Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Neue Raumkampf Missionen O.o


Clanner's Avatar


Clanner
12.20.2012 , 07:13 AM | #51
Quote: Originally Posted by Thypho View Post
Danke für die Info. Kannst du mir noch verraten wo ich das finden kann?
Die würde ich nämlich gerne für meine Twinks bauen um die nicht nochmal teuer kaufen zu müssen.


Bei uns auf dem Server liegen die Teile im AH (Stückpreis) im Bereich von 350.000 bis 850.000 Credits.
Wenn du das billig nennst musst du ja ein gutes Konto haben - Respekt.


Na da machst du dir das Leben ja sehr einfach. Schon mal was von Toleranz gehört?
Nicht jedem geht das so leicht von der Hand wie dir (Alter, Reaktion-, Sehvermögen, Freizeit, etc.). Aber das interessiert wohl auch nicht.
Du bist zufrieden und jene die damit Schwierigkeiten haben sollen sich halt was anderes suchen. Ein Hoch auf das Miteinander und die Gemeinschaft!
Um da eine gewisse Ausgewogenheit und Fairness reinzubringen bieten sich doch gerade solo Aktionen an.

Ich beglückwünsche dich zu deiner Leistungsfähigkeit. Du kannst dich glücklich schätzen. Nicht jeder hat dieses Glück im Leben und ich wünsche dir das es so bleibt, sonst merkst du noch das es auch ganz anders sein kann.

Du bist einfach ein wahrer Held.

*Urkunde über hervorragende Leistung im Kampf und unglaublichen Reichtum überreich*
Wie wäre es den Rest meiner Beiträge hinzuzuziehen? Die wo ich davon spreche, das man sich darüber auszutauschen kann, welche Taktik man fahren sollte. Und das nach der lustigen Beleidigung von Person XY es schwer fällt für sowas noch Verständnis aufzubringen ODER gar zu schreiben, wie mans macht.

Was hat das alles im Übrigen mit Toleranz zu tun? Das ist ein Spiel, nicht der Zugang zu Bildung oder Krankenfürsorge. Bist du nicht in der Lage einen Spielinhalt zu meistern: Werd besser, besorg dir Ausrüstung, mach dich im Forum kundig. Die ersten zwei Punkte sind geradezu Inhalt eines solchen Spiels. Das einzufordern ist also intolerant? Vor dem Hintergrund, dass angeblich das Spiel Mist wäre, nur weil ein ganz spezifischer Inhalt jemandem, der sich damit noch nicht genug beschäftigt hat, zu schwer ist?

350k-850k sind teuer? Das ist Endgame-Ausrüstung für Missionen die dir Schwarze-Loch Marken bringen. Zu welchen Preisen stehen denn hohe Mods und Hefte/Armierungen drinne? 350k macht man locker pro Tag ohne große Anstrengung. o_O
Ergo willst du die Missionen sofort machen, ohne Umstände, kein Geld farmen müssen und dich auch net mit verschiedenen Taktiken auseinandersetzen müssen oder verteidigst jene, die so an diese Sache herangehen. Du willst das jeder Spielinhalt jedem zugänglich ist, unabhängig von den persönlichen Dispostionen (Alter, Rekation, Sehvermögen, Behinderungen)? Na dann gute Nacht. Wo ist da bitte die Herausforderung für den Pool an Spielern, die sehr gut mit den Inhalten zurechtkommen?
Es ist für mich nichts natürlicher, als das Leute mit besseren Fähigkeiten in Bereich XY auch eher in der Lage sind Dinge im Bereich XY zu bewältigen. Wer dazu nur schwer oder gar nicht in der Lage ist, kann es halt nicht tun. Wieso das in einem Spiel eine Frage der Gerechtigkeit und/oder Toleranz sein sollte ...
Es ist ein Spiel!
"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann."
Phelarn Beltarn - Sage "I heal2full and make you pay for tryi...oh, you killed me. "
Lukranzia Beltarn - Pyromanin mit Leidenschaft

Thypho's Avatar


Thypho
12.21.2012 , 11:06 AM | #52
Ich hatte in einem meiner ersten Post geschrieben, dass diese Missionen als Helden angekündigt waren und es nun auch nicht verwunderlich ist, dass diese auch schwerer sind.

Allerdings finde ich die Kosten für die Ausrüstung wirklich happig. Denn zum xten mal wieder Daylis zumachen nur um Geld zu scheffeln zählt bei mir wirklich nicht zum Spielspaß sondern zählt zur Arbeit.
Wenn man aber im Forum mal schaut wie viele sich die Ausrüstung gegen Kartellmarken gekauft haben scheine ich damit nicht alleine zu stehen. Kartellmarken sind zwar gut für EA aber für neue Spielinhalte finde ich es einfach unangemessen und hat eine Note von P2W.
Ja ja es ist kein P2W weil man es sich ja auch in unter 24h Daylies farmen auch erspielen kann.
Aber über den Punkt können wir scheinbar noch lange Zeit streiten da hier zwei unterschiedliche Meinungen aufeinander treffen von daher lasse ich das einfach..

