Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Kann ich mit meinem System auf 64bit umstellen?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Kundendienst
Kann ich mit meinem System auf 64bit umstellen?

Kelremar's Avatar


Kelremar
05.07.2014 , 10:11 AM | #21
Dann stell erst einmal die Schattenqualität auf Niedrig. Wenn es noch nicht reicht, dann stell weitere Einstellungen runter, z.B. Anti-Aliasing aus, bis die FPS Anzeige immer rot bleibt. Das wären dann die FPS, die du mit einer guten GraKa erreichen kannst.
So ignoriert man Hohlnüsse. Damit sich Trolling nicht mehr lohnt, ihr Fleischsäcke!

Unterlord's Avatar


Unterlord
05.07.2014 , 10:13 AM | #22
Quote: Originally Posted by Retrospieler View Post
Ich spiel momentan auf sehr hoch und habe dabei immer so 15-20 fps (grün) neben bei auch eine fps (rot).Ich weiss nicht wie viel bei fps rot seht.
einfach denke, Rot ist Gefährlich, dass kann man Zerstört und Bombe, Grün ist perfekt und Erlaubnis, nein, quatsch und witzig.
Also, Rot ist gehört von CPU, Arbeitsspeicher und Grafikkarten. Die Grün läuft sehr flüssig und Ordnung!!!

Wenn die Rot Blinklicht, das bedeutet: ''Dein CPU oder Arbeitsspeicher ist schon fast Maximal.''
wenn die Rot dauerhaft Licht, das bedeutet: ''Absolut maximal Leistung bringt groß Gefahr Überhitzung oder abstützt''

Kelremar's Avatar


Kelremar
05.07.2014 , 11:35 AM | #23
Neee

Rot ist nicht schlecht. Wenn ich die Grafikeinstellungen sehr niedrig stelle, dann sind die FPS durchgehend rot. Wenn ich sie auf das höchst mögliche einstelle, sind sie oft grün.
So ignoriert man Hohlnüsse. Damit sich Trolling nicht mehr lohnt, ihr Fleischsäcke!

Unterlord's Avatar


Unterlord
05.07.2014 , 11:55 AM | #24
Quote: Originally Posted by Kelremar View Post
Neee

Rot ist nicht schlecht. Wenn ich die Grafikeinstellungen sehr niedrig stelle, dann sind die FPS durchgehend rot. Wenn ich sie auf das höchst mögliche einstelle, sind sie oft grün.
Das ist ziemlich blöd, Rot für Warnung, Grün ist Gut, genauso Ampel Rot muss stehen, Grün muss weiterfahren.
Genauso Computer, Rot ist gestoppt, Grün läuft weiter. Das ist logisch Farbe anpassen

Im SWTOR sind umkehrt Farbe, irgendwie Blindfarbe

romfis's Avatar


romfis
05.07.2014 , 04:35 PM | #25
Quote: Originally Posted by Unterlord View Post
Das ist ziemlich blöd, Rot für Warnung, Grün ist Gut, genauso Ampel Rot muss stehen, Grün muss weiterfahren.
Genauso Computer, Rot ist gestoppt, Grün läuft weiter. Das ist logisch Farbe anpassen

Im SWTOR sind umkehrt Farbe, irgendwie Blindfarbe
Naja nach dem Ampel Schema kann man nicht gehen. Da hier jede Farbe inkl. dauer der Anzeige viel mehr eine Bedeutung hat und fungiert von daher nicht als Ampel.
Highscore: 353.017.522 Credits - Sponsored by Karagga @ TOFN & T3-M4
Die Ankündigung einer Verbesserung der Situation der langen Warteschlangen und ungleichen Serverpopulation. Link
Vorschlag: Neue PvP Strukturen = Kompetenz 2.0 - 3 Klassen-PvP - Bolster Abschaffung - 8er RGB! Link
sysProfile Nr.: 76123: Intel Core i7 2760QM | MS-16F2 | nVidia GeForce GTX 570M 1536 MB GDDR5 | 15.6“ 1920x1080 @ 60 Hz | 4x 4096 MB Samsung | 2x 750GB 7200 Upm Seagate Momentus | MS Windows 10 Pro 64Bit

