Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Tank Heiler ... Heiler Tank


Sithhunterdelta's Avatar


Sithhunterdelta
08.27.2012 , 02:08 AM | #121
Das Problem ist denke ich Hausgemacht. Außer Maros/scharfschützen und deren Spiegel hat jede Klasse eine Tank oder Heilerspecc.
Viele würden vermutlich diese auch nutzen, wenn sie Dualspecc hätten und nicht immer umspeccen müssten. Natürlich würde diese Dualspecc andere Probleme nach sich ziehen.
Praktisch wäre vermutlich auch, wenn Wechsel von der einen Klassenspezialisierung zur anderen möglich wären. So könnte ein Maro der im Raid DD ist mit Dualspecc und Klassenwechsel auf Jugger nen HM FP tanken.
Grundsätzlich bleibt aber das Problem, das kaum einer Tanken bzw. Heilen will.
Daran ändert auch ein Prostitutionsbeutelchen nix.
Das Tanken und Heilen nicht immer toll ist, wurde denke ich zur genüge erläutert, darum erspare ich euch hier einen weiteren "Wall of Text".
Es ist doch auch so, ich gehe mit meinem Tank gerade einmal am Tag einen HM FP für die schwarzes Loch Marken. Danach brauch ich nix und melde auch kein zweites mal.

anlashokkerrigen's Avatar


anlashokkerrigen
08.27.2012 , 04:49 AM | #122
das problem bei dualspec ist das es zwar einerseits mehr tanks geben wird, aber andererseits wird die qualität der tanks / heiler nicht oder nur kaum steigen. es melden sich schon jetzt dd´s als tank oder heiler an um die wartezeiten zu verkürzen. es bringt schlieslich keinem spass wenn zb ein assa dd mit dd spec und ddgear sich als tank anmeldet. er würde nur nunnütz schaden fressen der heiler wäre nach fast jeder mob grp oom. eis solcher dd tank würde wohl vorstürmen wie ein irrer und dem heiler die schulöd geben wenn er mehrmals stirbt. ( ist mir neulich passiert. als ich mit saboheal unterwegs war^^ ) das es probleme hatt aggro zu haltern und alle viel schaden bekommen juckt solche leute kaum. die halten sich für imba:" sollen die anderen ihr maul halten diese noobs ich darf dass weil ich es kann."
auch heiler die keine sind wird es geben. da würde auch ein guter tank immer sterben weil einfach der eintreffende schaden kaum gegengeheilt werden kann. diese erfaqhrung hab ich zund wohl auch viele ex-wowler schon gemacht. dazu kam ja noch die tatsache das es diesen nutten beutel gab für tanks und heiler. also wird es da auch leute geben die als dd versuchen zu tanken oder zu heilen un diesen extraloot zu bekommen, weil er ihnen ja zusteht.
das werden wohl die probleme werden bei einführung eines nuttenbeutels und/oder von dualspec. wobei einige wenige werden die berühmten ausnahmen werden^^
zugewiesener realm / gespielter realm : JAR'KAI SWORD
preordered und online seit 14.12.11
ich flame nicht,........der regler an meinem flammenwerfer ist kaputt
ich sprech fliesend sarkastisch, ironisch und poserflamend

Ardarell_Solo's Avatar


Ardarell_Solo
08.28.2012 , 03:39 AM | #123
Hi, sehr spannende Diskussion. Bei mir ist SWTOR das erste MMO und ich musste mich in diese DD/Tank/Heiler-Nummer erst nach und nach einarbeiten. Ich hatte meine Klasse gewählt, weil sie mich als Star-Wars-Archetyp am meisten angesprochen hat. Nun hab ich mit Wächter natürlich eine der wenigen erwischt, die nur DD spielen kann, obwohl ich inzwischen auch das Tanken interessant fände. Leider fehlt mir RL-bedingt die Zeit zum Twinken...

