Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Was denkt ihr wird mit "Ahsoka Tano" passieren ?


Tesires's Avatar


Tesires
02.05.2012 , 04:02 AM | #1
So Jungs lasst mal hören was ihr denkt was am Ende von der TV Serie "Clone Wars" passieren wird ?


Ich denke das "Ahsoka Tano" sterben wird, und der junge Skywalker durchdrehen wird und wieder die Kontrolle über sich verliert. Das währe zb ein weiterer Grund warum er der dunklen Seite verfällt, er will ja das "sterben" der, der ihm nahe stehen verhindern.

Klonbert's Avatar


Klonbert
02.05.2012 , 04:12 AM | #2
Ich persönlich vermute und hoffe stark, dass Sie das Zeitliche segnen wird(oh ja bitte). Was seine Karriere auf dem Weg zum legendären Darth Vader angeht, wird Sie keine Rolle spielen, da sobald Anakin Padme im Radar hat, ist sein Snips sowieso vergessen.

Der Padawan hat einen Nerv-Faktor, der kaum zu überbieten ist. Mir ist auch pers. egal ob Sie als eine Art Spiegel dient bezogen auf Anakin und seine Laster, Sie nervt einfach und jede Folge in der Sie nicht mal eine sog. wichtige Rolle spielt, nahm ich dankend an.
man kann nicht beweisen, dass es nicht passiert!

Tesires's Avatar


Tesires
02.05.2012 , 04:29 AM | #3
Quote: Originally Posted by Klonbert View Post
Ich persönlich vermute und hoffe stark, dass Sie das Zeitliche segnen wird(oh ja bitte). Was seine Karriere auf dem Weg zum legendären Darth Vader angeht, wird Sie keine Rolle spielen, da sobald Anakin Padme im Radar hat, ist sein Snips sowieso vergessen.

:
Da sieht man mal wieviel Ahnung du hast, nämlich 0.

Also red bitte auch nicht mit

Anakin war schon mit Padme "verheiratet" als er Ahsoka als Schüler bekommen hat.

Nelai's Avatar


Nelai
02.05.2012 , 05:02 AM | #4
Wer nämlich mit "h" schreibt ist.... ähem^^.

Zur Sache: Ich mag Ahsoka und hoffe inständig das sie nicht sterben muss. Ich hoffe eher dass sie eine der ersten sein wird, die erkennt das Anakin langsam aber sicher zur dunklen Seite abdriftet und ihn deshalb in irgendeiner Form zurück und im Stich lässt um sich selbst zu schützen. Wäre schließlich auch eine Form des Verlusts für Anakin, ohne das sie gleich sterben muss.

Tesires's Avatar


Tesires
02.05.2012 , 05:34 AM | #5
Quote: Originally Posted by Nelai View Post
Wer nämlich mit "h" schreibt ist.... ähem^^.

Zur Sache: Ich mag Ahsoka und hoffe inständig das sie nicht sterben muss. Ich hoffe eher dass sie eine der ersten sein wird, die erkennt das Anakin langsam aber sicher zur dunklen Seite abdriftet und ihn deshalb in irgendeiner Form zurück und im Stich lässt um sich selbst zu schützen. Wäre schließlich auch eine Form des Verlusts für Anakin, ohne das sie gleich sterben muss.
Und wieso musst du Rechtschreibfehler die andere machen dokumentieren? Ist es für dich ein Zeichen, das du intelligenter bist? Oder geht dir dabei einfach nur einer ab. Mir ist es zb. scheiß egal, wenn ich sehe, dass wer ein paar Schreibfehler im Text hat. Einfach unglaublich einige Leute

Aber:

Quote: Originally Posted by Nelai
Das Schild hält einfach solange bis der gesamte absorbierte Betrag aufgebraucht ist. Im >>>Tooltip <<< ?

Quote: Originally Posted by Nelai
Natürlich alles auf Level 50. Davor kommt natürlich nicht soviel rein und das ist auch gut so. Wie schon genannt wurde, muss man sich entscheiden, was man mitnimmt und was nicht. Z.B. hatte ich auf Level 20 erstmal aufgehört Berufe zu machen, weil die tolle Meldung kam, das ich mit Level 25 ein paar Credits fürs fahren brauche. Oder habe ab Tatooine für meine Synth-Fertigung, nur noch die Dinge erlernt die ich auch tragen konnte.
Wer Tooltipp mit einem "p" ist ja ähm.. was will man den erwarten von Rechtschreibtrollen die es selber nicht besser machen.

