Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Komplett Offtiopic !

schuichi's Avatar


schuichi
06.01.2014 , 03:21 AM | #1
Hallo zusammen !

Da ich erfahren habe, da viele Gamer auch hier in SWTOR so ein wenig Schwierigkeiten haben und oftmals auch Homearbeit ausüben, wende ich mich jetzt mal hoffnungsvoll an euch.

Ich bin 22 Jahre alt, belesen, freundlich (nur bis man mich auf die Palme bringt ) und ausgebildete Bürokraft.

Was ich suche, ist eine Arbeit bei der ich mich wegen meinem Aspergersyndrom zurückziehen kann , wenn es zu viel wird. Optimalerweise alles im Homeoffice. Fortbildungs-- und Weiterbildungsbereitschaft ist mehr als nur da , ich will es auch mich weiterzuentwickeln.

Habt ihr vielleicht eine Idee wo ich mich bewerben könnte mit meinem Faible für Buchhaltung .

Vielleicht kennt auch jemand von euch das Selbst , mit diesen Einschränkungen und kann mir Tipps geben.

Warum ich mich hierher wende, keine Ahnung vielleicht weil ich mir von einem solchen Kreis etwas mehr erhoffe.

*In Träume abschweifen: Vielleicht könnte ich mich ja für den Ingamesupport bei Bioware bewerben. Das Spiel und die Arbeit kombinieren , Spam überprüfen, Tickets bearbeiten usw. von zu Hause aus.*

Mit freundlichen Grüßen schuichi!

W
Wenn mein Chef und ich schon Stundenlang bei einer mit dem PC getipten Bestellung überlegt hatten was Qualsch ist , darf sich keiner mehr über meine Tippfehler munieren . Qulasch = Gulasch

Han_Salo's Avatar


Han_Salo
06.01.2014 , 04:08 AM | #2
Quote: Originally Posted by schuichi View Post
... und ausgebildete Bürokraft. ...
Schuichi, ich habe Dich im Forum als freundlichen Mitspieler kennengelernt, darum nimm es mir bitte nicht böse, was ich Dir jetzt mitteilen möchte:
Spoiler
Sorry für meine Ehrlichkeit, aber alles andere wäre jetzt falsch gewesen zu schreiben ...
Handmaidens of Atris (R.I.P.) > The Jedi Tower (R.I.P.) > T3-M4
Spoiler

Markusbrz's Avatar


Markusbrz
06.01.2014 , 10:41 AM | #3
Quote: Originally Posted by Han_Salo View Post
Schuichi, ich habe Dich im Forum als freundlichen Mitspieler kennengelernt, darum nimm es mir bitte nicht böse, was ich Dir jetzt mitteilen möchte:
Spoiler
Sorry für meine Ehrlichkeit, aber alles andere wäre jetzt falsch gewesen zu schreiben ...
Jetzt muss ich auch mal meinen Senf dazu abgeben!

Das ist das Forum eines Videospiels! Da überliest man nicht jeden seiner Beiträge dreimal und überprüft ob man ja kein Leerzeichen zu viel oder kein Komma gesetzt hat. Wenn ich jetzt einen wichtigen Brief an eine Partnerfirma schreiben müsste, guck ich natürlich auch mal genauer hin und gebe mir mehr Mühe auch alles richtig zu schreiben. Ein Forumthread ist was ganz anderes als irgendein wichtiges Schreiben. Hier wird Alltagssprache verwendet.... Bürofachkräfte werden aber zum größten Teil in "Behördendeutsch" schreiben.
LG

Han_Salo's Avatar


Han_Salo
06.01.2014 , 12:25 PM | #4
Ja, dies ist das Forum eines Videospiels, da gebe ich Dir Recht.

Es geht in diesem Thread aber (wunschgemäß) um den Erfahrungsaustausch bzgl. Stellensuche, Tele-Heimarbeit und Bürotätigkeiten und eben nicht um das Game und um Alltagssprache.

Sorry, aber Arbeitssuche in Deutschland ist ein hartes Brot, das weiß jeder, der schon einmal einen Job gesucht hat. Und es wäre halt m. E. nach falsch, etwas anderes zu schreiben, nur weil mir jemand auf irgendeine Weise sympatisch rüberkommt.

