Nachrichten

08.06.2021

Trennung der Story vom Gameplay


Bald habt ihr in "Vermächtnis der Sith" mehr Möglichkeiten denn je, eure persönlichen Star Wars-Charaktere mit Kampfstilen zum Leben zu erwecken!

Bei der ursprünglichen Entwicklung von SWTOR wollten wir den Spielern ermöglichen, eigene Charaktere zu erschaffen, in denen sich die bekannten und beliebten Figuren der Star Wars-Galaxis widerspiegeln. Als wir unsere acht Spielerklassen entwarfen, haben wir diese mit den in unseren Augen am besten passenden Kampfstilen verknüpft. Während Kopfgeldjäger wie Jango Fett beispielsweise mit 2 Blastern kämpfen können, bevorzugen Truppler und Klonsoldaten Blastergewehre und so weiter. Hinsichtlich des Gameplays sind diese Optionen eure Klasse bzw. erweiterte Klasse, wobei jede Klasse Zugriff auf zwei erweiterte Klassen hat.





Im Laufe der Jahre wurden in SWTOR immer mehr kampftechnische Gameplay-Optionen von den Klassen zu den erweiterten Klassen verlagert. Während erweiterte Klassen anfangs gewählt wurden, nachdem euer Charakter einige Stufen nach oben geklettert war, sind sie heute ein wesentlicher Aspekt der Charaktererstellung. Eure erweiterte Klasse bestimmt maßgeblich euer Kampf-Gameplay, während eure Klasse (fast) nur die Stimme eures Charakters und die Storyline beeinflusst.

Während ihr mit den derzeitigen Optionen für Klassen und erweiterte Klassen zwar Charaktere erstellen könnt, die vielen eurer Lieblingscharaktere ähneln, decken sie nicht alle beliebten Charakter/Kampf-Kombinationen anderer Star Wars-Medien ab. Boba Fett ist ein Kopfgeldjäger, der in erster Linie ein Gewehr benutzt, Captain Rex kämpft als Soldat mit Pistolen und so weiter. Wäre es nicht toll, wenn ihr in SWTOR auch diese und andere atemberaubende Charaktere erstellen und individualisieren könntet?

Mit "Vermächtnis der Sith" wollen wir genau das ermöglichen. Durch die Trennung eurer Gameplay-Entscheidung für den Kampf (erweiterte Klasse) von der gewählten Storyline (Klasse) könnt ihr Charaktere mit neuen Story- und Gameplay-Kombinationen erstellen, um eure ganz persönlichen Star Wars-Charaktere zum Leben zu erwecken. Um die neuen Optionen zu verdeutlichen, haben wir die Namen aktualisiert:

  • Aus Klassen werden Herkunftsgeschichten, die den Hintergrund, die Stimme und den Beginn der Story eures Charakters in der Alten Republik definieren.
  • Erweiterte Klassen sind zukünftig Kampfstile, die bestimmen, wie euer Charakter ab Stufe 1 kämpft.

Es gibt allerdings weiterhin zwei Einschränkungen hinsichtlich der Auswahl von Kampfstilen für die verschiedenen Herkunftsgeschichten:

  • Kämpft euer Charakter laut seiner Herkunftsgeschichte mit Blastern – als Truppler, Kopfgeldjäger, Schmuggler oder Agent – hat er lediglich auf die Tech-Kampfstile Zugriff: Frontkämpfer, Kommandosoldat, PowerTech, Söldner, Schurke, Revolverheld, Saboteur oder Scharfschütze.
  • Hat euer Charakter eine machtbasierte Herkunftsgeschichte – als Jedi-Ritter, Jedi-Botschafter, Sith-Krieger oder Sith-Inquisitor – stehen ihm zunächst nur andere machtbasierte Kampfstile zur Verfügung, die der Gesinnung seiner Gruppierung entsprechen.
    • Jedi-Ritter und Jedi-Botschafter können auf Stufe 1 zwischen den Kampfstilen Hüter, Wächter, Gelehrter oder Schatten wählen.
    • Sith-Krieger und Sith-Inquisitoren haben auf Stufe 1 die Wahl zwischen den Kampfstilen Juggernaut, Marodeur, Hexer oder Assassine.
    • Wenn sich euer Charakter durch seine Entscheidungen von der Gesinnung seiner Gruppierung entfernt und dem Weg der Dunklen oder Hellen Seite folgt, kann er neben seinen eigenen Kampfstilen irgendwann auch die Kampfstile der anderen Gruppierung auswählen.





Die Trennung von Herkunftsgeschichte und Kampfstil eröffnet unzählige neue Möglichkeiten, die Geschichte eurer Charaktere nach euren Vorstellungen zu spielen. Aber wie macht sich das im Spiel bemerkbar? Es gibt verschiedene Wege, diese Entscheidung zu treffen:

  • Erstellt ihr einen neuen Charakter, wählt ihr zunächst eure Herkunftsgeschichte und dann euren Kampfstil. Dadurch trefft ihr die Entscheidung vorab und könnt eure Reise mit der Story- und Spielstil-Kombination beginnen, die dem Charakter entspricht, den ihre spielen wollt.
  • Erstellt ihr einen geboosteten Charakter, wählt ihr wie bei der Erstellung eines neuen Charakters zunächst eure Herkunftsgeschichte und dann euren Spielstil.
  • Habt ihr bereits einen Charakter, wenn "Vermächtnis der Sith" erscheint, könnt ihr nach eurer Anmeldung sofort einen Spielstil auswählen. Ihr könnt einen Kampfstil wählen, der eurer bisherigen erweiterten Klasse entspricht, oder euch für etwas Neues entscheiden. Ihr habt die Wahl!



Durch die Trennung von Story und Gameplay habt ihr Zugang zu beispiellosen Anpassungsmöglichkeiten für eure Charaktere in Star Wars: The Old Republic!

TRUSTe