Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Ohne Kartellmarkt war es besser...


mygamer's Avatar


mygamer
07.14.2013 , 03:27 PM | #1
Bin ich der einzige, der findet, dass das Spiel ohne Kartellmarkt besser war?

Seit dem Kostenlosem Spielmodell hat meiner Ansicht nach das Spiel nur noch den Sinn, dem Spieler soviel Geld wie nur möglich abzuziehen. Z.b mit der neuen Sammlung, die zwar ansich eine gute idee ist, aber dann wenn man mal einen gegenstand für den man schon Kartell münzen bezahlt hat, auf einem anderen Char haben will, muss man nochmal fast 200 bezahlen.

Ich persönlich habe kein Problem damit, einmal im Monat geld für ein Spiel zu zahlen und es ist keine Frage, dass in swtor Abbonnenten mehr Vorteile haben als in Vielen anderen Spielen, und das Free-too-play system hat abbonennten auch ein paar vorteile gegeben (wie z.b dass man für Fähigkeits Punkte ändern kein geld bezahlen muss oder die 500 münzen mit denen man Vermächnis sachen oder anderes kaufen kann)

ich habe nur ein bisschen angst dass es eine art pay-too-win spiel wird. Momentan gibt es zwar nur die Farb-Kristalle die viel besser sin (lvl. 10 +41 ausdauer) , aber evtl. wenn swtor nicht mehr genug gewinn macht ändert sich das...

Wie seht ihr das so?

Ps. Ich weiß nicht ob es schon einen thread der art gibt.... Das thema ist ja auch schon etwas älter...

Armageddonrag's Avatar


Armageddonrag
07.14.2013 , 03:48 PM | #2
Quote: Originally Posted by mygamer View Post
Bin ich der einzige, der findet, dass das Spiel ohne Kartellmarkt besser war?

Seit dem Kostenlosem Spielmodell hat meiner Ansicht nach das Spiel nur noch den Sinn, dem Spieler soviel Geld wie nur möglich abzuziehen. Z.b mit der neuen Sammlung, die zwar ansich eine gute idee ist, aber dann wenn man mal einen gegenstand für den man schon Kartell münzen bezahlt hat, auf einem anderen Char haben will, muss man nochmal fast 200 bezahlen.
Ohne Kartellmarkt gäbe es das Spiel gar nicht mehr, von daher ist die Spekulation, ob es ohne besser wäre, recht sinnlos.
Sammel kostet Geld. Eigentlich immer. Auch wer z.B. Briefmarken sammelt gibt Geld für an sich wertloses Zeug aus. Von Niveadosen (eine Freundin sammelt die) mal ganz zu schweigen. An Sammlern verdient eigentlich immer nur der Händler. Hier halt Bioware.
Man muss das aber nicht tun, spielrelevante Vorteile dadurch gibts nicht. Solange das so bleibt bin ich zufrieden.
Anitei - Sabo Maedu - Maro Aniape - Hexe Lycont - Söldner
formerly (vormals) Magira
Vermächtnis: Armageddonrag Gilde: PUG (Imperium) Server: T3-M4

EvilGerman's Avatar


EvilGerman
07.14.2013 , 04:30 PM | #3
Wegen den Kartellmünzen gewinnt Bioware keine Kunden, aber es verliert auch keine Kunden damit. Es sorgt lediglich dafür, dass etwas mehr Umsatz generiert wird, weil die Abonnenten auch in Kartellmünzen investieren. Meiner bescheidenen Meinung nach ist Swtor besser als WoW. Das können andere anders sehen, aber ich habe mich für Swtor entschieden und dabei bleibt es auch. Und da bin ich auch froh drüber.

Aus diesem einfachen Grund hat Swtor meines Erachtens wesentlich mehr Spieler verdient als sie momentan haben, aber ich denke, dass es wieder aufwärts geht mit Bioware und Swtor. Allerdings wäre es förderlich, wenn man einmal einige Programmierer nur dazu abbestellt Fehler zu beseitigen, den Code zu optimieren und so die Leistung zu erhöhen.

Nichtsdestotrotz macht Swtor mehr Spaß als WoW. Viel mehr Spaß sogar. Insofern abwarten, was noch passieren wird. WoW wackelt aus eigener Schuld. Die bei Blizzard hatten den Fehler gemacht zu sehr auf Botnutzer, Goldverkäufer und PvP-Betrüger zu hören. Den Fehler solltet ihr niemals machen. Und sie haben mich dort permagebannt, also aus dem Forum. Den Fehler solltet ihr auch nie machen, weil ich vermutlich den größten Durchblick habe. Möglich, dass ich hier und da etwas Falsches sage, aber ich spiele das Spiel auch erst seit zwei Wochen, ändert nichts daran, dass ich hochbegabt bin, mein IQ ist über 130, mein erstes Videospiel war Pong. Ich bin ein sehr wertvoller Kunde, weil ich euch Rückmeldungen geben kann, die einen Wert besitzen. Und davon gibt es normalerweise in Foren nicht sehr viel.

