Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Developer Tracker

Star Wars: The Old Republic > English > Developer Tracker


CommunityTeam
Wartungsarbeiten: 5. Mai 2022 | 05.05.2022, 07:43 AM
Die Server stehen wieder zur Verfügung! Danke für eure Geduld.


CommunityTeam
Wartungsarbeiten: 5. Mai 2022 | 05.03.2022, 01:56 PM
Hallo miteinander!

Am 5. Mai werden wir die Server herunterfahren, um Spiel-Update 7.0.2a aufzuspielen.

Details:
DATUM: 5. Mai 2022
ZEIT: 1500Uhr MESZ bis 1800Uhr MESZ
VERSION: 7.0.2a

Die deutschen Patch-Notizen werden hier verfügbar: http://www.swtor.com/de/patchnotes.

Danke für eure Geduld, während wir die Dienste für Star Wars™: The Old Republic™ aktualisieren.


CommunityTeam
[Aktuelles Problem] Erstellung von neuen Charakteren nicht möglich | 04.28.2022, 09:40 AM
Bei der Erstellung eines neuen Charakters kann es passieren, dass der Spieler nicht auf Spielen klicken kann. Die Fehlermeldung, die darüber informiert, dass der Charaktername nicht zur Verfügung steht, wird nicht angezeigt. Der Spieler muss also einen anderen Namen wählen.


CommunityTeam
Wartungsarbeiten: 26. April 2022 | 04.26.2022, 09:30 AM
Die Server stehen wieder zur Verfügung! Danke für eure Geduld.


CommunityTeam
Wartungsarbeiten: 29. März 2022 | 04.26.2022, 06:46 AM
Wir werden die Server in 15 Minuten herunterfahren, um Update 7.0.2 zu veröffentlichen.


CommunityTeam
Wartungsarbeiten: 26. April 2022 | 04.26.2022, 04:18 AM
Die deutschen Patch-Notizen sind hier verfügbar: Spiel-Update 7.0.2.


CommunityTeam
Wartungsarbeiten: 26. April 2022 | 04.22.2022, 10:27 AM
Hallo miteinander!

Am 26. April werden wir die Server herunterfahren, um Spiel-Update 7.0.2 aufzuspielen.

Details:
DATUM: 26. April 2022
ZEIT: 1500Uhr MESZ bis 1900Uhr MESZ
VERSION: 7.0.2

Die deutschen Patch-Notizen werden am Montag hier verfügbar sein: http://www.swtor.com/de/patchnotes.

Danke für eure Geduld, während wir die Dienste für Star Wars™: The Old Republic™ aktualisieren.


CommunityTeam
Wartungsarbeiten: 29. März 2022 | 03.28.2022, 03:15 PM
Die deutschen Patch-Notizen sind hier verfügbar: Spiel-Update 7.0.1a


CommunityTeam
Wartungsarbeiten: 29. März 2022 | 03.28.2022, 09:29 AM
Hallo, Leute!

Es geht noch einmal um die auftretenden Probleme mit Belohnungen in Galaktische Saisons 2 seit der Veröffentlichung von Spiel-Patch 7.0.1. Zur Lösung dieser Probleme stellen wir nächste Woche einen Patch bereit (7.0.1a). Die derzeit geplante Veröffentlichung am 29. März 2022 wird möglicherweise mit einigen Stunden Downtime verbunden sein, wir halten euch aber auf dem Laufenden, sobald wir weitere Details haben. Ihr könnt normal weiterspielen, bis der Patch live geht.

Meldet ihr euch nach den Wartungsarbeiten wieder im Spiel an, müsst ihr euch auf Folgendes einstellen:
  • Eure Belohnungsreihen werden auf den Stand vom 22. März 2022, vor der Veröffentlichung von 7.0.1, zurückgesetzt.
  • Dies wirkt sich NICHT auf saisonale Fortschritte aus, behebt aber das Problem, das den Erhalt von Belohnungen verhindert hat.
  • Habt ihr diese Belohnungen bereits angefordert, erhaltet ihr eine weitere Möglichkeit, sie erneut anzufordern.
  • Beispiel: Wenn ihr am 22. März (vor 7.0.1) in Galaktische Saisons 2 Stufe 20 hattet und zum Zeitpunkt der Veröffentlichung von 7.0.1a Stufe 25 habt, könnt ihr Belohnungen der Stufen 20 bis 25 erneut anfordern und normal weiterspielen.
Danke für eure Geduld, während wir die Berichte geprüft und die beste Lösung für unsere Spielenden ermittelt haben.