Netterweise haben mir aufgeschlossene Spieler in Random-Gruppen auch nach und nach erklärt, worauf's für einen DD ankommt, also dem Tank brav den Lead lassen, schwache Mobs zuerst angehen, CCs setzen, unterbrechen, Aggro-Reduce nutzen, Mobs am Heiler fokussen etc.. Seitdem bin ich auch Random ganz gerne gesehen mit meiner Spielweise.

Kleiner Tipp von daher: Wenn man im LFG-Channel sowas schreibt wie: Teamfähiger DD (Taktik, CCs, Aggro-Reduce etc.) sucht.... dann kriegt man deutlich schneller Antwort.

Habe auch lange P&P gespielt, da liegt's in der Tat am Spielleiter, wie intelligent er die Monster agieren lässt. Man sieht aber auch bei SWTOR bei den Gegnern, die keine Aggro-Liste haben und daher nur bedingt tankbar sind (z.B. Knochendrescher im Palast), dass das den Kampf schon interessanter macht. "Realistisch" (sofern man das in diesem Genre überhaupt sagen kann) wäre es natürlich, dass sich je intelligenter der Mob, er sich umso mehr zuerst die schwächeren Ziele rauspicken würde und "Glaskanonen" fokussiert. In nem teamorientierten MMO könnte man dem z.B. defensive Gefährtenmanöver entgegen setzen (z.B. ein Schild, das nur die gesamte Gruppe gemeinsam stellen kann o.Ä.).

Grundsätzlich macht es aber das Teamplay schon aus, dass es verschiedene Rollen gibt, da ist der Vergleich mit Teamsport wie Fußball schon ganz gut. Solche Rollen spiegeln ja auch verschiedene Persönlichkeiten und Fähigkeiten der Menschen wieder. Bei uns mussten technisch schwache Spieler halt schon eher in die Abwehr, ist halt nicht jeder der Mittelfeld-Wirbler, wie auch nicht jeder eine Gruppe souverän durch nen Flashpoint führen kann oder eben eine Leidenschaft für den Live-Support in ner MMO-Gruppe hat. Ich finde daher, Rollen haben schon ihre Reize, vielleicht könnte/sollte das System aber etwas flexibler sein bzw. in den Kämpfen auch je nach Gegnertyp variieren (was es in SWTOR schon teilweise tut, weil eben nicht alles Tank&Spank-Kämpfe sind...)
El'ethon (Sentinel) | Rickmyron (Gunslinger) | Alreegan (Sage)
Craeg (Scoundrel) | Dacs (Commando) | Vayus (Guardian)
<Taking the Jawas to Alderaan> rDD gesucht: -> hier klicken
T3-M4

Kelces's Avatar


Kelces
10.02.2012 , 11:40 AM | #124
Es gibt immer Menschen, die sich wichtiger nehmen als andere. Das ändert nichts an der Tatsache, dass alle an einem Strang ziehen müssen. Manches mal geht es aber so weit, dass die Gruppe ohne Heiler einfach losdüst, weil sie "es können..." Das einzige, was da noch hilft ist wie es auch in der realen Welt heisst: Nicht mitspielen!

Es gibt triftige Gründe, den Gruppenfinder selten oder garnicht zu nutzen (Wie gut, dass die Namen in der Gruppe vorher sichtbar sind ). Das hat meiner Meinung nach nichts mit Feigheit zu tun, mehr mit Weisheit - wer will schon sowas unterstützen?

generalseager's Avatar


generalseager
10.27.2012 , 03:44 AM | #125
Ich spiele zurzeit am RP Server, das Problem dort ist der Mangel an guten dd(was ist denn schon ein Sabo dd???) und ein Überfluss an Tanks . Ich habe mich deswegen emtschlossen ein Heiler zu werden und klappt auch Super . Am abwechslungsreichsten ist der Söldner finde ich

_Steps's Avatar


_Steps
10.28.2012 , 04:27 AM | #126
DDs Mangelwahre?
Überschuss an Tanks?

Suche mit Heal, Fehlanzeige. Logg auf Tank um, gefunden.
Suche mit Heal, Fehlanzeige. Logg auf Tank um, gefunden.

