Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

VORSICHT !Diebe unterwegs!


Morbio's Avatar


Morbio
11.23.2012 , 05:31 AM | #41
Aus diesem Grund, hab ich von Beginn an als einziger die Rechte an der Gildenbank, was Credits abheben betrifft.

Alles, was an Items in die Bank gelegt wird, ist "Allgemeingut". Nach einer gewissen Zeit nehme ich das "Gerümpel" raus und verkaufe es. Der Erlös geht in die Gildenbank.
Die Credits auf der Gildenbank sind für zukünftige Bankerweiterungen...oder für den Kauf eines Gildenschiffes (sollte es "irgendwannmal" kommen)...
"Anwärter" haben grundsätzlich keinen Zugriff auf die Bank^^

Und was das Thema 13 Jährige angeht:
Wir ham auch nen 15 Jährigen...ein sehr angenehmer Zeitgenosse. Sofern sie sich anständig verhalten, sehe ich kein Problem darin. Gibt "Ältere", die sich bekloppter verhalten.
NEPHILIM
Server RP/PvE: "Venjervalis Chains"
Imperial? Bewerbt Euch hier

Plejades's Avatar


Plejades
11.23.2012 , 06:59 AM | #42
Quote: Originally Posted by Braaga View Post
Nix für ungut, aber meinst Du nicht Callahan's (,,Dirty Harrys'') Ausspruch „Go ahead, make my day!“?
Oder hat dort wirklich nur jemand Deinen Tag gerettet?
Ich kenne die engl.Fassung von ,,Judge Dredd'' nicht. Aber kommt ansonsten der Spruch dort im Film so vor? *Nur mal neugierieg ist*
Judge Dredd war auf auf dieses Zitat bezogen weil er sich da zum "Ermittler" und Richter aufspielt:

Quote: Originally Posted by Theodar View Post
Ich glaube auch nicht das der Spieler wirklich 13 Jahre alt war. ich denke das es eine Masche ist. Der Spieler whispert Leute an die Mitglieder suchen, lässt sich einladen, geht an die Bank und erzählt er wäre 13 weil er dann weiß das er sehr wahrscheinlich wieder ausgeladen wird. Dann verlässt er wieder die Gilde und wenn es durch Zufall niemand mitbekommt sieht man erst nach ein paar Tagen das das Geld und die Items fehlen.

Und genau aus diesem Verdacht heraus wollte ich einfach andere Gildenleiter vor genau diesem Spieler warnen.
Und aus diesem Verdacht heraus wurde auch der Threadname so gewählt mit einer kleinen komödiantischen Anlehnung an die Weihnachtsmarktproblematik.
Ermittler in Anführungszeichen gesetzt weil das noch nicht mal ermittelt ist sondern eher geschwurbelt. Er schwurbelt sich hier was in seiner Fanatasie zusammen, was man ja auch durchaus darf, setzt aber dieses als fast gegeben hin und nimmt sich raus einfach mal raus nicht nur den Spieler zu denunzieren sondern auch begeht auch noch massive Verleumdungen in dem er den Spieler einfach beschuldigt.
Das wäre ja alles nicht soooooo tragisch...aber wie gesagt: Stell Dir mal vor der Spieler wäre 20 Jahre alt, macht ne Ausbildung auf der Bank und Arbeitskollegen spielen auch Swtor, lesen im Forum mit und sehen das.

Vielleicht übertreibe ich ja auch...aber das sind so die Gedanken dahinter die mir in den Sinn kommen.
No one should use a laser but me, at this point. Put your lasers away! Immédiatement!!!

Dilirio's Avatar


Dilirio
11.23.2012 , 07:18 AM | #43
Quote: Originally Posted by chuuuuucky View Post
Namecalling betreiben obwohl es dir nur um eine allgemeine Warnung vor solchen Aktionen geht und nicht um den Spieler im speziellen. Jaja.

Finde es Prinzipiel ok was der Spieler gemacht hat so läuft das eben. Schnupper den leichten Geruch eines Sandbox MMOs.
http://www.youtube.com/watch?v=uGplrpWvz0I
Wenn es Sandbox wäre, wäre es in character und dann wäre es ok, dann ist es aber genauso ok den char Namen öffentlich zu zu nennen ist ja schließlich alles in game. RPG und so.

Im übrigen scheinen hier einige nicht zu unterscheiden zwischen der technischen Möglichkeit und der rechtlichen. Wenn ich bei Aldi an der Kasse arbeite und den Tresorschlüssel hab, kann ich da rein technisch auch die Kiste leerräumen und abhauen, dürfen tu ich es trotzdem nicht. Wenn einer also technisch die Möglichkeit hat die GB zu plündern, heißt das nicht dass er es auch darf. Sagt einem aber auch schon der gesunde Menschenverstand, dass es wohl kaum im Sinne der Gilde ist wenn ausscheidende Mitglider den Bankinhalt mitnehmen. Wenn Ihr wo kündigt nehmt ihr ja auch nicht Eure komplette Büroausstattung samt Rechner mit. Kinder halt.