CommunityTeam
Wartungsarbeiten: 29. März 2022 | 03.25.2022, 04:55 PM
Am 29. März werden wir die Server herunterfahren, um mit Spiel-Update 7.0.1a aufzuspielen.

Details:
DATUM: 29. März 2022
ZEIT: 1500Uhr MEZ bis 1900Uhr MEZ
VERSION: 7.0.1a

Die deutschen Patch-Notizen werden am Montag hier verfügbar sein: http://www.swtor.com/de/patchnotes.

Danke für eure Geduld, während wir die Dienste für Star Wars™: The Old Republic™ aktualisieren.


CommunityTeam
Wartungsarbeiten: 22. März 2022 | 03.22.2022, 12:31 PM
Wir untersuchen aktuell Spieler-Berichte über Komplikationen mit den Belohnungen für die Galaktische Season 2. Sobald wir mehr Informationen haben, werden wir euch informieren.


CommunityTeam
Wartungsarbeiten: 22. März 2022 | 03.22.2022, 08:47 AM
Hallo Leute,

als Teil vom heutigen Patch wurden einige Änderungen durchgeführt, die Auswirkungen auf den Galaktischen Handelsmarkt hatten. Aus diesem Grund wurden alle aktiven Auktionen als storniert markiert. Ihr findet sie in der Post des Charakters, der den Gegenstand angeboten hat. Ihr könnt die Gegenstände normal erneut reinstellen.


CommunityTeam
Wartungsarbeiten: 22. März 2022 | 03.22.2022, 08:44 AM
Die Server stehen wieder zur Verfügung! Danke für eure Geduld.


CommunityTeam
Wartungsarbeiten: 22. März 2022 | 03.22.2022, 06:48 AM
Wir werden die Server in 15 Minuten herunterfahren, um Update 7.0.1 zu veröffentlichen.


CommunityTeam
Wartungsarbeiten: 22. März 2022 | 03.18.2022, 08:34 AM
Hallo miteinander!

Am 22. März werden wir die Server herunterfahren, um Spiel-Update 7.0.1 aufzuspielen.

Details:
DATUM: 22. März 2022
ZEIT: 1400Uhr MEZ bis 1800Uhr MEZ
VERSION: 7.0.1

Die deutschen Patch-Notizen werden am Montag hier verfügbar sein.

Danke für eure Geduld, während wir die Dienste für Star Wars™: The Old Republic™ aktualisieren.


CommunityTeam
Kein Telefonsupport am 17. März und 18. März 2022 | 03.16.2022, 05:04 AM
Hallo zusammen,

Der Telefonsupport für Deutsch und Französisch ist am 17. und 18. März 2022, geschlossen.

Am Samstag, dem 19. März, sollte der Support um 11 Uhr MEZ wieder verfügbar sein.

Danke für euer Verständnis!

Der englische Telefonsupport ist an allen Tagen von 16:00 - 01:00 Uhr MEZ vorhanden.


CommunityTeam
7.0.1 Rotationsentfernung | 03.14.2022, 09:39 AM
Hallo zusammen!

Ich möchte Keiths Post noch um etwas mehr Kontext und Background erweitern und vor allem einige Änderungen aufführen, die euch in 7.0.1 begegnen werden.

Zunächst ein kleiner Blick hinter die Kulissen der Welt des Spieldesigns. Beim Design von Änderungen für ein so großes und komplexes Spiel wie Star Wars: The Old Republic müssen sehr viele Dinge berücksichtigt werden. Beim Zusammenspiel verschiedener Systeme und Features im Spiel und angesichts des Umstands, dass eine Veränderung an einer Stelle alle anderen beeinflussen kann, ist es manchmal schwierig, auf dem Papier vollständig zu simulieren, wie sich die Summe aller Teile zu einem größeren, zusammenhängenden Ganzen zusammenfügt.

Also machen wir Prototypen, testen, wiederholen und testen erneut. Manche dieser Tests eines bestimmten Puzzleteils finden aus Neugier öffentlich auf dem PTS statt, aber intern wiederholen wir den Test- und Iterationszyklus so oft wie möglich. Um die Denkmuster verschiedener Spieler:innen zu verstehen, sammeln wir Feedback aus möglichst vielen Quellen und vergleichen es mit den Zielen der Updates, um herauszufinden, ob das angestrebte zusammenhängende Ganze auch tatsächlich entsteht.

Für 7.0 hatten wir eine Vision, wie Spieler:innen wiederholbare Inhalte erleben und wie das Spiel Inhalte überall in der Galaxis schmackhaft machen und belohnen sollte, vor allem unser neues gemeinsames Tagging-Feature, auf das wir sehr gespannt waren.

