Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Bugdichte über die Zeit gesehen.


Premonitioner's Avatar


Premonitioner
10.08.2012 , 02:54 AM | #11
Also unspielbar ist es nicht. Jedoch hat jeder andere Ansprüche. Einige wollen, dass der kleinste Grafikbug behoben wird und andere sehen drüber hinweg oder bemerken es nicht einmal.
Natürlich wünscht man sich ein bugfreies Spiel, aber solang man seine Story abschließen kann und FPs/OPs ordnungsgemäß beenden kann, reicht es doch vorerst damit die nicht so wichtigen Bugs mit der Zeit behoben werden können.
Natürlich gibt es dann auch wieder die Leute, die in kürzester Zeit alles erreicht haben wollen und sollten diese mal eine Schwarzes-Loch-Marke nicht erhalten sofort rumweinen wie schlecht doch alles ist. Mit etwas mehr Geduld und einem Ticket lässt sich soetwas ertragen. Schließlich entwickelt sich das Spiel immer weiter und das macht trotz der bisherigen Geschehnisse immer noch Hoffnung auf weniger Bugs über die Zeit.

*auf flame wart*

Rambovi's Avatar


Rambovi
10.08.2012 , 04:42 AM | #12
Ja gut dann meld ich mich auch mal =)
Ich hatte seit Release kein Performance oder sonst ein Problem auch nur 2-3 Abstürze sonst nichts.
Das es bei jedem Spiel das auf PC rauskommt aufgrund verschiedener Setups des PC´s zu Fehlern kommen kann ist normal keine Frage ist ja auch keine Konsole welche FAST immer identisch ist.

Die Ingame Bugs sind vertragbar, solange es nicht um die Bugs geht die jemanden davon abhalten das er spielen kann.
Wer kennt den heute noch z.b. die SOA Bugs vor 1.2 die es nur den wenigsten möglich gemacht hat soa im Alptraum zu legen (Ja ich gehöre dazu auch wenns kurz vor 1.2 war xD)

ABER
- Der Bug das man plötzlich auf dem Raumschiff eines anderen ist und nicht mehr runter kommt
- Man nicht mehr auf die Flotte kann (Auch Twinks nicht)
- Das Kriegsgebiete nicht mehr voll gemacht werden
- Die "mini" Lags in Denova

Sind für mich Sachen an denen BW/EA was ändern kann und muss!

Der Bug mit dem rausfliegen bzw. plötzlichen Ping Peaks oder gar dass, das Einloggen ins Spiel nicht möglich ist, ist fast immer auf den Provider 1&1 oder Vodafon zurückzuführen (Versteh eh nicht wie man da seine Leitung ham kann) dafür kann BW/EA nichts und sorgt trotzdem für Ärger.

Ich kann behaupten das ich mit die meiste Playtime im Spiel habe (ist halt schön wenn man von daheim arbeiten kann) und in der kompletten Zeit nur 2-3 Spielabstürze hatte. (was am Ram liegt da SWTOR bei vielem Charwechsel den nicht richtig frei macht)
Von daher wenn man einen Ordentlichen PC (Damit mein ich nicht Leistungsstark) hat und ne Ordentliche Inet Leitung bekommt man von diesen ganzen Performance und Verbindungsabbrüchen/Ping Peaks nichts mit.

Natürlich kann man nicht von jedem erwarten, das er ne mega Ahnung von Computern hat und sich ein aufeinander abgestimmtes System zambastelt. Aber das man ein bisschen aufpassen kann welchen ganzen scheiß man installiert und nicht 3 Virenscanner auf einmal laufen hat usw. das kann man verlangen. Außerdem ist es auch für einen Entwickler nicht so einfach ist etwas zu Programmieren das auf jedem PC läuft ist auch nicht so einfach wie hier viele denken.

So Far
Rambovi
Gildenleiter "The Force "
Die The Force Community sucht noch Mitstreiter! Gildenvideo
Roter'Drache Vermächtnis
Youtube PTS Videos!

-Arakh-'s Avatar


-Arakh-
10.08.2012 , 07:42 AM | #13
Erstens vorweg, ich möchte nicht alles als erstes erreichen.

Aber im moment ist es so dass das Spiel für mich zwar spielbar ist, aber ich hab extreme Microruckeler und immer schön gleichmäßig am laufenden Band, da ich einen Jedi-Wächter spiele, der eigentlich eine recht schnelle FÜSSIGE Spielweise benötigt, macht mir diese Zuckelei einfach keinen Spass!

Ja ich habe nur einen Char den ich spiele, Twinken ist nicht meins.
Da ich tatsächlich von Anfang an dabei bin, durchgehend, kann mir wohl auch niemand vorwerfen ich wäre ungeduldig. Wenn man sich mal vor Augen hält was das Spiel schon an Spielern verloren hat, und auch in dem Zusammenhang was der Comm am Anfang versprochen wurde. Stichwort Agressive Patchpolitik.

Ich sehe das so, die Spieler die noch dabei sind, mich eingeschlossen, haben schon genug ´Sitzfleisch` bewiesen, aber für mich ist der Punkt gekommen, entweder Hüh´ oder Hott´, soll heißen wenn nicht bald was passiert ist Ende im Gelände.

Und ich hab mal geschaut, hab noch 9 Tage, ich weiss es ist utopisch, aber wenn Sie es bis dahin nicht geschafft haben ist schluss, gekündigt ist übrigens schon, werd falls es weiter geht nur über Gametime-Karte verlängern.

Mfg
Muss einem immer erst der Kopf weggeschossen werden, bevor man sich einen Helm aufsetzt?