Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Nicht vergessen - es ist nur ein Spiel

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Nicht vergessen - es ist nur ein Spiel

Dracarti's Avatar


Dracarti
04.13.2012 , 09:57 AM | #1
Hallo,

hier mal ein kleiner Zwischenruf.

Jeder Beitrag mit Lob, Kritik, Emotionen,... ist grunsätzlich legitim und hat i.d.R. auch einen Nutzen. Es entsteht über die Beiträge jede Menge Feedback, welches man kanalisieren und für Verbesserungen nutzen kann.


Habt Ihr Spaß in SWTOR?

Ja = dann ist ja alles in Butter.
Gemischt = ihr werdet euren Weg noch finden.
Nein = ihr könnt eure Freizeit vermutlich selbstbestimmt gestalten oder?


Eine differenzierte Betrachtungsweise ist vielleicht gesünder

Man sieht hier oft Beiträge, welche eine extreme Schwarz-Weiß-Sicht widerspiegeln. Ich denke die Realität ist wesentlich bunter - ist mein Glas halb voll oder halb leer? Es schadet sicherlich nicht, wenn man jeweils positive und negative Dinge beleuchtet. Nur so ein Gedanke...


Vorschlagsforum nutzen

Euch gefällt etwas nicht im Spiel? Ihr vermisst etwas im Spiel? Ihr habt eine gute Idee?

Es gibt ein Vorschlagsforum. Alle Beiträge werden konsolidiert, übersetzt und an die Entwickler weitergeleitet. Nutzt diese Möglichkeit! Link:

http://www.swtor.com/de/community/fo...play.php?f=369


Der Patch 1.2 aus der Adlerperspektive betrachtet

Ich habe hier im Forum jetzt sehr viele Beiträge gelesen. Hier mal der Versuch einer groben Zusammenfassung.


Feinschliff

Ich denke es gibt eine überwiegend positive Resonanz in Sachen Feinschliff (z.B. Charakter-Textursatlasing) und Komfortfunktionen (z.B. Interface-Editor).


Content/Beschäftigung

Hier sehe ich eine eher verhaltene Resonanz. Der Mainstreamcontent "Operation, Flashpoint, Dailys, Warzone,..." wird zwar als in Ordnung empfunden, doch fehlt den Spielern weiterer interessanter Content. Ferner fühlen sich einige "Spielertypen" vernachlässigt, welche z.B. neuen Storycontent vermissen oder sich mehr Fluff-Content wünschen.

Ich denke Bioware hat viele Entwicklerressourcen in Bugfixes, Feinschliff und Komfortfunktionen stecken müssen. In der Pipeline sind weiterhin sehr viele Komfortfunktionen. Zukünftig wäre es sicherlich gut, wenn der Fokus auf mehr spielbaren Content wechselt.


Frust durch unzureichenden Informationsstand

Einige Spieler haben großen Frust, da sie nicht genug Informationen in Sachen Modsystem hatten und jetzt viele Credits ohne Nutzen verschwendet haben (Stichwort: Set-Boni ist nicht auf alten Armierungen).

Ich denke man muss erklärungsbedürftigen Content in Zukunft früher und umfänglicher kommunizieren. Es gab z.B. ein nützliches Video in Sachen Interface-Editor. Ein vergleichbares Video in Sachen Modsystem und Crew-Fähigkeiten wäre vermutlich sehr hilfreich gewesen und hätte Irritationen vermeiden können.


Vermächtnissystem

Hier gibt es wohl sehr gemischte Gefühle in der Community. Für viele Spieler ist es wohl eher ein "nice to have" statt die große Innovation. Weiterhin hält sich die Begeisterung vermutlich in Grenzen, da dieses System in Teilen ein extremer "Credit-Grind" geworden ist. Grind-Content ist i.d.R. ein "Spaßkiller".

Vielleicht sollte die Weiterentwicklung des Vermächtnissystem nicht unbedingt in Richtung "Credit-Grind" gehen.