Auch auf 'nem RP-Server.

membarus's Avatar


membarus
10.29.2012 , 01:42 AM | #127
Ich würde ja gerne meinen Tank regelmäßiger spielen, aber die meisten Leute die man dann ertragen muss sind einfach nur eine Zumutung. Da wird vom DD gepullt, keine zwei Sekunden gewartet dass der Tank alle Gegner an sich binden konnte und dann wird noch gemeckert.

Und da wundert man sich noch dass nicht alle ein so dickes Fell haben um den Prügelknaben abzugeben?

Opaknack's Avatar


Opaknack
10.29.2012 , 05:21 AM | #128
Quote: Originally Posted by membarus View Post
...Da wird vom DD gepullt, keine zwei Sekunden gewartet dass der Tank alle Gegner an sich binden konnte und dann wird noch gemeckert.

Und da wundert man sich noch dass nicht alle ein so dickes Fell haben um den Prügelknaben abzugeben?
1.) Wenn ein DD pullt, ist er selber Schuld und sollte dafür ein paar hinter die Ohren bekommen. Es muss immer der Tank als erster pullen.
2.) Antankzeit gibts nicht und braucht man nicht und wenn ein Gegner kurz zu einem DD abhaut, dann sollte es in der Regel eh nur das Fokusziel sein und dann soll der DD gefälligst das machen wozu er da ist und dafür sorgen, dass der Gegner schnell tot ist (Fokusziel usw.). Wenn ein DD von einem anderen Ziel Aggro zieht ist er auch selbst Schuld und bei Bossen hat auch jeder DD den SKill Aggro zu reduzieren bereitzuhalten und zu nutzen.

Ich setze natürlich voraus, dass der Tank wenigstens halbwegs Übung hat und weiß wie man Aggro aufbaut und auch hält (Ich habe schon so manche Sachen erlebt, da hab ich mich echt gefragt: "Hä? Hat der den Char im Lotto gewonnen oder was?")

Opaknack's Avatar


Opaknack
10.29.2012 , 05:32 AM | #129
Quote: Originally Posted by membarus View Post
...Da wird vom DD gepullt, keine zwei Sekunden gewartet dass der Tank alle Gegner an sich binden konnte und dann wird noch gemeckert.

Und da wundert man sich noch dass nicht alle ein so dickes Fell haben um den Prügelknaben abzugeben?
1.) Wenn ein DD pullt, ist er selber Schuld und sollte dafür ein paar hinter die Ohren bekommen. Es muss immer der Tank als erster pullen.
2.) Antankzeit gibts nicht und braucht man nicht und wenn ein Gegner kurz zu einem DD abhaut, dann sollte es in der Regel eh nur das Fokusziel sein und dann soll der DD gefälligst das machen wozu er da ist und dafür sorgen, dass der Gegner schnell tot ist (Fokusziel usw.). Wenn ein DD von einem anderen Ziel Aggro zieht ist er auch selbst Schuld und bei Bossen hat auch jeder DD den SKill Aggro zu reduzieren bereitzuhalten und zu nutzen.

Ich setze natürlich voraus, dass der Tank wenigstens halbwegs Übung hat und weiß wie man Aggro aufbaut und auch hält (Ich habe schon so manche Sachen erlebt, da hab ich mich echt gefragt: "Hä? Hat der den Char im Lotto gewonnen oder was?")

_Steps's Avatar


_Steps
10.30.2012 , 02:01 AM | #130
Wenns mir mal zu dicke wird, kann ich auch anders. Gestern habe ich auch einfach darauf verzichtet Spots rauszuhauen, sollte er ruhig zu Ende tanken. Da die Mobgruppen in den Stufe 1-HMs ja nicht mehr die großen Hürden sind und das Equip stimmt, hat er das dann mit bravour gemeistert. ^^

Und wenn ich meine mit meiner DD-Hexer schneller sein zu müssen als der Tank, dann muss ich halt damit rechnen, auch mal den Rep.bot rauszuholen. ^^

Kurz aufregen, schnell abregen, einfach (versuchen) relaxed durchzuziehen. Bringt ja nix.