Also pass in Zukunft auf wenn hier im Forum trollst wegen der Rechtschreibfehler, kann jedem passieren auch Gurus wie dir.

Zum Thema wieder

Es wird ja auch schon mächtig spekuliert:

Quote:
I. Ahsoka überlebt
I.1: Nichts

Das bedeutet: Am Ende der fünften (und aus gegenwärtiger Sicht wohl letzten) Staffel ist Ahsoka am Leben und wohl auf. Die letzte Folge der Serie endet, als würde es in der kommenden Woche wieder eine neue geben. Alles ist offen.

Was dafür spricht: recht wenig. Ein solches Szenario würde wohl nur Sinn machen, wenn man sich bis zum Ende die Möglichkeit offen lassen möchte, die Serie doch noch fortzusetzen, bzw. wenn man bewusst dem EU die Klärung der Frage was mit Ahsoka passieren wird überlassen will – was einigermaßen unwahrscheinlich ist. Insgesamt das mit Abstand langweiligste Szenario!

Was dagegen spricht: so ziemlich alles. Die Macher der Serie wissen, dass sich die Fans über diese Frage den Kopf zerbrechen und sie einfach unbeantwortet zu lassen, wäre nicht nur außerordentlich unkreativ („ja, wir haben über diesen Punkt nachgedacht, aber es ist uns beim besten Willen nichts Schlaues eingefallen, also habe wir es einfach offen gelassen!“), sondern stellt wohl auch eine gewisse Verhöhnung gegenüber den treuen Zuschauern dar, die fünf Jahre lange gewartet haben um zu erfahren was mit „Snips“ passieren wird und dann mit einem „Schmecks!“ abgespeist werden. Das wird’s wohl nicht sein.
Quote:
I.2: Verschollen

Das bedeutet: Ahsoka ist auf einer Mission unterwegs und irgendetwas geht schief (sie stürzt ab, fällt in eine Schlucht, wird von irgendetwas angegriffen…). Jedenfalls ist am Ende klar, dass sie nicht (oder zumindest noch nicht) tot ist.

Was dafür spricht: nachdem praktisch die ganze Welt (OK, aber vermutlich die Meisten, die sich mit diesem Thema befassen) irgendwie erwartet, dass Ahsoka stirbt, wäre dies für die Macher der Serie eine ganz gute Möglichkeit all diesen Menschen quasi eine lange Nase zu drehen und genau diese Erwartung nicht zu erfüllen. Zudem bestünde die Möglichkeit, die Kleine „wieder auferstehen“ zu lassen, z.B. in der Realserie. Und schließlich bietet dieses Szenario ein breites Spektrum an Möglichkeiten, wie es zu diesem „Verschollen“ kommt: mit Anakin, ohne Anakin, vielleicht sogar durch Anakin verschuldet…

Was dagegen spricht: auch die Lösung ist irgendwie recht offen. Ahsoka befindet ishc ganz offensichtlich in einer ziemlich misslichen Lage und es ist nicht klar, ob sie durchkommt oder nicht (auch wenn Anakins letzte Worte „Ich spühre, sie ist noch am Leben – und ich werde sie finden!“ sein sollten). Und wenn GL nicht vorhat, sie in der Realserie zu verwenden, würde er ihr Schicksal wiederum dem EU überlassen, was er vielleicht nicht vorhat.
Quote:
I.3: Exil

Das bedeutet: dieses Szenario setzt voraus, dass das Ende von CW nach der Ausführung von Order 66 angesiedelt ist und Ahsoka nicht von den Klon Soldaten umgebracht wurde. Sie ist von Anakin getrennt und beschließt (wie Yoda) sich irgendwo zu verstecken, um auf bessere Zeiten zu warten, bzw. dem Imperium von Zeit zu Zeit Probleme zu machen.

Was dafür spricht: wir kennen Ahsokas „Zustand“ zum Ende der Serie, sie ist am Leben (was in Anbetracht der primär jungen Zielgruppe und speziell in Hinblick auf die „Niedlichkeit“ Ahsokas (der Tod von niedlichen Wesen, wie kleinen Tieren oder Kindern wird oft vom Publikum nicht uneingeschränkt goutiert) wahrscheinlich besser ankommt, als sie fünf Jahre lang in der Serie zu etablieren und am Schluss zu sagen „Ätsch und jetzt stirbt sie!“) und gleichzeitig bleiben noch zahlreiche Möglichkeiten, sie später wieder zu verwenden. So könnte die weibliche Togruta, die in der entfallen Szene von Episode III von Grievous von hinten erstochen wird in der „Special Edition“ doch vielleicht Ahsoka statt Shaak Ti sein, oder? (OK, das glaube ich jetzt selbst nicht – aber wäre es nicht cool, wenn „Snips“ in der Realserie von Zeit zu Zeit einen Cameo Auftritt hätte?). Auch ließe sich dieses Szenario beliebig ausbauen – indem sie etwa selbst schon einen Padawan hat, den sie beschützen möchte/muss, so wie Obi-Wan auf Luke aufgepasst hat. Oder sie heiratet, bekommt Kinder und wird dann irgendwie in den Kampf zwischen Imperium und Rebellion verwickelt.

