View Single Post

SoontirMorillo's Avatar


SoontirMorillo
11.01.2020 , 04:12 PM | #3
Nur so als Ergänzung...

...es gibt viele Leute, die behaupten, das Spiel wäre langweilig, haben aber sooo wenig davon gesehen.

Wenn ich mal so Twitch-Streamer als Referenz anführen darf...es gab so viele, die einen Edgy-Sith-Lord erstellen und zwei Wochen das Spiel streamen und urplötzlich nach Erreichen von Dromund Kaas nie wieder gesehen sind. Die Aufmerksamkeitsspanne, das Durchhaltevermögen für ein MMO ist nicht jedem gegeben.

Und wenn dann doch mal ein Gründer wieder einkehrt und endlich nach 9 Jahren seinen Legendären Status vervollständigen möchte,... dann ist auch dort Schluss. Kein Versuch Endgame über Veteranen-FPs hinaus zu sehen oder über SM-OPs hinweg. Sehen wie gut man sein kann auf seiner Klasse. Master-FPs, HM-OPs, geschweige denn Nim-OPs...steht einfach nicht auf der Agenda. Mehr als nur eine Klasse zu lernen, mehr als nur eine Rolle zu spielen.

Das ist halt die Zielgruppe von SWTOR, schnell, oberflächlich, seicht. Im Hutten-Event müssen wir nicht einmal mehr was töten. Weil dazu braucht man Gear, Klassenkenntnis, eine Rota. Alles gestrichen. Gespräche, Ladebildschirm, klicken von Nicht-Kampf-Fähigkeiten ist angesagt. Halt, stop, warte...ich muss mich selbst korrigieren...uralt Weltbosse hat man wieder relevant gemacht. Na ja, ...theoretisch könnte man die auch zu fünft legen, aber volle 24-Mann/Frau-OPs-Gruppe gibt da schon das Gefühl, dass man Zeuge von was Epischen war.

Und Episch ist genau das Gegenteil von Langweilig.