Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

razer maus ... seltsames movement

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Kundendienst
razer maus ... seltsames movement

JhonZorn's Avatar


JhonZorn
05.08.2012 , 01:59 AM | #1
seit dem patch 1.2 passierts mir recht haeufig, dass wenn ich meinen char mit W oder autorun und gedrueckt gehaltener rechter maustaste steuere, dieser ploetzlich die richtung aendert (biegt voellig unerwartet nach zb rechts ab, sehr super, wenn man in denova gerade ueber den baumstamm vor dem 2. boss faehrt ...), oder die kamera springt in eine andere position, zum beispiel nach unter dem char mit blick in den himmel. es wirkt so, als wuerde der cursor ploetzlich die position wechseln.
ich dacht natuerlich erst, der microschalter der maustaste ist hinueber, da dieser seltsame effekt aber nur in swtor auftritt glaub ich da nicht dran. weder am desktop, noch in irgendwelchen anderen spielen, ist etwas derartiges zu bemerken.
ich habe das im ts angesprochen und siehe da, 2 andere in der gilde haben das selbe problem, beide auch mir razer maeusen.
das problem war zu releasezeiten schon mal da, dann aber weg. leider seit dem patch 1.2 verstaerkt wieder da.

ich bin auch deswegen schon mit dem kundendienst von razer in verbindung, die aber auch bis jetzt keine loesung haben.

meine frage an euch andere razer maus user: habt ihr das auch? eventuell sogar beheben koennen?

ich habe schon einiges versucht, allerdings noch keine verbesserung des problems erreicht. verschiedene treiber versionen, auch ohne treiber, mit verschiedenen einstellungen was die aufloesung und das polling der maus betrifft. konnte aber keinerlei veraenderung bemerken, egal was ich getestet habe.

mein system:
motherboard: nvidia 780sli
4GB ram. 9450er quadcore. gtx460. 1TB seagate barracuda.
razer naga epic maus. razer anansi tastatur. (auch getestet mit razer mamba und orochi mobile)
Sa'eed Loa - Vanjervalis Chain EU - follow the Black Bantha

Matricus's Avatar


Matricus
05.08.2012 , 03:14 AM | #2
Ich hab das Gleiche mit meiner 5 Jahren alten Trust-Maus, aber das ist kein direktes Problem der Spielesoftware.
Oftmals ist der Sensor der Maus (oder der Untergrund) verschmutzt und kann daher für derartige Sprünge in der Bewegung sorgen - passiert bei allen Spielen die "Mouseview" unterstützen.

Ich hab dagegen noch kein "Mittel" gefunden, aber wie gesagt ich denke es liegt primär am Sensor der Maus.

JhonZorn's Avatar


JhonZorn
05.08.2012 , 07:34 AM | #3
es muss was mit der hardware zu tun haben, allerdings nicht unbedingt mit einem fehler der hardware, sondern irgendeiner form der inkompatibilitaet mit dem spiel, da es wie gesagt weder in skyrim, diablo, wow, rage, und was ich sonst noch so alles spiele auftritt.
mein post soll auch mehr informtationen zusammen tragen, um eventuell dem support bei razer mit weiteren nuetzliche infos zu versorgen, damit das behoben werden kann.
hat jemand von euch die star wars gebrandete maus von razer?
Sa'eed Loa - Vanjervalis Chain EU - follow the Black Bantha

DaveMash's Avatar


DaveMash
05.08.2012 , 07:40 AM | #4
Das hat nix mit Razer zu tun.

Das Problem habe ich mit meiner MX518, meiner G500, so wie ner Laptopmaus von Kensington.

Allerdings kommt es mir so vor, dass dieses Problem seit Patch 1.15 häufiger auftrat.
It's a trap!

Glenndalus's Avatar


Glenndalus
05.08.2012 , 07:43 AM | #5
Also ich hab eine Razor Diamond Back und habe bisher keine Probleme.
Läuft bei mir einwandfrei.

Gruß Glenn

JhonZorn's Avatar


JhonZorn
05.09.2012 , 01:35 AM | #6
Quote: Originally Posted by DaveMash View Post
Das hat nix mit Razer zu tun.

Das Problem habe ich mit meiner MX518, meiner G500, so wie ner Laptopmaus von Kensington.

Allerdings kommt es mir so vor, dass dieses Problem seit Patch 1.15 häufiger auftrat.
finden sich sonstige parallelen zwischen unseren beiden systemen?
Sa'eed Loa - Vanjervalis Chain EU - follow the Black Bantha

Newbeer's Avatar


Newbeer
05.09.2012 , 03:06 AM | #7
Hab nur das Problem mit meiner Naga, dass wenn ich oft eine Taste spamme diese dann keinen Bock mehr hat.
Dann Maus ein- und austecken und es geht wieder. Sprich anstelle Taste 1 Keyboard habe ich Taste 1 Maus, da ich auf dem Keyboard mir sonst die Finger breche. Wenn ich nun den Schwertschlag oft nutze kommt es vor, dass die Taste dann keinen Bock mehr hat. Erst das ein- undaustecken beseitigt das Problem. In anderen Speilen tritt das nicht auf egal wie exzessiv ich die Tasten spamme. Wenn ein Makro drauf ist wie ein Schild und dann der Schlag ists noch schlimmer.
Bsp. auf Taste 1 hatte ich immer ein Makro mit Tödliches Schwert und Ansturm. Sparte mir Zeit zu schauen ob Tödliches Schwert verfügbar ist. Da sowiso immer Wut aufgebaut werden musste konnte man beides in Reihe legen. Doch oft ging dann bei der Naga gar nichts mehr mit der Taste. Vor allem wesentlich öfter als ohne Makro.
Und nur bei SWTOR.

thomascalloran's Avatar


thomascalloran
05.09.2012 , 03:57 AM | #8
Ich habe exakt auch dieses seltsame Movement, allerdings mit einer Logitech G400.

Mir kommt es zwar so vor, als hätte es sich verbessert, nachdem ich die Linse von Staub befreit habe, sicher bin ich mir allerdings nicht.
Sergeant Zelano Lightinfly - Kommandosoldat der Republik - Mitglied der Outer Rim Order - Jen'Jidai

The-Dropper's Avatar


The-Dropper
05.09.2012 , 04:27 AM | #9
War bei mir ebenso ( G700 von Logitech ), ist bei mir reproduzierbar.

Tritt immer auf , sobald ich die Maus vom USB Kabel trenne oder sie wieder anschliesse wenn der Akku leer läuft.
(Funkmaus mit eingebautem Akku, wird über USB Kabel geladen, kann "on the fly" verbunden / getrennt werden)
Dann treten wie oben vom TE angesprochen , sporadische 90 Grad Schwenks auf ( in meinem Fall nach links ).
System Neustart behebt das Problem , bei erneutem trennen der Maus vom USB Kabel schleicht sich das ganze dann wieder ein.

Spiele nebenbei aktuell : Civilisation 5 , Anno 2070, Stacking und Freelancer. Bei keiner dieser Spiele-Anwendungen, tritt oben genannter Fehler auf.


Axo weil der TE nach gemeinsamkeiten des Systems gefragt hat:

Gigabyte GA-X58A UD3R rev.2.0 (Socket 1366)
Intel i7 930
Ocz 8GB DDR3
Sapphire Vapor-X HD5870 (1GB)
Asus Xonar Essence STX
Logitech G700
razer Black Widow Ul.

Sarefa's Avatar


Sarefa
05.09.2012 , 05:48 AM | #10
Das Problem hat man mit so ziemlich jeder Maus