Was dagegen spricht: gibt es schon. Letztlich wäre Ahsokas Schicksal ähnlich wie das von Yoda, Obi-Wan und anderen Jedis, die nach Order 66 abgetaucht sind. Also eine durchaus plausible Variante, aber wiederum nicht sonderlich kreativ. Auch setzt dieses Szenario voraus, dass sich eben die Serie und Episode III überschneiden, was die 2D Cartoon Serie nicht getan hat.Und wie bei den beiden Szenarien davor bleibt auch hier die Frage, ob GL und Dave Filoni überhaupt vorhaben, Ahsokas Schicksal offen zu lassen.

Trotzdem gefällt mir persönlich diese Variante , von allen Möglichkeiten, in denen Ahsoka durchkommt am Besten!
Quote:
II. Ahsoka stirbt
II.1: Tod durch die Bösen

Das bedeutet: Ahsoka wird im Kampf von Grievous oder Ventress oder Dooku oder Palpatine oder von einer Horde Droiden getötet.

Was dafür spricht: die offensichtlichste Lösung. Ahsoka kämpft in einem Krieg, also wird sie ein Opfer dieses Krieges. Die Möglichkeiten ihren Tod zu inszenieren sind für die Macher der Serie praktisch endlos und für ein gerütteltes Maß an Dramatik ist gesorgt. Der vielleicht wichtigste Vorteil, den dieses Szenario bietet ist, dass die Macher nicht gezwungen sind, Ahsokas Schicksal erst am Ende zu lüften, theoretisch könnte sie auch schon in der nächsten Folge sterben. Dies würde Sinn machen, wenn man Anakin quasi noch „ein Leben nach Ahsoka“ gönnen will (wie immer dies auch aussehen mag). Ein früher Tod würde wohl auch einen ziemlichen Überraschungseffekt bedeuten, da wohl niemand damit rechnet.

Was dagegen spricht: die offensichtlichste Lösung, die jeder erwartet und egal wie dramatisch ihr Tod auch umgesetzt wird, nachher sagt jeder: „Das hätte man aber besser machen können!“. Von allen Szenarien, in denen es die Kleine nicht schafft gefällt mir dieses hier am wenigsten (nicht mal dann, wenn ihr Tod schon vor der letzten Staffel passieren würde). Dave und George, das könnt ihr besser!
Quote:
II.2: Tod durch die „Guten“

Das bedeutet: Ahsoka wird – so wie viele andere Jedis – ein Opfer von Order 66 und von von einer Gruppe von Klonsoldaten er- oder abgeschossen.

Was dafür spricht: falls sich die Serie mit Episode III überschneiden sollte, wäre dies ein „naheliegender“ Tod. Da anzunehmen ist, dass Ahsoka im Laufe der Serie irgendwann vom Padawan zu Jedi-Ritter befördert wird, könnte sie auch von Anakin oder den anderen getrennt sein und sich auf einer eigenen Mission befinden. Und die Macher der Serie könnten ihr Ableben so umsetzen, als würde es sich dabei um eine entfallene Szene aus Episode III handeln, was durchaus einen gewissen Reiz hätte.

Was dagegen spricht: es ist auch keine sonderlich kreative Lösung für Ahsokas Schicksal, aber immer noch besser, als sie von Dooku enthaupten zu lassen. Auch setzt es wiederum voraus, dass das Ende der Serie sich mit ROTS überschneidet.
Quote:
II.3: Tod durch Unfall


Das bedeutet: Ahsoka stirbt ohne direkte Feindeinwirkung. Im Prinzip ähnlich wie bei „Verschollen“, jedoch mit dem Unterschied, dass wir hier wissen, dass Ahsoka nicht überlebt.