Ein wichtiger Aspekt dabei war, sicherzustellen, dass einige Systeme, die Spieler:innen für Aktivitäten im Spiel belohnen, wie Eroberungen, Galaktische Saisons und Wöchentliche Missionen, verzahnt sind. Wenn Spieler:innen bestimmte Belohnungen (wie Ausrüstung, kosmetische Objekte oder Gildenschiff-Upgrades) anstreben, soll es jederzeit andere Spieler:innen geben, die dieselben Inhalte abschließen, unabhängig davon, welche Belohnungen sie wollen.

Und damit kommen wir zu unserer Vision von vorgestellten Inhalten. Es gab mehrere Gründe, warum wir vorgestellte Inhalte besser belohnen wollten als nicht vorgestellte Inhalte:
  • Um die Gruppenbildung für ähnliche Inhalte zu erleichtern, auch wenn sich die Belohnungsziele unterscheiden.
  • Um es zu erleichtern, durch das gemeinsame Tagging von Helden- und täglichen Missionen Hilfe von anderen Spielenden zu erhalten.
  • Um Operationen für Spieler:innen zugänglicher zu machen, die den Story-Modus noch nie gespielt haben, indem wir jede Woche weitere Optionen im Gruppenfinder hinzufügen.

Viele Aspekte eines solchen Designs sind außerhalb einer Live-Spielumgebung extrem schwierig zu testen, denn nur dort haben wir viele Spieler:innen mit individuellen Spielweisen, Backgrounds und Interessen. Unser öffentlicher Test-Server ermöglicht es uns, frühzeitig Feedback zu sammeln, da er noch am ehesten einer Live-Spielumgebung ähnelt, aber er ist dennoch kein perfekter Ersatz für das Live-Spiel, wenn es darum geht, wie Systeme in großem Maßstab interagieren und welche Daten generiert werden.

Und damit kommen wir zurück zu unserer Vision von vorgestellten Inhalten. Das Team hat hart daran gearbeitet, diese Vision umzusetzen, aber als wir gesehen haben, wie das Ganze in großem Maßstab (in einer Live-Umgebung) aussieht, vor allem angesichts eures Feedbacks dazu, haben wir beschlossen, einige Änderungen vorzunehmen, von denen wir glauben, dass sie viele Mängel beheben werden.
  • In 7.0.1 werden nicht alle Veteranen-Flashpoints ab Stufe 15 verfügbar sein. Stattdessen werden wir die bestehenden Stufenbeschränkungen aller Flashpoints beibehalten und jede Woche alle Flashpoints im Gruppenfinder zur Verfügung stellen.
    • Außerdem werden einige Belohnungen angepasst: Wir reduzieren geringfügig die Anzahl der Materialien, die durch Dekonstruktion von bei Flashpoints errungener Ausrüstung gewonnen wurden, und erhöhen die Materialien aus den wiederholbaren, wöchentlichen Gruppenfinder-Missionen.
    • Außerdem haben wir uns vorgenommen, einige überfällige Diskrepanzen bei Schwierigkeit, Dauer und Zeitpunkt bei allen Flashpoints zu beheben. Wir werden das nicht mit 7.0.1 implementieren, sondern uns mit jedem Flashpoint individuell beschäftigen und es dann im Lauf der Zeit in das Spiel integrieren.
      • Den ersten Schritt seht ihr im aktuellen PTS-Build, der heute live gegangen ist:
        • Die gegnerische Gesundheit im Solo-Story-Modus von Spirit of Vengeance wurde global reduziert.
        • Schaden und Gesundheit auf Gegnerseite wurden in den Veteranen- und Meister-Modi von Verrat unter den Chiss, Krise auf Umbara und Die Nathema-Verschwörung um 20*% gesenkt.
        • Schaden und Gesundheit auf Gegnerseite wurden für die Begegnungen mit Jakir und Selden sowie mit Tau/Malgus im Meister-Modus von Meridian-Ziel reduziert. Weitere Änderungen für andere Schwierigkeitsgrade erfolgen in einem späteren Patch.
  • Ab 7.0.1 werden wöchentlichen Missionen für Helden- und Tägliche Missionen ständig verfügbar sein.
    • Um die zusätzlichen wöchentlichen Missionen zu kompensieren, können sie nur noch zweimal pro Woche wiederholt werden (statt wie bisher dreimal).

Vermächtnis-Operationen und die neuen wöchentlichen Operationsmissionen bleiben in wöchentlicher Rotation, genau wie die Story-Modi im Gruppenfinder, hauptsächlich aufgrund ihrer Verknüpfung mit bestimmten Eroberungszielen, um die Suche nach einer größeren Gruppe zu erleichtern.

