Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Frage an Gründer/"2011-Spieler"

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Community
Frage an Gründer/"2011-Spieler"

Noul's Avatar


Noul
04.23.2013 , 03:42 PM | #1
Hey,

ich habe von dez 2011 bis febr. 2012 swtor gespielt.

Nun habe ich es im april 2013 mal wieder probiert.

Meine Erfahrung:

- Einiges was neu ist ( viel wäre hier übertrieben ) aber immernoch zu 100% die gleichen bugs wie spielstart



Die unter euch, die es auch mal wieder ausprobiert haben; habt ihr auch das gefühl das nichts behoben wurde aber ein paar dinge eingeführt wurden? Sprich: Abgesehen von den kleinen neuerungen oder dem content patch Rise of the hutt cartell ( oder so ) ist an und für sich nichts geändert worden am spiel, weder wurden irgendwelche bugs behoben noch wurde die performance verbessert oder die ladescreens verkürzt.

Nun meine Frage:

Geht es den Gründern/2011-spielern die das spiel nun nochmals 2013 getestet haben auch so das sie keinerlei veränderungen verspürten was verbesserungen von bugs/performance/ladezeiten angeht?

Mir jedenfalls kommt es so vor, das swtor die gleichen probleme wie damals hat bzw. 2/3 bugs behoben wurden dafür aber 3/4 neue eingeführt

LaifStail's Avatar


LaifStail
04.23.2013 , 04:06 PM | #2
Als Spieler der ersten Stunde und das relativ durchgängig ohne grosse Unterbrechungen kann ich nur sagen, dass sich mein Spielerlebnis nicht verschlechtert hat.

Erstens sind mir bisher nur sehr wenige Bugs über den Screen gekommen. Viele Bugs werden auch nicht aufgelistet, wenn sie mit einem Patch gefixt werden, vorallem wenn sie nur wenige Spieler bemerkt bzw. im Spiel behindert haben.

Zweitens ist die Performance bei mir gestiegen. Das mag zum Teil an Verbesserungen in der Programmierung des Spiels liegen (Anti-Aliasing, Schatten, usw), aber auch anteilmässig auf regelmässige PC-Pflege zurückzuführen sein - hier vorrangig das Staubfreihalten des CPU-Kühlkörper. Selbst eine Staubfluse mit der Fläche einer 50-Cent-Münze brachte Verlust von 10-20 fps, was auf Balmorra dann schnell zur Diashow verkommt.

Inhaltlich hab ich bis heute SW:ToR noch nicht komplett ausgereizt. Da bin ich mit noch 4,5 Klassenstories gut beschäftigt, schliesslich hab ich Zeit und bestreite kein Wettrennen. Somit ist auch vom Content her für mich noch genug zu tun, bis der nächste grosse Inhaltspatch kommt bzw. das zweite Addon auf die Server geschoben wird.

Von daher kann ich auf deine Frage nur mit 'Nein' antworten, da ich eben diese von dir beschriebenen Probleme bei mir nicht habe.
Genervt von Themen mit 3-stelliger Seitenanzahl?
Benutzerkonto-Verwaltung -> Foren-Optionen -> Anzeige von Beiträgen pro Seite auf 40 stellen!

Ist mein PC fit für SW:ToR? >> Klick mich! <<

Noul's Avatar


Noul
04.23.2013 , 04:17 PM | #3
Mein Mitbewohner ( WG ) hat auch swtor gespielt, sogar noch vor 2 tage vor mir ^^ und der hat genau die gleichen probleme trotz besseren PCs.

Und was ich meine liegt ja nicht an der FPS, die ist flüssig ich meine eher das im kampf selbst manchmal fähigkeiten nicht ausgelöst werden bzw. ich jemanden z.b. im huttenball auf dem feuer stune und der steht aber schon 4--6m hinter dem feuer, trotz guter latenz und Fps ...

Wenn du die probleme die ich habe nicht hast, dann hilf mir bitte zu klären woran das liegen könnte, ich will das spiel unebdingt spielen, nur unter den umständen wie ich sie erlebe ist es einfach nicht möglich spaß zu haben

LaifStail's Avatar


LaifStail
04.23.2013 , 04:56 PM | #4
Ich gehe mal davon aus, dass dieser Fähigkeiten-Lag, den hier wohl einige haben, vorrangig im PVP auftritt.
Tja, ich bin kein PVPer, daher kann ich zu dem Problem nur vermuten, dass es eine reine Programmiergeschichte der PVP-Gebiete oder grösserer Gruppen wie bei 8er/16er-Raids ist. Tritt denn der Fähigkeiten-Lag auch auf Ilum auf?

