Community-News

05.04.2012

Star Wars: The Old Republic Die Rückkehr des Fan-Freitags

„May the 4th be with you!” – am 4. Mai ist Star Wars™ Tag! Und das möchten wir mit einem ganz speziellen Fan Freitag feiern. Am Star Wars Tag wollen wir euch einige der kreativsten und talentiertesten Mitglieder unserer Community vorstellen, indem wir ihr Werke in unserem Community Blog präsentieren!

Diese Woche stellen wir ein Community-Mitglied vor und haben neue Foren-Emoticons für euch. Aber anfangen wollen wir mit toller Fan-Art.

Im Rampenlicht: Kunst aus der Community

Community-Mitglied Eppywon zeigt uns seinen Soldaten, Caeric, mit dem unglaublichen Bild, das ihr oben seht.

Spartanash zeigt mit den beiden Werken oben ausgeprägtes künstlerisches Talent: links ist Raven Klusto, ein PowerTech-Kopfgeldjäger, und rechts Alexandria Snow, ein Revolverheld-Schmuggler.

RanvirBorealas stellt seinen Charakter Korwyn Roxton (ein Frontkämpfer-Soldat) in dem oben zu sehenden außergewöhnlichen Kunstwerk dar.

Im Rampenlicht: Ein Mitglied der Community

Iwipe (auch bekannt als Dulfy)

Iwipe, die außerhalb unserer Foren auch den Namen "Dulfy" verwendet, ist seit ihrem Beitritt im August 2011 ein unglaublich engagiertes Mitglied gewesen. Sie hat mehrere Guides erstellt, darunter die Operation Loot Drop List, den 1.2 Dailies and PvE Gearing Guide, die Hardmode Flashpoint Loot List und den Companion Customizations Guide.

Kürzlich hat sie unzähligen Spielern mit ihrem beliebten Rakghoul Outbreak Guide geholfen, der täglich neue aktuelle Informationen zu den Event-Missionen und -Belohnungen enthielt. Wir sind der Meinung, dass sie genau der richtige Fan für unser Interview zur Rückkehr des Fan-Freitags ist.

BioWare: Wie bist du zu Star Wars™: The Old Republic™ gekommen?

Dulfy: Ich habe im Herbst 2011, als ich ein anderes MMO gespielt habe, von anderen Spielern von Star Wars: The Old Republic erfahren. Die Kombination aus Star Wars, BioWare, der Story und einem MMO hat mich wirklich interessiert und ich habe das Spiel sofort vorbestellt! Ich hatte Glück und konnte schon bei einigen Wochenend-Tests dabei sein, die mir wirklich Spaß gemacht haben. Als der Dezember vor der Tür stand, entschied meine komplette Gilde, zu The Old Republic zu wechseln, und ich bin jetzt schon seit dem frühzeitigen Spielzugang dabei.

Was hat dich dazu gebracht, der Community so viele Informationen bereitzustellen?

Foren sind generell eine tolle Informationsquelle, aber es braucht Zeit, sich durch alles hindurchzuwühlen und relevante Infos zu finden. Also habe ich angefangen, Guides zu schreiben, um der Community zu helfen. Ich verbringen einen kleinen Teil meiner Freizeit damit, die Informationen zu sammeln und in einem Format zusammenzustellen, das leicht zu lesen ist, damit die Leute mehr ihrer freien Zeit im Spiel selbst verbringen können.

Wie gehst du normalerweise vor, wenn du einen Guide schreibst? Wie lange dauert sowas?

Ich habe bei jedem Guide eine Liste, die ich durchgehe:

  1. Was brauche ich?
  2. Hat das schon mal jemand anderes gut präsentiert?
  3. Fakten raussuchen.
  4. Fakten überprüfen.
  5. Screenshots, Videos usw. vom Spiel machen.
  6. Den Guide schreiben.
  7. Veröffentlichen und auf das Feedback der Community hören – wenn etwas drin ist, was den Leuten nicht gefällt oder falsch ist, korrigiere ich es.

Für einfache Leitfäden wie für Flashpoints brauche ich vielleicht 2 bis 3 Tage. Für andere, wie den Heilungsleitfaden zum Hexer/Gelehrten oder den zur Ausrüstung im PvE-Endspiel brauche ich mehrere Wochen oder sogar Monate, weil es eine Weile dauert, bis man die Spielmechanik komplett verstanden hat.

Welche Klasse spielst du am liebsten und warum?

Ich habe die seltsame Angewohnheit, ausschließlich Heilerklassen zu spielen. Ich denke, das liegt daran, dass Heiler anderen Leuten helfen und sie in Notfällen retten! Ich habe im Moment einen Stufe-50-Hexer und einen Stufe-50-Kommando und plane, einen Saboteur hochzuspielen, damit ich alle Heilerklassen habe, die es im Spiel gibt.

Worauf freust du dich am meisten in The Old Republic?

Oh, auf einiges! Ich bin mit Leib und Seele ein Progress-Raider und freue mich schon auf neue Operationen und Flashpoints. Und nach dem dynamischen Rakghul-Event kann ich das nächste Event kaum erwarten! Die Jagd nach den Wrackteilen, täglich freigeschaltete Missionen, Welt-PvP und die Solidarität in der Community, was die Rakghul-Seuche betrifft, haben dieses Event wirklich einzigartig gemacht. Außerdem bin ich ein großer Fan von solchen kosmetischen Spielereien wie Outfits, Haustieren und Transportmitteln. Ich kann es kaum erwarten, neue Outfits zu bekommen und bestehende Rüstungen mit Aufwertungsslots zu versehen.

Welcher deiner Guides ist wohl für neue Spieler am nützlichsten?

Ich denke, das ist mein Leitfaden "1.2 Dailies and PvE Gearing", den man jetzt im Bereich "Flashpoints & Operationen" der Foren findet (vielen Dank an die tollen Community-Mitarbeiter). Ich finde, der Levelprozess funktioniert ziemlich gut und die meisten Leute erreichen Stufe 50 auch ohne viel zusätzliche Hilfe.

Foren-Emoticons (Smilies)

Ja, die Emoticons sind zurück! Viel Spaß mit den neuen Rakghul-Symbolen in unseren Foren. Das neue Set steht im Zeichen der Rakghule, entstellte Mutanten, die für den Ausbruch der Rakghul-Seuche auf Tatooine verantwortlich sind.

Um diese oder andere Symbole zu benutzen, klickt auf "Mehr" im Smiley-Bereich rechts, wenn ihr einen Beitrag erstellt. Dort könnt ihr dann ganz einfach ein Foren-Symbol auswählen und es in den Beitrag einfügen.

 


Diesen Artikel diskutieren