Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Super Mario oder SWTOR?


Sithhunterdelta's Avatar


Sithhunterdelta
11.18.2012 , 09:21 AM | #11
Random sollte man immer Fragen. Wenn jemand einen Boss auslässt, fragen weshalb.
Gerade Schlacht um Ilum sind viele Bosse die man umgehen kann, weil diese im bestenfall eine Tagesmarke und eine Missionsentdeckung dropen. Also wirklich nix.

Trotzdem sollte man fragen ob jemand etwas braucht oder selbst freundlich bitten, den Boss zu machen weil man noch den Loot braucht. Das Stichwort lautet Kommunikation.

Gleiches gilt fürs Skippen. Lieb fragen und gut ist. Wenn Leute sich dann ausschweigen, direkt darauf ansprechen.

Die einzigen Gründe warum man wirklich druck machen sollte ist, wenn sich Leute nicht an absprachen halten oder kein Ja/Nein herausbringen.

Wallahan's Avatar


Wallahan
11.18.2012 , 10:45 AM | #12
Bei den Trashgruppen find ich es nicht schlimm sie stehen zu lassen. Allerdings denke ich, daß man in zukünftigen FP ruhig beim Design umdenken kann. Dann lieber weniger Gruppen, die aber nen gewissen taktischen Anspruch beinhalten oder wo die Gefahr besteht infight zusätzliche Gruppen zu adden, wenn man nicht aufpasst, als alles vollstellen aber man geht einfach an der Wand dran vorbei.

Insel ist die Extreme. Zu Beginn umgeht man wirklich mit dämlichen Manövern jeden noch so simplen Mob den man genauso schnell auch umbügeln kann (und im Falle des Brückenvogels auch extrem oft epische HW-Missionen droppen) ohne sich halb zu verbrennen. Im Komplex selber hast dagegen Gruppen die eine gewisse Killreihenfolge vorraussetzen.

Daß Bosse umgangen werden können finde ich aber wirklich unschön. Es sind die Highlights des Flashpoints. Ob man davon noch was braucht oder nicht, ist egal. Sie sind die spielerischen Hürden, die gemeistert werden müssen, damit der Flashpoint abgeschlossen werden kann. Wer die Bosse nicht erfolgreich bekämpft, hat die Marken auch nicht verdient meiner Meinung nach.

Was aber garnicht geht, ist Bosse stehen zu lassen obwohl oder gerade wenn Spieler anmelden, daß sie was benötigen. Nicht oft aber dennoch oft genug erlebt, daß Taral V erscheint, man freut sich, daß man da in 15 min durchrennen kann und dann, obwohl der FP eh keine Zeit kostet, der Droide und der Endboss stehen gelassen werden obwohl man sieht, daß da ein Spieler in der Gruppe ist, der noch 56er Gear gebrauchen kann. Das ist schlicht assozial. Die Diskussionen dauern oft länger als der Bosskampf selber. Und natürlich legt man die wenn jemand definitiv davon profitieren kann.

Limei's Avatar


Limei
11.18.2012 , 10:58 AM | #13
@TE

Ich kann den Frust schon verstehen. Es wird schlichtweg keine Rücksicht genommen. Mein Vorposter hat es passend gesagt einfach ASSOZIAL. Deswegen gehe ich auch nur noch mit der Gilde, niemals Rdm.
Ich kann dir nur empfehlen, such dir eine nette Gilde und gehe mit denen los. Und ganz ehrlich Bosse auslassen nur weil einer oder zwei nix mehr brauchen aber dafür vlt jemand anders, scheint wirlich über 90% der Spielerschaft nicht zu interessieren, was wirklich schade ist. So wird aus einem MMo ein Single OnlineSpiel. Was trash angeht, ist es noch viel zu wenig was da drinnen steht. Etwas mehr Trash und wo man mit CC arbeiten muss, das wäre die beste Lösung den Rushern den WInd aus den Segeln zu nehmen. Aber das wird leider nicht so kommen weil Bequemlichkeit von BW unterstützt wird, leider.

Jyroshi's Avatar


Jyroshi
11.19.2012 , 01:43 AM | #14
Es ist ja sogar so das mit 1.3 meine ich die FPs angepasst wurden - in Taral V stand vorher mehr Trash der dann rausgepatched worden ist... auch aus einigen anderen FP sind Gruppen spurlos verschwunden.
Nur ist es heute ganz einfach so dass jeder so schnell an Equip kommt dass die FPs nicht mehr wirklich eine Herausforderung sind - ich erinnere mich noch wie wir damals mit 50er Equip in Taral V rein sind und der FP so 45-60 Minuten gedauert hat weil wir alles umgehauen haben und es eben vom Equip schwerer war... nur wer tut sich sowas an wenn es wieder kommt für 5 lausige Marken? Niemand (kaum jemand)!
Einfach den Weg mit Trash vollstellen ist wohl kaum eine Lösung, denn dann jammern die paar Leute doch wieder die über den GF keine Gruppe finden weil sich für den "komplett Modus" keiner listet.