Was dafür spricht: dieses Szenario ist nicht gar soooo „erwartungsgemäß“, als wenn sie durch einen der Bösewichte umgebracht wird. Darüber hinaus ergeben sich hier interessante Möglichkeiten, wie es zu dem Unfall gekommen ist: z.B. Anakin schickt sie auf eine Mission, von der sie nicht zurückkommt und es gibt sich die Schuld dafür. Oder: Obi-Wan ist (zumindest indirekt) für ihren Tod verantwortlich, was die Kluft zwischen ihm und Anakin (weiter) vergrößert. Oder: Anakin gibt Yoda, oder (noch besser) Mace Windu die Schuld. Oder: Palpatine redet Anakin ein, dass die Jedis Ahsokas Tod geplant haben, da sie sonst genauso mächtig wird wie er und beide den Orden stürzen könnten. Oder, oder, oder…

Was dagegen spricht: ein Tod durch einen Unfall wäre vermutlich weniger spektakulär als ein solcher im Kampf. Natürlich könnte man auch das recht dramatisch inszenieren (sie ist nicht sofort tot, schleppt sich schwer verwundet bis zu ihrem Schiff und stirbt dann letztlich durch einen dummen „Zufall“. Oder: Anakin versucht sie noch zu retten, scheitert aber und muss ihr Sterben beobachten. Oder, oder, oder… Trotzdem halte ich dieses Szenario für wahrscheinlicher, als einen Tod durch die Bösewichte im Kampf.
Quote:
III. Ahsoka wechselt zur dunklen Seite

Ich habe bereits in meiner Besprechung zu „Cloak of Darkness“ geschrieben, dass mir ein solches Szenario recht gut gefallen würde. Ahsoka ist wild, impulsiv und recht starrköpfig und das könnte sie letztlich zur dunklen Seite führen. Es geht mir hier jetzt nich darum, Möglichkeiten zu erfinden, wie sie letztlich zu einer Sith werden könnte (diese Beitrag ist ohnehin schon mehr als lange genug!), sondern eher was in diesem Fall aus ihr und mit ihr werden würde.
Ahsoka als Sith

Ahsoka als Sith

III.1: Ausschluss und Exil

Das bedeutet: sie wird aus dem Jedi Orden ausgeschlossen, oder verlässt diesen freiwillig, um zu einem „dunklen Jedi“ oder so etwas zu werden. D.h. sie verschwindet praktisch von der Bildfläche, wir können aber nicht sicher sein, was mit ihr passiert – sie ist aber jedenfalls nicht tot.

Was dafür spricht: ähnlich wie bei den obigen Szenarios bei denen sie überlebt, besteht die Möglichkeit, sie immer wieder auftauchen zu lassen, sowohl innerhalb der Serie (je nachdem wann ihr „Fall“ stattfindet- sie könnte beispielsweise Dookus neuer Lehrling werden, nachdem Ventress tot ist), als auch möglicherweise in der Realserie oder im EU. Auch wäre ein solches Szenario meiner Meinung nach nicht „zu dramtisch“. Durch die Tatsache, dass sie im Laufe der Serie mit einer Menge Jedis zusammenkommt, kennt sie diese und wäre somit ein „idealer“ Gegenspielter zu diesen. Und nicht zuletzt könnte sich Anakin die Schuld dafür geben, dass sie die Seiten gewechselt hat. Oder, er gibt Obi-Wan die Schuld. Oder dem Jedi Orden…

Was dagegen spricht: ähnlich wie schon oben, würde sich Lucasfilm durch ein solches Szenario der Möglichkeit berauben, Ahsokas Schicksal bis zum Ende zu zeichnen, wenn sie nicht vorhaben, sie in einem ihrer eigenen Projekte „weiter zu verwenden“, sondern die Lösung dem EU überlassen würden.
Quote:
III.2: Tod durch Jedis

Das bedeutet: Ahsoka wird durch einen der Jedis (mit Ausnahme von Anakin) im Kampf getötet.

Was dafür spricht: wenn sich den Jedis die Möglichkeit bietet, Ahsoka zu bekämpfen, so wäre dies ein plausibles Schicksal. Zudem bietet sich auch hier ein weites Feld an Möglichkeiten, mit interessanten Konsequenzen für die Geschehnisse in Episode III. Was wäre etwa wenn Mace Windu sie besiegen würde und gleichzeitig Anakin nicht akzeptiert, dass sie zu dunklen Seite gewechselt ist (wer weis in welchem „Zustand“ er sich selbst zu diesem Zeitpunkt befindet?).

Was dagegen spricht: ist nicht so wirklich der „Schocker“. Vielleicht mit Ausnahme von jenem Fall in dem Obi-Wan Ahsoka tötet und Anakin dabei zusieht (oder zusehen muss), gibt es eine wesentlich dramatischere Möglichkeit Sith-Snips lozuwerden, nämlich…
Quote:
III.3: Tod durch Anakin

Das bedeutet: Anakin und Ahsoka kämpfen gegeneinander und der Meister besiegt (und tötet) seine (eheamalige) Schülerin.

