Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Entwickler-Update: Helden-Weltraummissionen

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Entwickler-Update: Helden-Weltraummissionen
First BioWare Post First BioWare Post

Servana's Avatar


Servana
12.15.2012 , 06:55 PM | #81
Quote: Originally Posted by Norilax View Post
neue raummissionen gespielt,und ich muss sagen,bioware ihr habt echt nen knall.
ich finde die neuen missionen zu extrem.
Mhm, sehe ich aus so. Hab nur eine Mission geschafft, und das auch nur mit einen Lebenbalken der nicht mehr zu sehen war. Hab dann im Internet gelesen das es die leichtete der 6 Missionen war....bei den anderen hat man sowas von keine Chance. Man fliegt alleine herum und bekämpft ne Armee an feindlichen Schiffe, wovon einige auch noch 6-10 Torpedos aushalten, das kann doch nicht euer ernst sein? Wenn man nur einen Fehler macht, verliert man gleich 30-40% der Lebenspunkte und kann direkt neu anfangen. Bin ich hier um Spaß zu haben, oder um etwas auswenig zu lernen?
Das ganze erinnert mich an ein altes Youtube Video, wo einer ein altes Weltraumspiel spielt, und man außer der Schüsse nichts mehr auf den Bildschirm sieht, und der Spieler grad mal einen Zentimer Platz für sein Schiff hatte >.> Nur finde ich das leider atm nicht.

Wenn die Raids auch so schwer wären, dann wäre SW:Tor eines der schwersten PvE Spiele die es auf den Markt gibt. ^^

jonessos's Avatar


jonessos
12.19.2012 , 06:30 AM | #82
Schwarzlochmarken lassen sich einfacher beschaffen als durch die Weltraum Missionen. Die zusätzlichen Flottenmarken sind meiner Meinung auch eher knapp bemessen.

Wenn man weiß wenn man den EMP benutzen oder die Zielerfassung stören muss ist jede Mission machbar. Ansonsten Schön im Kreis ausweichen, wahlweise mit oder ohne Rolle. Und selbst dann ist manchmal mehr als 1 Versuch nötig.

Ich persönlich rechne damit das eine "Anpassung" des Schwierigkeitsgrades kommen wird.

schmerzbringer's Avatar


schmerzbringer
12.19.2012 , 07:58 AM | #83
Quote: Originally Posted by Servana View Post
Mhm, sehe ich aus so. Hab nur eine Mission geschafft, und das auch nur mit einen Lebenbalken der nicht mehr zu sehen war. Hab dann im Internet gelesen das es die leichtete der 6 Missionen war....bei den anderen hat man sowas von keine Chance. Man fliegt alleine herum und bekämpft ne Armee an feindlichen Schiffe, wovon einige auch noch 6-10 Torpedos aushalten, das kann doch nicht euer ernst sein? Wenn man nur einen Fehler macht, verliert man gleich 30-40% der Lebenspunkte und kann direkt neu anfangen. Bin ich hier um Spaß zu haben, oder um etwas auswenig zu lernen?
Das ganze erinnert mich an ein altes Youtube Video, wo einer ein altes Weltraumspiel spielt, und man außer der Schüsse nichts mehr auf den Bildschirm sieht, und der Spieler grad mal einen Zentimer Platz für sein Schiff hatte >.> Nur finde ich das leider atm nicht.

Wenn die Raids auch so schwer wären, dann wäre SW:Tor eines der schwersten PvE Spiele die es auf den Markt gibt. ^^

Leider muss ich mich immer wieder wiederholen. Seufz.

Mir fehlen nur noch Stufe 7 Defektorschild (15 sek.) und Laserkanone. Den Rest habe ich.

Gestern Abend habe ich Tiberum-Blockade (oder so ähnlich)geschafft. Allerdings habe ich habe 30 Versuche gebraucht. Oft musste ich wutentbrannt etwas anderes machen, weil ich die Missi nicht geschafft habe.

Nach dem 20 Versuch hatte ich eine Idee, wie es gehen musste, dann kam das Finetuning. Und gestern Abend war es soweit, mit 4 Prozent Leben habe ich die schwerste Missi geschafft.

8 SL Marken und Tagesmarken ^^

Aber ehrlich, ich schaffe sie immer noch nicht zu 100%. Nur ein kleiner Fehler, ich ramme mal wieder zu viele Astroiden, oder ich weiche nicht konsequent aus, und schon bin ich tot.

Was in dieser missi ganz klar ist, man muss mit allen Fähigkeiten spielen. Wann macht man sich unverwundbar für 10 Sekunden. Wann zünde ich meine EMP Bombe, ganz wichtig, zwei Sekunden zu spät, kann zu spät sein. Und wie ist die Flugbahn meines Schiffe, wie oft habe ich am Anfang die Astroiden geküsst. ^^

Und dann: wann werden die RAketen abgeschossen, wann, wann, wann? Und dann am Ende mag es gut ausgehen. Oft bin ich nur um die Astroiden gefolgen, nur um mir die Flugbahn zu merken, natürlich nicht geschafft, aber ich wusste nun wie ist die Flugbahn.


Aber, und dafür bin ich BW dankbar, es war wieder eine Herausforderung, die mich ins Schwitzen gebracht hat.