Auf der Insel ist es eigentlich schon gut gelöst, die Bosse lassen sich nicht umgehen und das darf auch gern in jedem FP so sein (in den OPs sowieso) aber Trashmobs zu umlaufen kann ja nun wirklich kein Drama sein. Rauspatchen sollte man sie aber bitte auch nicht, immerhin wirds zumindest mal halbwegs interessant wenn einer schon weit vorne ist und dann jemand pullt
Die Diskussion beim Endboss in Taral kenne ich allerdings auch, stand mit meinem frisch 50er Heiler drin, sagte noch ich würde den gern legen wg Equip und der Tank meint erstmal vorbei rennen zu müssen. Naja Gespräch oben geht halt nur zu viert - war dann doch kein Problem den Boss noch zu machen.

Also Pflichtkills der Bosse um Missionsfortschritt zu haben - dafür!
Sondermodus für mehr/weniger/kein Trash - dagegen

Ardarell_Solo's Avatar


Ardarell_Solo
11.19.2012 , 04:00 AM | #15
Das ist echt ein ewiges Dilemma, und ich finde es schön, dass hier mal alle Stimmen in einem Thread sind, ohne dass gleich, wie leider so oft im FP-Chat, aufeinander losgegangen wird.

Als ich mit meinem Main in den FPs war, hat mich das Gerushe auch genervt und ich finde nicht, dass HC automatisch heißt, dass keiner mehr ein Recht auf Atmosphäre und epische Fights hat, die mir, und vielen andern auch, schlicht Spaß machen, auch wenn man keinen Loot mehr braucht.

Mein Blick hat sich dann sehr verändert, als in unserer Gilde der Tank abgesprungen ist und ich ganz fix einen Hüter-Tank hochspielen und equippen wollte, damit wir wieder vernünftig Raids gehen konnten: Da war ich dann nämlich auf schnelle SL-Marken angewiesen.

Inzwischen mache ichs je nach Gruppe auf Kompromiss und dafür schreibe ich zu Beginn des FPs ungefähr das hier in den Chat:

Hallo zusammen. FP allen bekannt? Dialoge skippen? Trash umgehen? Mögliche Bosse umgehen? Bitte viermal + oder - in den Chat, danke :-)

Wenns unterschiedliche Antworten gibt, schlage ich als Kompromiss im FP-Verlauf dann jeweils 50/50 vor, das klappt sogar ganz gut, wenn die Leute total unterschiedlich drauf sind. Geht vor allem als Tank gut, weil man da mit der eigenen Spielweise natürlich vorgibt, wie der FP gemacht wird.

Von daher stimme ich den Vorrednern zu: Kommunikation ist alles, und man muss selber bereit sein, sich auf den gemeinsamen Nenner der Gruppe einzustellen und der kann jedesmal anders sein, je nachdem, mit wem man spielt. Und: Wer Random geht MUSS sich darauf einlassen. Nur damit verdient man sich die T3,5-Marken, denn, wie richtig geschrieben wurde: Die Encounter selber rechtfertigen das natürlich nicht. Für mich sind die Marken daher eine Belohnung für soziales Verhalten in einer Random-Gruppe. Und wer das nicht zeigt, den darf man dann auch ruhig um seine Marken bringen, also Vote for Kick. Und das kann dann einer sein, der sich dem Rushen wirdersetzt, wenn es die drei anderen wollen, oder einer, der sich dem Langsamen Spiel mit allen Bossen widersetzt, wenn das der Rest der Gruppe wollte. Ich schließ mich dann immer der Mehrheit an :-)
El'ethon (Sentinel) | Rickmyron (Gunslinger) | Alreegan (Sage)
Craeg (Scoundrel) | Dacs (Commando) | Vayus (Guardian)
<Taking the Jawas to Alderaan>
T3-M4

Redeyes's Avatar


Redeyes
11.19.2012 , 04:54 AM | #16
naja lieber te, ich würde diesem tank dann freundlich mitteilen das er dann selbst für seine heilung sorgen darf, wenn einer das tempo der gruppe bestimmt dann nämlich dieser... und man kann tanks schön ausrasten sehen wenn der mobs umgeht und man als heile dann die mobs eben angreift... xp sind xp^^

discbox's Avatar


discbox
11.19.2012 , 05:22 AM | #17
In FPs treffen zwei Arten Spieler aufeinander.

