Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Sniper Skillung für Raids 1.6


NucleusTRV's Avatar


NucleusTRV
12.27.2012 , 11:39 AM | #11
Nett, wie manch einer versucht, mir was anzudichten.
Fakt ist: Wer als DD keinen Schaden macht oder weniger, als seine Klasse/Skillung zulässt, macht ebenso was falsch, wie ein Tank, der sich auf dem selben Item-Stand die Aggro klauen lässt.

Aggro-Reduce hin oder her.

Davon ab ist es eine Selbstverständlichkeit solche Skills regelmäßig zum Wohle des Raids einzusetzen.
Nuff said
Collecting Bounties for
E N D G E G N E R @ T 3 - M 4
Gildenthread

MeisterRyco's Avatar


MeisterRyco
01.24.2013 , 06:36 AM | #12
Also hier mal mein kleines bescheidenen Feedback zur Sniper-Skillung im Raid nach 1.6.

Im großen und ganzen ist und bleibt Tödlichkeit die DPS stärkste Skillung und aus meiner Sicht auch die anspurchsvollste der drei möglichen Skillungen. Aber auch hier muss man darauf achten ob nicht vllt. eine andere Skillung für bestimmte Bosse sinnvoll wäre.

Ein Beispiel dazu: Asation HC der Kampf gegen Kephess, hier hab ich die Erfahrung gemacht, dass die Ingi Skillung vorallem aber die MM-Skillung wesentlich mehr DPS raushauen als Tödlichkeit.

In diesem Sinne ja Tödlichkeit ist die DPS beste Skillung, nichts desto trotz ist es durchaus auch mal sinnvoll umzuskillen.
T3-M4
Filista
Wächter des Imperiums

Zarass's Avatar


Zarass
01.29.2013 , 08:03 AM | #13
Natürlich kann man sich als DD auch auf den Standpunkt stellen: wenn ich Aggro bekomme, ist der Tank schuld. Wenn ich sterbe, ist der Heiler schuld. Das sind dann so die typischen "Ausreden" von Glaskanonen.
Meiner Meinung ist man auch als DD aber für beides ein wenig mit verantwortlich, sowohl was das eigene Spiel und irgendwo auch was die eigene Skillung/Ausrüstung angeht.

Für mich persönlich war und ist Ingenieur die beste Option, vor allem weil ich mich damit am besten auskenne. Zudem finde ich hier ein sehr gutes Energiemanagement, eine hohe Mobilität und die beste Defensive. Das geht sicherlich ein wenig zu Lasten des Schadens (da bringen - theoretisch - die anderen beiden Bäume mehr), aber damit kann ich gut leben, denn soooo groß sind die Unterschiede da nun auch wieder nicht.
Ein toter Sniper macht 0 Schaden und einer ohne Energie ist nur wenig besser.

Unter dem Strich sind aber wohl alle Varianten recht konkurrenzfähig und meist dürfte es vor allem eine Frage der persönlichen Vorliebe sein, womit man im Raid den besten Beitrag liefern kann. So (relativ) gut ausgeglichen wie beim Sniper hat BW das bei wenigen Klassen hibekommen.

Opaknack's Avatar


Opaknack
01.30.2013 , 05:39 AM | #14
Quote: Originally Posted by Zarass View Post
...
Für mich persönlich war und ist Ingenieur die beste Option, vor allem weil ich mich damit am besten auskenne. Zudem finde ich hier ein sehr gutes Energiemanagement, eine hohe Mobilität und die beste Defensive. Das geht sicherlich ein wenig zu Lasten des Schadens (da bringen - theoretisch - die anderen beiden Bäume mehr), aber damit kann ich gut leben, denn soooo groß sind die Unterschiede da nun auch wieder nicht.
Ein toter Sniper macht 0 Schaden und einer ohne Energie ist nur wenig besser.
....
Hm... in welcher Ops macht eine Skillung Sinn, die nicht auf maximalen Schaden auf ein Einzelziel geht?
Bzw... welche Operations machst du aktuell? Und in welchem Schwierigkeitsgrad?

Quote: Originally Posted by Sugandhalaya View Post
Ich denke, das ist sowohl Situations- als auch Spieler-abhängig.

