Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Mehr Story oder lieber nicht? Was denkt Ihr?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Mehr Story oder lieber nicht? Was denkt Ihr?

Sugandhalaya's Avatar


Sugandhalaya
12.04.2012 , 08:15 PM | #11
Klar, die Vollvertonung war angeblich teuer (da glaub ich persönlich nicht dran, dafür ist die Qualität der Lokalisierung zu mies und andere MMOs mit Vollvertonug kosteten keine 9stelligen Beträge) und aufwendig (da könnte sogar was dran sein, wenn man bedenkt, dass eine Lippensynchronität trotz Erwähnung ind en heutigen patch Notes nach wie vor nicht überall gegeben ist), aber vor allem das huttische Repertoire nervt doch sehr schnell. Auch die Antworten des Charakters wiederholen sich zu oft und der Inhalt der Gespärche ist zumindest außerhalb der Klassenstories trotz Vollvertonung sehr banal. Dazu kommt, dass man spätestens beim dritten Charakter, der sich nochmal durch die verzweifelten und an den Haaren herbeigezogenen Quengelversuche unfähiger imperialer oder republikanischer NPCs quälen muss, sehr oft die Leertaste benutzt. Die Animationsarmut (inklusive der etwas neueren Emotionen, welche durch die Bank weg völlig übertrieben sind) tut ihr übriges.
Kurz gesagt ist die Vollvertonung also durchaus nett, nervt aber zu schnell, vertuscht aber auch nicht die Tatsache, dass 95% der Quests schnöder MMO-Standard sind. Und dämliche Kill- & Lieferquests mit banaler Story locken keinem hinter dem Ofen hervor (weshalb ich auch bisher keinen text der Terminalmissionen gelesen habe...es ist mir schlichtweg egal, warum ich was töten muss, wenn es in Textform präsentiert wird. ich soll was töten, das reicht mir als Info).
Ich hätte durchaus gern mehr Story, denn das ist das Einzige, was SWTOR aus der Masse der WoW-Klone hervorhebt. Und zumindest die Klassenstories sind durchaus nett. Das macht das Gesamtpaket der Story- & Questpräsentation aber auch nicht besser, da haben GW2 und TSW mehr drauf.
Ein Kumpel meinte gestern zu mir, dass er die Storypräsentation zwar gut findet, aber nicht im Gedächtnis bleibt. Es gibt keine Höhepunkte und keine Sensationen. 5 Minuten anchdem man Taris verlassen hat, kümmert einem der Planet nicht mehr, weil man trotz Storypräsentation keine Bindung zu irgendeinem oder irgendetwas aufbaut und es bei den meisten Missionsentscheidungen nur um Zuneigung bei den Gefährten und Gesinnungspunkte geht, man aber sonst emotional überhaupt nicht berührt wird und einem die Antwort schnurzpiepegal ist.
Also ja, gern mehr Stories...aber bitte mit entsprechender Qualität. Die Pseudostories der Daylie-Bereiche waren...bescheiden und auch Ilum war...nunja...nicht wirklich etwas spannendes.
You will condemn, I'll convert.
You will preach, I will pervert.

Frontsoldat's Avatar


Frontsoldat
12.05.2012 , 12:44 AM | #12
Natürlich bin ich für die Vollvertunung, und natürlich bin ich auch für Story in einem MMO. Immersion ist das Zauberwort. In die Geschichte abtauchen und ein Abenteuer zu erleben, verstehen, warum man eigentlich in dieses Lagerhaus gehen muß und dort die gut bewachten Pläne stehlen muß.

Ohne Story ist ein Spiel nichts, aber auch wirklich gar nichts. Etwas zu tun, ohne Grund, ist ein Motivationskiller vor dem Herrn. Warum sollte es Spaß machen, einfach in eine Welt reinzukommen und dann ohne Grund in eine Mobgruppe zu rennen?

Am Ende könnte man auch auf die durchaus genial gestalteten Bereiche (Planeten/H2+/FPs/OPs/etc.) verzichten (Design kostet Geld und das könnte man anderswo einsetzen) und die Welt einfach aus ein paar grauen Würfeln formen - fertig.
Achtung: Dieser Post kann Sarkasmus, Spott, Ironie und Humor oder eine Mischung aus allem enthalten und sollte nicht allzu ernst genommen werden.

Urobe's Avatar


Urobe
12.05.2012 , 12:58 AM | #13
Vollvertonung ist weiterhin ein absolutes Muss. Damit kann ich richtig gut in die Welt eintauchen und mich so richtig gefangen nehmen lassen.
Zwar sind gerade die Nebenmissionen eher banal was die Präsentation angeht aber die Nebenmissionen erzählen auch keine Story an sich. Das machen die Planetenquests und vor allem die Klassenquests.

Allerdings würde ich mir auch mehr Konsequenzen bei der Auswahl der Antworten wünschen. Dass sich die Story mehr verzweigt und man dadurch verschiedene Wege einschlagen kann. Helle Antwort bringt Mission A, dunkle Mission B. In Ansätzen gibt es das schon, aber für mich noch zu wenig.