Ich war lange genug in Personalauswahlverfahren involviert, um zu wissen, wie schnell Bewerbungen wegen eines oder mehrerer Schreibfehler aussortiert werden. Das Gleiche gilt für Einstellungstests, die für Büroarbeitsplätze in der Regel immer mit mindestens einem Diktat und einer Sprachgebrauchskomponente durchgeführt werden. Auch an solchen habe ich einige Jahre mitgewirkt. Darum glaube ich, zu wissen, wovon ich rede.

Quote: Originally Posted by Markusbrz View Post
... Da überliest man nicht jeden seiner Beiträge dreimal und überprüft ob man ja kein Leerzeichen zu viel oder kein Komma gesetzt hat. Wenn ich jetzt einen wichtigen Brief an eine Partnerfirma schreiben müsste, guck ich natürlich auch mal genauer hin und gebe mir mehr Mühe auch alles richtig zu schreiben. Ein Forumthread ist was ganz anderes als irgendein wichtiges Schreiben. Hier wird Alltagssprache verwendet.... Bürofachkräfte werden aber zum größten Teil in "Behördendeutsch" schreiben. ...
Und das glaubst Du wirklich selber, was Du da schreibst?

Nur um das nochmal zu unterstreichen, ich verurteile hier niemanden wegen seiner Rechtschreibfehler, aber willst Du mir ernsthaft klarmachen wollen, dass jemand, der in einem Forum in 'Alltagsdeutsch' ein Dutzend Schreibfehler in einem Satz fabriziert, im Berufsleben über ein fehlerfreies 'Behördendeutsch' verfügt?

Zurück zum Topic: Bioware sucht im Moment Leute, wenn auch nur für Austin, Edmonton und Montréal - siehe Link -

Hier auch noch ein Post zu dem Thema von Eric, ist allerdings schon vom November: - siehe Link -

Schuichi, ich weiß nicht genau, wo Du wohnst, ich würde Dir aber einmal den Kontakt mit der Bernhard-Hermann-Bosch-Stiftung für Erwachsene mit Asperger Syndrom in Hannover empfehlen. Insbesondere auf dem Weg ins Berufsleben können die Erfahrungen & Hilfestellungen leisten.

http://www.bhbosch-stiftung.de/

http://www.bhbosch-stiftung.de/berat...rufundbildung/

Dass die dort auf der Seite unter anderem genannte Bildung und Beruf GmbH Salo & Partner heißt, ist reiner Zufall und hat nichts mit meiner Person zu tun ...
Handmaidens of Atris (R.I.P.) > The Jedi Tower (R.I.P.) > T3-M4
Spoiler

romfis's Avatar


romfis
06.01.2014 , 02:11 PM | #5
Quote: Originally Posted by Markusbrz View Post
Jetzt muss ich auch mal meinen Senf dazu abgeben!

Das ist das Forum eines Videospiels! Da überliest man nicht jeden seiner Beiträge dreimal und überprüft ob man ja kein Leerzeichen zu viel oder kein Komma gesetzt hat. Wenn ich jetzt einen wichtigen Brief an eine Partnerfirma schreiben müsste, guck ich natürlich auch mal genauer hin und gebe mir mehr Mühe auch alles richtig zu schreiben. Ein Forumthread ist was ganz anderes als irgendein wichtiges Schreiben. Hier wird Alltagssprache verwendet.... Bürofachkräfte werden aber zum größten Teil in "Behördendeutsch" schreiben.
LG
Gerade wenn man einen Job sucht sollte man sich "gut" verkaufen können egal ob in einer Jobbörse oder hier im Game-Forum.
Es besteht schon die Möglichkeit dass man seinen zukünftigen Chef über SWTOR kennenlernt, weil man dasselbe Hobby hat und hier zufällig mitliest.

Ich kenne Leute die finden sogar über Facebook Jobs also warum auch nicht hier?
Nur wenn man das schon so macht dann halt auch Richtig ohne Fehler ansonsten klappt das gar nicht.
Highscore: 353.017.522 Credits - Sponsored by Karagga @ TOFN & T3-M4
Die Ankündigung einer Verbesserung der Situation der langen Warteschlangen und ungleichen Serverpopulation. Link
Vorschlag: Neue PvP Strukturen = Kompetenz 2.0 - 3 Klassen-PvP - Bolster Abschaffung - 8er RGB! Link
sysProfile Nr.: 76123: Intel Core i7 2760QM | MS-16F2 | nVidia GeForce GTX 570M 1536 MB GDDR5 | 15.6“ 1920x1080 @ 60 Hz | 4x 4096 MB Samsung | 2x 750GB 7200 Upm Seagate Momentus | MS Windows 10 Pro 64Bit

schuichi's Avatar


schuichi
06.02.2014 , 04:20 AM | #6
Quote: Originally Posted by Han_Salo View Post
Ja, dies ist das Forum eines Videospiels, da gebe ich Dir Recht.

