Nachrichten

03.06.2020

Das Alderaan-Adelsanwesen – Teil 2: Funktionalität


Willkommen beim zweiten Teil unseres zweiteiligen Interviews rund um die Alderaan-Adelsanwesen-Festung, die kürzlich mit Spiel-Update 6.1 'Gipfel der Macht' veröffentlicht wurde. Nach letzte Woche Gespräch mit Mark und Emily begrüßen wir heute zwei weitere Teammitglieder: Skott Bechara und Ben Brzowski. Sie werden uns verraten, wie sie das Gerüst, das Emily, Mark und andere Teammitglieder geschaffen haben, in eine vollständig ausgebaute Festung verwandelt haben.





Da das euer erstes Interview in diesem Format ist, stellt euch doch bitte kurz vor. Wer seid ihr und was ist eure Rolle im SWTOR-Team?

Skott: Ich bin Skott Bechara und arbeite als Narrative Systems Designer, kümmere mich also in SWTOR um das Design der Welt und der Missionen.

Ben: Hallo! Ich bin Ben Brzowski, ein World Designer des Teams. Ich arbeite mit bereits bekannten Leuten wie Dave Shramek und mit neuen Gesichtern wie Skott hier, um die Star-Wars-Welten in SWTOR zum Leben zu erwecken.



Als ihr beiden angefangen habt, an der Festung zu arbeiten, um welche Aspekte habt ihr euch da gekümmert?

Skott: Ich war vor allem für das Layout der Dekorations-Haken, für die Funktionalität der Killik-Höhle und für Problemlösungen im Design verantwortlich. Mir war wichtig, dass Alderaan den Spielern ein paar ungewöhnliche Dekorationsmöglichkeiten in Bezug auf Platzierung und Dichte bietet. Zusätzlich zur Verteilung der Haken habe ich mich auch darum gekümmert, dass die Räume vielseitig sind und schöne Dekorationsmöglichkeiten bieten, habe die Einstiegspunkte angepasst, und die Hakenanzahl mit den Leistungsbeschränkungen abgeglichen.

Ben: Zu meinen ersten Aufgaben bei der Festung gehörte die grundlegende Bereichsgestaltung, also dass alles so funktioniert, wie man es bei uns im Spiel erwartet. Dazu gehören Fragen wie: Kann ich dorthin reisen? Entspricht die Karte der Spielrealität? Sind die Räume begehbar? Daraus entwickelte sich dann die Gestaltung der Dekorations-Haken und der allgemeinen Atmosphäre, damit alles einfach lebendiger wirkt.



Bei der letzten Festung, Rishi, gab es einen geheimen Erfolg, bei dem es um eine kleine Schildkröte ging. Gibt es auch für Alderaan etwas Ähnliches?

Ben: Also, zu geheimen Erfolgen möchte ich eines sagen, nämlich [ZENSIERT].



Was macht diese Festung sonst noch einzigartig?

Skott: Die Killik-Höhle ist natürlich ein neues und einzigartiges Festungs-Feature, aber ich denke, dass die Alderaan-Festung schon allein durch die vielen Freiheiten, sie ganz nach Geschmack und Charakter einzurichten, einzigartig ist. Festungen sind für die Spieler eine schöne Möglichkeit, durch ihre Dekorationsentscheidungen eigene Geschichten zu erzählen, daher war Flexibilität für uns essenziell. Selbst, wenn einige Dekorationen dann eventuell nicht in die Geometrie der Festung passen. Wir wollten uns nicht dadurch einschränken, dass jede Dekoration an jedem Platz passen muss. Ganz besonders dann nicht, wenn Spieler so etwas wirklich Einzigartiges erschaffen können.



Zu guter Letzt, was waren eure Lieblingsaspekte bei dieser Festung?

Skott: Als Rollenspieler ist eine friedliche, einsame Bergfestung genau das Richtige für meine machtsensitiven Charaktere, um zu meditieren und sich zu sammeln. Ich mag, dass die Festung sowohl einschüchternd und mächtig als auch friedlich und malerisch wirken kann. Ich finde, das Umgebungsteam hat tolle Arbeit geleistet und freue mich über jeden Screenshot, den ich sehe.

Ben: Einer meiner Lieblingsaspekte der Alderaan-Festung ist wohl die Atmosphäre. Ich liebe die Hochländer und Bergwälder, die wir auf Alderaan sehen. Mit Skott zu arbeiten und den ganzen Prozess von der Ideenfindung über die Anpassung an die Beschränkungen des Spiels bis zur fertig umgesetzten Vision zu durchlaufen war eine tolle Erfahrung. Und es hat Spaß gemacht, an etwas zu arbeiten, das sich die Spieler so sehr gewünscht haben. Abgesehen von alldem ist das Beste natürlich [ZENSIERT].



Vielen Dank, dass ihr euch Zeit für uns genommen habt, Skott und Ben! Falls ihr euch das Alderaan-Adelsanwesen noch nicht gegönnt habt, schaut bei der Flotte vorbei und schlagt jetzt zu!

TRUSTe Privacy Certification