Auch nervt es mich nicht der Vertonung immer und immer wieder zuzuhören. Ich sehe es sogar als kleine Pause und Entspannung zwischen den Missionen an.
Quote: Originally Posted by lionelll View Post
man loggt ein und landet auf nem wow server
Das Qwain Vermächtnis
Cor-tol Qwain - Jedi-Hüter | Urobe Qwain - Revolverheld | Yageen Qwain - Kommando

Yehoddin's Avatar


Yehoddin
12.05.2012 , 01:28 AM | #14
Die vollvertonte Geschichte ist ein Ausrufezeichen in diesem Spiel, wie ich finde. Wenn ich allerdings mehrere Spielfiguren hintereinander durch republikanisches/imperiales Gebiet führe, können die immer gleichen Geschichten in den immer gleichen Questgebieten schon ermüdend wirken. Völlig unhaltbar ist für mich die Situation bei den täglichen Aufgaben. Eine Auswahloption wäre für mich dort ganz wichtig.
Der Auftrag eines Soldaten endet durch Erfolg oder durch Tod.

Darwaron's Avatar


Darwaron
12.05.2012 , 02:22 AM | #15
Hmm, ich mag Geschichten..

..ich würde mir sogar nochmal einen Schurken hochspielen nur um zu sehen, ob und wie stark sich abweichende Entscheidungen in der Klassen-Quest am Ende bemerkbar machen. Denn wenn BW was konnte/kann - dann ist das Geschichten erzählen. DragonAge / MassEffect nur als Beispiele.

Ich mag es, etwas 'ganz eigenes' zu erleben - abseits von dem ganzen 0815-Quest-Kram, den jedes MMO zu bieten hat. Von mir aus darf es also durchaus mehr an Story geben. Egal, ob es jetzt klassenspezifisch ist oder nicht. Jede neue Quest die ins Spiel kommt, höre ich mir ohnehin an. Wenn man sie kennt kann man das wegklicken, klar. Aber die Synchro transportiert doch deutlich mehr als nur ein plump dahin geklatschter Textblock.

Ums kurz zu machen:
Mehr davon, BioWare! ;o)

MfG,
Darwaron

Redeyes's Avatar


Redeyes
12.05.2012 , 02:36 AM | #16
Quote: Originally Posted by Kheltos View Post
Deswegen dieser thread um die Meiung der verschiedenen Spieler anzuhören.
Und ja ich bin einer der Spieler, die die Story am allerwetesten Vorbei geht. Ich Spiele das Spiel, weil es mir spass macht, mit einem Lichtschwert durch die Welten umher zu streiten und Operationen zu bewältigen, wo ICH, der Spieler selber was leisten muss und nicht ein forgefertigtes Script oder Video. Deswegen Spiel ich doch ein Spiel. Wenn ich wie gesagt Story sehen möchte gehe ich in einen Film rein.
Ich will Story erleben nicht anschauen daher viel meine Wahl auf videospiele. Und da reicht mir nicht das lesen von quests da brauch ich mindestens die minimalistische Präsentation wie hier im Spiel. Ohne die vollvertonug hätte ich das Spiel nicht gekauft. Schliesslich leben 2012 und nicht 1996. Man hätte hier ops und fps rausnehmen können und dafür echte Story mit diversen alternativen verlaufen so das man 3 4 mal die gleiche Klasse spielen kann, ohne das sich die Story allzugleicht. Mit dieser Form und dem Vermächtnis käme man dann an epics. Anstelle die fps bis zum erbrechen zu wiederholen bekäme man bis nur wenn man alle strories aller Klassen durchhatte. Das wäre Langzeit Motivation ohne ständige Wiederholung, wie es sich für ein Story driven mmo mmn gehört.

Leonalis's Avatar


Leonalis
12.05.2012 , 02:48 AM | #17
Quote: Originally Posted by Kelremar View Post
Wow, Kheltos, dass du dich überhaupt traust hier so eine Frage zu stellen mutig.
.
Das Thema ist so alt und x-fach durchdiskutiert, der Sinn/Unsinn von Vollvertonung.

Mykar's Avatar


Mykar
12.05.2012 , 03:12 AM | #18
Story?
Je mehr desto besser.
Selbst in WOW war ich scharf auf die Klassenquests!
Wenn du Story in einem MMO fehl am Platz findest, musst du die Klassenstorys entweder weg klicken oder damit leben!

Grade SWTOR wird wegen der Klassenstorys gespielt!
Heutzutage ist es schwer dumm zu sein,
weil die Konkurrenz so gigantisch ist!

Allistai's Avatar


Allistai
12.05.2012 , 03:19 AM | #19
ja und darf es gerne mehr von geben

Server: Vanjervalis Chain und PTS

HyperLord_MAC's Avatar


HyperLord_MAC
12.05.2012 , 03:49 AM | #20
Sehe ich auch so, dass die vollvertonten Klassenstorys DAS ding bei SWToR ist!!
Die Standartquests muß ich sagen, klicke ich mittlerweilen aus Prinzip weg.

Ich finde die Klassenquests sollen und müssen in Vollvertonung weitergeführt werden!
Die normalen Quests können sie sich meinetwegen sparen, da die den Bärenanteil an Kosten und Aufwand bedeuten.
Oder besser ausgedrückt, Klassenquests, FP´s und OP´s sollen weiterhin vollvertonung erfahren!
Using No Way As Way
Having No Limitation As Limitation