Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

PTS-Feedback Patch 2.0


Elbartoab's Avatar


Elbartoab
02.26.2013 , 06:02 AM | #191
Quote: Originally Posted by DerTaran View Post
Ich habe im PTS-Forum gefragt, ob die Operation zu Einfach ist und nur Antworten - von Spielern - bekommen, die den Schwierigkeitsgrad als genau richtig einschätzen. Von den Beschwerdeführern hat nicht einer gepostet, obwohl ich eine englische Antwort zum Ausschneiden geliefert habe. Wenn BW das liesst, werden sie davon ausgehen, es auch dem 1.06% (0.4%) schwierig genug ist.
Hab ich gelesen, und auch den Link in Betracht gezogen, der angefügt ist.
Und wie eine der Ersten Antworten im englischen Forum ist, ist es genau richtig durchdacht.
Alle die jetz sagen, der Schwierigkeitsgrad ist zu niedrig....wartet auf 2.0, wenn ihr euch euer Equip, welches ihr auf dem PTS in den Po geschoben bekommt, damit getestet werden kann, erabreiten müsst. Spielt auf dem PTS den Content mal mit dem aktuellen Equip, und sagt dann nochmal es ist viel zu einfach. Natürlich wird es mit steigendem Equip immer einfacher, ist ja wohl logisch.
Und wegen nem PTS Patch gleich auf den Schwiriegkeitsgrad zu schließen, naja, da ist Börsenspekulation wohl einfacher . Das ist jetz der erste Patch, der nur dazu da ist, das Balancing der Talentänderungen, des DR Effekts, der mit 55 ja sehr stark ausfällt zu überprüfen, und das BW Daten aus dem PVP und PVE sammeln kann, um dann weitere Anpassungen zu machen. Wie schwer oder leicht der Content am Ende ist, kann zum jetzigen Zeitpunkt wohl noch niemand sagen.

Leonalis's Avatar


Leonalis
02.26.2013 , 06:03 AM | #192
Quote: Originally Posted by DerTaran View Post
Ich habe im PTS-Forum gefragt, ob die Operation zu Einfach ist und nur Antworten - von Spielern - bekommen, die den Schwierigkeitsgrad als genau richtig einschätzen. Von den Beschwerdeführern hat nicht einer gepostet, obwohl ich eine englische Antwort zum Ausschneiden geliefert habe. Wenn BW das liesst, werden sie davon ausgehen, es auch dem 1.06% (0.4%) schwierig genug ist.
Ich will noch aber ich muss erst nochmals eine Heroic machen auf dem PTS weil ich den Loot nochmals konkret vergleichen muss.

Um es kurz zu ergänzen. Ausführlich folgt noch:
  • Ich kann 66er Gear für Tagesmarken kaufen und diese Marken bekomme ich ja für jeden Mist den man mach
  • Der "blaue" /oragene Loot den man in den Heroics bekommt hat zwar 66er Wert aber oft sind das "bessere" 66er Sachen und oft näher am 69iger Teil als am 66er. So habe ich z.b. armschienen bekommen die eine Modifikation drinhaben die mir nur 1 Stärke punkt weniger gibt als meine 69iger Modifikation welche ich trage.
Wenn ich jetzt durchrechne wofür ich marken bekomme so kann ich sagen, das ich nach nur 1 Woche oder max. 2 Wochen fast auf gleichem Niveau bin wie das Equip das man derzeit auf dem PTR trägt.

Die Diskrepanz zwischen dem was mir bis dort hin "fehlt" und was ich bis dort hinbekommen habe ist zu klein.

Ich hab den link nicht vergessen aber ich muss es erst ausführlich mit Bilder begründen eher ich die Aussage mache.

Kelremar's Avatar


Kelremar
02.26.2013 , 06:09 AM | #193
Quote: Originally Posted by Eskadur View Post
Hier gilt wie immer der Satz: "Der König ist tot, es lebe der König."

Oder ist Mercedes pleite gegangen als der Vorstand gewechselt hat?
Hier wollen aber ja einige nicht nur den Vorstand auswechseln, sondern ihn abschaffen.
So ignoriert man Hohlnüsse. Damit sich Trolling nicht mehr lohnt, ihr Fleischsäcke!

Sugandhalaya's Avatar


Sugandhalaya
02.26.2013 , 06:14 AM | #194
Quote: Originally Posted by DerTaran View Post
Mit 2.0 werden neue PVE, PVP und warscheinlich auch neue Rüstungen für Makeb eingeführt. Ich bin überzeugt, das hat alle verfügbaren Resourcen gekostet und man hat wohl die letzten 12 Monate daran gearbeitet.
Der war gut...glaubst du das wirklich?.