DIVAvonFarstar's Avatar


DIVAvonFarstar
05.08.2014 , 12:23 AM | #26
Quote: Originally Posted by dadrepus View Post
Der i5 750 arbeitet selbst auf 2,66Ghz noch schneller als ein E8400 mit 3Ghz.
So pauschal formuliert welche der beiden CPUs schneller ist, ist die Aussage falsch.
Schau dir mal bitte "alte" Benchmarks der beiden Prozessoren an und vergleiche die Ergebnisse, dabei wirst du feststellen das der E8400 bei single-threaded Applikationen schneller ist als ein i5 750; erst bei multi-threaded Applikationen ist ein i5 750 schneller als ein E8400.
... die Antwort ist 42

dadrepus's Avatar


dadrepus
05.09.2014 , 12:43 AM | #27
Dann erklär mir mal, wie das hier passieren konnte:

http://www.hardwareluxx.de/index.php...clarkdale.html

Ist aber eigentlich vollkommen egal. Sowohl E8400 als auch der i5 750 reichen aus, um SwtoR gut spielen zu können.

Vanitra's Avatar


Vanitra
05.09.2014 , 03:29 AM | #28
Die Graka GT630 ist nur bedingt der Flaschenhals

Ich hatte erst eine GTS450 und eine DualCore CPU mit 3 GHz. Nachdem ich die GTS450 durch eine GTX760 getauscht habe, brachte das zwar teilweise höhere Frameraten allerdings laggte es trotzdem fröhlich weiter. Nun hab ich die DualCore 3GHz CPU durch eine 8core mit 4GHz getauscht und seit dem läuft SWTOR flüssig. Die Kerne sind aber egal da SWTOR nur 2 Kerne nutz (kann man resmon gut bebachten wie sich die anderen 6 Kerne langweilen). Es ist vielmehr die höhere Taktrate und natürlich auch die bessere CPU Architektur.

Trotzdem komm ich mit der Kombination auf der Flotte nicht über eine durchschnittliche FPS von 26. (alles auf max und 1920x1080). Die Spiele-Engine (DX9) von SWTOR profitiert mmn mehr von mehr CPU-Power sobald viele Spieler dargestellt werden müssen und profiert mehr von GPU Power wenn man auf den Planeten unterwegs ist (da hat sich bei mir die durchschnittle FPS von 40 auf knapp 90 gesteigert) Allerdings gibt es auch da Problemplanten bei denen die FPS sinkt wie zB Oricon.

Es ist also eine Kombination von guter CPU und GPU Power die die alte Spiele-engine von SWTOR braucht. Sobald ein Teil davon grade mal für Office tauglich ist, gibt es massive LowFPS bzw. FPS-Einbrüche.

Es ist allerdings auch irgendwie niedlich das man den PC erst so (extrem) aufrüsten muss das BF4 mit DX11 flüssig läuft, das man damit auch SWTOR endlich erträglich spielen kann.

Eine Lösung wäre, endlich mal einen DX11 Renderpfad in die Engine zu integrieren um auch aktuelle moderne Hardware zu untersützen. Das Problem haben aber viele MMO, nur WoW zeigt das man DX9 und DX11 unterstützen kann wenn man will (da gibts glaube sogar auch noch nen DX10 Renderpfad).
Leets R Us!
T3-M4 - 8 Chars bei Death Knights - 8 Chars bei United Imperium Breakers
VC - 7 Chars - 6 Chars
JS - 5 Chars - 2 Chars

Kelremar's Avatar


Kelremar
05.09.2014 , 03:58 AM | #29
Oh ja, ein Dx11 Renderpfad könnte die Performance extrem verbessern
So ignoriert man Hohlnüsse. Damit sich Trolling nicht mehr lohnt, ihr Fleischsäcke!

dadrepus's Avatar


dadrepus
05.09.2014 , 03:58 AM | #30
Wenn die GT630 bei Solitaire nicht ruckelt, kannst dich schon freuen. Extra mal etwas übertrieben dargestellt, um die nicht vorhandene Leistung der Karte zu verdeutlichen. Bei der CPU ist er deutlich besser aufgestellt. Da zu sagen, die GT630 sei nicht der Flaschenhals ist einfach absurd.

Natürlich gibt es auch bessere CPUs als seine. Da bringt ne schnellere/effizientere CPU auch sicherlich eine Verbesserung in der Verarbeitung der Spiele-Physik (Stichwort Flotte). Aber die CPU limitiert hier nicht ansatzweise so stark wie die sogenannte Grafikkarte in Form der GT630.