Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Tank Heiler ... Heiler Tank


anlashokkerrigen's Avatar


anlashokkerrigen
04.20.2013 , 07:01 AM | #471
Quote: Originally Posted by KraytTheGreat View Post
Athiss HC, erster Boss:
.....
Nach dem Wipe fragt er mich dann, wo der Massenspott geblieben wäre
omg. ohmann. ich krieg die motten.
sachen gibts.............
zugewiesener realm / gespielter realm : JAR'KAI SWORD
preordered und online seit 14.12.11
ich flame nicht,........der regler an meinem flammenwerfer ist kaputt
ich sprech fliesend sarkastisch, ironisch und poserflamend

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
04.20.2013 , 12:38 PM | #472
Was bedeutet der Begriff "Enrage" ?

sendrant's Avatar


sendrant
04.20.2013 , 03:25 PM | #473
to enrage sb.

Bedeutet, der Boss wird äußerst unangenehm, leuchtet meist rötlich und haut deutlich mehr Schaden raus.
Tritt ein, wenn Bosse länger leben, als sie sollten, also der sogenannte "Enragetimer" (=die Zeit, die zum Legen des Bosses von den Entwicklern vorgesehen ist) abgelaufen ist.
Nicht zu verwechseln mit dem "Softenrage", den manche Bosse Phasenweise haben, in denen sie zwar unangenehm werden, aber bei weitem nicht den Schaden raus hauen, wie im richtigen Enrage...
Verderben dem, der Lügen spinnt,
Unwürd'ges Tun dahinter zu verbergen!


Kinraven's Avatar


Kinraven
04.20.2013 , 05:05 PM | #474
Übrigens habe ich den heutigen Tag mit einem tollen Kontrasterlebnis beendet:

Wollte nur schnell meine Marken für's abschließen eines 50er hc FP abholen, meldete also an, es wurde BT. Eine tolle Gruppe, die auch mal zwischendurch kommunizierte (wir konnten uns da ja auch "brainafk", wie man so schön sagt, durchbomben). Wir entschlossen uns spontan, initiiert von unserer Heilerin, einen der 55er FPs anzugehen.

Cademimu- der Anfang lief super, ich bekam zwar ordentliche Kellen und die Blaulichthexe ragierte mMn manchmal etwas langsam, aber es klappte ohne weiteres. Das tolle an der ganzen Sache war eigentlich, dass keiner von uns die heroische Variante kannte, wir mussten uns also die Bosse selbst erarbeiten- aber auch das klappte (wobei ich den Bonusboss extrem krass fand- gibt es da einen Trick? Außer den üblichen Dingen, wie raus ausm AoE? Unsere DD nutzten einen kleinen bug, und versteckten sich hinter einer Wand, um so nicht rangezogen zu werden, aber die Hexe heilte sich dennoch nen wolf)! War richtig tolles, altes MMO-Feeling!
Mal über Mitspieler ausheulen? Hier entlang!

KraytTheGreat's Avatar


KraytTheGreat
04.21.2013 , 01:17 AM | #475
Quote: Originally Posted by Kinraven View Post
Cademimu- der Anfang lief super, ich bekam zwar ordentliche Kellen und die Blaulichthexe ragierte mMn manchmal etwas langsam, aber es klappte ohne weiteres. Das tolle an der ganzen Sache war eigentlich, dass keiner von uns die heroische Variante kannte, wir mussten uns also die Bosse selbst erarbeiten- aber auch das klappte (wobei ich den Bonusboss extrem krass fand- gibt es da einen Trick? Außer den üblichen Dingen, wie raus ausm AoE? Unsere DD nutzten einen kleinen bug, und versteckten sich hinter einer Wand, um so nicht rangezogen zu werden, aber die Hexe heilte sich dennoch nen wolf)! War richtig tolles, altes MMO-Feeling!
Die rDDs und Heiler können sich hinter den Kisten verstecken -> Hütersprung/Intervention oder wie das heißt so lös ich das immer.

Ich hab gestern mit der Gilde die neue OP gemacht (Nur einer kannte das - und das nur als Tank). Wir durften uns also (fast) alles selbst erarbeiten. Am Ende lagen dann 4 von 8 (oder warens 7?) Bossen.
Krâyt Hüter Krayt Schatten - The Krayt Family

Pangalaktische Donnergurgler @ T3-M4

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
04.21.2013 , 05:17 AM | #476
Dauert nicht so etwas ewig ? Ich meine, wenn man es in Ruhe angehen will. Bei mir dauert ja schon die Esseles 3/4 Stunde bis 1 Stunde, je nach Tempo ... Alle anderen Flashpoints, die ich bisher gemacht habe, waren auch etwa in der Zeit, aber Taral V brauchte da erheblich länger, je nach Gruppe (bisher 2 Mal gemacht, das erstere davon mit einem Wipe beim Boß beendet, d.h. nicht ganz geschafft). Und jetzt lese ich hier von 8 Bossen ?
Klar, mit einem eingespielten Team dauert das natürlich nicht so lange. Aber wie lange habt ihr denn so gebraucht, um euch alles zu "erarbeiten" ? Geht da nicht ein halber Nachmittag mit drauf ?

