Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

[Info] Änderung an den Reparaturkosten

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
[Info] Änderung an den Reparaturkosten
First BioWare Post First BioWare Post

Kelremar's Avatar


Kelremar
02.25.2013 , 04:13 PM | #31
"Alles umsonst" hätte einen großen Vorteil: Es müsste überhaupt keine Währung mehr geben


Die Erhöhung der Reisekosten hat einen faden Beigeschmack, da es nicht die trifft, die von Dailyhub zu Dailyhub per Shuttle reisen, sondern eigentlich nur die, die öfters mal andere Planeten besuchen. Das Reisesystem in SW:TOR ist einfach kaputt...
So ignoriert man Hohlnüsse. Damit sich Trolling nicht mehr lohnt, ihr Fleischsäcke!

SirDaaron's Avatar


SirDaaron
02.26.2013 , 02:33 AM | #32
Also ich kann die Argumentation von Leuten die gegen die Reduzierung der Repkosten sind durchaus nachvollziehen. Allerdings laufen da so viele Sturm gegen die Repkosten, dass der Druck ja doch anscheinend groß genug ist hier was zu ändern.

Klar kann man sagen "klar immer der Mehrheit beugen und die Dummen werden die Welt regieren" ... aber wenn so viele Kritik an etwas äußern sollte man zumindest das Repkostensystem hinterfragen.

Bei mir ist es so, dass ich im Januar mit SWTOR angefangen habe und seit ca. 3 Wochen lvl 50 bin. Soweit so gut. Dementsprechend bin ich nicht irgendein Credit-Millionär oder habe sehr gutes Equip oder gar eine feste Raidgruppe. Und bei mir ist es so das in den "Random-Gruppen" durchaus auch Wipes passieren und ich ehrlich gesagt einfach Miese gemacht habe. Meine 700k Credits, die durchs leveln angehäuft wurden, sind immer stetig runtergegangen. Zwar nicht massiv aber dennoch konstant immer weiter runter.

Das ist zwar gefhärliches halbwissen, aber ich spiele einen Tank und meine Kumpels (auch Neulinge) DD's. Und es ist auch schonmal öfters vorgekommen, dass wir eine recht gute Randomgruppe erwischt haben und Palast/Kammer SM die ersten paar Bosse ohne einen Wipe durchgekommen sind (ja so ist das mit Randomgrps und halt Neulingen die das Equip nicht haben). Und wenn da jemand aus welchen Gründen auch immer trotzdem einen Repdroiden hingestellt hat ich als Tank (der vorne halt dauerhaft auf die Rüstung kriegt) um ein vielfaches mehr zahlen musste als meine DD-Kumpels. Um ein vielfaches mehr .... und das bei dem aktuellen Tankmangel ist irgendwie ebenfalls ein Unding. Und das ohne einen Wipe (oder ich als Tank mal gestorben wäre) bis zu dem Zeitpunkt.

Für meinen Teil sind mir Credits relativ egal .... ich will nicht reich sein .... ich will mir nicht iwas mega teures kaufen können ... ich will einfach in dem Spiel das machen was mir Spaß macht und dabei möglichst bei +/- Null rauskommen. Das reicht mir schon.

Klar kann man "farmen" gehen oder einfach die Daily's durchpumpen um Credits zu kriegen, aber als Berufstätiger wenn ich gegen 18:00/19:00 nach Hause komme habe ich keine Lust noch 1 Stunde meine Credits für Raids farmen zu gehen, weil wirklich Spaß machen tut sowas finde ich nicht. Dann lieber mit anderen Spielern und Kumpels OP'S machen. Erinnert mich auch stark als ich WoW Classic in einer relativ starken Raidgilde drin war und Bosse 3 Stunden lang probiert wurden. Da war es Pflicht 2-3 Stunden vorher Tränke, Mats usw. zu farmen. Damals als Student ging das klar . Aber sowas will und kann ich nicht mehr machen.

