Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Aldi-PC


Froggenheimer's Avatar


Froggenheimer
03.12.2013 , 07:53 AM | #1
Hallo,
am kommenden Donnerstag hat der Aldi einen neuen PC.
Ich wollte mal nachfragen, wie eure Einschätzung in Bezug auf swtor ist.
Meint ihr man kann damit ordentlich und relativ ruckelfrei PVP betreiben?

http://www.computerbild.de/artikel/c...3-8171762.html

Danke im Vorraus

Cirnelle's Avatar


Cirnelle
03.12.2013 , 01:09 PM | #2
Im grossen und ganzen ist er nicht schlecht, wobei für meinen Geschmack die 4GB als RAM zu wenig in der heutigen Zeit sind.

Was mich noch stört ist der sinnlose Dockingport, da dieser ausser mit den Medionfestplatten mit keinem anderen funktioniert!

Ansonsten wie gesagt, dürfte der keine Probleme mit SWTOR haben, solange man Ihn zuvor mit dem Schrott "entlastet" was auf fertig isntallierten Systemen nun mal drauf ist... ^^

romfis's Avatar


romfis
03.12.2013 , 02:02 PM | #3
Sehe ich richtig Intel Core i3 mit GTX 650? Ich würde da schon lieber einen I7 nehmen bei so einer Grafikkarte...
Abonnement-Status: Beendet. Die Welt kann nie genug Helden haben - Play Overwatch now!
Highscore: 353.017.522 Credits @ T3-M4
Die Ankündigung einer Verbesserung der Situation der langen Warteschlangen und ungleichen Serverpopulation. Link
Vorschlag: Neue PvP Strukturen = Kompetenz 2.0 - 3 Klassen-PvP - Bolster Abschaffung - 8er RGB! Link
sysProfile Nr.: 76123: Intel Core i7-6700 | Mobile Intel Z170 Express | nVidia GeForce GTX 980M 8192MB GDDR5 mit G-SYNC | 32GB (2x16384) DDR4 RAM 2133MHz Samsung | 2x 2000GB SATA-III SSD Samsung 850 Pro | MS Windows 10 Pro 64Bit

Froggenheimer's Avatar


Froggenheimer
03.12.2013 , 02:54 PM | #4
Danke für die Antworten soweit
Ich sollte an dieser Stelle vll noch erwähnen, dass ich selber im Moment noch mit einem AMD Athlon 64 x2 Dual Core 4200, einer GeForce 9800 GTX + sowie selber 4 gb RAM unter win7 32 Bit "arbeite"
Ich denke mir, dass ich später evtl. noch einen stärkeren Prozessor auf das Mainboard stecken kann sowie mehr Arbeitsspeicher.

Killmops's Avatar


Killmops
03.16.2013 , 09:06 AM | #5
Quote: Originally Posted by romfis View Post
Sehe ich richtig Intel Core i3 mit GTX 650? Ich würde da schon lieber einen I7 nehmen bei so einer Grafikkarte...
Ein i3 reicht für die meisten Spiele vollkommen aus. Soll es etwas mehr Leistung sein oder spielt man Titel, die auch mehr als 2 Kerne ausnutzen, so ist ein i5 ratsam.
EIn i7 ist für Spiele Bockmist. Die Leistung liegt dank HT bei etwa 90-110% der Leistung eines i5. Das für etwa 100€ mehr.
Ein i7 lohnt bei Video- oder Bildbearbeitung.

Zudem ist die GTX650 eher in Richtung Low-End einzuordnen.
Ich nutze diese, wenn auch dafür überdimensioniert, als dezidierte PhysX-Karte.

Ein i3, besser i5 und dazu eine Graka ab GTX660 bzw. HD 7850 sollte es mindestens sein.

Ich würde mir an deiner Stelle passende Komponenten zusammenstellen lassen und dann bei HWV.de oder so zusammenbauen lassen.

Die OEM-Teile sind relativ Mist.

Kandoral's Avatar


Kandoral
03.16.2013 , 09:15 AM | #6
Quote: Originally Posted by Killmops View Post

Zudem ist die GTX650 eher in Richtung Low-End einzuordnen.
Ich nutze diese, wenn auch dafür überdimensioniert, als dezidierte PhysX-Karte.
Die Frage war in Bezug auf SWTOR und in bezug auf dem game ist die GTX650 NICHT low-end! Sie ist mehr als gut für das game. ich besitz selbst die GTX650 und spiel damit neuere spiele auf höchster qualität und habe NIE Probleme damit.

Killmops's Avatar


Killmops
03.16.2013 , 09:31 AM | #7
Aber einen i7 zu einer GTX650 zu empfehlen ist schon unverständlich. Da wird sicherlich die GPU vor der CPU limitieren.

Unter der GTX650 gibt es noch die GTS640 und GTS630.
Als Midrange würde ich eher die GTX660 und GTX660 ti einordnen.
In meinen Augen muss man hier eher das Portfolio des Herstellers und die allgemeine Leistung zur einordnung der Leistungsklasse nehmen.

Es kommt ja auch immer auf die Ansprüchen an. Ich glaube aber weniger an eine Full HD-Auflösung mit höchstens Details in BF3, Crysis 3 oder FC3.


Aber das ist jetzt auch zu sehr OT.

Einen Computer mit i5, 7850 und 1TB gibt es für etwa 600-650€. Ohne Windows.
Damit sollte man deutlich mehr Spaß haben...

Kandoral's Avatar


Kandoral
03.16.2013 , 09:41 AM | #8
Quote: Originally Posted by Killmops View Post
Es kommt ja auch immer auf die Ansprüchen an.
Eben und sein Anspruch ist es SWTOR ruckelfrei PVP zu betreiben und das ist mit dem Computer gut machbar!
Was sie anbieten ist in erster Linie auch kein Gamer PC, aber für SWTOR und PVP reicht es aus. Wenn er/sie sonst nichts anderes zockt, warum soll er/sie dann 200 euro mehr ausgeben für etwas was er/sie nie brauchen wird.

Killmops's Avatar


Killmops
03.16.2013 , 10:05 AM | #9
Quote: Originally Posted by Kandoral View Post
Eben und sein Anspruch ist es SWTOR ruckelfrei PVP zu betreiben und das ist mit dem Computer gut machbar!
Was sie anbieten ist in erster Linie auch kein Gamer PC, aber für SWTOR und PVP reicht es aus. Wenn er/sie sonst nichts anderes zockt, warum soll er/sie dann 200 euro mehr ausgeben für etwas was er/sie nie brauchen wird.
Auf kurze Sicht wird der Rechner sicherlich reichen.

Muss halt jeder selbst wissen. Mir kommt seit Jahren kein OEM-Rechner mehr ins Haus.

Yuuzie's Avatar


Yuuzie
03.17.2013 , 04:50 AM | #10
Also ich würde von dem Rechner die Finger lassen, im Test steht ja auch, das er nur nen 450 Watt Netzteil hat und wenn man ihn dann später aufrüsten will, muss man sich erst nen stärkeres Netzteil besorgen. Aber wenn du nur SWTOR damit zocken willst und nichts anderes, reicht er (vorerst) aus.