Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Schon die ersten Goldseller unterwegs?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Schon die ersten Goldseller unterwegs?
First BioWare Post First BioWare Post

Neglience's Avatar


Neglience
11.22.2012 , 06:08 PM | #61
Quote: Originally Posted by Bargu View Post
Ja genauso wie die Spieler auch, also ist der Markt für Goldseller ausgetrocknet.
ziemlich naiv, da wo geld gemacht werden kann, sind auch leute die es tun werden. bioware verkauft eigene credits ? gut, andere seller verkaufen sie einfach billiger. das löst überhaupt nicht das "problem", es werden weiter hin accounts gehackt und gestohlen cc benutzt, nur würde es so noch einfacher gehen.

lesatron's Avatar


lesatron
11.23.2012 , 12:52 AM | #62
Quote: Originally Posted by Terasexa View Post
Also dann erkläre ich das mal.
Ich bin sicher, wenn EA eine offizielle Möglichkeit einführen würde Credits für Euro zu kaufen, würde eine Inflation einsetzen, die es für alle die kein Geld da rein stecken wollen, sehr schwierig machen würde mit zu halten.

Alles mögliche lässt sich herstellen und handeln. Armierungen, Läufe, Hefte.....
Das ganze wäre dann also selbst ohne Inflation ein klares P2W.
Und glaube mir, wenn EA das so umsetzen würde wie du es forderst können die sich ne menge neue Kunden suchen. Denn für die Jetzigen ist, wie für mich, P2W ein rotes Tuch.
was ist daran pay to win?
ich finde die momenta situation viel erschreckender! läufe die 1 mio credits drin stehen oder mod hersteller die 400 bis zu unglaublichen 800k tg wollen von den kosten der mats mal abgesehn! denn nicht in jedem raid bekommt man auch die truhen! gehe ich von mir aus sind die guten sachen zur zeit garnicht bezahlbar! ich geh random raiden und wie erwähnt ist es reine glückssache ob ich mal ein ,zwei stabis bekomme -.- und millionen von credits hab ich auch nicht mal so rumm fliegen damit ich mein gear bis sockeln könnte! da wäre mir evtl pay to win (in deinem sinne) lieber als zum xten mal im hc lesen zumüssen vk oder stelle her gegen(utopischen betrag einfügen)und nein ich bin kein davon jeden tag immer und immer und immer wieder die selben ausgelutschten quest zumachen nur damit ich an kohle komme! zum glück bin ich zum grössten teil selbst versorger stims, aufwertungen etc etc kann ich selber farmen und herstellen! sonst wär der schei..ss nicht mehr bezahlbar! aber genug geheult! zum thema unterbieten: ich denke eher das die meisten leute aus bequemlichkeit eher die credits über ihr konto buchen würden als auf eine unbekannte und meist in schrecklichem deutsch geschriebenen seite gehen würden!denn durch solche seiten entstehen erst die ursachen die hier im thread bemängelt werden! nämlich account diebstahl und kauf von kartell items!
Quote:
Bezahlen deine Spielzeit du musst! Internetverbindung haben du musst! 30-Tage Abonnement du hast!

Terasexa's Avatar


Terasexa
11.23.2012 , 02:48 AM | #63
Was daran P2W wäre?
Dann könnte jeder der bereit ist Geld zu investieren innerhalb von Stunden seinen Charakter eine Vollausstattung der besten Items spendieren. Ohne das er sich das über Schwarz-Lochmarken/Denova HM bzw sogar asation HM erspielen muss.
Klar man kann sich heute schon über Credits ausstatten. Aber die muß man sich auch erstmal erspielen.

Bargu's Avatar


Bargu
11.23.2012 , 03:53 AM | #64
Quote: Originally Posted by Terasexa View Post
Was daran P2W wäre?
Dann könnte jeder der bereit ist Geld zu investieren innerhalb von Stunden seinen Charakter eine Vollausstattung der besten Items spendieren. Ohne das er sich das über Schwarz-Lochmarken/Denova HM bzw sogar asation HM erspielen muss.
Klar man kann sich heute schon über Credits ausstatten. Aber die muß man sich auch erstmal erspielen.
Oder sich bei Goldsellern kaufen. Wo ist der unterschied ob man selbiges bei BW selbst tut oder eben bei diesen Goldsellern? Bei BW ist die ganze Sache nicht mit dem Risiko verbunden nachher einen gehackten Account zu haben.

Terasexa's Avatar


Terasexa
11.23.2012 , 04:23 AM | #65
Wo der Unterschied ist? Du sagst es doch schon:
Quote:
Bei BW ist die ganze Sache nicht mit dem Risiko verbunden nachher einen gehackten Account zu haben.
Man muss sich halt nicht mit dubiosen Geschätemachern abgeben.
Und auch nicht gegen die Nutzungsbestimmungen/AGB des Betreibers verstoßen.

