Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Diskriminierung

First BioWare Post First BioWare Post

Vanitra's Avatar


Vanitra
02.06.2013 , 10:51 AM | #21
Aber genau darum geht es doch. Das ausschließen von Personen nach ingame Kriterien ist kein Problem, da es nur mit dem Spiel zu tun hat und jeder die gleichen Möglichkeiten hat, diese Kriterien zu erfüllen. Die Frage ist aber ob es vom Spielebetreiber erwünscht/gewollt ist, das es auch Einschränkungen gibt die über das Spiel hinaus gehen und sich auf die reale Welt beziehen. Das ist dann nämlich Diskriminierung. Ich finde es überhaupt nicht okay, wenn Spieler aufgrund von Gründen die außerhalb des Spieles liegen von irgendwas im Spiel ausgeschlossen werden. Zumal solche Entscheidungen wirklich suboptimal sind. Die SWTOR Com ist nicht so riesig das man sich sowas überhaupt erlauben kann, von daher schon vom Ansatz her sinnfrei.

Frontsoldat's Avatar


Frontsoldat
02.06.2013 , 10:55 AM | #22
Sach ma, Vanitra, ist das hier echt Dein Ernst?!
Achtung: Dieser Post kann Sarkasmus, Spott, Ironie und Humor oder eine Mischung aus allem enthalten und sollte nicht allzu ernst genommen werden.

Weltraumelfe's Avatar


Weltraumelfe
02.06.2013 , 10:55 AM | #23
Da hier bei jedem Argument gemeint wird dass es das Thema verfehlt
möchte ich im Gegenzug auch mal was fragen.
Fühlst du dich denn diskriminiert weil du in diese Gilde keinen Zutritt hast?
Falls ja, was ist an dieser Gilde so besonders, dass du da unbedingt rein willst?
Oder versuchst du jemanden zu schützen der damit diskriminiert wird?
Und dein erster Text liest sich (damit kann ich falsch natürlich liegen)
als ob du nun möchtest dass diese Gilde bestraft wird.
Ich persönlich finde an einer solchen Gilde nichts falsches.
Und kann auch eine Motive die zu dieser Idee geführt haben können nachvollziehen.

Und ich finde es auch etwas überzogen zu sagen, dass den Leuten die daran nichts
verwerfliches finden, Diskriminierung im allgemeinen egal wäre, wenn es sie nicht selbst betrifft.
"Alles kann besser werden, hätten wir nur etwas mehr an echten Werten..."

Kelremar's Avatar


Kelremar
02.06.2013 , 11:16 AM | #24
Ich kann hier keine Diskriminierung erkennen, da es keine Benachteiligung oder Herabwürdigung gibt. Außerdem ist es doch deren Privatsache.

Der TE reagiert meiner Meinung nach sehr überzogen.
Saboteur | Powertech | Marodeur Schatten | Kommando | Hüter

Redeyes's Avatar


Redeyes
02.06.2013 , 11:24 AM | #25
ok ich hab vlt n gleichniss was du verstehst.

Männerabende sind dir bekannt, unter freunden sich der furzgerüche erfreuen, gemischt mit den duft von herrlicher Knoblauch Pizza, welche mit ordentlich Bier und schnaps runtergespült wird, durch den Alkohol fallen die Hemmungen und man fängt an richtig derbe über Frauen zu quatschen, und bedient sich dabei eines vokubulars, das selbst auf heutigen pausenhöfen rote ohren fabriziert, und diese Situation kennt jeder, dann bringt irgendwann in einer seine Freundin mit, unverhofft. Und schon ist die feucht fröhliche Stimmung im Allerwertesten.

Du wärest jetz im fall der frauengilde, die besagte Freundin.

Brainor's Avatar


Brainor
02.06.2013 , 11:45 AM | #26
Quote: Originally Posted by Kelremar View Post
Ich kann hier keine Diskriminierung erkennen, da es keine Benachteiligung oder Herabwürdigung gibt. Außerdem ist es doch deren Privatsache.
Genaugenommen ist ein Arbeitgeber, der nur Männer einstellt, was ja auch seine privatsache ist, jemand der Frauen diskiminiert. Also diese reine Frauengilde ist eine Disriminierung den Männern gegenüber. Würde eine Gilde einer Frau ins gesicht sagen sie wird nicht aufgenommen weil sie ne Frau ist würde sie sich (schuldige den Ausdruck) auch angepist fühlen.
Also obwohl es schon eine Art der Diskriminierung ist kann Mann damit leben und sich eine andere Gilde suchen. Ich selbst kann nur spekulieren wieso die Damen so ein Schritt wagen und sich eine solche Comunity aufbauen wollen, aber *Schublade aufmach* mit 8 Heilern ist es schwer in Operationen zu gehen *schublade zumach*