Quote: Originally Posted by S_I_T_H_L_O_R_D View Post
Wem die 8 € zu viel sind, kann ja mal für ein 2 Stunden Vergnügen die nächstgelegene Kino-Kette aufsuchen, und schauen wie weit man dort mit 8 € kommt.
Mit 8,- € wird man dort bestenfalls an der Türe ausgelacht.
Wer jetzt die 8 bzw. 17 € für Makeb bereitwillig und freudestrahlend unterstützt, darf sich nicht wundern, wenn man demnächst auch als SWTOR-Abonnent für jedes Kinkerlitzchen seine Brieftasche zücken darf, denn die Akzeptanz eines kostenpflichtigen Makeb zeigt vor allem eines: für Abonnenten kostenpflichtige DLCs sind für die SPieler ok...oder anders ausgedrückt: "mit denen kann mans ja scheinbar machen .
Darf ich zudem dran erinenrn, dass man von gewissen Leuten im November noch blöd angemacht wurde, wenn man die Befürchtungen äußerte, dass Makeb kostenpflichtig wird?

Alles in allem ist daher folgender Meinung nichts mehr hinzuzufügen:
Quote: Originally Posted by Sefanas View Post
Was mich traurig macht ist die Tatsache, dass die Konsolen/PC-Spiele Industrie ihre Melkkühe inzwischen soweit erzogen hat, dass es als völlig normal erachtet wird, für alles und jeden MiniContent zu zahlen. Für etwas, was "in den guten alten Zeiten" noch ohne jede Diskussion im Preis dabei war, wird nun was extra verlangt, seien es auch nur 1 oder 2 Euro und die Menge jubelt.

Es fragt sich nur, wie schaut es mit Makeb aus. Sind 8 Euro zusätlich zum Abo gerechtfertigt? Schwer zu sagen, Makeb war ja mal als kostenloser Content Patch gedacht.
You will condemn, I'll convert.
You will preach, I will pervert.

Leonalis's Avatar


Leonalis
02.26.2013 , 06:33 AM | #195
Och mein geposteter Artikel von Seniorgamer hat wohl niemand gelesen.

discbox's Avatar


discbox
02.26.2013 , 06:33 AM | #196
Quote: Originally Posted by DerTaran View Post
ob ihr irgendeine Vorstellung habt, wie aufwendig die Neuentwicklung einer Rüstung ist?
Ist gar nicht nötig. Es gibt diverse Rüstungen im Spiel (z. B. Händler auf Corellia, weiße Rüstungen - also weitgehend ohne Stats) deren 3D-Modelle man verwenden könnte. Statt immer wieder die selben 5 3D-Modelle umzufärben. Einfach mal was vorhandenes, aber nicht sinnvoll im SPiel nutzbares als Grundlage zu verwenden wäre schonmal ein zeitsparender Ansatz der diese ewig gleiche EInheitswurst aufbricht.

chuuuuucky's Avatar


chuuuuucky
02.26.2013 , 06:35 AM | #197
Im Endeffekt fehlt es an einer vernünftigen Definition des Begriffes f2p.
Für die meisten ist f2p gänzlich kostenloses Spielen mit der Option Geld im Shop für Fluff liegen zu lassen.
Aber man sieht ja hier sofort das f2p ein sehr dehnbarer Begriff ist der selbst dann noch verwendet wird wenn wir schon lange soweit sind das Geld für das weiterkommen im Spiel von nöten ist.
Aber damit liege ich vll. falsch denn wer von uns weiß schon was f2p eigentlich bedeutet?
Was muss erfüllt sein um mit f2p werben zu können?
Ist es nicht eher eine Demo selbst wenn man bis Level 50 Spielen kann?

Um heraus zu finden ob es legitim ist oder nicht sollte man sich Gedanken machen was hinter de f2p gedanken steckt und was damit erreicht werden sollte.
Meine Meinung ist das f2p eine Demo ist. Immer! Jedes Spiel das mit f2p wirbt ist in irgendeiner Form eingeschränkt bzw. verführt/nervt einen mit den Überitems/Grinding welche man kaufen kann bzw. welches nötig ist um eben nichts kaufen zu müssen. Es soll im Endeffekt auf eines hinausluaufen. Kauf mich! Kauf das Item. Kauf die Münzen. Kauf die Kristalle was auch immer. Das Spiel zu spielen ist in der Definition der Spielehersteller also mitnichten kostenlos.
Die Idee hinter f2p ist der kostenlose Zugang nicht das kostenlose Spiel. Der kostenlose Schuss Heroin der einen zum Stammkunden macht. Zu diesem Zweck wurde der Terminus verbreitet.
Nun ist es halt so das die Interpretationsgewalt aber schon lange nichtmehr in der Hand der Publisher etc. liegt vielmehr hat jeder seine eigene Interpretation von f2p für sich zurechtgelegt. Das ist nicht zuletzt den Spieleherstellern geschuldet die ein Spiel kostenlos zum Download anbieten jedoch mit fortgeschrittenem Spiel die unterschiedlichsten Modele anwenden vom Fluffshop über gesperrte Gebiete oder eingeschränkten komfort bishin zu eben jenen Überitems macht jeder was er will. Und der Kunde? Der weiß nichtmehr was er davon halten soll. War das Spiel nicht als f2p betitelt? Was heißt das nun eigentlich für mich? Ich kenne das aus Spiel xy so also ist das hier kein f2p. Oder vll. doch?