Nach dem Start von "R-4 Anomalie" wird ihre wöchentliche Mission jede Woche verfügbar sein, um die neuen Inhalte und die Ausrüstung hervorzuheben, die darin enthalten sind. Wir freuen uns darauf und möchten alle ermutigen, die Bosse auf dem PTS einmal auszuprobieren!

Danke für eure Zeit, Begeisterung und Leidenschaft. Wir sind schon sehr gespannt darauf, was ihr von diesen Änderungen haltet!

-Chris


CommunityTeam
Kaufproblem | 03.14.2022, 07:46 AM
Die Kaufprobleme sind gelöst. Danke für eure Geduld.


CommunityTeam
Kaufproblem | 03.14.2022, 04:43 AM
Unser Team untersucht die derzeitigen Kaufprobleme. Wir werden euch Bescheid geben, wenn wir weitere Informationen haben.


KeithKanneg
7.0 Follow Up | 03.04.2022, 11:02 AM
Hallo, SWTOR-Community!

Ich möchte an dieser Stelle berichten, was seit der Veröffentlichung unserer Erweiterung am 15. Februar passiert ist. Zunächst einmal danke ich allen Spielenden, die "Legacy of the Sith" und unseren neuen Cinematic-Trailer sehr positiv aufgenommen haben. Viele Teams haben sehr hart daran gearbeitet, beides möglich zu machen. Eine Handvoll von uns konnte die Startwoche in einem speziellen Beobachtungsraum verbringen. Zu sehen, wie Spielende auf den Trailer reagieren und sich dann auf die Server stürzen, wird für mich immer eine schöne Erinnerung bleiben.

Außerdem wissen wir, dass 7.0 für einige Spielende kein reibungsloser Übergang war, und wir waren deshalb seit dem Starttag schwer damit beschäftigt, mit minimalen Ausfallzeiten wichtige Probleme zu beheben, ohne dass ein Spiel-Patch erforderlich wurde. Wir haben zum Beispiel in den ersten 72 Stunden kritische Fehler wie die Probleme mit der Zurücksetzung der Tastenbelegung, leeren Ausrüstungskisten und nicht korrekt angezeigten Kampfstilen bei Charakteren identifiziert und allesamt korrigiert.

Seit diesen ersten Fixes hat das Team Berichte und Feedback gelesen und weitere Optimierungen vorgenommen. Zum jetzigen Zeitpunkt benötigen weitere Änderungen einen vollständigen Patch. In diesem kommenden Patch mit der Kennung 7.0.1 könnt ihr mit folgenden Änderungen und vielem mehr rechnen. Hier sind einige der am häufigsten gemeldeten Bugs, die wir in 7.0.1 beheben werden:
  • Angepasster Kontrast im Inventarbildschirm
  • Waffen und Nebenhände des Rakata-Meditechnikers können jetzt wie vorgesehen beim Operations-Ausrüstungsupgrade-Händler verbessert werden.
  • Die Waffen des Rakata-Machtlords können jetzt wie vorgesehen verbessert werden.
  • Der Kategoriefilter im Fähigkeitenfenster zeigt jetzt alle Kategorien an. Beim Öffnen der Liste wird jetzt die Fahrzeugkategorie angezeigt.
  • Folgendes enthält jetzt Beute: Tionisches Requisitionslager, edle dekurionische Truhe, Weltboss-Ausrüstungskiste
  • Dekurionische Ausrüstungscontainer und dekurionische Ausrüstungslager enthalten jetzt Ausrüstung für alle Kampfstile/Disziplinen
  • Vereinheitlichte Farben individueller Rüstungsteile werden jetzt beim Verlassen des Kleidungsdesigner-Fensters korrekt gespeichert.
  • Galaktische-Saisons-Belohnungen der Stufe 67 für Abonnent:innen gewähren Fen Zeil jetzt wie vorgesehen das legendäre Gefährten-Geschenk "Gehackte kybernetische Sichtoptimierungsimplantate"
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler mit Ryzen-HS-Prozessoren die Liste der verfügbaren Server nicht anzeigen konnten
  • Gefährten und eingeladene NSCs despawnen nicht mehr während des Graul-Bosskampfes in "Geheimnisse der Enklave"
  • Flashpoints im Veteranen-Modus können jetzt im Gruppenfinder von allen Spielenden auf Stufe 15+ eingereiht werden. Story-Modus-Operationen im Gruppenfinder können jetzt wie vorgesehen nur von Spielenden auf Stufe 80 eingereiht werden
Spielende können sich derzeit viele dieser Änderungen auf unserem öffentlichen Test-Server (PTS) ansehen, der Anfang dieser Woche geöffnet wurde. Außerdem arbeiten wir daran, erste PTS-Patch-Notizen zusammenzustellen, damit alle Spielenden auf dem PTS wissen, welche Bugs behoben sind. Jackie wird sie in den Foren veröffentlichen, sobald sie verfügbar sind.