Sacool's Avatar


Sacool
11.23.2012 , 09:36 AM | #44
Grundsetzlich ist es in MMOs bereits Gang und Gebe, dass Gildenkassen geplündert werden - leider

Seit froh dass eich der TE eine Warnung ausspricht (auch wenn erst auf denn letzten Seiten wirklich rauskam was wie wann passiert ist) und Ja ich sehe hierbei ebenfalls Vorsatz. Denn selbst nen 13jährigen wird wissen was unter Feierabendgilde zu verstehn ist und wenn er nicht die Zeit hat bzw die Erlaubnis hat an dieser Zeit zu spielen istves für mich Vorsatz!

Theodar's Avatar


Theodar
11.23.2012 , 11:17 AM | #45
So, ich habe den Namen nun rausgenommen damit der Täter geschützt wird. Ist ja in Deutschland gang und gebe das Täterschutz wichtiger ist als Opferschutz.
Meine Erläuterung zu dem Vorfall habe ich mit in meinen ersten Beitrag gepackt.

P.S.: Auszug aus Wikipedia,
Erläuterung Exploit:
Ein Exploit (englisch to exploit ‚ausnutzen‘) ist in der Elektronischen Datenverarbeitung eine systematische Möglichkeit, die bei der Entwicklung eines Programms nicht berücksichtigt wurde, und wobei mit Hilfe von Befehlsfolgen Sicherheitslücken und Fehlfunktionen von Programmen (oder ganzen Systemen) ausgenutzt werden. Das Ziel ist meist eine Manipulation, um sich zu Ressourcen Zugang zu verschaffen oder Systeme zu beeinträchtigen

Ist glaub ich laut AGB´s nicht gestattet oder?

Ich finde es auch sehr amüsant das viele Forumsuser mir vorwerfen das ich Namecalling betreibe, und somit gegen die Userrichtlinien verstoße, selber aber mit Beleidigungen und Vorwürfen um sich werfen ohne einmal klar darüber nachzudenken was im ersten Beitrag eigentlich gestanden hat.

Ich denke das uns der Thread auf jeden Fall gezeigt hat, das es nicht aufs Alter ankommt ob man vernünftige Einstellungen und eine gute Erziehung genossen hat, sondern auf das soziale Umfeld in dem man seinen Habitus erlangt hat.

Bis dahin der Theo

chuuuuucky's Avatar


chuuuuucky
11.23.2012 , 03:35 PM | #46
Exploit? Das war menschliches Versagen und hat nichts damit zu tun das das System nicht funktioniert.
Das war euer verschulden das einem skrupellosen Geist ermöglicht hat das Bankfach leer zu räumen.
Es Exploit zu nennen zeugt schon davon das man doch nicht ganz verstanden hat was da einem passiert ist.
Die Aktion war absolut legal wenn auch moralisch verwerflich.

khab's Avatar


khab
11.23.2012 , 07:13 PM | #47
Quote: Originally Posted by chuuuuucky View Post
Exploit? Das war menschliches Versagen und hat nichts damit zu tun das das System nicht funktioniert.
Das war euer verschulden das einem skrupellosen Geist ermöglicht hat das Bankfach leer zu räumen.
Es Exploit zu nennen zeugt schon davon das man doch nicht ganz verstanden hat was da einem passiert ist.
Die Aktion war absolut legal wenn auch moralisch verwerflich.
Ich würd eher sagen: falsches Wikipedia Zitat.
Gemeint war wohl eher der ursprüngliche Sinn von "to exploit" - also "ausnutzen / ausbeuten / ausschlachten".
Mit der technischen Erklärung für Programmfehler hat es wirklich nichts zu tun.

Außerdem ist es ja auch nichts neues, dass der eine oder andre ein falsches Alter an gibt, wenn er / sie unbedingt in eine Gilde rein will.
Wenn es dann ums Raiden geht, kommt spätestens alles raus, da die Raidzeiten in Feierabendgilden in der Regel für arbeitende Erwachsene und nicht für Schulpflichtige passen.

P.S. Bevor der Einwand kommt: Abiturienten sind nicht schulpflichtig, die wollen nur einen höheren Abschluss und müssen sich deshalb den Schulregeln beugen.

BlessingBane's Avatar


BlessingBane
11.24.2012 , 11:06 AM | #48
Quote: Originally Posted by Pahya View Post
f2p hallo?

vollkommen klar, dass da in der gildenbank geplündert wird was nur geht.
Soweit ich das mal gesehen hatte, müsste man sich Gildenbankzugriff erst im Shop kaufen, also hätte das mit f2p nur sehr wenig zu tun.