Das ist nur meine bescheidene Meinung zum Begriff f2p was mich zu dem Schluss führt das es wohl nur durch die Wahl des Kunden was er kauft, was er bezahlt und worauf er verzichtet dabei hilft dem Spiel seine definition von f2p aufzudrücken. Aber auch da sind die Meinungen der Spieler wieder viel zu verschieden als das das wirklich etwas bewirken könnte.
Quote:
Och mein geposteter Artikel von Seniorgamer hat wohl niemand gelesen.
Doch habe ich und ich stimme dem zu 100% zu. Deshalb kaufe ich seit einer gewissen Zeit auch keine Spiele mehr von Publishern welche mir durch ihr Verhalten gegenüber den Spielern nicht gefallen. (Mass Effect und SWTOR sind wzar gu fallen aber in diesen Bereich und sind hoffentlich meine letzten Fehler)
Deshalb bin ich Valve Fanboy weil ich mich da noch wie ein Kunde fühle und nicht wie der Feind den ich aber trotzdem zur Kasse bitten will.
Und das ist der Grund wieso ich große Hoffnungen in Star Citizen stecke und hoffe das es den Markt mit erscheinen 2014 nachhaltig verändern wird.

Sugandhalaya's Avatar


Sugandhalaya
02.26.2013 , 06:38 AM | #198
Quote: Originally Posted by Leonalis View Post
Och mein geposteter Artikel von Seniorgamer hat wohl niemand gelesen.
Doch, habe ich....nachdem ich das oben gepostet habe...und nun hab ich doch wirklich die Antwort darauf gelöscht, nur um dir zu schreiben, dass ich es gelesen habe und jetzt darauf antworten wollte! FUUUUUUUUUUUU!

Naja...seien wir froh...NOCH gibts keine Oblivion-Pferdedecken-DLCs für SWTOR...Sithlord und Tarkan würden sowas aber bestimmt auch freudestrahlend kaufen...nur allein, um den Programmieraufwand zu honorieren und weil sie als Heilsarmee für den Lebensunterhalt der BW-Mitarbeiter sorgen wollen
You will condemn, I'll convert.
You will preach, I will pervert.

DerTaran's Avatar


DerTaran
02.26.2013 , 06:40 AM | #199
Da ich - noch - für eine Softwarefirma arbeite, weiss ich, das fast alles was mit Neuentwicklung zusammenhängt, immer ewig dauert, deshalb habe ich Vielleicht auch mehr Verständnis, weil ich die selben Ausreden meinen Kunden auch immer sagen muss.

Was ich allerdings schon lange nicht mehr verstehe, warum du einem Spiel, einer Software und zwei Firmen immer noch Geld zahlst, obwohl du alles so schlecht findest, an deiner Stelle, mit all dem angesammelten Frust und der grossen Enttäuschung, hätte ich schon längst aufgehöht zu spielen und zu zahlen.

Da könnte ich noch so Fanboy sein, wenn mir das Spiel keinen Spass mehr macht, bin ich sofort weg. Übrigens dann wahrscheinlich Kommentarlos.
B'zycon Legacy @ JAR'KAI SWORD
Turan 60 Commando; Annakami 60 Vanguard; Orotan 55 Sentinel; Taark 55 Scoundrel; Orokriste 55 Shadow
Amitha 55 Sorcerer; Fanalba17 Sniper

Nous voulons le retour de notre CM! Wir wollen unseren CM zurück! We want our CM back!

Sugandhalaya's Avatar


Sugandhalaya
02.26.2013 , 06:40 AM | #200
Quote: Originally Posted by DerTaran View Post
Was ich allerdings schon lange nicht mehr verstehe, warum du einem Spiel, einer Software und zwei Firmen immer noch Geld zahlst, obwohl du alles so schlecht findest, an deiner Stelle, mit all dem angesammelten Frust und der grossen Enttäuschung, hätte ich schon längst aufgehöht zu spielen und zu zahlen.
Immer wieder herzerfrischend, wenn sich Andere darum sorgen, warum und wieso Andere etwas spielen, obwohl sie es kritisieren. Man könnte fast meinen, es sei nur komplett unkritischen Menschen gestattet, SWTOR zu spielen
Aber sei unbesorgt: ich (und Andere ebstimmt auch) spielen SWTOR bestimmt nicht nur, um dich zu ärgern und die Zahl der Herzinfarktpatienten nach oben zu treiben. Auch als Kritiker kann und darf man Spass am Spiel haben. Ich behaupte sogar frecherweise, dass Kritiker einem Spiel besser tun, als Leute, die alles abnicken und bedenkenlos alles annehmen, was man ihnen vorsetzt.

Meine Glaskugel meinte übrigens gerade, dass sie schon letztes Jahr hier im Forum prophezeite, dass SWTOR den Weg von WAR geht, an dessen Ende der trotz Abo kostenpflichtige Erwerb spielrelevanter Inhalte steht. Meine Glaskugel findet es schade, bezüglich SWTOR durchgehend richtig zu liegen
You will condemn, I'll convert.
You will preach, I will pervert.