Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Bitte Bioware, gib uns Namensregeln...

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Bitte Bioware, gib uns Namensregeln...

Fleureth's Avatar


Fleureth
01.18.2013 , 01:00 PM | #21
Quote: Originally Posted by JPryde View Post
Und die Namen der katholischen Heiligen sind auch nicht religiös bedeutsam in dem Sinne... damit ist Jesus, Allah, Mohammed, Buddha, Krishna, Yoda und ähnliches gemeint, aber nicht Mathias, Michael, Markus.... vermutlich nichtmal Petrus oder Maria.
Naja, hab jetzt mal in den Namensrichtlinien nachgelesen:
"Sie dürfen keine Namen aus der Popkultur oder den Medien verwenden, beispielsweise Lady Gaga oder George Lucas."
Zu den Medien zählen auch Bücher, wodurch 99% aller Namen schonmal ausscheiden.
Die Brüder des Yoofi

Ein Ableger des Ragnarok Clans aus Age of Conan

JPryde's Avatar


JPryde
01.18.2013 , 01:09 PM | #22
Nicht jedes Buch gehört aber automatisch zur Popkultur.

Du dürftest dich zum Beispiel ohne probleme nach einem Gewinner von Popstars benennen, weil die eh kein Mensch mehr kennt.

Wenn man natürlich mit Gewalt einen Grund finden will, dann fällt einem bestimmt auch etwas gegen Max Mustermann oder Otto Normal ein... das ist nur nicht sinnvoll.
~~~ Macht Wächter ~~~
Vanjervalis Chain
Jhoira, Skarjis, Trântor, Ric-Xano, Sabri-torina, Tir-za, Shaina ...
We do not brake for Wookiees !

MisatoMusashi's Avatar


MisatoMusashi
01.18.2013 , 01:26 PM | #23
Quote: Originally Posted by JPryde View Post
Meine Schmugglerin und der Jedi sind beides Mirialaner und waren eigentlich als Bruder und Schwester im RP vorgesehen mit den Namen Charybdis und Skyllar (abgeleitet von den beiden Sirenen, die Odysseus in den Tod ziehen wollten).
Weder Skylla noch Charybdis sind irgendwie mit den Sirenen verwandt oder haben mit ihnen zu tun.
Vanjervalis Chain:
Misato Musashi - Jedi Healer

Mîsato Musashi - Sith Healer

JPryde's Avatar


JPryde
01.18.2013 , 01:33 PM | #24
Quote: Originally Posted by MisatoMusashi View Post
Weder Skylla noch Charybdis sind irgendwie mit den Sirenen verwandt oder haben mit ihnen zu tun.
Während der erste Teil deines Satzes stimmt, ist der zweite Teil des Satzes falsch

Skylla und Charybdis sind selbst keine Sirenen, tauchen bei Homer (Der grieche, nicht der gelbe Abgesang auf gute Unterhaltung!) allerdings in direktem Zusammenhang mit den Sirenen auf. Odysseus muss die Sirenen überstehen und die beiden Seemonster Skylla und Charybdis.
~~~ Macht Wächter ~~~
Vanjervalis Chain
Jhoira, Skarjis, Trântor, Ric-Xano, Sabri-torina, Tir-za, Shaina ...
We do not brake for Wookiees !

backoneelace's Avatar


backoneelace
01.19.2013 , 04:17 AM | #25
die namen die der TE hier aufgesteellt hat sind mir gottseidank nicht vor die augen gekommen.

namensregeln, auf den ersten blick eine gute idee aber auf dem 2. blick nicht mehr so gut.

