Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Star Wars Lieblings Figuren


LukasBrand's Avatar


LukasBrand
10.06.2012 , 12:11 PM | #1
Ich mochte gerne Wissen welche die am häufigste Lieblingsfigur des Star Wars Universum ist.
Meine Lieblingsfigur ist Luke Skywalker.

Tyrihoan's Avatar


Tyrihoan
10.06.2012 , 01:43 PM | #2
Revan

Tante Edith sagt: hab ich doch glatt Raven geschrieben, wo war nur mein Kopf >_>
Danke für den Hinweis

Seargenttobi's Avatar


Seargenttobi
10.06.2012 , 01:58 PM | #3
REVAN
T3-M4 <3:
Niemannd (Jugga Tank ), Sergeanttobi(Sniper DD ), El-Kopfi (Söldner Heal ) , Geomeo (Sabo DD )

Drudenfusz's Avatar


Drudenfusz
10.06.2012 , 05:02 PM | #4
Mara Jade
My Old Republic Warring is Magic
Lana Everhope - The Drudenfusz Legacy, Shadow Tank on The Red Eclipse
When you play the game of PvP, you win or you die.
English version <- SWTOR Wiki -> German version

Bostwo's Avatar


Bostwo
10.06.2012 , 11:21 PM | #5
Darth Maul

redblackbird's Avatar


redblackbird
10.07.2012 , 02:48 AM | #6
Revan

LukasBrand's Avatar


LukasBrand
10.07.2012 , 04:45 AM | #7
Viele haben Revan genommen und ich wüsste gern warum?

Drudenfusz's Avatar


Drudenfusz
10.07.2012 , 06:03 AM | #8
Quote: Originally Posted by LukasBrand View Post
Viele haben Revan genommen und ich wüsste gern warum?
Wahrscheinlich weil man den mal selbst spielen konnte, man quasi damit selber under dem namen Revan als Figure in Star Wars rumlaufen konnte... und vielleicht auch weil die Geschichte nicht schlecht war.
My Old Republic Warring is Magic
Lana Everhope - The Drudenfusz Legacy, Shadow Tank on The Red Eclipse
When you play the game of PvP, you win or you die.
English version <- SWTOR Wiki -> German version

Limei's Avatar


Limei
10.07.2012 , 06:24 AM | #9
Revan und auch die Geschichte um die Verbannte .

Ayanka's Avatar


Ayanka
10.07.2012 , 03:31 PM | #10
Darth Bane

Und ich mag meinen kotor-Revan - weiblich und böse. Für die Canon-Variante von Revan wiederum kann ich mich nicht im mindesten begeistern... nicht, weil die Geschichte schlecht wäre, sondern weil es einfach nicht meine eigene ist, wie ich sie gespielt habe.
Wer in der Nacht in den verstaubten Winkeln seines Geistes träumt,
erwacht am Tag und findet nichts als Leere;
aber die Träumer des Tages sind gefährliche Menschen,
denn sie können ihren Traum mit offenen Augen spielen und ihn möglich machen.