Drudenfusz's Avatar


Drudenfusz
02.06.2013 , 11:52 AM | #27
Quote: Originally Posted by Brainor View Post
Genaugenommen ist ein Arbeitgeber, der nur Männer einstellt, was ja auch seine privatsache ist, jemand der Frauen diskiminiert.
Falsch! Wenn du schon was genaunehmen willst, dann solltest du dies auch wirklich tun, Arbeitswelt ist keine Privatsache!
My Old Republic Warring is Magic
Gwenya - The Drudenfusz Legacy, Jedi Shadow on Jar'Kai Sword
When you play the game of PvP, you win or you die.
English version <- SWTOR Wiki -> German version

DeEcOs's Avatar


DeEcOs
02.06.2013 , 11:57 AM | #28
Quote: Originally Posted by Vanitra View Post
Naja das ist doch ne RL Sache, das Studio und die Partys sind doch dann speziell auf Frauenpublikum zugeschnitten, Männer hätten da wahrscheinlich (Annahme) keinen Spaß dran. Was das jetzt aber mit der Diskriminierung ingame zu tun hat kannst nur du sagen.

Es ist schon erstaunlich wie viele Diskrimierung gut und okay finden, solang sie nicht selbst das Ziel sind.
Dass es halt immer Gruppen gibt, die auf irgendeiner Weise unter sich bleiben wollen. Ne Gilde ist da ja auch noch eher was privateres, als beispielsweise ein Fitnessstudio.... Wenn ne Gilde sagt, sie nimmt nur Spieler ab 18 auf, ist das genau so eine Form der Diskriminierung... Dass es dann nur auf Frauen zugeschnitten ist, könnte man z.B. genau so auf eine Gilde übertragen...

Ich bin ja auch nen Mann, ich bin also auch eigentlich "Opfer". Ich fühle mich da jetzt nicht verletzt und ausgeschlossen...

Zeratem's Avatar


Zeratem
02.06.2013 , 12:09 PM | #29
Ich bekomme langsam den Eindruck, dass er rumheult, weil er gerne wüsste, was die Frauen da unter sich treben.

So wie du argumentierst, wären auch (, wie schon genannt), Frauen-Fitnessstudios, Frauen-Partys, Frauen-Tupperpartys etc. alles ein Fall von Diskriminierung.

Und mal ehrlich: Ich glaube nicht, dass diese Frauen eine Gilde für nur Frauen gegründet haben, um die Männer, die nicht eintreten "dürfen" auszulachen, sondern einfach nur, um wenigstens innerhalb der Gilde unter sich zu sein.
Grammatik gelernt bei Yoda du hast.

Darth Encuris - Sith-Marodeur Darth Vanshara - Sith-Hexerin

backoneelace's Avatar


backoneelace
02.06.2013 , 12:15 PM | #30
diskirminierung ist dpch an der tagesordnung, ob etwas dagegen getan wird hängt von der lobby ab.
zum einen wird soll eine frauenquote eingeführt werden, was eine bevorteilung des einen ist, ist aber auch immer eine benachteiligung des anderen.

gibt es eine quote bei den posten für gleichstellungsbeauftragte ? mal so als frage bzw. ist diese im gespräch?
wirkliche gleichheit gibt es nicht, wirkliche gleichheit ist erst erreicht wenn man alleine über kompetenz redet nicht über das geschlecht

"alle menschen sind gleich" so steht es in vielen verfassungen
ich glaub Frederick Douglass ein amerikanischer Abolitionist im 19. jahrhundert sagte dazu sinngemäss
alle menschen bedeutet alle ohne ausnahme, macht man einmal eine ausnamhme will ein anderer eine andere ausnahme wieder jemand wieder ein

ich muss aber auch ganz erhlich sagen bei swtor handelt es sich um ein spiel, wer in einem spiel sich über diskriminierung aufregt, macht diese thema schon ein bsichen lächerlich.
es ist ein wirklich ernstes thema welches den alltag vieler menschen sehr erschwert, zb. sorgerecht für nichteheliche väter. mal als ein beispiel