Kinraven's Avatar


Kinraven
04.21.2013 , 06:14 AM | #477
Quote: Originally Posted by AlrikFassbauer View Post
Spoiler
Dein Vorredner spricht von einer Operation, nicht von einem Flashpoint. FPs werden mit 4 Leuten angegangen, Ops mit 8/16 Spielern, bieten (idR) eine etwas höhere Herausforderung, längere Bosskämpfe (wobei die Bosskämpfe in den 55er FPs schon lang genug dauern^^) und auch höherwertige Beute. Daher ist der Zeitaufwand auch deutlich höher, mehrere Stunden muss man schon einplanen. Raidgilden (also Gilden, die bewusst solche Operationen, die spielübergreifend Raids genannt werden, angehen) haben normalerweise feste Raidtage, Termine, wo eine (mehr oder weniger) feste Gruppe über einen bestimmten Zeitraum von mehreren Stunden mit der Operation beschäftigt ist. Manche Gilden haben einen solchen Raidtag, manche Gilden (v.a. in anderen Spielen wie WoW) auch durchaus 5-7, wenn der Raid neu ins Spiel gebracht wurde (grade in WoW gibt es wirklich ein Rennen um die sog. world- und serverfirstkills, das erstmalige Bezwingen eines Endbosses. Ob dies nun geschieht, weil diese Gilden das wirklich "professionell" machen, also gesponsort werden, oder aus reinen Gründen des virtuellen Schwanzvergleichs, sei dahingestellt!).

Für viele Raids gibt es allerdings schon zu release "Musterlösungen", da diese auf den Testservern bereits gespielt werden! Dass man sich einen Boss wirklich erarbeiten muss, ist eher selten geworden, deswegen habe ich mich so darüber gefreut, dies mal wieder machen zu können...

Meine alte WoW-Gilde hatte zuletzt zB nur einen Raidtag, Freitags 20- 24/01 Uhr, je nachdem wie wir vorankamen und bockig waren! Übrigens werden FPs immer kürzer, je öfter du sie spielst, da du einfach irgendwann keine Lust mehr hast, dir das Gebabbel in Esseless/Black Talon anzuhören, du kennst es irgendwann auswendig, weißt wann wo welche Mobgruppe auftaucht und kannst mit steigendem gearscore (also der Wertigkeit deiner Ausrüstung) auch irgendwann blind hindurch (so kann mein 55er Assa die 50er heros ziemlich locker angehen, teilweise sogar ohne Heiler bzw. mit einem "Notheiler" [Söldner DD mit Heilzylinder]- von Kaon oder Insel mal abgesehen)!

Ich würde echt gerne mal mit dir spielen, Alrik, leider habe ich nur einen 46/47er Hüter (Doriahn - nicht erschrecken, er ist ein reinblütiger Sith^^) auf der republikanischen Seite von T3M4 (bist du überhaupt auf T3M4?), aber wenn du in ferner Zukunft mal diesen Levelbereich erreichst, würde ich gerne einen FP mit dir machen^^ Ich beuge mich inzwischen allzuoft dem "gogogo"-Gedränge der anderen Spieler (Bonus und Mobgruppen auslassen), mit dir wäre das sicher anders...

Übrigens sollte mein Beispiel mit Cademimu zeigen, dass es nicht nur die ogogog-Fraktion gibt, sondern dass man mit einer netten, entspannten und erwachsenen Gruppe durchaus viel Spaß haben kann, egal, ob diese "gut" oder "schlecht" spielen (wobei keiner meiner Gefährten aus dem Beispiel "schlecht" war).
Mal über Mitspieler ausheulen? Hier entlang!

KraytTheGreat's Avatar


KraytTheGreat
04.21.2013 , 08:01 AM | #478
Quote: Originally Posted by AlrikFassbauer View Post
Klar, mit einem eingespielten Team dauert das natürlich nicht so lange. Aber wie lange habt ihr denn so gebraucht, um euch alles zu "erarbeiten" ? Geht da nicht ein halber Nachmittag mit drauf ?
Ich muss dazu sagen, dass einer unserer Raidmember die OP ja schon durch hatte. Nur eben als Tank - wesegen die DDs teilweise sehr überrascht waren.
WIr sind um 20:30 losgezogen und hatten der ersten Boss nach 3 Wipes down. Boss 2 hat etwas mehr Zeit verbraucht und starb dann, nach einem heldenhaften, hollywoodfilmreifen Finish (der epischste Moment meiner MMO Geschichte^^): Boss hat noch 2%, der letzte DD stirbt. Beide Tanks (Shadow und ich) stehen noch. Der Schatten kippt um, der Boss hat noch 5k life. Ich zünde also alles was ich noch habe und lege ihn - überlebt hab ich mit einem Lebenspunkt (leider ist kein Screen vorhanden, habs in dem Moment einfach verplant). Boss 3 ist eigentlich free loot und der vierte war dann wieder knifflig.

