Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Bioware, da muss weit mehr kommen wie in 1.2

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Bioware, da muss weit mehr kommen wie in 1.2

Cheraa's Avatar


Cheraa
04.13.2012 , 07:55 PM | #1
Quote:
Heute haben wir unser zweites großes Spiel Update, Vermächtnis, veröffentlicht. Der Umfang ist um einiges größer als der des ersten Updates und es ist wahrscheinlich eines der größten, kostenlosen Updates, die es jemals für ein MMORPG gab. Wir haben viel darüber diskutiert, wie wir unsere Fans mit großen Updates 2012 unterstützen können. Wir hoffen, dass euch das Vermächtnis Update zeigt, wie ernst uns dieses Vorhaben ist.
Sorry Bioware, aber ist es bei weitem NICHT.
Die größten Content Patches liefert immer noch TRION mit RIFT ab und das in einem schnelleren Zyklus wie ihr es wahrscheinlich jemals könnt.

Was der wahrscheinlich bislang größte kostenlose Content Patch für ein MMORPG war?

RIFT 1.6 Wichtigste Features

1 Die Glutinsel

Zweimal so groß wie Stillmoor, jedoch weitaus gefährlicher, bietet die Glutinsel tonnenweise neuen Inhalt für Auserwählte ab Stufe 50. Schlage den Frevlerschlund und die gegnerische Fraktion im Wettlauf um die Kontrolle über die Quellbrunnen und rette den von Geistern heimgesuchten Dschungel.

2 Hermesstab-Anhöhe

Ein mächtiger Geist fällt in RIFTs neuester und größter Dungeon der Verderbnis anheim. Mit sage und schreibe 11 Bossen und nichtlinearem Fortschritt gibt die Hermesstab-Anhöhe ihr fulminantes Debüt im Normal-Modus und mit zwei Flügeln im Experten-Modus.

3 Aufstieg des Phönix

Begib dich auf eine Zeitreise zurück zur ersten Beschwörung der Titanensklaven in Steinfeld durch die Eth. Das Eingreifen einer Dragoner-Streitkraft entfesselt ein Flammenmeer und wilde Raserei im neuesten 10-Spieler Splitter.

4 Der Schwarze Garten - Alternativmodus

Kämpfe in der neuen Wochenend-Kriegsfront um den Schwarzen Garten im neuen Stockpile-Modus.

5 Ebenen-Einstimmung: Tier 2

Mit dem neuesten Set von Käften und Fähigkeiten kannst du noch mehr Elementarkraft freisetzen.

6 Globales Ereignis Feen-Julfest


Stimme dich auf die Festlichkeiten in der Feen-Julfeier ein … bevor dich Yulelogon der Julzeit-Arborier findet!


Netter Versuch, vielleicht wird es ja mit 1.3 etwas, wenn es um das Thema große Patches geht.
Meta Achievement SWTOR:
Antiheld
4/10 Warnings
6/10 Infractions

BjoernR's Avatar


BjoernR
04.13.2012 , 09:52 PM | #2
Nein.

Ich habe lieber Content wie das Vermächtnissystem oder ein neues Kriegsgebiet weil man davon ewig was hat also paar neue Raids und nen neues Gebiet das man nach zwei Tagen durch hat und dann komplett kennt.

Sorry aber ist so.

MyaQ's Avatar


MyaQ
04.13.2012 , 10:08 PM | #3
Eure Marketingabteilung hat echt keine Ahnung. Einfach mal irgendeinen Mist behaupten.

Größtes kostenloses Update?! Bei EVE Online sind ALLE Updates kostenlos! SEIT RELEASE!!

Aber immer schön die Wahrheit verdrehen, damit das Produkt besser vermarktet werden kann.
- closed -

Booth's Avatar


Booth
04.13.2012 , 10:38 PM | #4
Einerseits habt Ihr völlig recht, daß dieses PR-Geschwafel nervt. Andererseits... ääähhhh... Hallo? Auf welchem Planeten lebt ihr sonst so? In quasi ALLEN Branchen betreiben quasi ALLE Hersteller ständig PR-Dreck. Vor allem aber sollte der PR-Dreck nur wenig damit zu tun haben, wie gut mir am Ende ein Produkt gefällt. Einer der grössten PR-Maschinerien der Welt ist Apple... mit deren Produkte ist aber auch ein Großteil der Kundschaft zufrieden (was ich persönlich nicht so ganz verstehe, is aber auch egal).

