Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Warum verlassen die Leute einen Flashpoint gleich zu Beginn?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Hilfe für Neuankömmlinge
Warum verlassen die Leute einen Flashpoint gleich zu Beginn?

Nesha's Avatar


Nesha
12.21.2012 , 07:18 PM | #11
Quote: Originally Posted by Kinraven View Post
WoW-Comm würde ich nicht ansatzlos mit der SWTOR-Comm vergleichen! In WoW sind viele "alte Hasen" inzwischen gegangen (kein Wunder nach 8 Jahren), nachgekommen sind ebenfalls viele, aber die haben auch die "üblichen Internet-Sitten" mitgebracht (in Anbetracht des Alters der neueren Spieler)- wobei es auch immer Deppen gab und jede WoW-Phase Vor- und Nachteile hatte.
Die "Asozialisierung" der MMO Szene geht merkwürdige Wege.

Bekloppte Charnamen, unterbelichtetes Sprachvermögen der Spieler, mangelhaftes Benehmen, fehlender Anstand.... wären da so die Schlagworte.

Ich nenne dieses "Leaververhalten" nur zu gerne die "Leaveritis Asozialus"....

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
12.22.2012 , 06:46 AM | #12
Kann das sein, daß es sich dabei lediglich um Symptome eines gesellschaftlichen Problems handelt ?

UedaMinoru's Avatar


UedaMinoru
12.22.2012 , 07:21 AM | #13
Quote: Originally Posted by AlrikFassbauer View Post
Kann das sein, daß es sich dabei lediglich um Symptome eines gesellschaftlichen Problems handelt ?
Hehe, ja, durchaus. Viele schauen halt nur auf sich selbst. Wenn ihrer Meinung nach der Rest der Gruppe nicht "gut genug" ist, dann dauert der Run vielleicht länger und - wie einer hier schon schrieb - die Reparaturkosten werden höher.

Diese Leute wollen in kürzester Zeit den größtmöglichen Erfolg und wollen Items abstauben.

Ich hab, glaub ich mal für mich, mittlerweile nen recht guten Heal, und mir macht es nichts aus mit Neulingen oder nicht ganz so gut equipten Randoms auf Tour zu gehen. Ich sage mir immer, wo sollen sie denn das Equip herkriebgen, wenn keiner mit ihnen läuft.
Dauert es halt etwas länger - was soll's.
Kostet es etwas mehr - was solls.

Wo mir dann aber Kessel überläuft, das sind dann eben die Leute mit jesusmäßig schlechtem Equip, die es nicht nötig haben haben sich zwischen den Kämpfen nicht zu heilenund sich auf den nächsten Gegner werfen während ich meine Macht regeneriere und dann auch noch fragt: "Wird hier auch mal geheilt?"

Dann kann es schon passieren, daß ich ihn in der Ini stehen lasse. ^^

Ich finde es auch sehr unhflich, ohne Kommentar zu verschwinden - da fehlt zum großen Teil auch der Teamgeist (siehe Egoismus), den man durchaus auch unbekannten Spielern gegenüber zeigen kann.

Hatte da schon sehr schöne und witzige Run, die ich nicht missen möchte, auch wenn sie länger als üblich dauerten und etwas kostenintensiver waren. Der Spaß dabei war und ist unbezahlbar.

also TE, Zähne zusammenbeißen und durch - es kommen bestimmt bessere Zeiten.
Anti Alles - auch dagegen !!

Zottelkrischan's Avatar


Zottelkrischan
12.24.2012 , 04:39 AM | #14
Moin,

ja mit das Blödeste is wenn die Leute ohne kommentar das spiel verlassen.
Dann sind da noch die Arschlöcher die sich für alle FP´s anmelden wegen den Slochmarken und dann solange die FP´s verlassen bis sie einen gewünschten bekommen. Das is asozial.

Wenn einer mit schlechtem equip da is, weise ich ihn drauf hin , dass man sich das rekruten-pvp-set kostenlos holen kann. Das liegt glaub ich zwischen tionesisch und columi. Da kann dann auch zur Not gewartet werden bis derjenige es sich schnell holt und wieder in den FP reinkommt.
Mittlerweile bekommt man ja quasi das tionische geschenkt?! Muss man ja nur die Mail ausm Postfach nehmen und beim Händler einkaufen?!
Blöd ist wenn die Leute dann beratungsresistent sind oder gar das falsche equip /gemixtes Equip haben oder ein Tank mit tionesichem Zeug beim falschen Imperator dabei ist. Man kann dann noch ein bisschen versuchen ob es trotzdem geht, aber wenn es nix wird dann und der Betreffende auch nich gehen möchte, dann verlasse ich (mit entsprechendem Kommentar) auch mal einen FP.

