Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Minimap Kompass ??


L_u_F_u's Avatar


L_u_F_u
02.05.2013 , 01:20 PM | #1
Hallo allerseits...

ich vermisse eine Einstellungs-Option für die Map, dass diese Mitrotiert? Bzw. eine sogenannte Kompass-Minimap..
Ich komme eigentlich ganz gut zurecht und man hat es im Kopf ja schnell "umgedacht", wenn man das aber garnicht gewohnt ist aus anderen Spielen, wird das mit der Zeit ganz schön nervig!

Wo könnte man sowas evtl. mal melden, wo es auch wirklich jemand von SWTOR liest, und evtl. in den nächsten Updates berücksichtigt wird??

Wer es nicht mag, der kann die Option ja dann in den Einstellungen deaktiviert lassen..

Allistai's Avatar


Allistai
02.05.2013 , 01:24 PM | #2
stell es doch ins Vorschlagsforum

Server: Vanjervalis Chain und PTS

JPryde's Avatar


JPryde
02.05.2013 , 01:24 PM | #3
Ich würde es nicht nutzen,a ber ich kenne es auch aus anderen Spielen... gehört somit zu einer "wohlfühl"-Option.

Am besten würde der Thread damit ins Vorschlags-Forum passen (unterforum dieses forums)
~~~ Macht Wächter ~~~
Vanjervalis Chain
Jhoira, Skarjis, Trântor, Ric-Xano, Sabri-torina, Tir-za, Shaina ...
We do not brake for Wookiees !

Senjun's Avatar


Senjun
02.05.2013 , 01:33 PM | #4
Was wirklich leute immer so abjammern, da gibt es aber dies und da gibt es dies! da sieht mann wieder nicht jedem kann mann es recht machen^^

Vanitra's Avatar


Vanitra
02.07.2013 , 01:44 AM | #5
Viele Sachen wie diese müsste man gar nicht einbauen wenn es eine Addon-Schnittstelle gäbe. Dann würde nämlich die Com solche kleinen Helfer anbieten. In dem speziellen Fall hat aber das nachschauen auf der Karte bisher immer gereicht, eine Art Kompass hab ich in noch keinem Spiel benötigt um die Richtung zu finden. Das mag natürlich bei anderen Spielern anders sein.^^
Leets R Us!
T3-M4 - 8 Chars bei Death Knights - 8 Chars bei United Imperium Breakers
VC - 7 Chars - 6 Chars
JS - 5 Chars - 2 Chars

Eskadur's Avatar


Eskadur
02.07.2013 , 01:49 AM | #6
Die beste Maßnahme von Bioware war/ ist und bleibt hoffentlich, das strikte Verzichten auf eine lua Schnittstelle.
Server: Vanjervalis Chain
Carnivore Vermächtnis
Legendary & Machtzerg

Vanitra's Avatar


Vanitra
02.07.2013 , 01:52 PM | #7
Da fehlt irgendwie die Begründung^^.

Addon Schnittstellen haben bisher jedes Spiel bereichert in dem sie vorhanden sind und die Aktivität in der Com für das Spiel gefördert.

Also was wäre so schlimm daran?
Leets R Us!
T3-M4 - 8 Chars bei Death Knights - 8 Chars bei United Imperium Breakers
VC - 7 Chars - 6 Chars
JS - 5 Chars - 2 Chars

JPryde's Avatar


JPryde
02.07.2013 , 02:48 PM | #8
Quote: Originally Posted by Vanitra View Post
Addon Schnittstellen haben bisher jedes Spiel bereichert in dem sie vorhanden sind und die Aktivität in der Com für das Spiel gefördert.
Dieser Aussage fehlt auch die Begründung Ich finde sie strittig.

Add-Ons haben durch Anzeige bestimmter Dinge in der Vergangenheit bei gewissen Spielen die Bosskämpfe deutlich vereinfacht. Teilweise wurde automatisch gewarnt, wenn der Boss kurz davor war, eine spezielle Technik einzusetzen, weswegen der Raid darauf reagieren musste. Teilweise müssen Bosse möglichst gleichzeitig getötet werden und das Add-On zeigt überdeutlich, das Verhältnis der beiden Bosse zueinander. Bodeneffekte werden eingeblendet, damit der Spieler noch einfacher sieht, wo er weg gehen muss und auch exakt, wie weit. usw. usw.

Das sind auf den ersten Blick alles Komfortfunktionen und man sagt sich "ja, warum denn nicht". Aber es ist nunmal unbestreitbar, das mit der Nutzung dieser Add-Ons bestimmte Kämpfe deutlich leichter wurden. Und es wird auch nur von wenigen bestritten, das Blizard auf die Add-Ons reagiert hat, und manch ein Kampf ohne Nutzung der passenden Add-Ons praktisch unmöglich zu schaffen ist.

Genau das sehe ich als deutliches Argument gegen Add-Ons, denn Add-Ons sollten immer wirklich optional bleiben. Sobald ein Add-On einen solchen Vorteil verschafft, das es von einem Raidleiter als Pflicht-Add-On betrachtet wird, sollte die Funkltionalität entweder in den Client integriert sein, oder gar nicht vorhanden... aber eben nicht nur für einen Teil, der den Client verändert hat.

Daher bin ich gegen die Freigabe einer Schnittstelle.
~~~ Macht Wächter ~~~
Vanjervalis Chain
Jhoira, Skarjis, Trântor, Ric-Xano, Sabri-torina, Tir-za, Shaina ...
We do not brake for Wookiees !