Von daher... geht der Ball an Euch zurück. Wieso regt Ihr Euch über DIESEN PR-Scheiss auf - oder spamt Ihr alle Produkt-Foren der Welt über die nervige PR zu? Ne... wohl nicht.

Viel entscheidender ist, daß Ihr das Produkt nicht so mögt, wie selber erhofft/erwartet/etc, oder mit diesem Patch unzufriden seid. Das kann man dann ja auch zum Ausruck bringen. Aber ist doch ziemlich sinnlos dem Hersteller etwas quasi selbstständiges und ziemlich üblich/normales vorzuwerfen, ohne darauf hinzuweisen, daß dies leider was völlig normales ist. Wenn Ihr bei den anderen MMO-Anbietern etwas genauer hinschaut, werdet Ihr garantiert auch reichlich "blumenhafte" PR-Sprüche über ihre Produkte finden. Klappen gehört halt leider zum Handwerk.

Provokanter formuliert muss man sich durch das PR-Gewäsch der Hersteller genauso durchackern, um sachliche Fakten von emotionalem Geschwätz zu trennen, wie hier im Forum bei vielen Postings. Oder anderers: Die Hersteller wissen schon ganz genau, wieso sie ständig versuchen, durch übertriebene Aussagen die Emotionen der Kunden zu wecken - es klappt nämlich (wobei dann einfach in Kauf genommen werden muss, daß dazu auch negative Emotionen gehören).

edit:
Aber nochmal ganz konkret OnTopic:
WENN man allerdings schon die PR wegschieben will, um eine sachliche Diskussion über Patch-Inhalte zu führen, wäre es interessant gewesen, AUCH den Patch von Rift zu thematisieren, der nach 4 Monaten in dem Spiel implementiert wurde. Ich gehe mal davon aus, daß 1.6 es NICHT war. Auch wäre es interessant gewesen, die Patch-Umfänge von 1.5 und 1.4 (zumindest grob) zu kennen sowie die zeitliche Distanz dieser Patches. In zwei/drei Monaten lässt sich eigentlich nur ein gewisser Umfang in ein Spiel implementieren.

Zudem... nur weil einem persönlich diverse Inhalte (insb. das Vermächtnissystem) überhaupt nicht ansprechen oder interessieren, wird der Aufwand, diese zu implementieren ja nicht kleiner. Das Vermächtnissystem ist schon ein sicherlich nicht kleiner Spielbestandteil. Nur ist er den Aufwand aus Sicht mancher Spieler wohl kaum wert.

Und das ist das eigentliche Problem mit diesem Patch. Hätten sie statt dem Vermächtnissystem einen Quest-Planeten reingeworfen, sowie noch Ilum gefixt sowie das PvP verbessert, statt verschlimmbessert und insb. keinen PvE-Klassennerf vorgenommen, sondern eher die Schwierigkeit der Inhalte angepasst... wär die Laune wohl eine andere gewesen. Umgekehrt... hätten dann sicher nicht wenige gerufen, wie langweilig der Patch wohl sei, weil ja alles nur standardkram ist. Und so ganz nebenbei schätze ich, daß selbst beim Patch 1.6 in Rift haufenweise negativer Stimmen im dortigen Forum zu lesen waren. Gerade unter den mitteilungsbedürftigeren MMO-Spielern sind vereinzelt Leute dabei, die das Nörgeln als Lebensprinzip verinnerlicht zu haben scheinen.
"Look, everybody always figures the time they live in is the most epic, most important age to end all ages. But tyrants and heroes rise and fall, and historians sort out the pieces." (Jolee Bindo)
"HOOTINI!" (an unknown Jawa)

MyaQ's Avatar


MyaQ
04.13.2012 , 11:04 PM | #5
Stimmt, hab mich hinreissen lassen
- closed -

Obrok's Avatar


Obrok
04.13.2012 , 11:19 PM | #6
Sinnloser Thread...
Rift hat mit 1.2 nicht mal Ansatzweise mit gebracht gehabt wie es Swtor nun getan hat.
Dabei haben sich sogar beide verspätet.


Wenn ihr Meckert wollt, dann über die noch vorhandenen Bugs von 1.2...