Die geschundene PvP-Fraktion

Ich fürchte in Sachen PvP wurde der Bogen überspannt, wenn ich die ganzen entsprechenden Beiträge sehe. Die PvP'ler mussten schon mit Ilum 1.0, 2.0 und Planeten ohne Fraktionskriegsförderung/Open-World-PvP sehr bittere Pillen schlucken. Es folgt eine kurzfristige Absage der Ranked Warzones. Weiterhin kommen im Spiel dann Schockerlebnisse wie "extremer Grind für T4", "Nötigung der PvP'ler zum Creditfarmen außerhalb des PvP-Contents", usw.

Ich denke hier fehlt Fingerspitzengefühl seitens BioWare (und fehlende Erfahrung im Umgang mit der PvP-Fraktion). Vielleicht sollte man mit den PvP'lern sprechen und die Situation wieder in Ordnung bringen.


Gerechtigkeitsempfinden

Ich empfinde die SWTOR-Community bisher noch als relativ entspannt und konstruktiv. Es gibt jetzt nur einige Entwicklungen, welche gegen ein Gerechtigkeitsempfinden der Community laufen und dies sehe ich mit Sorge.

- 30 Tage Gratis-Spielzeit nur für 50er Charaktere
Edit: Man hört auf die Community - siehe:
http://www.swtor.com/de/community/sh...d.php?t=410472
Gute Aktion seitens BioWare!

- Vermächtnissystem nur für reiche Spieler
- PvP-T4-Grind, wo ein Gelegenheitsspieler (im Sinne von wenig Spielzeit pro Woche) vermutlich ein ganzes Jahr für bräuchte
- Gildenbank nur für Gilden mit 12+ Spielern
- usw.


Ich denke BioWare sollte noch intensiver mit der Community kommunizieren. Wir sind alle Zocker - die Spieler, die Entwickler und die Community Coordinatoren. Vielleicht solltet ihr Spieler im ts besuchen und ein kurzes Feedback einholen, wenn ihr Aktionen wie z.B. "30 Tage Gratis-Spielzeit nur für 50er Charaktere" plant. Vermutlich können Euch die Spieler aus einer normalen Gilde sofort sagen, was denn die Reaktionen sein werden. Es könnten einige negative Reaktionen vermieden werden, welche wir sonst hier alle gemeinsam (Spieler, Entwickler und Community Coordinatoren) erleben müssen. Wir sitzen alle in einem Boot. Denkt mal drüber nach.

Gruß & Sonne

Dracarti

Terohan's Avatar


Terohan
04.13.2012 , 10:20 AM | #2
Schön geschrieben....

Aber ein wahrer PVPler wird ja PVP machen um des PVP willens und nicht um möglichst schnell epic zu sein. So heisst es doch zumindest.

Vermächtnissystem. Nun es ist eine Innovation. Wobei eine Menge Leute schreien das in diesem Spiel keine Innovationen vorhanden wäre und die Sprachausgabe (Alle Missionen, Flashpoints, Operations, NPC´s die in der Gegend rumstehen, PVP gebiete alles in 3 Sprachen liebevoll synchronisiert) sowie ein Dunkel-Helle Seiten System der Selbst die Gleiche Story einen anders erleben lässt natürlich in bereits jedem MMORPG Standart ist.

Es ist eine Innovation und nur weil sie euch keine LILA Pixel bringt ist es schlecht?

Bitte nur darüber Nachdenken ob ihr ein MMO spielt oder ein MMORPG? Und an alle Skydeaths, Lederlippen und Paprikas auf einem RP Server Ihr macht einem Das Spiel kaputt.

Wer nur Raiden als das Non-Plus Ultra ansieht in einem MMORPG wird hier vielleicht nicht gerade fündig. Das sag ich euch liebevoll und müsst euch deswegen nicht angegriffen füheln. ICh häng ja auch nicht im CS Forum rum und heule das ich keine Characterentwicklung und Epics dort habe.

Nun lasst uns alle an diesem wunderbaren Werk der Technik freude haben und zusammen spielen.

