Community-News

04.08.2013

Imperialer Geheimdienstbericht: Personen von Interesse auf Makeb

ÜBERTRAGUNG EMPFANGEN
AGENTEN-IDENTITÄT BESTÄTIGT: CODENAME "SCHLEICHER"
INHALT: Reaktivierung/Personen von Interesse

Bestätige Reaktivierungsanfrage - ursprünglicher Auftrag wurde ausgeführt. Empfehle, Kommunikation zu beschränken, da persönliche Ausrüstung nicht ausreicht, um Enttarnung langfristig zu verhindern. Empfehle geheime Übergabe eines verschlüsselten Transmitters des Typs R-0 oder besser, falls regelmäßige Berichte erforderlich sind.

Aktuelle Tarnung als Elektronikhändler wurde seit Rückzug aus aktivem Geheimdienst aufrecht erhalten. Familie und örtliche Bevölkerung sind unwissend über meine ehemalige Arbeit. Seit der Reaktivierungsanfrage habe ich vor Ort Personen von Interesse beobachtet und ausführliche Berichte erstellt, die ich alle 18 Stunden übertragen werde, um Ortung zu vermeiden. Es folgen Zusammenfassungen dieser Berichte, damit mit einer ersten Ressourcenzuteilung umgehend begonnen werden kann.

ZIELPERSON: Shalim Avesta (Mensch)

Chef von Avesta Bergbau und Vorstand des Geschäftsrats von Makeb. Einflussreich bei der hiesigen Bevölkerung, seine familiäre Herkunft reicht bis zu den ersten Kolonisten des Planeten. Vermögend. Ausgezeichneter Unterhändler. Hat stets versucht, die Einmischung von planetenfremden Investoren zu minimieren, besonders im Fall des Huttenkartells (diese Bemühungen waren allerdings zwecklos).

NUTZENPOTENZIAL: niedrig. Persönliche Datenanalysen zeigen beständiges Interesse für eine republikanische Mitgliedschaft Makebs, was darauf hinweist, dass seine Loyalität dem Feind gehört. Psychologische Auswertungen weisen darauf hin, dass Einschüchterungsversuche eher Widerstand als Aufgabe bewirken würden. Erpressungsversuche über den Bruder Pollus Avesta oder Nichte Lemda Avesta bewirken langfristig wahrscheinlich keine Unterwerfung.

BEDROHUNGSPOTENZIAL: mittel. Scheint sich auf die Gefahr durch das Huttenkartell zu konzentrieren. Sollte er aber gegen das Imperium vorgehen, könnte er beträchtliche Mittel gegen uns mobilisieren.

ZIELPERSON: Solida Hesk (Zabrak)

Minenleiterin und Investorin bei verschiedenen Tourismus- und Resortprojekten auf Makeb. Eine bedeutende Fördererin von Kartell-Investitionen und Aktivitäten auf dem Planeten. Kürzliche Ausrüstungskäufe deuten auf einen erhöhten Fokus auf die Analyse von Mineralien sowie Materialforschung und Entwicklungsaktivitäten hin - alles in Zusammenarbeit mit den Hutten.

NUTZENPOTENZIAL: hoch. Hesk ist in wichtige Kartell-Operationen auf ganz Makeb involviert. Die persönliche Datenanalyse weist darauf hin, dass ihre Beziehung zu den Hutten zunehmend gespannter wird. Eine Anwerbung ist mit einem hohen Risiko verbunden, aber die potenziellen Gewinne für den Geheimdienst sind signifikant.

BEDROHUNGSPOTENZIAL: mittel. Falls Konvertierung scheitert, würde Hesks direkte Verbindung zum Huttenkartell die zeitgleiche Enthüllung unserer Pläne nach sich ziehen. Unter solchen Umständen empfehle ich eine sofortige Neutralisierung.

ZIELPERSON: Szajin (Hutte)

Der "Tüftler" des Huttenkartells. Teilnahme an Kartell-Operationen auf Ylesia, Quesh und Kintan zeigen beträchtliches Engagement für den Hutten-Fortschritt, ungeachtet der persönlichen Opfer. Hat den Titel des "Archons" angenommen - ein Verweis auf die Verteidiger des alten Hutten-Imperiums. Dies deutet umso mehr darauf hin, dass er persönlich am Fortschritt der Hutten auf der galaktischen Bühne und der Mehrung ihres Ruhms interessiert ist.

NUTZENPOTENZIAL: Keine. Anders als die meisten Hutten, scheint Szajin unzugänglich fur Bestechung zu sein. Seine Verpflichtung zum Aufstieg des Kartells scheint unverrückbar.

BEDROHUNGSPOTENZIAL: hoch. Kontrolliert beträchtliche Kartell-Streitkräfte. Geht mit rascher Gewalt gegen Bedrohungen vor, die die Interessen des Kartells gefährden.

ZIELPERSON: Toborro (Hutte)

Anführer des Huttenkartells. Hat das letzte Wort bei allen Kartell-Aktivitäten auf Makeb. Demonstriert wie Szajin deutliches Interesse, den Einfluss der Hutten in der Galaxis zu erhöhen, obwohl ihm die Stärkung seiner eigenen Macht wichtiger ist als es beim Archon der Fall ist. Es gibt Anzeichen von Größenwahn und Paranoia, die bei allen Operationsplanungen in Betracht gezogen werden sollten, bedenkt man seine gewaltigen Ressourcen.

NUTZENPOTENZIAL: keins. Toborro erzielt keine Vorteile, wenn er dem Imperium hilft. Außerdem ist er zu selbstsicher, um bedroht, erpresst oder anderweitig gezwungen zu werden.

BEDROHUNGSPOTENZIAL: hoch. Zieht man seine erheblichen persönlichen Investitionen für den Erfolg der Makeb-Operationen in Betracht, muss man davon ausgehen, dass er auf jede Art von Drohung mit sofortiger und überwältigender Gewalt reagieren würde.

Vollständige Berichte und ausführliche psychologische Auswertungen folgen in späteren Übertragungen. Setze Standard-Beobachtungsaktivitäten fort. Ruhm dem Imperium!

ENDE DER ÜBERTRAGUNG

TRUSTe Privacy Certification