Hier ist dann echt der Hersteller gefragt, das genaue Problem dieser Lags herauszufinden. Wenn dabei von Usern aufgezeichnete Kampflogs (in den Optionen aktivierbar) hilfreich sein können, sollten diese zur Analyse mit herangezogen werden.

Aber das wird nicht die nächsten Tage/Wochen so schnell erledigt sein. Daher wird dir nur übrig bleiben, damit vorerst zu leben und es zu akzeptieren oder aber deine Konsequenz daraus ziehen und wie in einem anderen Thread angekündigt, dein Abo auf Eis zu legen.
Genervt von Themen mit 3-stelliger Seitenanzahl?
Benutzerkonto-Verwaltung -> Foren-Optionen -> Anzeige von Beiträgen pro Seite auf 40 stellen!

Ist mein PC fit für SW:ToR? >> Klick mich! <<

Eshmael's Avatar


Eshmael
04.24.2013 , 01:22 AM | #5
Abgesehen von normalem Lag (der gerade zum AddOn start auf Makeb zu beobachten war als 15-20 Instanzen offen waren) habe ich diesen ominösen Fähigkeitenlag nie erlebt, und kenne den auch nicht in der Gilde (und ich war/bin in zwei sehr großen Progressgilden (gewesen)). Ich weiß sehr wohl das es ihn mal gab, er wurde aber vor langer Zeit behoben. Bist du dir sicher das es nicht normales Serverlag ist?
Gerade aktuell wenn man auf Makeb ist gibts sehr kurze Pingspitzen, die nicht angezeigt werden.

Am QoL hat sich einiges getan (Groupfinder mal als einfachstes beispiel), an der Grafik wurden 3 verbesserungen eingeführt die alle massive auswirkungen a´für mich hatten (20% mehr Leistung bei MaxEinstellungen und die Lichteffekte sehen schöner aus, Voss war früher schon mein optisch liebster Planet aber nun... hach ich komme ins schwärmen).

Dazu wurde mit RotHC gezeigt, das man neuen Content bauen kann bei dem man aus dem alten lernt.
Weniger Story dafür elitär erzählt, so das man sich auf diese konzentrieren kann.
Mehr "beschäftigungscontent" (Seekerdroid, MAcrobinoculars, Achivements), und der genial erzählt.

Also Nein, ich finde das swtor nen großen Schritt nach vorne gemacht hat in den letzten 12 Mo.

Ich wünsche dir das deine seltsamen Lagprobleme behoben werden, und du die Seekerdroid Hauptmissionsreihe durchschaffst und damit etwas siehst was zeigt von welcher Quali swtor ist =)
The "Esh" Legacy - LVL 690

Frontsoldat's Avatar


Frontsoldat
04.24.2013 , 10:08 AM | #6
Auch ich bin Gründer und spiele SW:ToR tatsächlich schon seit Headstart - und zwar ununterbrochen. Mir ist das Gegenteil aufgefallen von dem was alle hier immer sagen: Ich habe dramatische Bugfixe mitgemacht und mein Spielvergnügen ist in der Tat kontinuierlich gestiegen. Anfangs gabs noch Grafikprobleme (beispielsweise grüne Wände die die verschiedenen Zonen abgrenzten). Die Texturen sind verbessert worden, die Schatten, viele Kleinigkeiten, die nicht auffallen, aber trotzdem gefixt wurden. Sicherlich sind noch einige Nervereien im Spiel, aber so unglaublich verbuggt wie alle immer behaupten ist SW:ToR bei weitem nicht.
Achtung: Dieser Post kann Sarkasmus, Spott, Ironie und Humor oder eine Mischung aus allem enthalten und sollte nicht allzu ernst genommen werden.

Eshmael's Avatar


Eshmael
04.24.2013 , 01:56 PM | #7
SWtoR hatte ab dem ersten Tag weniger Bugs wie andere Spieler der gleichen Art.
In WoW gabs größere und dramatischere (inklusive zurücksetzen des Spielstands um 2 Tage) Bugs in den 3 Monaten ab Release die ich gespelt habe.
DAoC hatte Bugs die ein Jahr lang ne ganze Questreihe unmöglich machte.
Vom Rift start garnicht zu reden.

Das Problem ist, das viele einfach keine Ahnung haben, und viele Fehler die an ihrem Ende entstehen schieben das BW unter. Und dann halt die ewige Fixierung auf Bugs und weclhe die dafür gehalten werden.
The "Esh" Legacy - LVL 690

xeikonburns's Avatar


xeikonburns
04.25.2013 , 04:10 AM | #8
Also ich bin jetzt auch seit Januar 2012 dabei und muss ehrlich gestehen, es wurde immer besser und macht mir auch weiterhin auch noch wirklich sehr viel Spaß zu spielen.

