Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Etwas Unmut, etwas Hoffnung...

Vegorion's Avatar


Vegorion
05.07.2021 , 10:27 AM | #1
Ich grüße euch,

um eines klar zu stellen, ich liebe SWTOR, so sehr das ich immer wieder dieses Spiel und seine gesamte Story genieße. Doch ich mache mir große Sorgen.

Ich bin seit Anfang an dabei, kaufte mir sogar die CE damals und spielte als KOTOR Fan wirklich jede einzelne Story auf allen Planeten xD Damals war ich sehr traurig das nach den Hauptstorys nicht viel wirklich da war. Doch das änderte sich schnell

Das Makeb und Revan Addon waren himmlisch ^^ spiele sie heute immer wieder gerne Doch mit dem Beginn der Zakuul Geschichte verlor ich einige Zeit das Interesse. Die Story an sich war super gemacht, doch mir fehlte damals das MMO in dem Spiel. Die ganzen Geschichten machte man eher alleine und man traf nur in der Basis selbst mal Spieler.

Als dann Onslaught eher wieder zurück ging und zwei Planeten zum Erkunden einführte dachte ich, es wird wieder besser und ja immer wieder kommen ein paar Schnipsel Storys rein. Doch irgendwie fühlt sich das alles unfertig an, einfach eine Dreingabe... 2 Std und man hat alles neue irgendwie gesehen was mit der Geschichte zusammenhängt. Alle paar Monate nur ein paar kleine neue Gespräche und/oder eine Flashpoint empfinde ich nicht als wirklich genug für ein langfristiges Abo.

EA verdient schon durch den Kartellmarkt unsummen an Geld, da kann mir keiner sagen das Game wäre ein finanzieller Flopp. Ich finde es einfach traurig dass es keine großen Inhalte mehr gibt zur Zeit und wenn es Inhalte gibt kommen sie unausgereift vor, aber Hauptsache jedes 5 Minuten Gespräch endet mit einem Cliffhanger Oo

Ja ich spiele weiterhin das Game, doch ist mein Augenmerk und meine stärkste Aktivität weiterhin in den Inhalten vor Zakuul, weil der Bereich mir bis heute einfach viel mehr Spaß macht als alles andere danach xD

Ka ob es einigen auch so geht^^ und ich wollte hier einfach mal meinen Unmut etwas Platz machen^^" und ich hoffe einfach dass es irgendwann mal wieder ein richtiges "Addon" geben wird!
"Einen großen Krieger du suchst? Kriege machen niemanden groß!"
Jedi-Meister Yoda

Bloodmoonstar's Avatar


Bloodmoonstar
05.11.2021 , 06:08 AM | #2
Ich liebe SWTOR auch über alles, aber man muss der Realität einfach mal ins Auge blicken: Es wird kein großes oder größeres Addon mehr geben, weil EA einfach mit so wenig Aufwand wie nötig so viel Umsatz wie möglich aus dem Spiel quetschen will, bevor sich das Spiel irgendwann finanziell nicht mehr rentiert. Der Kartellmarkt wird von den Entwicklern intensiver gepflegt als der Rest des Spiels. Ich würde mich nicht wundern, wenn sogar mehr Entwickler an der Erstellung von Kartellmarkt-Items arbeiten als an der Erstellung von neuen spielbaren Inhalten.

Aber stimmt: Bisher geht der Plan von EA voll auf! Denn zur Zeit kaufen sehr viele Spieler sehr viel und sehr regelmäßig Kartellmarktitems. Und die Einführung der Galaktischen Saisons war ja ein richtig guter Marketing-Coup! Denn schon an den ersten Tagen haben viele Abo-Spieler direkt mit mehreren tausend Kartellmünzen alle 100 Stufen gekauft.

Also ja, finanziell läuft Star Wars: The Old Republic sehr gut und daher wird es auch weiterhin sehr viele neue Kartellmarkt-Inhalte für uns Spieler geben und als Bonus gelegentlich mal einen kleinen Inhaltspatch mit 10 bis 15 Minuten Storyfetzen oder alle 3 bis 6 Monate mal einen neuen Flashpoint.

