Community-News

08.02.2016

Neues Erlebnis beim Paketöffnen

Mit dem Start von Spiel-Update 4.7 veröffentlichen wir ein neues Feature, das das Öffnen von Paketen noch schöner macht. Dabei wird der visuelle Effekt verbessert und gleichzeitig dafür gesorgt, dass der Vorgang weiterhin genauso schnell durchgeführt wird. Das neue Feature beinhaltet zwei Komponenten: den Paket-Betrachter und das Gegenstandsversteck.

Paket-Betrachter

Der Paket-Betrachter hat zwei Funktionen. So macht er es für euch erstens viel einfacher, zu sehen, welche Pakete euer Charakter im Moment hat (einschließlich große Glückswürfel und Dunkel gegen Hell-Pakete), ohne sie erst im Inventar suchen zu müssen. Und zweitens bietet er ein verbessertes visuelles Erlebnis beim Paketöffnen selbst. Sehen wir uns die einzelnen Bereiche genauer an:

Im Paket-Betrachter selbst werden alle Pakete angezeigt, die euer Charakter aktuell im Inventar hat. Er zeigt die Symbole, die Namen und die Anzahl der jeweiligen Pakete. Beachtet aber, dass er keine Hyperkisten anzeigt - ihr müsst die Pakete zuerst aus der Kiste nehmen. Zusammen mit dem Paket-Betrachter lassen sich jetzt auch einzelne Kartellpakete in eurem Inventar stapeln.

Sobald ihr ein Paket öffnen wollt, klickt auf die Schaltfläche 'Paket öffnen' unten rechts im Paket-Betrachter-Interface. Dadurch wird das neue Erlebnis beim Paketöffnen gestartet.

Jetzt könnt ihr jeden Gegenstand einzeln anklicken, um ihn zu enthüllen, oder alle gleichzeitig aufdecken. Sobald ihr alle Gegenstände in einem Paket aufgedeckt habt, könnt ihr direkt mit dem nächsten Paket weitermachen oder den Vorgang beenden. Vielleicht ist euch aufgefallen, dass die Gegenstände beim Paketöffnen nicht in euer Inventar gewandert sind. Sprechen wir über das Gegenstandsversteck!

Gegenstandsversteck

Jedes Mal, wenn ihr ein Paket öffnet, werden alle erhaltenen Gegenstände in eurem Gegenstandsversteck-Interface abgelegt. Im Gegensatz zum Paketbetrachter ist das Gegenstandsversteck vermächtnisübergreifend. Dadurch habt ihr die Möglichkeit, Gegenstände von einem Paket direkt zu einem beliebigen Charakter eures Vermächtnisses zu bewegen.

Einen Gegenstand aus dem Gegenstandsversteck zu beanspruchen ist ganz einfach. Navigiert einfach zu dem Gegenstand in der Liste und klickt auf 'Beanspruchen'. Dadurch nehmt ihr ihn aus eurem Versteck und platziert ihn in eurem Inventar. Beachtet, dass der Kartellmarkt-Bindungs-Timer der Gegenstände erst nach der Beanspruchung in eurem Inventar startet.

Das Gegenstandsversteck besitzt noch eine Reihe weiterer kleinerer Funktionen, von denen wir einige hier aufführen:

  • Das Gegenstandsversteck kann bis zu 250 einzigartige Gegenstände aufnehmen.
  • Einzigartige Gegenstände werden gestapelt. Beispiel: Wenn ihr drei aggressive entlüftete Lichtschwerter habt, erfordern diese nur einen Slot in eurem Versteck.
  • Gegenstände in eurem Versteck könnt ihr nach Namen, Qualität, Seltenheit oder Erwerbszeitpunkt sortieren.
  • Gegenstände in eurem Versteck können nach Typ gefiltert werden, beispielsweise Rüstung, Transportmittel, etc.
  • Wenn ihr mehrere Gegenstände eines einzigartigen Gegenstands in eurem Versteck habt, könnt ihr einen davon oder den ganzen Stapel beanspruchen.
  • Wenn ihr den ganzen Stapel beansprucht, bleiben die Gegenstände im Inventar eures Charakters gestapelt und teilen sich denselben Bindungs-Timer.

Wir denken, dass die neue Funktion des Paketöffnens zusammen mit dem Paket-Betrachter und dem Gegenstandsversteck für eine neue und verbesserte Spielerfahrung mit den Kartellpaketen bieten. Danke fürs Lesen!

- das Kartellmarkt-Team

TRUSTe Privacy Certification