Quote: Originally Posted by Clanner View Post
Du willst das jeder Spielinhalt jedem zugänglich ist, unabhängig von den persönlichen Dispostionen (Alter, Rekation, Sehvermögen, Behinderungen)? Na dann gute Nacht.
Es war nie meine Aussage dies auf alle Spielinhalte zu beziehen. Es gibt bereits viele neue Inhalte die Anspruchsvoll sind von PVP bis zu anspruchsvollen Raids. Es ist nur ausgeglichen, zumindest in solo Missionen, auch an die anderen Parteien zu denken die sich eben nicht in Raids austoben wollen oder können.

Quote: Originally Posted by Khaleijo View Post
Also ganz ehrlich, man kann das genauso von der anderen Seite aufziehen, warum etwas anpassen mit dem sehr viele so zufrieden sind? Wäre es nicht unfair Leuten die es mögen wie es jetzt umgesetzt wurde, den Spaß zu verderben?
Du hast völlig recht, man kann das von beiden Seiten sehen. Und ich wünsche mir, dass dies auch geschieht. Einfach eine Balance die allen Fraktionen gerecht wird. Und genau dazu bieten sich eben Solomissionen an. Denn Raids kann man schlecht für einen Spieler einfacher machen .

Es wäre z.B. eine Option gewesen die neuen Raummissionen ähnlich zu den FPs in einem Standardmode oder einem Hardmode anzubieten.

Der Standard ist mit T6 zu schaffen und man kann sich dabei seine Marken für die T7 Ausrüstung erspielen. Wenn man die T7 Ausrüstung hat oder eben einfach gut ist kann man auch schon früher in den Hardmode schalten der einem zusätzlich die Schwarzelochmarken, etc. bringt.

Von daher bin ich kein Freund davon einfach alles leichter zu machen aber genauso wenig bin ich ein Freund davon alles so anspruchsvoll zu gestalten so dass einige nicht mitkommen oder vorzeitig aus Motivationsmangel aufhören.

Und Sprüche wie "Gott, dann spielt halt nicht." finde ich dabei einfach nicht hilfreich.

Da du aber mit dem Punkt
Quote: Originally Posted by Clanner View Post
... wo ich davon spreche, dass man sich darüber auszutauschen kann, welche Taktik man fahren sollte.
völlig recht hast anbei noch ein Link.

1.6 Space Missions Guide
Diplomatie ist das beste Mittel den Frieden zu schützen.
Streitkräfte sind das beste Mittel die Diplomatie zu schützen.

Khaleijo's Avatar


Khaleijo
12.21.2012 , 03:09 PM | #53
Quote: Originally Posted by Thypho View Post
Es war nie meine Aussage dies auf alle Spielinhalte zu beziehen. Es gibt bereits viele neue Inhalte die Anspruchsvoll sind von PVP bis zu anspruchsvollen Raids. Es ist nur ausgeglichen, zumindest in solo Missionen, auch an die anderen Parteien zu denken die sich eben nicht in Raids austoben wollen oder können.
Dabei ignorierst du die Leute die auf anspruchsvollen Solokontent stehen und sagst quasi, dass die ja schon im Gruppenkontent bedient werden würden und daher sich Solo mal nicht so haben sollen. Nicht jeder spielt Pvp, nicht jeder macht Raids und auch nicht jeder Raumkämpfe. Also kann man nicht hingehen und sagen die Herausforderung gibt es ja anderswo, geh dahin wenn du die willst. Gerade auch weil genau das ein harscher Kritikpunkt an den ersten Raummissionen war, dass sie viel zu schnell zu einfach wurden. Die neuen Missionen sind Antwort auf Wünsche der Community.

Quote: Originally Posted by Thypho View Post
Du hast völlig recht, man kann das von beiden Seiten sehen. Und ich wünsche mir, dass dies auch geschieht. Einfach eine Balance die allen Fraktionen gerecht wird. Und genau dazu bieten sich eben Solomissionen an. Denn Raids kann man schlecht für einen Spieler einfacher machen .
Ich kann nicht nachvollziehen, warum sich da gerade die Solomissionen anbieten, denn es gibt immer beides, Leute die Herausforderung suchen und die die sie nich wollen. Genau aus dem Grund wird in jedem MMO alles mit der Zeit leichter, sei es dass man sein eigenes Unvermögen durch Ausrüstung kompensiert oder eben irgendwann die Schwierigkeit vereinfacht wird. Aber eben nicht kurz nachdem etwas gerade herausgebracht wurde, denn zu diesem frühen Zeitpunkt bedeutet eine solche Forderung nur, dass man nicht bereit ist, ein bisschen Aufwand für etwas zu betreiben oder sich die Zeit zu nehmen zu üben/zu verbessern oder zu lernen wie es klappt.