Manche bevorzugen die eher stationäre Treffsicherheitsskillung, die sehr hohen Einzelzielschaden ermöglicht, andere favorisieren die Tödlichkeitsskillung für mehr Mobilität und konstanten hohen Schaden und wieder andere nehmen die Ingenieursskillung mit hohem Flächenschaden und guter Mobilität.
Genau kann dir das nur dein Raid und dein Gefühl sagen. Probier jede Skillung aus und nimm die, die dir am besten liegt. Es gibt keine "beste Skillung". Was bringt dir DIE Skillung, wenn du damit nicht klarkommst?
Zudem solltest du darauf achten, dass es in Raids nicht nur auf den Schaden ankommt. Theoretisch hoher Schaden bringt dir nichts, wenn du im Dreck liegst.

Mein Favorit ist für Ops eindeutig Tödlichkeit und das genau aus den von dir beschriebenen Gründen.
- Hoher, wenn nicht sogar der höchste konstante Schaden auf Bosse und trotzdem noch hohe Mobilität... (Gold wert für alle aktuellen Operations Denova + Asation)

Treffsicherheit wäre mir zu stationär und muss man mal etwas laufen, dann fallen die DPs schnell in den Keller.
Ingenieur ist in keiner mir bekannten Operation sinnvoll, da man damit zwar viel Flächenschaden macht, aber auf
einen Boss fehlen dann die nötigen DPs.

MeisterRyco's Avatar


MeisterRyco
01.31.2013 , 03:23 AM | #15
Meinem Vorposter kann ich da nur zustimmen, Treffsicherheit hat momentan keinen großen Wert, auch wenn der Burstoutput hier am größten ist. Sobald du mehr Movement brauchst machst du in der MM-Skillung zu wenig Schaden, wohingegen du mit Ingi oder Tödlicgkeit auch im laufen Schaden machen kannst, sei es durch die Verhöhr-/Plasmasonde oder Säuregranate, Giftpfeil und Schwächungsschuss.

Zu Bedenken gebe ich aber dass bei Tödlichkeit ein Techkritwert von 38% durchaus erstrebenswert ist, da du aus dem Skillbaum nochmal 12% Kritchance auf regelmäßige Effekte hast ergo 50% gesamt Kritwert allein für die DoT´s und somit auch eine höhere Energieregenarion. Erfahrungsbericht dazu, ich habe lange mit 35% gespielt und das ging zwar auch ganz gut, aber die 3% Krit mehr musste ich feststellen machen doch eine ganze Menge aus.

Kurze Rede langer Sinn, Krit ist bei Tödlichkeit in gewisser Weise wichtiger als AP, bis du entsprechenden Wert erreicht hast.

In diesem Sinne viel Spaß beim Schnippern.
T3-M4
Filista
Wächter des Imperiums

Lendish's Avatar


Lendish
02.08.2013 , 04:57 PM | #16
Meiner Meinung nach ist die Tödlichkeitsskillung sehr geeignet für Operationen trotzdem finde ich das die Hybridskillung 2/16/23 noch besser ist weil sie einen weit aus höheren Dmg Output hat. Auch in Movement Phasen macht man aufgrund der 3 Dots noch einigermaßen schaden. Allerdings braucht man für die auch sehr viel Krit (38%+) weil die Skillung nicht sehr Energie freundlich ist. Meiner Erfahrung nach ist die Skillung dennoch trotzdem für den aktuellen Content geeignet. Zusätzlich hat man für Bombing Phasen mit der Granate die nur noch einen 3 Sekunden CD hat eine gute AoE Fähigkeit.
Tianna - Sniper
World 1st DF NiM - Conquerer of the Dread Fortress
Seven Stuck
German PvE-Progression Guild @ T3-M4 [EU]

vlakeee's Avatar


vlakeee
02.17.2013 , 02:19 AM | #17
Wie schaut dann die punkteverteilung für tödlichkeit aus ?
Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit, alles zu tun ..

Opaknack's Avatar


Opaknack
02.18.2013 , 04:56 AM | #18

MeisterRyco's Avatar


MeisterRyco
02.18.2013 , 05:38 AM | #19
Meine Skillung für Tödlichkeit sieht wie folgt aus:

http://www.torhead.com/skill-calc#400bZbIZGbbkrMGdhR.2
T3-M4
Filista
Wächter des Imperiums

Opaknack's Avatar


Opaknack
02.18.2013 , 10:45 AM | #20
Quote: Originally Posted by MeisterRyco View Post
Meine Skillung für Tödlichkeit sieht wie folgt aus:

http://www.torhead.com/skill-calc#400bZbIZGbbkrMGdhR.2
Ist bis auf einen Punkt identisch mit meiner.
Ich finde nur eher die Blendgranate mit dem 20%-Präzidebuff interessanter (Bsp. Addgruppen bei Kephess, Asation Rätselboss usw.).