namensregeln bedeutet nichts anders als die auslegung welchername passt welcher nicht.
jeder legt aber anders aus
wass past zu einem mmo Rp ? oder wirklich besser gesagt wass passt zu star wars.
da fängt es schon an.
wenn ich so manche npc namen wie z.b. blutpresser und ähnliches lese, möchte ich lieber nicht das bioware namensregel erstellt.
mag vielleicht zu warhammer wow oder hdro passen, aber starwarsy ist was anderes


wenn ich namen lese wie dracul frage ich mich in was für einem mmo bin ich. passt das eher wie jemand der sich xxxstim nennt(xxx als platzhalter weil ich den genauen namen nicht mehr kenne) und dieser dafür im allgemeinen chat angepflaumt wird. dann denk ich eher an "pille" aus star trek und denke mir das passt

wie man schell merkt bin ich bei vielen namen der meinung eine sache der auslegung
ein anderer legt es halt anders aus.
aber nach welcherauslegung will man nun die regeln erstellen ?
die einzige regel die mir einfallen würde roxxor namen, wie z.b. UbErKiLLer

allerdings ja natürlich bei den namen die der TE genannt hat braucht man nicht zu diskutieren, abernamensregeln ist nicht praktikabel.
sinnvoller ist igno, ingame spielt keinermit denen sind die schnell wieder weg
aber auch hier im forum. ich möchte nicht wissen wieviele sich jetzt toll finden weil ihr name hier kritisiert wird

Kinraven's Avatar


Kinraven
01.19.2013 , 04:42 AM | #26
Ich behaupte einfach mal, dass ein gewisser Grundkonsens in Bezug auf Namen besteht insofern, als dass wirklich anstößige oder dämliche (in Anbetracht dessen, dass mir ein anderes Wort für "Deathstarkillerololol"/"ObErRoXxOr" etc pp. nicht einfallen will) Namen abzulehnen sind!

Aaaaaaber: ich bleibe dabei, dass Rollenspieler etwas toleranter sein müssen als andere Spieler, einfach aus dem Grund, dass sie zu einer Randgruppe gehören (und ja, ich gehöre selbst dazu)! So traurig das ist, so isses nun einmal... Ignoriert die Dödel einfach, denn BW wird genau NICHTS unternehmen, um uns bei unpassenden Namen zu helfen, die können es auch einfach mit dem ingame-service nicht leisten, und nur weil ein paar RP'ler Regeln fordern, werden sicher keine neuen Leute dafür eingestellt. Daher bleibt nur die einfachste Lösung- ignorieren, ignorieren und drüber wegsehen!

Dazu lässt sich manch "dämlicher" Name sogar noch damit erklären, dass sich Sith einen neuen Namen wählen (können), wenn sie mit ihrer Ausbildung beginnen (Quelle: Darth Bane 1-3, Star Wars I-VI,...), und immerhin wurde in einem anderen Spiel schon ein "Starkiller" () präsentiert, vielleicht rennt da auch irgendwo ein verhältnismäßig unintelligenter Sith-Lord namens "Darth Shädowkillor" rum (bei dem Gedanken an einen muskulösen, dämlichen Sithlord, der seine Gegner mit "Aaaalda, isch hau disch voll mit de Lischtschwört und dann f*** isch deine Mudda, isch schwör, Alda" beleidigt, muss ich grade lachen- wie dumm würde ein Jedi bitte aus der Wäsche gucken????)


Übrigens: Ich wage auch zu behaupten, dass 90% der Leute hier Skylla und Charypdis nicht aus der Mythologie, sondern aus Markus Heitz' Büchern (oder wiki) kennen! Nicht bös' gemeint, aber um die mythologieschen Grundlagen zu kennen, müsste man schon Alte Geschichte studieren

P.S.: Bedenkt auch, dass einige Namen aus kanonischen Quellen von englischen oder lateinischen Wörtern abgeleitet sind. Was ist mit Namen wie "Exterminans", was ist dagegen mit "Zerstörer", "Destroyer", "distruttore", "Skemmdarvargur", "Abaddon" (gleiches Wort, nur andere Sprachen)? Welcher davon ist okay, welcher nicht?
Mal über Mitspieler ausheulen? Hier entlang!

schuichi's Avatar


schuichi
01.19.2013 , 04:50 AM | #27
Meine Idee hierzu sit, die doppelten Vermächtnisnamen wieder abzuschaffen und die älteren recht zur Umbenenung durchgreifen zu lassen. Dann solte es möglich sein z.B 2 Marcelis mit 2 verschieden Nachname rumrennen zu lassen. Es würde hat etwas umständlicher, da imemr der Vermächtnisname angezeigt werden muss. Wer noch kein Vermächtnis hat wird natürlich nur per rufname gerufen andere halt mit Nachnamen .


