Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

7.0 Follow Up

First BioWare Post First BioWare Post

KeithKanneg's Avatar


KeithKanneg
03.04.2022 , 11:02 AM | #1 This is the last staff post in this thread.  
Hallo, SWTOR-Community!

Ich möchte an dieser Stelle berichten, was seit der Veröffentlichung unserer Erweiterung am 15. Februar passiert ist. Zunächst einmal danke ich allen Spielenden, die "Legacy of the Sith" und unseren neuen Cinematic-Trailer sehr positiv aufgenommen haben. Viele Teams haben sehr hart daran gearbeitet, beides möglich zu machen. Eine Handvoll von uns konnte die Startwoche in einem speziellen Beobachtungsraum verbringen. Zu sehen, wie Spielende auf den Trailer reagieren und sich dann auf die Server stürzen, wird für mich immer eine schöne Erinnerung bleiben.

Außerdem wissen wir, dass 7.0 für einige Spielende kein reibungsloser Übergang war, und wir waren deshalb seit dem Starttag schwer damit beschäftigt, mit minimalen Ausfallzeiten wichtige Probleme zu beheben, ohne dass ein Spiel-Patch erforderlich wurde. Wir haben zum Beispiel in den ersten 72 Stunden kritische Fehler wie die Probleme mit der Zurücksetzung der Tastenbelegung, leeren Ausrüstungskisten und nicht korrekt angezeigten Kampfstilen bei Charakteren identifiziert und allesamt korrigiert.

Seit diesen ersten Fixes hat das Team Berichte und Feedback gelesen und weitere Optimierungen vorgenommen. Zum jetzigen Zeitpunkt benötigen weitere Änderungen einen vollständigen Patch. In diesem kommenden Patch mit der Kennung 7.0.1 könnt ihr mit folgenden Änderungen und vielem mehr rechnen. Hier sind einige der am häufigsten gemeldeten Bugs, die wir in 7.0.1 beheben werden:
  • Angepasster Kontrast im Inventarbildschirm
  • Waffen und Nebenhände des Rakata-Meditechnikers können jetzt wie vorgesehen beim Operations-Ausrüstungsupgrade-Händler verbessert werden.
  • Die Waffen des Rakata-Machtlords können jetzt wie vorgesehen verbessert werden.
  • Der Kategoriefilter im Fähigkeitenfenster zeigt jetzt alle Kategorien an. Beim Öffnen der Liste wird jetzt die Fahrzeugkategorie angezeigt.
  • Folgendes enthält jetzt Beute: Tionisches Requisitionslager, edle dekurionische Truhe, Weltboss-Ausrüstungskiste
  • Dekurionische Ausrüstungscontainer und dekurionische Ausrüstungslager enthalten jetzt Ausrüstung für alle Kampfstile/Disziplinen
  • Vereinheitlichte Farben individueller Rüstungsteile werden jetzt beim Verlassen des Kleidungsdesigner-Fensters korrekt gespeichert.
  • Galaktische-Saisons-Belohnungen der Stufe 67 für Abonnent:innen gewähren Fen Zeil jetzt wie vorgesehen das legendäre Gefährten-Geschenk "Gehackte kybernetische Sichtoptimierungsimplantate"
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler mit Ryzen-HS-Prozessoren die Liste der verfügbaren Server nicht anzeigen konnten
  • Gefährten und eingeladene NSCs despawnen nicht mehr während des Graul-Bosskampfes in "Geheimnisse der Enklave"
  • Flashpoints im Veteranen-Modus können jetzt im Gruppenfinder von allen Spielenden auf Stufe 15+ eingereiht werden. Story-Modus-Operationen im Gruppenfinder können jetzt wie vorgesehen nur von Spielenden auf Stufe 80 eingereiht werden
Spielende können sich derzeit viele dieser Änderungen auf unserem öffentlichen Test-Server (PTS) ansehen, der Anfang dieser Woche geöffnet wurde. Außerdem arbeiten wir daran, erste PTS-Patch-Notizen zusammenzustellen, damit alle Spielenden auf dem PTS wissen, welche Bugs behoben sind. Jackie wird sie in den Foren veröffentlichen, sobald sie verfügbar sind.

Wir wissen, dass der Fortschritt für einige Spielende im Elom-Flashpoint gestoppt wird, wenn sie gegen Malgus kämpfen. Seit der ersten entsprechenden Meldung hat sich das Team mit dem Bug beschäftigt, um zu ergründen, wie es dazu kommt. Hier nun ein kleiner Blick hinter die Kulissen, um euch zu erklären, warum ein potenzieller Fix auf dem PTS getestet wird.