Quote: Originally Posted by Thypho View Post
Es wäre z.B. eine Option gewesen die neuen Raummissionen ähnlich zu den FPs in einem Standardmode oder einem Hardmode anzubieten.
Der Standard ist mit T6 zu schaffen und man kann sich dabei seine Marken für die T7 Ausrüstung erspielen. Wenn man die T7 Ausrüstung hat oder eben einfach gut ist kann man auch schon früher in den Hardmode schalten der einem zusätzlich die Schwarzelochmarken, etc. bringt.
Von daher bin ich kein Freund davon einfach alles leichter zu machen aber genauso wenig bin ich ein Freund davon alles so anspruchsvoll zu gestalten so dass einige nicht mitkommen oder vorzeitig aus Motivationsmangel aufhören.
Grundsätzlich ist die Idee ja nicht so verkehrt, aber bei deiner gesamten These übersiehst du geflissentlich, dass es diese unterschiedlich schweren Stufen ja bereits gibt. Wer für die T7 Missionen noch nicht bereit ist der spielt eben die T6 Dinger um Ilum bis er die einfachsten der neuen Missionen schafft und arbeitet sich so Stück für Stück vor.
Auch bei den Flashpoints gibt es ja unterschiedlich schwere, da fängt man auch nicht mit der Insel an sondern mit Black Talon. (Auch wieder ein Spielprinzip im MMO)

Im Übrigen kann ich die Aufregung um die Kosten für die Teile immernoch nicht verstehen, wer allgemein Spaß am Raumkampf hatte, hat diese immer wieder mal gespielt und musste dann nicht bei 0 Flottenmarken anfangen, sondern bei Schätzungsweise 150-200 oder noch mehr. Jemand der jetzt plötzlich mit Raumkampf anfängt sollte zu recht nicht erwarten können, dass er sofort in die höchsten Missionen erfolgreich einsteigt.
Immerhin sind das die ersten neuen Missionen seit einem Jahr, die sollen noch eine Weile vorhalten, daher wiederum die Frage, die du bei deiner Antwort übrigens gekonnt übergangen bist, warum muss man das sofort schaffen können, warum darf es nicht einige Zeit dauern, sei es wegen Übung oder eben etwas Equipfarmen?

Spielt man alle alten Missionen mit den Quests einmal durch, bekommt man 105 Marken und im Schnitt 7-8k Credits pro Mission, was bei den 8 Quests 56000 Credits sind. Macht man alle Bonusmissionen mit, die im Flug noch aufploppen, gibt es sogar mehr. Zeit braucht das in etwa anderthalb Stunden wenn man wirklich alle macht.
Alternativ kann man in wesentlich weniger Zeit die 3 oder 4 Quests raussuchen die am meisten bringen und bekäme dann rund 55 Marken.
Macht für ein Raumschiffteil 5 Tage bei vollem Einsatz mit weniger entsprechend etwas mehr. Und für das dabei erspielte Geld kann man sich fast schon ein weiteres Teil holen. Die Teile für Dailymarken sind je nachdem wie man sonst seine Zeit im Spiel verbringt schneller oder langsamer erspielt. Man muss da ja eigentlich nicht mal gezielt Dailies questen, da die Marken ja auch in FPs droppen und für Terminalquests zu haben sind und diese Teile außerdem nicht bei Aufheben gebunden sind, so dass es reicht jemanden zu kennen der die Marken übrig hat.

Wem das alles zu lange dauert der kauft sich die Dinger eben für Credits/Kartellmünzen. Und das ist eben genau der Punkt. Das ganze soll doch Beschäftigung im Spiel bieten und ist daher darauf ausgelegt, dass man es nicht auf Anhieb schafft und sich gegebenenfalls erst besser ausrüsten muss. Damit kommt deine Forderung einer Umgehung des normalen Spielerfortschritts gleich. Es gibt für ganz Ungeduldige ja schon die Möglichkeit des Kaufens statt Erspielen, das sollte genügen.

