Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Geschenke zu Weihnachten


Valcerio's Avatar


Valcerio
12.04.2012 , 10:59 AM | #1
Liebe Bioware Mitarbeiter,

wäre es nicht toll wenn ihr anlässlich eures Free-to-Play Modells den Spielern zu Weihnachten 1 kostenloses Kartellpaket des Verbrecherbosses schenkt? Das wäre super zum reinschnuppern was den Spieler alles in diesem Paket erwarten kann und macht auch Lust auf mehr.
Solche Aktionen würden sich bestimmt auch positiv auf das Gemüt der Spielerschaft auswirken .

JPryde's Avatar


JPryde
12.04.2012 , 04:53 PM | #2
Also den Vorschlag mit dem Titel "Geschencke" fand ich ja schon grenzwertig, aber zum Vorschlag, ein ganzes Kartellpaket (360 Kartellmünzen ~ 3€) für jeden Spieler rauszuhauen, fällt mir nur ein Wort ein und es lautet:

!!! gierig !!!

Nichtmal klein anfangen und das Schwarzmarkt-Kartellpaket vorschlagen... nein, es soll gleich das große sein.
~~~ Macht Wächter ~~~
Vanjervalis Chain
Jhoira, Skarjis, Trântor, Ric-Xano, Sabri-torina, Tir-za, Shaina ...
We do not brake for Wookiees !

Valcerio's Avatar


Valcerio
12.05.2012 , 12:39 AM | #3
Gierig ist es trotz Abonement einen Kartellmarkt anzubieten so das manche Spieler gewillt sind zu den 13 € monatlich noch mehr Geld auszugeben um gewisse, geliebte Dinge zu erhalten.
Gierig ist es Free-to-Play Spielern das Spiel so zu vermiesen das sie eigentlich gezwungen sind Geld zu bezahlen um vernünftig spielen zu können.... Kopfslot ausblenden und Equipment bestimmter Seltenheit zu verbieten ist wirklich eine Frechheit.

Ich glaube das EA genug Geld hat um die Spieler mal an so einem Paket schnuppern zu lassen n_n. Im Endeffekt ist es für die eigene Sache.

Frontsoldat's Avatar


Frontsoldat
12.05.2012 , 12:50 AM | #4
Geschenke sind natürlich immer was Feines und werden gerne angenommen, aber etwas Bescheidenheit stünde uns allen sicherlich auch mal gut. Muß ja nicht immer gleich der Porsche mit einem Schleifchen drauf unterm Baum stehen, ein Dacia tuts auch

Geschenke fordert man nicht (auch nicht als Vorschlag, denn das kann man unterschwellig als Aufforderung interpretieren), denn ansonsten ist man in der Zwangslage selbst auch ein Geschenk zu übergeben.

Was würdest Du denn BW zu Weihnachten schenken?
Achtung: Dieser Post kann Sarkasmus, Spott, Ironie und Humor oder eine Mischung aus allem enthalten und sollte nicht allzu ernst genommen werden.

The_Soldier's Avatar


The_Soldier
12.05.2012 , 01:47 AM | #5
Quote: Originally Posted by Frontsoldat View Post
Was würdest Du denn BW zu Weihnachten schenken?
Eine Möglickeitkeit sich aus dem Griff des EA Teufels zu befreien^^

Valcerio's Avatar


Valcerio
12.05.2012 , 03:02 AM | #6
Quote: Originally Posted by The_Soldier View Post
Eine Möglickeitkeit sich aus dem Griff des EA Teufels zu befreien^^
*Daumen hoch*

Was ich Bioware schenken würde? Hmmm... 13 € Monatlich obwohl ich andere sehr gute MMOs kostenlos spielen könnte? Ich wäre sogar gewillt mit meiner nächsten Monatsrate ein hübsches Bild zu zeichnen und mit zu schicken!

Ich denke wirklich nicht das dieser Vorschlag im Vorschlagsforum verkehrt ist. Es ist ein guter Vorschlag. Er bietet Vorteile für beide Seiten. Spielern und Spielebetreiber.

Yptme's Avatar


Yptme
12.05.2012 , 03:15 AM | #7
!!! gierig !!!
/sign

@Valcerio: Du verkaufst deinem Arbeitgeber (falls nicht, ok, Thema erledigt) für viel Geld deine Arbeitszeit. Was bekommt dein Arbeitgeber denn von dir zu Weihnachten geschenkt, hm?

JPryde's Avatar


JPryde
12.05.2012 , 03:29 AM | #8
Quote: Originally Posted by Valcerio View Post
...Er bietet Vorteile für beide Seiten. Spielern und Spielebetreiber.
Welchen Vorteil gäbe es denn für Bioware, wenn sie das Äquivalent einer sechsstelligen Summe verschenken ?

Spieler wie Du würden entweder noch mehr fordern oder bei nächster Gelegenheit (Sylvester oder spätestens Ostern) etwas noch größeres "vorschlagen" (=fordern).

Spieler, die sowieso ständig am Meckern sind, würden das als neues Zeichen für den Weltuntergang deuten, und behaupten, das es eine Verzweiflungstat wäre.

Spieler, die sich für das Geschenk bedanken, würden als Fanboys bezeichnet und selbst in einem Dankesthread würden wieder die Trolle rauskommen und darüber herziehen, das sowas ja auch das mindeste sei, weil SWTOR ja angeblich sowieso nur nen schlechter Beta-Test ist.

Ich bleibe bei meiner ursprünglichen Einschätzung: Gierig!
~~~ Macht Wächter ~~~
Vanjervalis Chain
Jhoira, Skarjis, Trântor, Ric-Xano, Sabri-torina, Tir-za, Shaina ...
We do not brake for Wookiees !

