Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Torparse ist am Ende


sergos's Avatar


sergos
07.11.2013 , 05:49 AM | #1
Wie der Titel schon sagt, wird die Entwicklung beendet und die Server noch in diesem Monat abgeschaltet.

http://torparse.blogspot.de/2013/07/...l#comment-form

Leonalis's Avatar


Leonalis
07.11.2013 , 06:18 AM | #2
Völlig verständlich. AN etwas zu arbeiten woran man selbst keinen spass mehr hat sucked irgendwann und kostet irgendwo nur Zeit und Nerven und erzeugt KOsten wovon man irgendwo doch nichts hat.

sergos's Avatar


sergos
07.11.2013 , 06:25 AM | #3
Jo, Absolut. Ich finde es schade, da ich das Tool zur Analyse der eigenen Leistung und die von unserem Raid benutzt habe. Vlt. macht er das Open Source, was ich priorisieren würde. Dann könnten mehrere Devs dran arbeiten. Ich hoffe, dass sich jemand findet, der das Projekt weiter betreibt.

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
07.11.2013 , 09:47 AM | #4
Was hätte mir das als casual gamer gebracht ?

Ich bin einfach nur neugierig, da ich noch nie einen Sinn darin gesehen habe, so etwas zu benutzen.
<S-key to victory> Because flying with s-foils is more fun.

We are the result of our experiences.

Lowfrequenzy's Avatar


Lowfrequenzy
07.11.2013 , 10:56 AM | #5
Quote: Originally Posted by AlrikFassbauer View Post
Was hätte mir das als casual gamer gebracht ?

Ich bin einfach nur neugierig, da ich noch nie einen Sinn darin gesehen habe, so etwas zu benutzen.
Als casual gamer vermutlich nicht viel. Es hilft zu sehen, welche Fähigkeiten wieviel Schaden/Heilung(Bedrohung erzeugen, wie konstant du deine(n) Schaden/Heilung/Bedrohung halten kannst oder ob du dich noch verbessern kannst, um eben entsprechend hohe Zahlen in den genannten Bereichen zu erreichen. Die Datei, die das Spiel ausspuckt, ist da relativ unübersichtlich. Gerade, wenn man gegen Enragetimer bei Bossen ankämpfen muss, kann einem eine solche Analyse die nötigen Hinweise liefern, um das zu überstehen.

sergos's Avatar


sergos
07.11.2013 , 11:44 AM | #6
Quote: Originally Posted by AlrikFassbauer View Post
Was hätte mir das als casual gamer gebracht ?

Ich bin einfach nur neugierig, da ich noch nie einen Sinn darin gesehen habe, so etwas zu benutzen.
Es kommt darauf an wie du Causal definierst. Wenn du deine Spielweise optimieren willst, dann brauchst du analytische Werkzeuge, mit denen du den zeitlichen Ablauf eines Kampfes in einer Gruppe messen kannst. Es geht nicht immer darum wer wieviel Schaden/Heilung usw. macht sondern auch wann kommt der meiste Dmg auf welches Member ein. Weiso ist die Wahrscheinlichkeit die Aggro zu verlieren die Tanks am anfang eines Kampfes so hoch usw.

Wie kann ich meinen Aggro so aufbauen, dass ich keine Resourcenporbleme habe und trotzdem eine hohe Aggro erzeuge? So kann man ganz sachlich viele Fragen beantworten. Manchmal sind sich die Member im Raid auch nicht einig, wieso der Tank immer bei bestimmten Phasen stirbt. Zündet er die Deff-CDs nicht oder hat der Heiler den richtigen Moment versäumt zu viel zu heilen. So kann man sofort sehen woran der Kampf gescheitert ist ohne die subjektive Meinung von Membern einzuholen.

Leonalis's Avatar


Leonalis
07.11.2013 , 12:13 PM | #7
Casual ist ein Wort das nichts aussagt.

sergos's Avatar


sergos
07.12.2013 , 01:56 AM | #8
Quote: Originally Posted by Leonalis View Post
Casual ist ein Wort das nichts aussagt.
Ich lesen oft causal gamer, progress gamer. bla, bla, bla.... Kann selbst nicht immer verstehen was darunter gemeint ist. Oft wird diese Wortzusammensetztung genutzt um eine Wertigkeit der eigenen Spielweise darzustellen.
T3-M4
Xerhion
Viise

TheRealDon's Avatar


TheRealDon
07.12.2013 , 02:06 AM | #9
Quote: Originally Posted by sergos View Post
Oft wird diese Wortzusammensetztung genutzt um eine Wertigkeit der eigenen Spielweise darzustellen.
Wobei Casual auch gern als Ausrede benutzt wird.
"Ich muss mich nicht belesen, ich bin doch nur Casual Spieler"

Eskadur's Avatar


Eskadur
07.12.2013 , 02:20 AM | #10
sag doch einfach Gelegenheitsspieler....die deutsche Sprache ist nicht so schwer wie weitläufig vermutet wird

Und selbst die könnten theoretisch, wenn sie denn wollten.... aber lassen wir das
Server: T3M4
Carnivore Vermächtnis
Machtzwerg & Machtzwerge