Oberste Priorität hat im Moment Fehlerbehebung. Euer Spiel ist sehr gut und es wird noch wesentlich besser, wenn es fehlerfrei ist. Dann hilft nur noch Mundpropaganda und wenn sich dann einige bei euch noch einmal umsehen werden sie es lieben.
Ich habe die Kontakte, das Talent und das beste Raumschiff überhaupt

Armageddonrag's Avatar


Armageddonrag
07.14.2013 , 04:35 PM | #4
Quote: Originally Posted by EvilGerman View Post
Und sie haben mich dort permagebannt, also aus dem Forum. Den Fehler solltet ihr auch nie machen, weil ich vermutlich den größten Durchblick habe. Möglich, dass ich hier und da etwas Falsches sage, aber ich spiele das Spiel auch erst seit zwei Wochen, ändert nichts daran, dass ich hochbegabt bin, mein IQ ist über 130, mein erstes Videospiel war Pong. Ich bin ein sehr wertvoller Kunde, weil ich euch Rückmeldungen geben kann, die einen Wert besitzen. Und davon gibt es normalerweise in Foren nicht sehr viel.
Keine schlechte Trollerei, Respekt.
Anitei - Sabo Maedu - Maro Aniape - Hexe Lycont - Söldner
formerly (vormals) Magira
Vermächtnis: Armageddonrag Gilde: PUG (Imperium) Server: T3-M4

TheRealDon's Avatar


TheRealDon
07.14.2013 , 04:38 PM | #5
Quote: Originally Posted by EvilGerman View Post
aber ich spiele das Spiel auch erst seit zwei Wochen.
Kleiner Tipp unter Freunden, wenn man schon lügt, sollte man sich dafür was aussuchen, was andere nicht so ohne weiteres nachprüfen können.
Ich mein, ernst nimmt dich eh keiner, aber mach es uns doch nicht so einfach.

discbox's Avatar


discbox
07.14.2013 , 04:40 PM | #6
Quote: Originally Posted by mygamer View Post
Ps. Ich weiß nicht ob es schon einen thread der art gibt.... Das thema ist ja auch schon etwas älter...
Ja. Das Thema wurde schon mehrmals angeschnitten, seit es F2P und den Kartellshop gibt.


BioWare testet zaghaft aus was mit "pay to win" machbar ist. Natürlich sieht das jeder anders, wo die Grenze für "pay to win" gezogen wird. Sind es die Kristalle die niedrigeren Leveln Engame-Stats bieten, sind es die Grad 7 Schiffsverbesserungen, oder die Datenwürfel mit Questhäppchen?

All das kann man auch ohne Kartellmünzen im GHN kaufen. Udn nichts davon ist bisher zwingend notwenig um das Spiel erfolgreich zu spielen.

Was der Kartellmarkt auf jeden Fall gebracht hat: Die Möglichkeit sich individueller einzukleiden, braune Kapuzen-Kutten adé!

Sefanas's Avatar


Sefanas
07.14.2013 , 04:42 PM | #7
Quote: Originally Posted by Armageddonrag View Post
Keine schlechte Trollerei, Respekt.
Vielleicht wenn es nicht copy&paste von nem früheren Beitrag des selben Users wäre

Abwechslung ist das, was einen guten Troll ausmacht. EvilGerman ist ein schlechter

TheRealDon's Avatar


TheRealDon
07.14.2013 , 04:44 PM | #8
Quote: Originally Posted by Sefanas View Post
EvilGerman ist ein schlechter
Ach Quark, immerhin redet er mit Bioware^^

Leonalis's Avatar


Leonalis
07.14.2013 , 11:32 PM | #9
Quote: Originally Posted by mygamer View Post
Bin ich der einzige, der findet, dass das Spiel ohne Kartellmarkt besser war?
.
Mag sein aber ohne = kein SWTOR.

Quote: Originally Posted by Armageddonrag View Post
Keine schlechte Trollerei, Respekt.
Tut mir Leid aber das ist schlechte Trollerei vor allem weil sie dermassen mit Lügerei getränkt ist. Wenn man gut Trollen könnte braucht man nicht zu lügen.

sergos's Avatar


sergos
07.15.2013 , 12:46 AM | #10
Quote: Originally Posted by EvilGerman View Post

Nichtsdestotrotz macht Swtor mehr Spaß als WoW. Viel mehr Spaß sogar. Insofern abwarten, was noch passieren wird. WoW wackelt aus eigener Schuld. Die bei Blizzard hatten den Fehler gemacht zu sehr auf Botnutzer, Goldverkäufer und PvP-Betrüger zu hören. Den Fehler solltet ihr niemals machen. Und sie haben mich dort permagebannt, also aus dem Forum. Den Fehler solltet ihr auch nie machen, weil ich vermutlich den größten Durchblick habe. Möglich, dass ich hier und da etwas Falsches sage, aber ich spiele das Spiel auch erst seit zwei Wochen, ändert nichts daran, dass ich hochbegabt bin, mein IQ ist über 130, mein erstes Videospiel war Pong. Ich bin ein sehr wertvoller Kunde, weil ich euch Rückmeldungen geben kann, die einen Wert besitzen. Und davon gibt es normalerweise in Foren nicht sehr viel.

Oberste Priorität hat im Moment Fehlerbehebung. Euer Spiel ist sehr gut und es wird noch wesentlich besser, wenn es fehlerfrei ist. Dann hilft nur noch Mundpropaganda und wenn sich dann einige bei euch noch einmal umsehen werden sie es lieben.
Einer der bestens posts, die ich hier je gelesen habe. Fühle mich sehr unterhalten...
T3-M4
Xerhion
Viise