Bargu's Avatar


Bargu
11.23.2012 , 04:43 AM | #66
Quote: Originally Posted by Terasexa View Post
Wo der Unterschied ist? Du sagst es doch schon:

Man muss sich halt nicht mit dubiosen Geschätemachern abgeben.
Und auch nicht gegen die Nutzungsbestimmungen/AGB des Betreibers verstoßen.
Ja eben das wollte ich zum Ausdruck bringen. Ich halte es auch für sinnvoller wen BW direkt Credits zum kauf anbietet. Ist ja über einen Umweg jetzt auch schon so; wenn ich mir heute Credits über den Kartellmarkt besorgen will kaufe ich halt so lange diese Packte bis mal der Thron oder die Maske drin ist und verscherbel sie dann.
Würde BW direkt Credits verkaufen würde nur der Umweg über die Pakete wegfallen.

Davenmor's Avatar


Davenmor
11.23.2012 , 05:07 AM | #67
Joa ist schon möglich Euros offiziel in Credits zu tauschen... aber bis vll auf den weißen Kristall hat bei uns auf dem Server alles einen hoch volatilen Preis.

Bei uns wird man den Thron ja sogar für 4-5mio nicht mehr los. Wenn der nun aber nur alle 50-60 Packs dropped ist es eben doch unberechenbar.

Wenn du nun 70€ ausgibst und davon 30 Packs kaufen kannst ist die Wahrscheinlichkeit für den Thron auch nur bei 50% und was sonst so dropped wird ja mittlerweile verscherbelt (Durchsichtiges Brustteil bei uns für 2000 cr XD )

Wenn du dann aber 50 nutzlose items hast musst du die ja auch erstmal loswerden selbst wenn du die für 2000cr anbietest kauft die ja noch nicht automatisch wer... also ist schon etwas komplizierter.

Aber wenn Bioware einen direkttausch erlauben würde, dann bitte zu hohen Preisen 1mio für 80€ oder so ... sonst gibts bald die Hammer Inflation im Spiel

Bargu's Avatar


Bargu
11.23.2012 , 05:24 AM | #68
Zu den Preisen für Credits würde ich mal sagen legen wir einfach mal den durchschnittlichen Stundenlohn in der BRD 2012 zu Grunde der in etwa bei 25€ liegt, da das in etwa der Wert meiner Zeit ist.. Zum farmen einer Millionen Credits braucht man ca. 5-6 Stunden.
Macht für eine Millionen Credits dann ca.150€. Da farmen ja auch bedingt "Spaß" macht der verloren geht wenn ich Credits kaufe und Spielen meistens nicht wirklich mit Arbeiten gleichzusetzen ist, ziehen wir da mal noch willkürliche 40% ab, wären wir dann bei ca 90€ für 1 Millionen Credits. Ein fairer Preis wie ich finde.
Ist zwar teurer als der gemeine Goldseller aber dafür hat man sicherheit.

Terasexa's Avatar


Terasexa
11.23.2012 , 05:33 AM | #69
Quote: Originally Posted by Bargu View Post
Ja eben das wollte ich zum Ausdruck bringen. Ich halte es auch für sinnvoller wen BW direkt Credits zum kauf anbietet. Ist ja über einen Umweg jetzt auch schon so; wenn ich mir heute Credits über den Kartellmarkt besorgen will kaufe ich halt so lange diese Packte bis mal der Thron oder die Maske drin ist und verscherbel sie dann.
Würde BW direkt Credits verkaufen würde nur der Umweg über die Pakete wegfallen.
Ich halte es aber nicht für Sinnvoller. Ich möchte es nicht. Aus diesem Grund nicht.

Klar hat man jetzt leider schon die Möglichkeit Geld in Credits umzuwandeln.
Das aber nur über einen Umweg. Und wenn man dabei die Glückskisten wählt und auf Thron/Maske schielt läuft man Gefahr fast leer aus zu gehen. Zudem ist der Markt für diese Güter aus dem Kartellmarkt begrenzt.

Ein betreiber kann aber unbegrenzt die Druckerpresse anschmeißen wenn er die Credits verkaufen will.

Bargu's Avatar


Bargu
11.23.2012 , 05:47 AM | #70
Quote: Originally Posted by Terasexa View Post
Also dann erkläre ich das mal.
Ich bin sicher, wenn EA eine offizielle Möglichkeit einführen würde Credits für Euro zu kaufen, würde eine Inflation einsetzen, die es für alle die kein Geld da rein stecken wollen, sehr schwierig machen würde mit zu halten.

Alles mögliche lässt sich herstellen und handeln. Armierungen, Läufe, Hefte.....
Das ganze wäre dann also selbst ohne Inflation ein klares P2W.
Und glaube mir, wenn EA das so umsetzen würde wie du es forderst können die sich ne menge neue Kunden suchen. Denn für die Jetzigen ist, wie für mich, P2W ein rotes Tuch.
Es ist ganz klar kein P2W da du alles was du für Credits kaufen kannst dir auch mit etwas Zeitaufwand selber erspielen kannst. Mit Credits geht es halt nur schneller, du kaufst dir im Prinzip nur Zeitersparnis.
Credits bekommt BW wenn sie wollen ganz schnell aus dem Spiel. Müssen nur ein gemeinsames Konto für alle Charaktere eines Accounts machen und fürs Reparieren keinen festen Betrag mehr verlangen sondern einen prozentualen Anteil am Gesamtvermögen des Account und schwups, weniger Credits im spiel, Inflation gebannt.
Frei nach dem Motto, hast du viel, zahlst du viel.