Performance:
etliche wirklich gute Enginefixes und Verbesserungen, mit Rothc bzw. 2.0 haben sie zumindest nach meinem Gefühl (und den kleinen Zahlen in der linken unteren Ecke) nochmal massiv an der Schraube gedreht.
Seit 2.0 hab ich noch bemerkt das meine Grafikkarte nur noch auf 50% fährt (anstatt vorher immer Anschlag 100%) und insgesamt ist alles ein klein wenig flüssiger und runder geworden.

Bugs:
Naja, ein paar kleiner sind immer noch da aber damit kann man leben und meistens sind es alles in allem keine gravierenden.

Also ich kann alles in allem echt nur sagen es wurde besser und besser !
Meister Roizan | Meister Shian'za | Major Dharane | Captain Syranio
Darth Xeikon | CdgJ Ozario | Agent Jarican | Ryozan

Gildenleiter von Finally Fixed - www.finally-fixed.de - T3-M4
REKRUTIERUNG OFFEN

Noul's Avatar


Noul
04.25.2013 , 05:17 AM | #9
Hmm, ok erstmal vielen Dank für eure Antworten!

Vieles habe ich garnicht bedacht, wie etwa andere spiele zu spielstart, ich habe den momentanen stand der Spiele genommen wie z.b. wow und nicht bedacht das diese ja auch schon 7 Jahre erfahrung haben und mehr techniker ...

aus diesem Licht betrachtet ist es doch schon ordentlich was aus swtor wurde, das einzige manko über das ich absolut nicht hinwegsehen kann und will sind die langen ladescreens und die server-down zeiten wo gepatcht etc. wird das diese am nachmittag sind ( ja ich weiß amis, sind aber europäische kunden keine ami kunden ... )

Werden diese zwei dinge noch gepatcht dann ist es wirklich absolute spitzenklasse und das werden sie bestimmt auch irgendwann in den nächsten Jahren ändern denk ich mal.

Bis dahin und vielen dank nochmals für eure Antworten und eure Meinungen.

- Noul

xeikonburns's Avatar


xeikonburns
04.25.2013 , 05:36 AM | #10
Quote: Originally Posted by Noul View Post
[...]
sind die langen ladescreens und die server-down zeiten wo gepatcht etc. wird das diese am nachmittag sind ( ja ich weiß amis, sind aber europäische kunden keine ami kunden ... )
[...]
Die Ladescreens kommen meistens nicht von ungefähr, grade bei den alten Platten in denen sich noch etwas dreht, hilft einfach mal simples Defragmentieren.
Oder oft haben die Leute auch mal diese unglaublich beliebten Eco-Green-Stromspar-Festplatten verbaut, aber die Dinger drehen halt auch nur auf 5400 Touren und lesen dementsprechend langsam... Ich kann auch nicht verlangen mit nem 61PS Lupo 3L (der wirklich wenig Energie verbraucht) einem Golf GTI mit 230PS hinterherzukommen

Ich hab im Notebook eine Hybrid-Platte verbaut, die ist im Prinzip eine normale 7200 Touren-Platte, hat aber noch 8GB SSD-Cache in den die am häufigsten benötigten Daten ausgelagert werden.
UND damit sind die einzigen Planeten die bei mir länger als 10 Sekunden laden Tatooine und Balmorra, und ganz ehrlich 10 Sekunden sind echt kurz, wenn ich mir überlege wie lange auf der PS3 ab und an geladen wird um ne GT5 Strecke spielen zu können ...

Zu den Wartungsarbeiten kann ich nur sagen das ich persönlich es echt mistig finden würde wenn in der Nacht gewartet werden würde, genauso würden sich wahrscheinlich etliche aufführen wenns in der Früh wäre oder am Abend ... das ist aus Spielersicht immer doof wenn der Wartungszyklus genau in SEINE Spielzeit fällt, aber irgendwann müssen sie es halt doch machen.
Mittlerweile dauert der Wartungsarbeitenzyklus doch eh meistens kaum noch seine 2 Stunden (Patch 2.0 und Makeb waren ne Ausnahme, aber dafür gabs massig Inhalt) und die meisten sind halt am Nachmittag beim Arbeiten.
Meister Roizan | Meister Shian'za | Major Dharane | Captain Syranio
Darth Xeikon | CdgJ Ozario | Agent Jarican | Ryozan

Gildenleiter von Finally Fixed - www.finally-fixed.de - T3-M4
REKRUTIERUNG OFFEN