Naja meine Meinung zu dem ganzen:
- Für irgendwelche Wirschaftsfans oder Wirtschaftsmogule gibt es weitaus bessere Spiele um sich da ihrer Geldlust zu frönen oder in den Genuß von ausgeklügelten Wirtschaftssystemen zu kommen
- Die erhöhten Repkosten machen gerade für Neulinge den Einstieg ins Raiden schwer und verlangen eigentlich, dass man Sachen machen muss, wie Farmen, auf die man vielleicht einfach keine Lust hat. Macht man die Sachen trotzdem steigt der Frustationspegel an dem Spiel
-Es gibt auch mittlerweile durchaus "gut" equipte Leute die bei uns aus Randomraids raus sind bevor es los ging weil sie gesehen haben das die meisten einen MischMasch von T1 und T2 tragen und sich einfach keine unnötigen Repkosten einfangen möchten im Gegensatz zu den Raids wo die gut equipten Leute drin sind und durch Inis wie Kammer/Palast/Denova SM mit geschlossenen Augen durchmaschieren. Das "rausgehen"/"leaven" von Raidgruppen ist alles .... nur nicht förderlich für ein MMO

Oft wird ja gewitzelt "SWTOR The empty Republic", da sich bei weitem nicht so viel Spieler rumtreiben wie früher bzw. wie in vergleichbaren MMOs. Daher finde ich es gut das BW hier die Prio setzt nicht unnötig Neulingen das Leben schwer zu machen ... Randomraids mit unerfahrenen Leuten mega unattraktiv zu machen ... neue Ini's die man nicht kennt und weiß das sie schwer sind (FP Insel HM lvl 2, ja ich weiß easy und so ......) und man erst gar nicht in die Ini reingeht, weil man weiß man kann es sich von den Credits mit dem aktuellen Rep-System einfach nicht leisten.

Und das alles um ein "Wirtschaftssystem" am laufen zu halten ... naja.... vielleicht kann man sich ja andere Hebel überlegen Moneysinks einzuführen ...

Aber so ist es für Neulinge die kaum Geld haben, weder interessante Rezepte, weder fettes Equip um Randomraids trotz etwas schlechteren Spielern "umzudrehen" bzw. diese Spiele auszugleichen ..... einfach nur frustierend. Und ich weiß nicht, auch wenn es hier die Creditmillionäre gibt die sich hier nach dem Motto hinstellen "also von mir aus könnten die Repkosten noch höher sein", ob es richtig ist bei so einer doch rechten kleinen Spielercommunity es dem "Nachwuchs" schwer zu machen.

Versteht mich nicht falsch .. ich will sicher nicht alles "geschenkt" kriegen oder weigere mich mal etwas zu tun was vielleicht nicht so Spaß macht. Aber in (meiner) momentanen Situation ist es so dass ich jedes mal vor den etwas härteren Inis (Insel HM ... Asation SM ... ganz zu schweigen von OP's in HM) farmen gehen müsste ... 1-2 mal die Woche 1-2 Stunden farmen kein Ding ... fast jeden Abend ... nein. Vorher war es ja so das Leute bei ca. +/- Null (auch in schlimmen Gruppen) raus sind oder minimal Gewinn gemacht haben. Die die richtig reich werden wollen und die sich geldtechnisch von den anderen irgendwie "abheben" wollen werden es auch mit der Änderung des Repkostensystems weiterhin tun und machen können.... klar gibt es Inflation ... aber die die reich sind werden sich die erhöhten Preise weiterhin leisten können ... die die arm sind werden sich weiterhin das nicht leisten können

Viele die ja rummeckern haben halt die Vorzüge des "alten" Repkostensystems gehabt. Aber überlegt mal wenn ihr kein Vermögen bis heute angehäuft hättet ... kein fetten Mainchar habt und gerade mal Lust habt euren T2/T3 equipten Twink zu zocken ... und als Neuling nun (wohl gemerkt mit Columi-Equip und hier und da schwarze Loch items) in Denova SM reingeht und 5 mal an den panzern wiped ... 2 mal am Colonel .... 1 Stunde mit dem Randomraid braucht um Kephess endlich zu besiegen und dann als Neuling mehrfach .. wirklich mehrfach 70-80k credits raushauen müsstet wie das ohne Farmabende gehen soll? Ich bin durchaus gewillt 2 Stunden an einem schweren Boss zu verbringen, aber das momentane System setzt da die Grenze doch deutlich früher. Und feste Raidgruppen kommste mit nicht so gutem Equip kaum rein ... andersrum gutes Equip besorgen durch Randomraids ist wieder dann ne Creditfrage ... willst aber dann ne ordentliche Raidgruppe möglichst ohne Wipes um Credits mal stabil zu halten/anzuhäufen ... kommste aber nicht rein wegen dem Equip ... ein Teufelskreis.