Es geht in diesem Thread aber (wunschgemäß) um den Erfahrungsaustausch bzgl. Stellensuche, Tele-Heimarbeit und Bürotätigkeiten und eben nicht um das Game und um Alltagssprache.

Sorry, aber Arbeitssuche in Deutschland ist ein hartes Brot, das weiß jeder, der schon einmal einen Job gesucht hat. Und es wäre halt m. E. nach falsch, etwas anderes zu schreiben, nur weil mir jemand auf irgendeine Weise sympatisch rüberkommt.

Ich war lange genug in Personalauswahlverfahren involviert, um zu wissen, wie schnell Bewerbungen wegen eines oder mehrerer Schreibfehler aussortiert werden. Das Gleiche gilt für Einstellungstests, die für Büroarbeitsplätze in der Regel immer mit mindestens einem Diktat und einer Sprachgebrauchskomponente durchgeführt werden. Auch an solchen habe ich einige Jahre mitgewirkt. Darum glaube ich, zu wissen, wovon ich rede.



Und das glaubst Du wirklich selber, was Du da schreibst?

Nur um das nochmal zu unterstreichen, ich verurteile hier niemanden wegen seiner Rechtschreibfehler, aber willst Du mir ernsthaft klarmachen wollen, dass jemand, der in einem Forum in 'Alltagsdeutsch' ein Dutzend Schreibfehler in einem Satz fabriziert, im Berufsleben über ein fehlerfreies 'Behördendeutsch' verfügt?

Zurück zum Topic: Bioware sucht im Moment Leute, wenn auch nur für Austin, Edmonton und Montréal - siehe Link -

Hier auch noch ein Post zu dem Thema von Eric, ist allerdings schon vom November: - siehe Link -

Schuichi, ich weiß nicht genau, wo Du wohnst, ich würde Dir aber einmal den Kontakt mit der Bernhard-Hermann-Bosch-Stiftung für Erwachsene mit Asperger Syndrom in Hannover empfehlen. Insbesondere auf dem Weg ins Berufsleben können die Erfahrungen & Hilfestellungen leisten.

http://www.bhbosch-stiftung.de/

http://www.bhbosch-stiftung.de/berat...rufundbildung/

Dass die dort auf der Seite unter anderem genannte Bildung und Beruf GmbH Salo & Partner heißt, ist reiner Zufall und hat nichts mit meiner Person zu tun ...

Salo und Partner ist mir ein Begriff jedoch nehmen die nur Asperger Autisten mit mehr Einschränkungen als ich sie habe. Dazu bräuchte ich Unmengen an Finanzmitteln, weil die Stiftung ja nur im Hamburger Raum agiert und ich aus dem Saarland komme.

Aber trotzdem Danke!
Wenn mein Chef und ich schon Stundenlang bei einer mit dem PC getipten Bestellung überlegt hatten was Qualsch ist , darf sich keiner mehr über meine Tippfehler munieren . Qulasch = Gulasch

Vanitra's Avatar


Vanitra
06.12.2014 , 02:39 PM | #7
Gerade am Computer hat man es doch relativ einfach die entsprechenden Texte mal schnell per Copy & Paste in eine Textverarbeitung einzufügen und die Rechtschreib-, Grammatikprüfung durchlaufen zu lassen und danach kann man sie zurück in das Forum oder wohin auch immer kopieren.

Dieses Hilfsmittel wird leider selten genutzt.
Leets R Us!
T3-M4 - 8 Chars bei Death Knights - 8 Chars bei United Imperium Breakers
VC - 7 Chars - 6 Chars
JS - 5 Chars - 2 Chars

membarus's Avatar


membarus
06.15.2014 , 05:33 AM | #8
Wenn du einen Schwerbehindertenausweis vorweisen kannst, kann ich dir nur nahe legen dich bei großen oder öffentlichen Arbeitgebern zu bewerben. Die stellen Behinderte (und Frauen) bei gleicher Qualifikation bevorzugt ein.

Aber: Den Job den du suchst mit freier Zeiteinteilung und zu 100% im Homeoffice wird es nicht ohne weiteres geben. Jedenfalls nicht bei seriösen Arbeitgebern und schon gar nicht bei einer 0815 Bürokraft.

