Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Bufft Biochemie!


Luchsi's Avatar


Luchsi
11.20.2013 , 10:17 AM | #21
Oder Waffenbau... Waffenbau ist auch'n Knaller.

Die selbstgefertigten Waffen verkaufen sich noch besser als mal ab und an 'ne alte PvP-Rüstung... obwohl Waffenbau etwas verloren hat, seit die Attraktivität der Angriffskraft-Augments gesunken ist... oder so.
Ysissiryl Hitheth-dobluth / Sage / Vanjervalis Chain (formerly: Jen'Jidai (RP-PvP))
Sal'fra Hitheth-dobluth / Operative / T3-M4 (formerly: Sith Triumvirate)
---
Jen'Jidais Vermächtnis - Nettes, zielgerichtetes Chaos

Holokom's Avatar


Holokom
11.22.2013 , 10:36 AM | #22
bufft bio-chemie...bitte??? jeder hat bio chemie weil es das einzige neben cybertech ist was noch was bringt ich finde erstmal sollten alle anderen crewfähigkeiten was bekommen bevor biochemiker wieder dran sind...z.b. Rüstungsbauern wieder gürtel und armschienen des aktuell besten gears..so wie bei release was du jetz mit rüssi bauen kannst ist entweder zu schlecht,sieht schlechter aus als das kartellzeug, nur die 4 aufwertungen kannste noch nutzen...

PS: Ein wütender Rüstungsbauer un Synthfertiger

Menaur's Avatar


Menaur
11.22.2013 , 06:50 PM | #23
Jo mein erster Char, ein Kopfgeldjäger war auch Rüstungsbauer. Kannst dir deine komplette Rüstung selber craften hieß es damals im Forum. In der Realität, wenn man wie ich alle Heroes, Flashpoints und Elitegegner mitnimmt ist man schon mit Level 25 nahezu komplett in Orange und baut sich höchstens mal ein paar Armschienen oder vielleicht noch nen Gürtel. Vollends sauer war ich dann als ich feststellte das die craftbaren Sachen für Mako zwar ein bisschen besser waren als die Questbelohnungen, diese aber um Welten besser ausshen als gecraftetes Zeugs.

Seid diesen Erfahrungen haben alle meine neuen Chars Biochemie, Ende aus fertig.

Never_Hesitate's Avatar


Never_Hesitate
11.26.2013 , 05:12 AM | #24
Quote: Originally Posted by Menaur View Post
ich feststellte das die craftbaren Sachen für Mako zwar ein bisschen besser waren als die Questbelohnungen, diese aber um Welten besser ausshen als gecraftetes Zeugs.
Das ist einfach geschmackssache

Ich habe aber auf den Chars, die nicht einen anderen Beruf abdecken (Ich will ja alle auf 450 vorhanden haben), entweder nur Sammelberufe oder Biochemie
waiting for ...

Edo-jidai's Avatar


Edo-jidai
11.27.2013 , 05:58 AM | #25
Also wer sagt, dass Biochemie auf 55 das einzig Brauchbare ist, der hat einfach keinen Plan, wie er mit den anderen Berufen haufenweise Credits verdienen kann. Von Waffenbau jetzt mal abgesehen.

Änderungen an Biochemie wie ich sie gerne hätte:

- Craftbare Kriegsgebiet Medipacks hinzufügen.
- Lila Medi-Zeugs hat die gleichen Werte wie das blaue (Nur das sich das Zeug nicht verbraucht ist kein echter Vorteil).
- Wie wäre es zusätzlich zum Eisscharrer Fleisch noch anderes Food hinzuzufügen, mit dem man weitere Haustiere zähmen kann?

Das würde doch schon reichen.
"Oh Lord, won't you buy me a Mercedes Benz?
Satele drives Porsche, I must make amends."
Light Side Empire - (Vanjervalis Chain)

Never_Hesitate's Avatar


Never_Hesitate
11.27.2013 , 08:32 AM | #26
Quote: Originally Posted by Edo-jidai View Post
Also wer sagt, dass Biochemie auf 55 das einzig Brauchbare ist, der hat einfach keinen Plan, wie er mit den anderen Berufen haufenweise Credits verdienen kann. Von Waffenbau jetzt mal abgesehen.
Für einen Main, mit welchem man Ops läuft ist Biochem das einzig wahre, natürlich kann man mit allen Berufen Geld machen, aber so viel einsparen wie mit Biochem kann man mit keinem anderen Beruf.
Vielleicht mit Cybertech bei PvPlern, aber da hab ich zu wenig den Überblick um das zu bestätigen.
waiting for ...

Noaa's Avatar


Noaa
11.28.2013 , 06:03 AM | #27
Der Vorteil von Biochemie ist, das man auf max. Berufslevel nichts mehr tun muss, um den vollen Berufsboni in Anspruch nehmen zu können.

Ich mag einfach nicht den ewigen Kuddelmuddel immer drauf achten zu müssen, das von allen Mats genug am Start sind und wenn dann mal wieder nicht genug Mats da sind, dass es dann in 'Farmstress' ausartet. So sind Stims kein Kostenfaktor und die paar Credits die man dur PvP verdient reichen aus, um Kriegsgebiets-Medipacks, MK-9-Slots und Aufwertungen zu kaufen.

Für mich kann Biochemie bleiben wie es ist.
Boyaa Boo | Saboteur | ToNF

NucleusTRV's Avatar


NucleusTRV
11.29.2013 , 03:55 AM | #28
Weshalb kann der Biochemiker eigentlich keine Reittiere züchten?
Collecting Bounties for
E N D G E G N E R @ T 3 - M 4
Gildenthread

schuichi's Avatar


schuichi
11.29.2013 , 04:49 PM | #29
Nun melde ich mich hier auch mal zu Wort. Die Undankbarsten Berufe sind im Ranking:

1.Synthfertiger

2. Rüstungsbauer

3. Kunstfertiger

4. Waffenbauer

5. Cybertech

6. Biochemie


Ich rechne nicht mit, das einzelen berufe durch zerlegen von teilen enorme Credits aufnehmen können.

Ich stelle z.B mit meinem Biochemiker 72 iger Implantate her und verdine mich Dumm und Dämlich und teile Stims kostenlos in Ops aus wenn ich dafür Exklusivlotrechte habe bei Biomats
Wenn mein Chef und ich schon Stundenlang bei einer mit dem PC getipten Bestellung überlegt hatten was Qualsch ist , darf sich keiner mehr über meine Tippfehler munieren . Qulasch = Gulasch

nicosx's Avatar


nicosx
12.11.2013 , 05:17 AM | #30
Quote: Originally Posted by schuichi View Post
Nun melde ich mich hier auch mal zu Wort. Die Undankbarsten Berufe sind im Ranking:

1.Synthfertiger

2. Rüstungsbauer

3. Kunstfertiger

4. Waffenbauer

5. Cybertech

6. Biochemie


Ich rechne nicht mit, das einzelen berufe durch zerlegen von teilen enorme Credits aufnehmen können.

Ich stelle z.B mit meinem Biochemiker 72 iger Implantate her und verdine mich Dumm und Dämlich und teile Stims kostenlos in Ops aus wenn ich dafür Exklusivlotrechte habe bei Biomats
Sehe ich genauso - nur teilen sich Cybertech und Bio meiner Meinung nach die "letzten" Plätze. Zum leveln ist Cybertech einfach nur übermächtig...
Adrenalín