Vanitra's Avatar


Vanitra
02.07.2013 , 03:22 PM | #9
Quote: Originally Posted by JPryde View Post
Teilweise müssen Bosse möglichst gleichzeitig getötet werden und das Add-On zeigt überdeutlich, das Verhältnis der beiden Bosse zueinander.
Die Bossframes sind eine Anzeige des Clients selbst, die gibt es ohne Addons.
Quote: Originally Posted by JPryde View Post
Bodeneffekte werden eingeblendet, damit der Spieler noch einfacher sieht, wo er weg gehen muss und auch exakt, wie weit.
Auch die Bereiche aus denen man laufen muss werden schon vom Client selbst dargestellt, das einzige was zB. DBM dazu zeigt ist der Abstand der Spieler untereinander, damit sie sich bei zB überspringendem Schaden gut verteilen können, Aber das nutzen nur Progressgilden, in den normalen wird es meistens nicht genutzt.

Was damals von Blizz unterbunden wurde war ein Addon das live Positionen im Spielfeld angezeigt hat zu denen sich die Spieler bewegen sollten passend zur Bosstaktik. Diese Sache wurde unmöglich gemacht durch Änderungen an der Schnittstelle, denn das war zu einfach.

Sämtliche Bosskämpfe sind derzeit auch gut ohne Addons zu schaffen und in manchen Sachen ist Blizz auch selbst schuld. Wenn ein Boss zB aller 30 Sekunden einen besonders starken Flächenangriff macht und zwar regelmäßig aller 30 Sekunden, ist es doch nicht wirklich einfacher durch ein Addon das da einen Tiemr anzeigt. Das Problem ist hier ganz einfach das der Angriff nicht unregelmäßig kommt, denn dann wäre ein Addon dafür sinnlos.

Außerdem muss doch eine Addon-Schnittstelle nicht auf die gleiche Art- und Weise integriert werden wie in anderen Spielen. Jedes Spiel ist doch spezifisch und somit muss man sowas selbst erstellen, den Umfang und die Möglichkeiten.

Alles kann man gar nicht in den Client selbst integrieren. Jeder Spieler wird, sobald er die Möglichkeit hat, das Spiel sich so einrichten wie er es gern möchte, diese ganzen Möglichkeiten einzubauen ist wesentlich aufwendiger als eine Standardschnittstelle zu erstellen und die Com entwickeln zu lassen.
Leets R Us!
T3-M4 - 8 Chars bei Death Knights - 8 Chars bei United Imperium Breakers
VC - 7 Chars - 6 Chars
JS - 5 Chars - 2 Chars

JPryde's Avatar


JPryde
02.07.2013 , 03:34 PM | #10
Quote: Originally Posted by Vanitra View Post
Außerdem muss doch eine Addon-Schnittstelle nicht auf die gleiche Art- und Weise integriert werden wie in anderen Spielen. Jedes Spiel ist doch spezifisch und somit muss man sowas selbst erstellen, den Umfang und die Möglichkeiten.
Ja, nur wo soll die Grenze gezogen werden, die dann auch bestehen bleibt ?

Wenn Bioware heute eine Add-On Schnittstelle freigibt, wird es morgen die ersten Threads geben, warum denn dieses und jenes damit nicht möglich ist, und das das voll doof ist und das das schleunigst geändert werden sollte, weil es ja schliesslich bei einem anderen Spiel auch geht.
Und wenn dann Bioware nachgibt und mehr erlaubt, wird es wiederum kurze Zeit später Threads geben, warum denn noch die eine oder andere Sache immer noch nicht freigegeben wurde... usw...

Ich bin da altmodisch und bevorzuge, das jeder den gleichen Client hat.
(Allerdings wäre es eine Goldgrube für Bioware, wenn die Add-On-Schnittstelle nur für Abonenten frei wäre und F2P diese mit Wochenpässen freischalten müssten )
~~~ Macht Wächter ~~~
Vanjervalis Chain
Jhoira, Skarjis, Trântor, Ric-Xano, Sabri-torina, Tir-za, Shaina ...
We do not brake for Wookiees !