Ganz scheisse is auch falsches Verhalten, z.B. als DD ständig vor dem Tank anzugreifen oder wenn Tank /DD die Feinde ignorieren die auf den Heiler losgehen. Da wird dann auch erst mal freundlich drauf hingewiesen, sollte sich dann aber nicht ein bischen was ändern, würde ich dann auch gehen.

Zum Glück ist es bisher nur seeeehr selten vorgekommen, dass ich nen FP verlassen habe/musste. Und es macht auch spass mal weniger erfahreneren Leuten da durch zu helfen.

Gruß, Zottel.

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
12.24.2012 , 10:53 AM | #15
Quote: Originally Posted by Zottelkrischan View Post
Ganz scheisse is auch falsches Verhalten, z.B. als DD ständig vor dem Tank anzugreifen
Du wirst dich vielleicht wundern, ich hatte bei Esseles, glaube ich war das, äh, nein, das war eine "Feinde der Republik", als der Boßgegner plötzlich nicht von mir, dem Revolverhelden, wegzukriegen war !!! Trotz Tank, der genau hinter ihm stand !!!

Das war vielleicht unangenehm ... Ich hatte bis dahin angenommen, der Gegner würde sich an den Tank halten ... Pustekuchen ! Der wollte mich !

Das Ganze ist zum Glück dank eines guten Heilers dann gut ausgegangen. Ich verstehe immer noch nicht, wieso mich der Boßgegner so "interessant" fand. Zuviel Bedrohung ?

Zottelkrischan's Avatar


Zottelkrischan
12.24.2012 , 01:54 PM | #16
nunja der Schaden bzw. die Heilung erzeugen Bedrohung und ein Tank macht nunmal um einiges weniger Schaden als ein DD, der Tank hat aber Fähigkeiten bzw. Haltungen die mehr Bedrohung (aggro) erzeugen
und er kann erstmal durch starten des kampfes die aufmerksamkeit vom boss bekommen (das ist der punkt wo es blöd ist wenn die dd´s vor dem tank den kampf beginnen)
wenn allerdings ein DD sehr gut schaden macht, dann ist es völlig normal, dass der mal die aggro bekommt, allerdings kann sowohl der tank nachspotten bzw. der DD regelmässig die Fähigkeit nutzen die die aggro senkt (müsste eigentlich jede Klasse so eine fähigkeit haben !?)

Gruss, Krischan.

sendrant's Avatar


sendrant
12.24.2012 , 02:21 PM | #17
Dazu kommt noch, dass manche Bosse etwas eigenwillig sind. Ist mir mit meinem Juggertank schon wein paar mal aufgefallen: Boss wechselt das Ziel, Castangriff, ich spotte, er macht weiter, wechselt nochmal das Ziel, ballert noch ein oder zwei mal und schwenkt dann wieder zu mir.
Weiß der Geier, warum er trotz Spott auf nen anderen wechselt...
Verderben dem, der Lügen spinnt,
Unwürd'ges Tun dahinter zu verbergen!


Khaleijo's Avatar


Khaleijo
12.26.2012 , 06:46 AM | #18
Bei der Esseles und Black Talon muss man im Levelbereich auch noch daran denken, dass mit dem Level mit dem man da normalerweise hinein geht, noch keine einzige der Tankklassen ihre Tankhaltung hat und damit auch keine erhöhte Bedrohung. Spott gibt es auch nicht zu Beginn gleich. Bis es diese Fähigkeiten gibt, ich glaube erst so um Level 15, ist der Spieler also auch wenn er das Tanksymbol hat mehr oder weniger ein DD. Und da ziehen auf Schaden geskillte und gerüstete Leute ihm schnell Boss oder Gegner ab insbesondere wenn die DDs dann zuerst losegen oder der Tank zur Schadensvermeidung einen Schildgenerator trägt, damit verringert er ja seinen ausgeteilten Schaden

Was das eigentliche Thema angeht, ist mir das bisher vielleicht 2x begegnet. Gründe sind da vermutlich vielfältig, von doch gerade ein Kumpel on gekommen, über FP mag ich nicht bis hin zu mit diesen Leuten will ich hier nicht durch, letzlich ist es mir eigentlich auch egal. Ich merk mir evtl den Namen und wenn das öfter vorkommt kommt der auf ignore, damit der Finder den bei der Gruppenzusammenstellung gleich rauslässt. Sollte das Verlassen wortreiche Pöbeleien mit sich bringen landet der Spieler da direkt drauf und wenn jemand begründet, warum er weg muss ist das volkommen ok, man reiht sich halt wieder ein und spielt solang schon mal mit einem Begleiter los. Dramatisch ist das normalerweise ja nicht und ewig auch Nachrücker warten muss man auch selten.