Clanner's Avatar


Clanner
12.22.2012 , 07:52 AM | #54
Also irgendwie resetten meine Missionen nicht wie im Guide. :-/
"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann."
Phelarn Beltarn - Sage "I heal2full and make you pay for tryi...oh, you killed me. "
Lukranzia Beltarn - Pyromanin mit Leidenschaft

mrbloodysunday's Avatar


mrbloodysunday
12.22.2012 , 07:57 AM | #55
Nay, bei mir ist diese Woche noch gar nichts passiert. Finde ich schade.
Sunkwon Revolverheld
Gilde: Bloody Skies (T3-M4)
Rekrutierung | Armory

Chaosmagier's Avatar


Chaosmagier
12.22.2012 , 01:44 PM | #56
Es ist alles möglich die neuen Raumschlachten habe ich alle durch und je öfter ich sie mache umso leichter werden sie mit Bonusmissionen versteht sich, aber ein Problem habe ich dennoch weil es nur 2 wöchentliche quests diese Woche für mich gab, die aus nur je einer Raumschlacht bestand, oder stimmt da wieder was bei meinem missionsterminal nicht.
Wehe ihr macht es wieder für die Leute leichter die es gar nicht richtig versuchen wollen und lieber rum heulen als sich eine eigene Taktik zusammen zustellen wann zb. welche Attacke eingesetzt werden sollte um es zu schaffen usw. einfach mal taktisch denken dann sind die auch nicht schwer aber eine Herausforderung bleiben sie weiterhin, da man 100%dabei sein muss. (ALSO WER NERFT VERLIERT DIE WAHREN FANS)

_Barakiel_'s Avatar


_Barakiel_
12.23.2012 , 09:16 PM | #57
Also ich habe online gelesen, adss es neue raumkampfmissionen gibt und da ich bis dato sehr gerne geflogen bin, wollte ich die neuen ausprobieren.
da ich aber erst vor ein paar tagen 50 geworden bin und kein einziges t7 teil hatte konnte ich diese nicht anschauen. jetzt habe ich versucht auszurechnen, wie lange ich rumfliegen muss, bis ich genug marken hab um alle slots mit t7 zu füllen, oder wieviel credits es mich kosten würde und dachte, nee das is mir zu doof.
da entdeckte ich das kartellangebot , zack die 17 € überwiesen und die drei pakete gekauft.
ich dachte mir schon, dass es nicht so pillepalle werden würde, wie vorher, aber soo schwer hätte ich auch nicht gedacht.

ja ich gebe zu, ich wollte mehr oder weniger entspannt durchs all fliegen und meine missionen erfüllen.
entspannung gibts nun nichtmehr. das ist auf der einen seite echt gut, dass es mehr herausfordernder ist, aber mich hat es jetzt echt demotiviert.

warum macht es bioware nicht so, dass man sich vorher entscheiden muss, welchen schwierigkeitsgrad man haben will, entsprechend gibts auch bessere belohnungen.
denn ich würde mir echt gerne die neuen missionen anschauen, aber wenn ich in den ersten 30 sekunden sterbe, werde ich nicht viel sehen. da bin ich, denke ich, nicht der einzige, der sich vom momentanen schwierigkeistgrad abschrecken lässt und die mühevollen erarbeiteten neuen missionen nie zu gesicht bekommt.

Delaoron's Avatar


Delaoron
12.24.2012 , 06:06 AM | #58
Quote: Originally Posted by Clanner View Post
Also irgendwie resetten meine Missionen nicht wie im Guide. :-/
Dito, ist leider völlig verbuggt. Hab glaub ich vor zwei Wochen alle Missionen einmal erledigt, seitdem konnte ich drei "Operations" machen anstatt sieben, wie es sein sollte.

Clanner's Avatar


Clanner
12.24.2012 , 09:17 AM | #59
Hm, das nervt langsam... wenns im Guide steht heisst es ja, dass es mal funktioniert. Wieviele Patches hatten wir nun seitdem? Wo bleibt der Fix?

Es kann doch net SO schwer sein zu determinieren, warum Missionen nicht einfach resetten. o_O
"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann."
Phelarn Beltarn - Sage "I heal2full and make you pay for tryi...oh, you killed me. "
Lukranzia Beltarn - Pyromanin mit Leidenschaft

Jhelon's Avatar


Jhelon
12.26.2012 , 03:14 PM | #60
Das mit dem Zurücksetzen ist mehr als ärgerlich.

Ich finde die neuen Raummissionen sehr gut, eben weil sie eine gewisse Einarbeitungszeit erfordern und keine Selbstläufer sind. Man bekommt in wenigen Minuten Adrenalin pur ohne Erfolgsgarantie. Ich finde das Klasse.

Das es BW/EA allerdings schafft, das Zurücksetzen und damit verbundene Freischalten der höheren Belohnungen völlig zu versemmeln passt in das Bild, was ich mir mittlerweile gemacht habe.
Schade.