Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Zorn / Toth in Denova HC


Corlec's Avatar


Corlec
09.01.2012 , 09:45 AM | #11
erst den krieger ohne AE schaden

und dann alle anderen weghauen mit AE schaden zb orbitalschlag und co

tman_ac's Avatar


tman_ac
09.03.2012 , 06:22 AM | #12
Eigentlich nicht schwer, euer Maro sollte den Krieger rauspicken und locker umhaun. Dann klappts auch mit dem AOE.

Kephess ist eigentlich ziemlich leicht wenn man die Mechaniken zu 100% draufhat.
T3-M4 - Seven Stuck
Dragonslayer The Eternal Warrior Gate Crasher Conquerer of the Dread Fortress

gobrocki's Avatar


gobrocki
09.03.2012 , 07:20 AM | #13
Quote: Originally Posted by tman_ac View Post
Eigentlich nicht schwer, euer Maro sollte den Krieger rauspicken und locker umhaun. Dann klappts auch mit dem AOE.

Kephess ist eigentlich ziemlich leicht wenn man die Mechaniken zu 100% draufhat.
Ja, wir hatten ihn gestern Abend auf 8%.

Der zweite Tank hat leider das spotten zu spät rausgehaun, der cast läuft ja ziemlich schnell durch. Leider konnten wir ihn nicht so oft versuchen. Aber wir packens noch, versprochen!

Vanarion's Avatar


Vanarion
09.03.2012 , 07:41 AM | #14
Wir machen es so, dass ein Tank bei Erscheinen der Gruppe den Krieger ins Ziel nimmt, während die Gruppe noch vollen Schaden auf den Läufer-Droiden fährt. Die Gruppe schaltet dann per Ziel des Ziels den Krieger aus.

Der Zweite Tank macht sich schon in Richtung Eingang auf, wo die zweite Gruppe erscheint, ein Heiler und ein guter Einzelziel DPS-ler folgen ihm. So ist mit guter Wahrscheinlichkeit der Krieger schon weg, wenn die erste Gruppe erledigt ist und der Rest des Raids zum Tor nachfolgt (Position ist auch wichtig um den Bereichsschaden des Läufers zu vermeiden).

Bei erscheinen der der dritten Gruppe nimmt der freie Tank den dritten Krieger ins Ziel. Dieser wird von Fern-DDs erledigt, während man die Gruppe herankommen läßt. Wenn die Gruppe da ist sollte der Krieger Geschichte sein.

gobrocki's Avatar


gobrocki
09.03.2012 , 03:17 PM | #15
Ok, jetzt meine letzte Frage:

Wann beginnt der Enrage Timer an zu zählen?

Das letzte Prob was wir haben, dass uns irgendwo Zeit verloren geht bzw DMG weshalb Kephess immer bei 10-20% Enrage geht. :-(

Vanarion's Avatar


Vanarion
09.03.2012 , 05:52 PM | #16
Ich meine, wenn er vom Läufer runter kommt.

borim's Avatar


borim
11.17.2012 , 11:40 AM | #17
hier geht um zorn und toth du bist hier falsch!!!


wir haben das selbe problem toth liegt; zorn hat 3% und alle sterben. irgendwie bringen die roten voids alle durcheinander. sind auch alle mindestens full rakata und alles aufgewertet 2 ranges 2 meelees.

sind 5 mal 3 stunden drin gewesen komig ist das

Belatucrados's Avatar


Belatucrados
11.17.2012 , 03:36 PM | #18
Quote: Originally Posted by borim View Post
hier geht um zorn und toth du bist hier falsch!!!


wir haben das selbe problem toth liegt; zorn hat 3% und alle sterben. irgendwie bringen die roten voids alle durcheinander. sind auch alle mindestens full rakata und alles aufgewertet 2 ranges 2 meelees.

sind 5 mal 3 stunden drin gewesen komig ist das
Du sagst es ja schon selber. Die roten Voidzones bringen euch durcheinander anstatt Koordiniert zu bleiben. Das sollte man schon im SM gelernt haben, das man einfach seitlich aus den Zones laufen sollte, weils genauso schnell ist wie vorwärts, und nur minimal Stellungsspiel erfordert.