Es gibt zur zeit noch genug Sound Probleme in dem Neuen FP und in BGs allgemein, sowie auf dem Deutschen Cliend wurde das Crafting nicht so geliefert wie es beschrieben wurde...
Man sieht im tooltip weder was man noch Verbessern und Erforschen kann, oder ob man ein Bauplan schon bereits gelernt hat.... gab es schon alles auf den Testserver im Englischen...

Wäre also schön wenn man das mal balds möglich fixt. Denn dann wäre ich auch mit 1.2 für eine weile voll zu Frieden!

LovarBoy's Avatar


LovarBoy
04.13.2012 , 11:54 PM | #7
Quote: Originally Posted by Obrok View Post
Rift hat mit 1.2 nicht mal Ansatzweise mit gebracht gehabt wie es Swtor nun getan hat.
Dabei haben sich sogar beide verspätet.


Stimmt, muss Rift mit 1.2 auch nicht gebracht haben, denn Rift war nach knapp ~ 4,5 Monaten ( die Zeit, die wir jetzt mit SW:TOR durch haben ) kurz vor Patch 1.4 ( 1.4 bei Rift kam Anfang August, Release war Anfang März --> 5 Monate für 4 Content Patches ).

Und sollte ich bemerken, dass Rift bei keinem einzigen Patch derartig riesige Probleme hatte wie SW:TOR mit 1.1 und jetzt gestern mit 1.2?

Die hatten nicht mal ansatzweise Probleme damit, ihre Patches sauber und problemlos über die Bühne zu bringen.

_______________

@ Booth


Hier mal eine kleine Auflistung der zeitlichen Abläufe der Patches bei Rift:

1.0: März ( Release )
1.1: April
1.2: Mai
1.3: Juni
1.4: August

________ Zeitpunkt, bei dem SW:TOR jetzt ist ( also 4-5 Monate nach Release )

1.5: September
1.6: November
1.7: Januar



Falls dich die Umfänge der Patches interessieren - hier immer der Überblick über die wichtigsten Dinge, die eingebaut wurden: http://eu.riftgame.com/de/game/updat...r-of-souls.php


__________


Der Patch 1.2 in SW:TOR hat sicher einen relativ großen Umfang, als größtes kostenloses Update bezeichnet zu werden, ist aber völliger Unsinn.


Da gab es Dutzende Updates von namhaften Spielern, die mehr enthielten.



Ich glaube ihm geht es eher - mal wieder - um dieses übertriebene Marketing mit diesen offensichtlichen Unwahrheiten und nicht um den eigentlichen Patch 1.2. Wenn man aber derartig große Töne spuckt, muss man sich im Nachhinein aber auch nicht wundern.


Die Inhalte von Patch 1.2 braucht man nicht diskutieren der Kuchen ist gegessen - PvE-Endcontent bleibt sehr dünn, da ändert 1.2 nichts dran.

Das neue Kriegsgebiet mag ich sehr, das belebt das PvP aber auch nicht wirklich.


Einzig das - bis jetzt leider noch unausgereifte Vermächtnis-System - könnten für manche ein Motivationsfaktor sein. Obwohl der eingeschränkte Stammbaum und die horrende Credit-Farmerei da auch dem ein oder anderen missfallen wird.

Leonalis's Avatar


Leonalis
04.13.2012 , 11:58 PM | #8
Ja aber Rift hat sogesehen eine andere Basis vom Management her. Ichr vergleicht hier Äpfel mit Birnen.



Und übrigens, gegenüber Rift verliert sogar WOW wenn man es so vergleicht

Aber eben

Apfel

Birne

DarthBabbler's Avatar


DarthBabbler
04.14.2012 , 12:02 AM | #9
Für ein MMORPG mit Monatsgebühren sehe ich es so:

Jeden Monat 1 Flashpoint, 1 Operation, 1 Warzone.
Alle 2-5 Monate ein neuer Planet.

Scylari's Avatar


Scylari
04.14.2012 , 12:11 AM | #10
100% sign....nur die Fanboys sind wieder blind.

Denn 1.2 bringt gerade für einen oder zwei Tage Fun! Nicht mehr und nicht weniger

Statt einer 3ten Leiste unten in der Mitte kann ich mein UI verschieben toll

Kein Ziel des Ziels usw...

Die Liste an Mängeln ist groß!