhalte schneller zu entwickeln als bisher. Es stehen also bald aufregende Neuigkeiten ins Haus!     

Schaut euch auf jeden Fall die Inhalte von 1.4 in unseren bisher veröffentlichten Blogs und Newsartikeln an:

Artikel:

Community-Blogs:

 

James Ohlen
Studio Creative Director