Dies würde völlig Unsinnige Namen offtmals beseitigen. auch solte das Spiel Unterstriche und Bindestriche so wie Sinicolons Axos usw. bei der Namneserstellung zulassen. z.B der Name Francésca anstat Francisca.
Wenn mein Chef und ich schon Stundenlang bei einer mit dem PC getipten Bestellung überlegt hatten was Qualsch ist , darf sich keiner mehr über meine Tippfehler munieren . Qulasch = Gulasch

Morbio's Avatar


Morbio
01.19.2013 , 06:37 AM | #28
Quote: Originally Posted by anlashokkerrigen View Post
ich erinnere hier mal an FARKAS der einfach das ungarische wolf und der hdr namenssuffix für bewohner eines landes nahm. herauskam ein echt passender und klangvoller name.
Der Gute hieß Morbio und...Danke für die Blumen
Frag mich grad, wo Du das Zitat herausgekramt hast *hehe*

Zu den Namen:
Mittlerweile läuft meine Ankunft auf der Flotte so ab:

Schau auf den Chat....sehe bekloppten Namen....rechtsklick>ignore...seufzt laut

Die Namensanzeige über den Chars ist schon seit langem deaktiviert. Und sobald die Diskussion über Namen beginnt, wechsel ich den Channel.
Ich finds wirklich blöd, dass die Leute sich nicht mal ein bisl Gedanken zum Namen machen. Ich bin KEIN Hardcore-RP´ler, mache eher Gelegenheits-RP.
Es gibt zwar Kurzinfos über meine Chars in unserem Clanforum, aber ich betreibe es nicht übermäßig. Hier und da ne Info in unserem RP-Forum, was welcher Char gerade macht usw.
Dennoch find ich es persönlich ziemlich störend, wenn solche "XxXDArtthVädderXxX" durch die Gegend laufen.
Klar bringt es nix, sich darüber zu ärgern...aber trotzdem kommt mir bei der ersten Sichtung erstmal die Galle hoch. Ich kann noch nicht definieren, ob es Fremdschämen oder Persönlicher Ärger ist.
Wie gesagt: Ich bin KEIN Hardcore-RP´ler und auch nicht zu 100% mit der Lore vertraut (kenne nur die Filme, die ersten beiden Bane-Bände und Betrogen...hier und da lese ich auch Jedipedia), aber trotzdem hab ich es geschafft, mir tatsächlich mal ne Minute Zeit zu nehmen, um nicht als Vollhonk über den Server zu huschen^^
NEPHILIM
Server RP/PvE: "Venjervalis Chains"
Imperial? Bewerbt Euch hier

Fellabzieher's Avatar


Fellabzieher
01.19.2013 , 07:58 AM | #29
Ich bin gegen jede Namens Regulierung.
Ich amüsiere mich immer köstlich wie kreativ die Leute doch sind.
Möge der Highscore mit euch sein

Allistai's Avatar


Allistai
01.19.2013 , 08:16 AM | #30
Der Namensgenerator spuckt doch gute Namen aus .
manche kombinieren ganz bewusst einen Titel mit einen Namen was dann schon komisch aussieht wen der jenige dann tatsächlich diesen Titel erhält .

Das Thema Doppelte Vermächtnisnamen hatten wir schon und es wurde auch groß und breit darüber geschrieben .
Den die Nachnamen im Realen sind auch nicht einzigartig es gibt zum Beispiel etliche Leute die Meier heissen und soweiter es gibt von jeden Nachnamen immer mehrere alleine schon durch die kinder und kindeskinder es ist also nichts mit einzigartig und die Vornamen waren schon vor dem Vermächtnis als einzigartig gesetzt gewesen .

Server: Vanjervalis Chain und PTS