Freu dich schonmal auf lvl 55 und das dazugehörige raiden, die neue OP ist echt spitze und toppt alles, was ich aus WoW kenn
Krâyt Hüter Krayt Schatten - The Krayt Family

Pangalaktische Donnergurgler @ T3-M4

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
04.21.2013 , 02:30 PM | #479
Danke für eure Ausführungen. So etwas kenne ich bisher nur von meiner DDO-Gilde. Und da hatten wir auch mit jedem Freitag Abend einen "festen" "Gruppenspiel-Tag". Leider ist mir das durch die Zeitzune ziemlich verdorben worden. Wenn es hier 2 Uhr Nachts ist, dann ist es in den USA (je nach Zeitzone) gerade mal Abends oder spät Nachmittags ... Es hat aber sehr großen Spaß gemacht ! - Auch wenn ich der einzige Europäer war - neben dem Schweden, mit dessen Akzent ich gropße Probleme hatte. Alle Amerikaner konnte ich dagegen ziemlich gut verstehen, einmal von der Skype-Qualität abgesehen. Wenn unsere Zeitzonen da nicht so unterwschiedlich wären, dann hätte ich da viel mehr Spaß gehabt !

Feste Tage sind mir ehrlich gesagt ein Graus - ich spiele, solange ich lust dazu habe, und das wurde in unserer Gilde auch völlig akzeptiert. Diese Gilde war sehr klein, fast schon familiär. Entsprechend hat man sich auch gegenseitig ausgeholfen (zum Beispiel, wenn mein Inventar wieder einmal voll war ).

Einen Raid habe ich in DDO nie gemacht - sehr wohl aber sehr anspruchsvolle Gruppen-Kämpfe, was hier wohl den "Flashpoints" entspricht. Man kann mit einem gemieteten NPC-Heiler einen sehr großen Teil auch Solo spielen - das wird aber natürlich umso anspruchsvoller, je höher die Stufe ist. Und manche Quests sind tatsächlich auch so ausgelegt, daß man sie nur mit 2 oder mit mehr Leuten machen kann (Druckplatten, auf die man sich draufstellen muß, zum Beispiel).

Was es dort gibt, was ich hier gar nicht kenne, das ist die noch viel stärkere Aufgabenteilung. Denn in DDO benötigt man nicht nur Tank, DD, Heiler, sondern auch noch mindestens einen Trapper. Das ist der Fallenfinder. Jede Quest dort ist mit irgendwelchen Fallen gespickt ! Und Türen, wenn man die auf-"hacken" kann, dann gibt es zum Teil Bonus-Bosse und/oder Bonus-Kisten.

Ich muß mich korrigieren : Den niedrigstufigsten Raid dort habe ich ein paar Mal mitgemacht.
Das heißt also, mit den grundlegensten Sachen bin ich vertraut.

Ninjalooten geht dort auch gar nicht, da *alle* Beute in Kisten auftaucht - und jeder auf dieser Kisten "sein Zeug" zugeteilt bekommt.
Man kann es aber, solange es noch in der Beute-Kiste liegt, jemand anderem "zuteilen", oder hinterger handeln (das natürlich nur bei ungebundenen Gegenständen).

Im Vergleich zu SWTOR ist DDO erheblich anspruchsvoller und auch mehr auf (Hardcore-) Rollenspieler zugeschnitten.

Quote: Originally Posted by Kinraven View Post
(bist du überhaupt auf T3M4?)
Nein; ich bin auf V-Chain.

wintics's Avatar


wintics
04.22.2013 , 12:45 AM | #480
Quote:
(wobei ich den Bonusboss extrem krass fand- gibt es da einen Trick?
Jep, wenn du Transdendenz mit hast das aufsparen damit die Gruppe schnell aus dem AOE kommt. Andere Klassen werden 1-2 ran gezogen bis sie den Rythmus drauf haben mit "Stellung halten" wo sie nicht mehr gezogen werden könne. Es wird ziemlich genau alle 30 Sekunden ran gezogen an den Boss. War mal mit 2 Revos und einen Fronti drinnen (ich als Kommando heiler) wir wurden genau einmal ran gezogen und ab dann liefs eigentlich super ^^
Was mich am meisten nervt an den Boss sind die 10k Random Hits die er verteilt ^^

lg
Die Republikanische Gilde "RENOVATIO" (Server: Jar'Kai Sword) sucht weiterhin Verstärkung. Für mehr Info press: http://gilde-renovatio.com/
Ingame Nick: Djunen
Gilden Funktion: Gildenleiter