Frontsoldat's Avatar


Frontsoldat
12.05.2012 , 03:49 AM | #9
Quote: Originally Posted by Valcerio View Post
Was ich Bioware schenken würde? Hmmm... 13 € Monatlich obwohl ich andere sehr gute MMOs kostenlos spielen könnte?
Was hindert Dich daran SW:ToR kostenlos zu spielen? Die Einschränkiungen als f2p-Spieler etwa? Be serious...
Warum eigenltich spielst Du ein "teures Abo-Spiel" wenn es doch so unglaublich gute wirklich gratis zu spielende f2p-Titel gibt? Und darüberhinaus ist dieses "teure Abo-Spiel" nebenbei auch als f2p-Titel zu spielen.

Deine 13€ schenkst Du im übrigen BW nicht, sondern erfüllst Deinen Teil des ABO-Vertrages mit BW. Und ich weiß schon, was jetzt kommt: "BW erfüllt seine Pflichten ja auch nicht... bla bla bla." Doch. Tun sie. Sie stellen Dir die Server zur Verfügung und bessern Probleme aus - und das machen sie tatsächlich, auch wenn Du das jetzt nicht glauben magst. Das daraus neue Probleme resultieren liegt in der Komplexität des Systems. Du als Kunde kannst da grad mal kündigen oder hinnehmen.
Achtung: Dieser Post kann Sarkasmus, Spott, Ironie und Humor oder eine Mischung aus allem enthalten und sollte nicht allzu ernst genommen werden.

schuichi's Avatar


schuichi
12.05.2012 , 10:18 AM | #10
Das Beste Geschnek zu Weihnachten für mich in Hinsicht auf SWTOR währe wenn endlich Spielspassschädigende Bugs rausgenommen werden. Ah ja und , dass bestimmte Sachen im Spiel implementiert werden. Oder gar ein Addon mit 2-4 neuen Planten und Quests nach 50 rauskommt. Leztteres währe Marktstrategisch übrigens Prima sowas 10-15 Tage vor weihnachten auf den Markt zu werfen .
Wenn mein Chef und ich schon Stundenlang bei einer mit dem PC getipten Bestellung überlegt hatten was Qualsch ist , darf sich keiner mehr über meine Tippfehler munieren . Qulasch = Gulasch