Bissel irgendwo alleine Farmen gehen kein Thema ... aber das dauerhaft ... da kann man auch irgendein ein Spiel im Sinlge-Player-Modus spielen .... dafür braucht man kein MMO.

Drudenfusz's Avatar


Drudenfusz
02.26.2013 , 03:05 AM | #33
Naja, mit Patch 2.0 wird dafür dann interstellare Reisen teurer...
My Old Republic Warring is Magic
Gwenya - The Drudenfusz Legacy, Jedi Shadow on Jar'Kai Sword
When you play the game of PvP, you win or you die.
English version <- SWTOR Wiki -> German version

schmerzbringer's Avatar


schmerzbringer
02.26.2013 , 07:34 AM | #34
@ SirDaaron


Deine lange Antwort verdient beantwortet zu werden. Du hast recht! Und ja für einige Spieler sind die Repkosten Spielspaß tötend. Keine Frage. Wie immer im Leben ist es so, dass es sehr viele Spieler gibt, die unterschiedliche Interessen haben.

Ich mache immer brav meine Dailys um eben genügend credits zu haben, um z.B. immer alles ummodden zu können. Und alleine zusätzliche Aufwertungsslot reinzubringen kostet viele credits. Egal ob man sich diese für 30.000 credits kauft oder herstellt. Am Ende kostet eine komplett aufgewertetes gear mit nur blauen Aufwertungen ca. 500.000 credits.

Das ist für viele Spieler unerschwinglich. Und eigentlich braucht man das beste Gear mit allen Aufwertungen und Stims und Medipacks nur für die jeweilige High-end-Op. So braucht man für Denova nightmare beim ersten Boss immer ein großes Medipack, das ca. 1000 credits kostest. Nun, wir sind gestern 8x mal gewipt. Also zusätzlich zu den abendlichen Repkosten von 150.000 credits, kamen dann noch 8000 credits für medipacks.

Am Ende ist es wie immer. Du wirst eben nicht Denova nightmare oder Asa hc machen können, wenn du nicht genügend credit hast. Dafür ist es notwendig credits zu farmen wie auch immer.

Leider ist es auch so, wenn kaum Credits ausgegeben werden müssen, kommt es zu einer Geldentwertung. Ich z.B. habe ca. 9 Millionen credits. Also bin ich bereit für bestimmte Dinge mehr auszugeben, weil ich die Kohle habe.

Dadurch wiederum werden die Preise teurer, die im AH zu kaufen sind. Wenn du also nichts brauchst, kann es dir egal sein. Aber das eben funktioniert nur dann, wenn für dich bestimmte Aspekte des Spiels nicht wichtig sind, wie z.B. HC OPs machen zu wollen. Denn für OP SM braucht man regelmäßig keine Aufwertungen, keine Medipacks und eben auch keine STims. Hilfreich ja, notwendig nein.

Und dann helfen dir auch niedrige Kosten um weiterhin Spielspaß zu haben. Ok! Aber dann dürfen eben solche Spieler auch nicht klagen, dass die nicht die Voraussetzungen mitbringen bestimmte Highendaspekte des Spiels zu erleben. Dann passt es und dann sind auch niedrige Repkosten in Ordnung.

Aber wie gesagt, vielleicht sagst du ja mal, ach gerne würde ich Denova Hc clearen. Nur du findest keine Gruppen, weil du z.B. keine credits für Stims, Medipacks, Aufpusher und Aufwertungen hast. Ist es dann aber nicht so, dass auch dann gefordert werden könnten, hey, das ist unfair. Ich bin Abokunde und ich werde vom Content ausgeschlossen. Bitte macht es billiger. Und in dieser Spirale ist es dann so, alles muss umsonst sein. Macht die Bosse leichter oder aber stellt die notwendigen Dinge, die man braucht billiger zur Verfügung.

Und ich mag es schwer. Und wie gesagt, gestern sind wir denova nightmare bis zum zweiten Boss gekommen. Es fehlt noch das Finetuning. Und es kostetet ca. 150.000 credits. Aber ich liebte die HErausforderung auch wenn es noch mehrere MOnate dauert bis wir Denova nightmare auf Farmstatus haben, ASA HC hat diesen STatus bereits. Aber ich will es schwer ^^

Ein Teufelskreis!!