Sehen uns Ingame

ein kleiner Nachtrag. In deutschland kann ein Synchrinsprecher zwischen 2-5 Euro pro Take verlangen und ca. 50 Euro pro Tag nur dafür das er gekommen ist. Rechnet euch das mal aus was die Deutschen alleine kosten.
Die Macht ist ein Energiefeld, es umgibt uns, es durchdringt uns, es hält die Galaxis zusammen.

Quote: Originally Posted by AdynLafog View Post
lol 22% sind fast ein drittel...

BlackBerlin's Avatar


BlackBerlin
04.13.2012 , 10:24 AM | #3
Mir gefällt das Spiel an sich. Mit diversen Fehlern und Bugs....wird schon alles noch werden.
Was mich annervt ist, daß jeder Patch und der Hotfix grundsätzlich in die Primetime gelegt wird.
Leider bin ich beruflich stark eingebunden und kann nur 1-2 mal die Woche von 19-21 Uhr zocken. Wenn dann immer die Server down sind, bin ich jedesmal sehr enttäuscht.
Wahrscheinlich betrifft es die meisten Kiddies hier nicht, weil sie 24/7 zocken können, da fallen die paar Stunden Patchzeit nicht ins Gewicht...

Naja ich hoff nächste Woche werd ich wieder Glück haben mit nem Log-in....

Dracarti's Avatar


Dracarti
04.13.2012 , 11:36 AM | #4
Quote: Originally Posted by BlackBerlin View Post
... Was mich annervt ist, daß jeder Patch und der Hotfix grundsätzlich in die Primetime gelegt wird.
Leider bin ich beruflich stark eingebunden und kann nur 1-2 mal die Woche von 19-21 Uhr zocken. ...
Primitime ist für mich 19-22:00 Uhr. Bisher ist die Server-Uptime mit > 96,5% eigentlich im grünen Bereich. Aber Murphy’s Law macht halt auch nicht vor SWTOR halt. Wird schon werden.

Me_STW's Avatar


Me_STW
04.13.2012 , 11:59 AM | #5
Ich seh's ähnlich entspannt wie ihr.

Ich spiele schon seit Weihnachten (hab's zwar davor gekauft, war aber ein Geschenk, deshalb musste ich (mit-)warten ) und habe noch immer keinen 50er, einfach, weil wir uns Zeit lassen, die Welt erkunden, *endlich* wieder richtig schön questen können.
Wir haben keine Eile...

Es ist ein wirklich schönes Spiel und ich hab' wirklich Spaß daran.

Den einzigen Vorwurf, den ich machen könnte, wäre, dass man sowas vielleicht nich' gerade am Wochenende "ausprobiert". Wenn man schon einen solch großen und vielleich auch nicht abschätzbaren Patch ausrollt, dann könnte man das vielleicht am/ab Dienstag machen, und vielleicht nicht zur sogenannten Prime Time.

Aber auch das ist maximal ärgerlich, umso mehr freue ich mich, wenn wieder läuft

In diesem Sinne,
einen schönen Abend noch

Terohan's Avatar


Terohan
04.13.2012 , 12:49 PM | #6
Der Patch war getestet usw. Aber wie es bei unseren heutigen Computerprogrammen nunmal ist war in der Theory alles fine und hat die Praxis nicht überlebt.

Und mal im Ernst.. da fand ich den Zeitungsbericht aus unserer Lokalen Presse schlimmer wo ein Darth Vader abgebildet war mit Imperialen Ehrengardisten und unter dem Bild stand:" Darth Vader mit seinen klonkrieger ist wieder in der Stadt unterwegs." 1000x Schlimmer
Die Macht ist ein Energiefeld, es umgibt uns, es durchdringt uns, es hält die Galaxis zusammen.

Quote: Originally Posted by AdynLafog View Post
lol 22% sind fast ein drittel...

Dracarti's Avatar


Dracarti
04.14.2012 , 02:09 AM | #7
/update