Aber natürlich kannst du gern dafür sorgen, dass Swtor wieder so wird wie zu den guten alten Zeiten. Du brauchst dafür nur einen Freund der zufällig Multimillionär ist und bereit ist bei EA einzusteigen oder denen die Lizens abzukaufen. Damit würdest du viele von uns Spielern sehr glücklich machen.

Morbio's Avatar


Morbio
05.13.2021 , 10:59 AM | #3
Quote: Originally Posted by Vegorion View Post
Ich grüße euch,
um eines klar zu stellen, ich liebe SWTOR, so sehr das ich immer wieder dieses Spiel und seine gesamte Story genieße. Doch ich mache mir große Sorgen.
Im ernst, solche Threads hab ich in den letzten Jahren so häufig gesehen...und SWTOR ist noch immer da. Solang ich keinen Abschalttermin lese, ignorier ich sowas.

Vegorion's Avatar


Vegorion
05.14.2021 , 05:10 AM | #4
Quote: Originally Posted by Morbio View Post
Im ernst, solche Threads hab ich in den letzten Jahren so häufig gesehen...und SWTOR ist noch immer da. Solang ich keinen Abschalttermin lese, ignorier ich sowas.
Wenn du es gelesen hättest, würdest du bemerkt haben, dass ich nichts von "Abschaltung" oder "totes Game" gesagt habe. Im Gegenteil, ich habe angemerkt, das gerade weil noch soviel aktiv dabei sind, EA eher weniger zum fortwährenden erhalt unternimmt.

Dass ich mir ein großes Addon wünsche usw.

Es einfach abzutun, als "mecker" Thread finde ich dreist und ich zocke das Game auch weiterhin. Trotzdem darf man ja wohl mal Kritik daran haben wie die momentane EA Politik dazu ist.

Und wenn du es ignorieren würdest, hättest du auch nicht geantwortet!
"Einen großen Krieger du suchst? Kriege machen niemanden groß!"
Jedi-Meister Yoda

Morbio's Avatar


Morbio
05.14.2021 , 08:02 AM | #5
Quote: Originally Posted by Vegorion View Post
Und wenn du es ignorieren würdest, hättest du auch nicht geantwortet!
Ich ignoriere den Inhalt...innerlich.
Im ernst...hast recht, hab nicht alles gelesen. Der erste Satz reichte schon. Alle paar Wochen/Monate kommen Threads wo sich jemand Sorgen um das Game macht, weil EA/BW dies nicht tut, jenes nicht macht, oder wo jemand sagt, wie man es besser machen könnte.
Vorschläge gehören in die Suggestion-Box. Alles andere ist Luft. Und keiner weiß, ob nicht doch noch ein größeres Addon kommt. Es wird nur rumspekuliert und schwarzgemalt.
Das Game läuft, Spieler sind da und die alten toten Gebiete sind dank Season-Pass wieder voll. Sogar der GSF geht wieder auf.
Warum also sich Sorgen machen? Es bleibt also abzuwarten.
Natürlich ist die VÖ-Politik der letzten 2-3 DLC nicht das, was viele sich erhofften. Aber man muss auch mal andere Dinge im Hinterkopf behalten: Seit März 2020 haben wir mit Cov19 zu kämpfen und die vorletzte DLC ist deshalb 6 Monate verspätet gekommen. Die können also derzeit nicht arbeiten wie sie gerne wollten.
Und da find ich, dass "ich mach mir Sorgen"-Threads einfach überflüssig sind.

eVoRoxXx's Avatar


eVoRoxXx
05.24.2021 , 04:38 AM | #6
Nicht nur der Abzug der Leute zu Anthem, sondern auch die Engine selbst ist wohl dafür verantwortlich, das so wenig Content kommt.

In einem Livestream haben sie damals selbst erzählt, das es sehr lange dauert mit der Engine Content zu entwickeln.

Das in Kombination mit dem kleinen Entwicklerteam und der Tatsache, das EA eher auf eine schnelle Entwicklung steht sorgt wohl für den Mangel an neuen Inhalten.

Eine neue Engine werden sie sich nicht aus dem Ärmel saugen.

Mir gefällt der Stil des Spiels sehr, aber hätte mir erhofft das sie doch mehr in das Grundgerüst investiert hätten.