Farmer die den FP zum 100x machen und Story-Spieler die den FP zum ersten Mal besuchen und als ganzes genießen wollen.

Das kann nicht klappen.

Ich glaube nicht dass es Spieler gibt die sich bim 50. Durchgang alle Trashmobs und Filmsequenzen geben.

Es wäre schön wenn beide Spielertypen eine Option im Spiel hätten um Gleichgesinnte für ihre Gruppe zu finden. Aber das bleibt wohl Utopie.

chuuuuucky's Avatar


chuuuuucky
11.19.2012 , 05:52 AM | #18
Es wäre vorallem löblich den Gruppenfinder dahingehend zu ändern das man auch mit 1 Tank in Palast und Kammer kann und die FPs auch mit 3 dds bestritten werden können. Dann wäre in diesem Bereich das Tank Problem schonmal halb gelöst. Da will man mit FullT4 und mehr in sonen Flashpoint und kann nicht weil kein Tank da ist. Dabei kanns ein DD mit schwerer Rüstung oder einer der einen Tank Baum hat mindestens genauso gut. (Equip vorausgesetzt) Und Kammer mit 2 Tanks ist sowieso hinfällig habe ich noch nie verstanden wieso das so ist.

Was die Flashpoint rennerei angeht verstehe ich die Renner auch da ich auch jeden FP im schlaf kann und die Dialoge auswendig kenne. Aber ich finde es auch als einen groben schnitzer das es das Questdesign nicht hergibt das Bosse gemacht werden müssen. Kann doch nicht so schwer sein einen Eventtrigger so zu setzen das man den nicht umgehen kann.

Redeyes's Avatar


Redeyes
11.19.2012 , 05:57 AM | #19
Quote: Originally Posted by chuuuuucky View Post
Es wäre vorallem löblich den Gruppenfinder dahingehend zu ändern das man auch mit 1 Tank in Palast und Kammer kann und die FPs auch mit 3 dds bestritten werden können. Dann wäre in diesem Bereich das Tank Problem schonmal halb gelöst. Da will man mit FullT4 und mehr in sonen Flashpoint und kann nicht weil kein Tank da ist. Dabei kanns ein DD mit schwerer Rüstung oder einer der einen Tank Baum hat mindestens genauso gut. (Equip vorausgesetzt) Und Kammer mit 2 Tanks ist sowieso hinfällig habe ich noch nie verstanden wieso das so ist.

Was die Flashpoint rennerei angeht verstehe ich die Renner auch da ich auch jeden FP im schlaf kann und die Dialoge auswendig kenne. Aber ich finde es auch als einen groben schnitzer das es das Questdesign nicht hergibt das Bosse gemacht werden müssen. Kann doch nicht so schwer sein einen Eventtrigger so zu setzen das man den nicht umgehen kann.
aber das geht doch, der ddler kann sich doch als tank anmelden sofern seine klasse auch tank sein kann, doppel dd klassen haben hier natürlich die nachsicht

Skywen's Avatar


Skywen
11.19.2012 , 10:07 AM | #20
Die Art und Weise wie das viele durchziehen find ich schon auch doof, kanns aber verstehen, wenn man seit Beginn dabei ist (und es kamen nur zwei FPs hinzu, Insel HM spielt aber kaum jemand^^) will man nicht nochmal sich durch jeden FP knüppeln. Anderseits will man die 5 SL Marken vom Finder haben und nur darum gehts.

Ich meinerseits Frage Random einfach immer ob was dagegenspricht Trash stehen zu lassen und Videos zu skippen. Wenn jemand sagt er ist das erste mal hier, dann hab ich aber auch kein Problem damit alles zu machen und jedes Video anzugucken. Teral V, Schlacht um Illum und D7 sind einfach echt dankbare FPs wenns nur um die Marken geht.

Dass man Bosse umlaufen kann, das ist aber sicher einfach mit nem Tor danach lösbar und das sollte defintiv mal geändert werden, das find ich persönlich auch zu krass. Hat man außerdem ne anständige Gruppe fallen die Bosse in 0,nix sowieso um.
Problem ist halt der loot bringt einem so rein gar nix, da man eig. eh inzwischen SL Marken überall nachgeworfen bekommt und so gar nicht erst mit Columni anfangen muss.
Meisterin Skywen Del'ador - Jedi Gelehrte
Kampfmeisterin Man'dalora - Hobby Marodeur