Danke BW

Freut euch doch, dass es super schwer ist

Sugandhalaya's Avatar


Sugandhalaya
12.19.2012 , 08:05 AM | #84
Quote: Originally Posted by schmerzbringer View Post
Freut euch doch, dass es super schwer ist
Naja, also für mich ist das Problem, dass diese exrem hohe Schwierigkeit nichts mehr mit heldenhaften Missionen zu tun hat sondern einfach mit mangelndem Feintuning bei der Schwierigkeit (siehe Drexel-Säuberung). Natürlich kann man es sich schönreden als Herausfordeurng und hoher Schwierigkeitsgrad, man kann es aber auch als vermurkstes Balancing betrachten...je nachdem
Und ist es wirklich Spielspass, was du beschreibst?
You will condemn, I'll convert.
You will preach, I will pervert.

schmerzbringer's Avatar


schmerzbringer
12.19.2012 , 08:27 AM | #85
Quote: Originally Posted by Sugandhalaya View Post
Naja, also für mich ist das Problem, dass diese exrem hohe Schwierigkeit nichts mehr mit heldenhaften Missionen zu tun hat sondern einfach mit mangelndem Feintuning bei der Schwierigkeit (siehe Drexel-Säuberung). Natürlich kann man es sich schönreden als Herausfordeurng und hoher Schwierigkeitsgrad, man kann es aber auch als vermurkstes Balancing betrachten...je nachdem
Und ist es wirklich Spielspass, was du beschreibst?
Und genau das ist es. Du bringst es auf den Punkt.

Vielleicht möchtest du abends dich entspannt einloogen, und einfach Freude haben. Ja, es soll nicht zu leicht sein, aber eben auch nicht zu schwer. Für dich eben das richtige Mittelmaß. Ok, denn du hast recht.

Ich mag es vor Herausforderungen gestellt zu werden. Mir macht es nichts aus, ob ich 20-30 mal wipe. Hier besitze ich eine gute Portion Frustrationstoleranz. Wenn ich die nicht hätte, dürfte ich nicht ASA HC spielen. Mit meiner Gilde schaffen wir den dritten noch nicht. Und glaube mir, es ist frustrierend nicht weiter zu kommen. Aber wir arbeiten daran, wir arbeiten an unserem Finetuning. Wir anaylsieren unsere Fehler und versuchen besser zu werden. Aber auch dort gilt, manchmal nehmen wir einen Gildi mit, der noch nicht ganz das richtige Gear hat, auch wenn dicht dran. Und so ist es auch bei den Missionen.

Die ganz guten Spieler schaffen die neuen Missi auch ohne Stufe 7 Gear.
Ich schaffe es nur, wenn ich fast voll bin mit STufe 7.

Und das ist das Problem in einem jedem MMO. Jeder hat recht, mit dem was er fordert. Und deshalb wird hier auch soviel gemeckert. Weil alle gerne alles hätten.

Ich z.B. habe bislang Denova nm nocht nicht gemacht, weil mir dafür die Gruppe fehlt bzw. eine Gruppe, die genügend Frustrationpotential hat auch 100 zu wipen.

Exotus's Avatar


Exotus
12.20.2012 , 03:02 AM | #86
Ich hab auch am Anfang keine einzige geschafft (mit dem bisher besten Zeug). Dann eine Mission nach der anderen. Letzlich hatte ich alle geschafft, nachdem ich 4 neue Teile verbaut habe. Bei der Mission mit den Minen brauch man einfach den neuen EMP, weil nur der pustet die auch gleich weg. Am Anfang lasse ich mich im Schildmodus abschießen und im zweiten Feld mit Kriegsführungskapsel bis zur Fregatte vordringen und kurz davor den EMP zünden.

Man muss sich halt durchfuchsen und üben, und das ist auch verdammt gut so! Die alten Missionen waren viel zu leicht und jetzt kann man wenigstens nicht brain afk gehen.

Vielmehr sollten die Operationen funktionieren! Wenn da nämlich jetzt steht, ich erfülle die Voraussetzung nicht, dann denk ich mir auch... ähm ja...

schmerzbringer's Avatar


schmerzbringer
12.20.2012 , 06:20 AM | #87
Quote: Originally Posted by Exotus View Post
Ich hab auch am Anfang keine einzige geschafft (mit dem bisher besten Zeug). Dann eine Mission nach der anderen. Letzlich hatte ich alle geschafft, nachdem ich 4 neue Teile verbaut habe. Bei der Mission mit den Minen brauch man einfach den neuen EMP, weil nur der pustet die auch gleich weg. Am Anfang lasse ich mich im Schildmodus abschießen und im zweiten Feld mit Kriegsführungskapsel bis zur Fregatte vordringen und kurz davor den EMP zünden.

Man muss sich halt durchfuchsen und üben, und das ist auch verdammt gut so! Die alten Missionen waren viel zu leicht und jetzt kann man wenigstens nicht brain afk gehen.

Vielmehr sollten die Operationen funktionieren! Wenn da nämlich jetzt steht, ich erfülle die Voraussetzung nicht, dann denk ich mir auch... ähm ja...
/sign

genauso sehe ich es auch, und das mit dem "Voraussetzung nicht erfüllt", da musst ich auch schmunzeln. Aber da wären wir ja beim BUG Thema und nicht bei dem Anspruch der Missionen

Darkbulli's Avatar


Darkbulli
12.22.2012 , 09:04 AM | #88
Das Problem was aber auftaucht ist nachdem man alle 6 Missionen geschafft hat bekommt man keine neuen also sprich ich bekomme sie nicht als Operationen um sie als daily zu machen nur sporadisch und das ist mal wieder mist

eisberg's Avatar


eisberg
12.22.2012 , 05:41 PM | #89
ich finde die weltraummissionen könnten auch danach gestaffelt sein, wie gut missionsziele absolviert wurden und bei nahezu perfekten flug bekommt man boni, statt mit ach und krach durchzueiern, nachdem sich die ewig gleichen flugmuster ins hirn gebrannt haben.
mehr zufallsereignisse, mehr taktikmöglichkeiten, mehr freiheiten, mehr spass.
no - try not - do or do not - there is no try
⊰MAY THE FORCE BE WITH YOU⊱