Betrachte dich einmal selbst kritzisch: Warum sollte dein potentieller Arbeitgeber dich mit diesen Forderungen einstellen? Was ist der Gewinn für den AG bei so einem Deal? Er hat im besten Fall eine Arbeitskraft die nur begrenzt arbeitsfähig ist. Damit meine ich nicht deine Behinderung, sondern die Tatsache dass du nicht mal eben an den Kopierer kannst, die Ablage bearbeiten oder etwas abheften kannst. Du kannst ganz einfach ausgedrückt nur rein elektronische Aufgaben übernehmen. Da fehlt die Flexibilität. Wenn du nun Spezialisiert auf z..B. Lohnbuchhaltung oder das absolute SAP Genie schlechthin bist kann das natürlich anders aussehen. Aber ohne so ein Alleinstellungsmerkmal dürfte es schwer bis unmöglich werden einen Job zu solchen Konditionen zu finden der nicht nur auf 400-Euro-Basis vergütet wird.

Du kannst dein Glück natürlich versuchen und dich neben ausgewiesenen Stellen auch initiativ bei potentiellen Arbeitgebern bewerben. Ein vernünftiges XING Profil sowie ein aufgeräumtes / nicht für jedermann einsehbares Facebook-Profil sollte ebenso zu deinem Reportoire gehören wie vernünftige, aussagekräftige Bewerbungsunterlagen. Am besten vom Profi gegengelesen und auf den gewünschten Arbeitgeber zugeschnitten.

Die "Sonderforderungen" wie Homeoffice und freie Zeiteinteilung würde ich erst im Bewerbungsgespräch ansprechen. Sonst landet deine Bewerbung womöglich schon direkt auf den Stapel der Absagen.

Viel Glück bei der Suche!

MatteoBrandywine's Avatar


MatteoBrandywine
06.16.2014 , 07:02 AM | #9
Lieber schuichi,
zunächst finde ich es gut, dass du den Mut hattest diesen Thread hier zu eröffnen und die Hilfe der Community suchst.
Dann ... Han_Solo hatte vollkommen recht ... Korrektes Schriftdeutsch ist sehr sehr wichtig, unbedingt darauf achten!
Ich schreibe dir hier als jahrelanger Freiberufler und nun Chef in einer zugegeben sehr kleine Firma.

Ich habe einen Freund (10 Ohringe in jedem Ohr, Tattoos ohne Ende ) der etwas ähnliches macht wie du dir vorstellst. Allerdings hat der nicht einen Arbeitgeber, sondern mehrere. Hat glaub ein Gewerbe angemeldet. Mein Kumpel macht die Buchhaltung für ein paar kleine Selbständige, Freiberufler, sogar eine 10-Mann-Firma und ein, zwei Clubs. Er holt sich am Monatsende die "Schuhkartons" ab ... oder kommt zu den Kunden und bring dann deren Unterlagen in Ordnung, damit diese es dann ihrem Steuerberater geben oder selbst ihre Erklärungen ausfüllen können.
Steuererklärungen darf er natürlich nicht machen (da kein St-Berater) aber vorbereiten kann er die Sachen. Und es gibt viele Selbständige/Freiberufler, die Bock auf Ihren Job aber keine Bock auf Büro haben ... ah ... für einen Webdesigner macht er noch die monatlichen Domain-/Webspace-Abrechnungen und schreibt die Rechnungen fällt mir grad ein.
Ich weiß jetzt nicht, wie vernetzt du bist oder wie dein Bekanntenkreis aussieht ... mit persönlichen Kontakten starten vereinfacht es sicher.

Aber wie gesagt, das ist halt keine Festanstellung, sondern eine selbständige Tätigkeit. Aber das könntest ja mal so nebenher starten und probieren ... musst es ja nicht gleich hochoffiziell machen, wenn du weißt was ich meine

Ich wünsche dir viel Glück
LG
5 Jahre Carbonit ... wäre ich früher nicht so böse zu Lana gewesen, hätten es meine Mains vielleicht überlebt.

discbox's Avatar


discbox
07.12.2014 , 01:53 PM | #10
Quote: Originally Posted by romfis View Post
Gerade wenn man einen Job sucht sollte man sich "gut" verkaufen können egal ob in einer Jobbörse oder hier im Game-Forum.
Das ist für Leute mit Ansperger eher schwierig zu meistern.