Wir wissen, dass der Fortschritt für einige Spielende im Elom-Flashpoint gestoppt wird, wenn sie gegen Malgus kämpfen. Seit der ersten entsprechenden Meldung hat sich das Team mit dem Bug beschäftigt, um zu ergründen, wie es dazu kommt. Hier nun ein kleiner Blick hinter die Kulissen, um euch zu erklären, warum ein potenzieller Fix auf dem PTS getestet wird.

Wir haben diesen Bug beim Spielen mit unseren Live-Charakteren selbst erlebt, auf den Entwicklungsservern kommt er jedoch nicht vor. Einen Fehler auf Entwicklungsservern zu reproduzieren, ist der erste Schritt jeder Problembehebung, weil wir nur dort tiefer zur Ursache vordringen können.

Der Hauptauslöser des Problems tritt auf, wenn Malgus Spielende zieht oder schiebt. Daraus ergeben sich zwei Möglichkeiten: Etwas im Spiel bewirkt, dass Spielende einen erheblichen, nicht vorgesehenen Schaden erleiden, der sie eliminiert, oder die Bewegung ihres Charakters führt dazu, dass sie auf etwas treffen, das wir "Todesraum" nennen. So ein Raum findet sich in allen Umgebungen, und Spielende, die ihn betreten, werden sofort ausgeschaltet. In diesem Fall dient dieser Bereich als Mechanismus, der dafür sorgt, dass Spielende nicht in der Umgebung stecken bleiben. Wir haben die Todesräume, die Gefechtsauslöser und die Ballistik von Malgus' Angriffen untersucht, aber nichts davon scheint der Verursacher zu sein. Der Bug ist noch da, und unsere Suche nach einem Fix geht weiter. Da das Problem nur auf den Live-Servern auftritt, haben wir einige Änderungen vorgenommen, vor allem an den Todesräumen, und ihr könnt uns jetzt auf dem PTS helfen, sie zu testen!

Ab diesem Post enthält dieser Patch mindestens 200 unterschiedlich umfangreiche Fixes. Alle, die Spielende direkt betreffen, werden in den Patch-Notizen aufgeführt. Da wir alle Fixes auf einmal implementieren, wollen wir sicherstellen, dass genügend Zeit vorgesehen ist, um sie umfassend zu testen. Aktuell soll 7.0.1 am 22. März erscheinen. Ihr erhaltet das endgültige Datum in Kürze, sobald wird es endgültig bestätigen können.

7.0 ist ein fundamentales Update für das Spiel. Die grundlegende Umgestaltung aller Fähigkeiten und der erweiterten Klassen in Kampfstile, die Einführung der lange gewünschten Konfigurationen-Funktion sowie die Anfänge einer neuen UI/UX und neuer Objekte sind die umfangreichsten systemischen Änderungen seit der Veröffentlichung von SWTOR. Und das sind nur die ersten Schritte im Rahmen der ehrgeizigen und inspirierenden Vision, die wir für die Zukunft von SWTOR haben. Wir freuen uns darauf, diese Vision in kommenden Updates und Erweiterungen zum Leben zu erwecken – in diesem Jahr und darüber hinaus. Euch erwarten neue Storys und Schauplätze, eine Überarbeitung des PvP sowie grafische Verbesserungen und weitere Modernisierungen. Es war immer geplant, dass 7.0 im Jahr 2022 und darüber hinaus mehrere Updates erhalten würde, um zehn Jahre SWTOR zu feiern.

Mit der Veröffentlichung von "Legacy of the Sith" beginnt nicht nur die Reise zu einer Rundumaktualisierung des Spiels, sondern wir öffnen mit diesem Update auch neuen Spielenden die Tür, die SWTOR noch nie erlebt haben. 7.0 soll neue Spielende und Rückkehrer:innen einladen und Veteran:innen neue Erlebnisse bieten.

SWTOR ist ein zehn Jahre altes Spiel, das uns allen sehr am Herzen liegt, und wir freuen uns darauf, diese Reise mit einer Reihe von Updates fortzusetzen, um das Spiel so gut wie möglich zu machen.

-- Keith --

Star Wars: The Old Republic > English > Developer Tracker