Wir haben diesen Bug beim Spielen mit unseren Live-Charakteren selbst erlebt, auf den Entwicklungsservern kommt er jedoch nicht vor. Einen Fehler auf Entwicklungsservern zu reproduzieren, ist der erste Schritt jeder Problembehebung, weil wir nur dort tiefer zur Ursache vordringen können.

Der Hauptauslöser des Problems tritt auf, wenn Malgus Spielende zieht oder schiebt. Daraus ergeben sich zwei Möglichkeiten: Etwas im Spiel bewirkt, dass Spielende einen erheblichen, nicht vorgesehenen Schaden erleiden, der sie eliminiert, oder die Bewegung ihres Charakters führt dazu, dass sie auf etwas treffen, das wir "Todesraum" nennen. So ein Raum findet sich in allen Umgebungen, und Spielende, die ihn betreten, werden sofort ausgeschaltet. In diesem Fall dient dieser Bereich als Mechanismus, der dafür sorgt, dass Spielende nicht in der Umgebung stecken bleiben. Wir haben die Todesräume, die Gefechtsauslöser und die Ballistik von Malgus' Angriffen untersucht, aber nichts davon scheint der Verursacher zu sein. Der Bug ist noch da, und unsere Suche nach einem Fix geht weiter. Da das Problem nur auf den Live-Servern auftritt, haben wir einige Änderungen vorgenommen, vor allem an den Todesräumen, und ihr könnt uns jetzt auf dem PTS helfen, sie zu testen!

Ab diesem Post enthält dieser Patch mindestens 200 unterschiedlich umfangreiche Fixes. Alle, die Spielende direkt betreffen, werden in den Patch-Notizen aufgeführt. Da wir alle Fixes auf einmal implementieren, wollen wir sicherstellen, dass genügend Zeit vorgesehen ist, um sie umfassend zu testen. Aktuell soll 7.0.1 am 22. März erscheinen. Ihr erhaltet das endgültige Datum in Kürze, sobald wird es endgültig bestätigen können.

7.0 ist ein fundamentales Update für das Spiel. Die grundlegende Umgestaltung aller Fähigkeiten und der erweiterten Klassen in Kampfstile, die Einführung der lange gewünschten Konfigurationen-Funktion sowie die Anfänge einer neuen UI/UX und neuer Objekte sind die umfangreichsten systemischen Änderungen seit der Veröffentlichung von SWTOR. Und das sind nur die ersten Schritte im Rahmen der ehrgeizigen und inspirierenden Vision, die wir für die Zukunft von SWTOR haben. Wir freuen uns darauf, diese Vision in kommenden Updates und Erweiterungen zum Leben zu erwecken – in diesem Jahr und darüber hinaus. Euch erwarten neue Storys und Schauplätze, eine Überarbeitung des PvP sowie grafische Verbesserungen und weitere Modernisierungen. Es war immer geplant, dass 7.0 im Jahr 2022 und darüber hinaus mehrere Updates erhalten würde, um zehn Jahre SWTOR zu feiern.

Mit der Veröffentlichung von "Legacy of the Sith" beginnt nicht nur die Reise zu einer Rundumaktualisierung des Spiels, sondern wir öffnen mit diesem Update auch neuen Spielenden die Tür, die SWTOR noch nie erlebt haben. 7.0 soll neue Spielende und Rückkehrer:innen einladen und Veteran:innen neue Erlebnisse bieten.

SWTOR ist ein zehn Jahre altes Spiel, das uns allen sehr am Herzen liegt, und wir freuen uns darauf, diese Reise mit einer Reihe von Updates fortzusetzen, um das Spiel so gut wie möglich zu machen.

-- Keith --

Keith Kanneg | Project / Game Director
Follow us on Twitter @SWTOR | Like us on Facebook
[Contact Us] [Rules of Conduct] [F.A.Q.]

Tribewalker's Avatar


Tribewalker
03.23.2022 , 10:32 AM | #2
Ja, vielen Dank an dieser Stelle mal für dieses super Spiel. Ich liebe es 😻 wer schon einmal eine große Excel Tabelle programmiert hat, weiß ja um die Problematik, dass eine Änderung an einer Stelle eventuell ganz woanders Probleme machen kann und ihr Arbeiter auch noch mit vielen MitarbeiterInnen am ganzen Setting. Ich finde es immer bewundernswert, wenn dann das wirklich so klappt.