Was dafür spricht: die Dramatik – speizell wenn Anakin dazu aufgefordert wird, Ahsoka zu finden und zu beseitigen (um sich von seinen Bindungen zu lösen) ! Da man wohl davon ausgehen kann, dass sich die Beziehung zwischen Anni und Ahsoka im Laufe der einzelnen Staffeln vertiefen wird, stellt ein solcher Auftrag natürlich die ultimative Herausforderung dar, selbst wenn Anakin akzeptieren sollte, dass die Togruta nun „auf der anderen Seite“ steht. Wir haben bereits gesehen, dass Ahsoka durchaus zu kämpfen in der Lage ist und ihre diesbezüglichen Fähigkeiten werden sicher noch wachsen. Ein solcher Kampf des „Auserwählten“ gegen seine (ehemalige) Schülerin ließe sich also recht beeindruckend in Szene setzen (das Duell auf Mustafar muss ja nicht für alle Zeiten die Mutter als Laserschwertkämpfe bleiben…). Und wenn er sie getötet hat – was bedeutet das für Anakin? Oder ganz anders gedacht: was wenn Anakin sie zwar besiegt, aber am Leben lässt und der Jedi-Rat erfährt davon? (Erinnern wir uns an Mace Windus’ Worte, dass er Anakin nicht vertraut!). Von allen Möglichkeiten, in denen Ahsoka umkommt, ist diese wohl die extremste!

Was dagegen spricht: vielleicht ist sie aber auch zu extrem. Immerhin ist die Serie, wie schon gesagt, eher für jüngere Zuseher gedacht und ein Fall Ahsokas zur dunklen Seite mit einer anschließenden Ermordung durch Anakin könnte in den Machern vielleicht die Angst wecken, genau diese Zielgruppe zu sehr zu verschrecken.
Ich bin sicher, es gibt noch dutzende weitere Szenarien, bzw. Kombinationen aus diesen, aber für jetzt möchte ich es zunächst bei diesen neun bewenden lassen.

Was immer mit Ahsoka auch passiert, meiner Meinung nach ist ihr Schicksal auch (oder vor allem) dazu geeignet, Anakins Pfad zur dunklen Seite weiter zu verstärken bzw. zu begründen.

Nelai's Avatar


Nelai
02.05.2012 , 05:41 AM | #6
Meine Güte. Du hast es ja nötig. Es war nur ein nett gemeinter Hinweis auf einen sehr offensichtlichen Fehler. Sicher mache ich auch Fehler, keiner ist perfekt. Aber deshalb gleich jemanden derart anzuprangern, ist alles andere als sozial. Nun gut, vielleicht hast du es ja gebraucht. Hoffe doch es war eine Befriedigung für dich.

Tesires's Avatar


Tesires
02.05.2012 , 05:52 AM | #7
Quote: Originally Posted by Nelai View Post
Meine Güte. Du hast es ja nötig. Es war nur ein nett gemeinter Hinweis auf einen sehr offensichtlichen Fehler. Sicher mache ich auch Fehler, keiner ist perfekt. Aber deshalb gleich jemanden derart anzuprangern, ist alles andere als sozial. Nun gut, vielleicht hast du es ja gebraucht. Hoffe doch es war eine Befriedigung für dich.
Gleiches wird mit Gleichem vergolten, du prangerst mich an und ich dich. Vielleicht überlegt du es dir es in Zukunft genauer, bevor du wenn wegen der Rechtschreibfehler an den Pranger stellst. Man wird immer Fehler finden, manchmal denkt man nicht zu 100% genau nach "wie" man schreibt sondernd konzentriert sich mehr darauf "was" man schreiben will.

Lg

Nelai's Avatar


Nelai
02.05.2012 , 06:17 AM | #8
Der Unterschied zwischen mir und dir ist, das ich versuche möglichst ohne Aggression mein Anliegen an den Mann zu bringen. Aber ich geb es auf. Warum soll ich mich auch in einem Forum streiten?

Klonbert's Avatar


Klonbert
02.05.2012 , 06:23 AM | #9
Quote: Originally Posted by Nelai View Post
Der Unterschied zwischen mir und dir ist, das ich versuche möglichst ohne Aggression mein Anliegen an den Mann zu bringen. Aber ich geb es auf. Warum soll ich mich auch in einem Forum streiten?
Ich sehe es wie du, aber leider denken nicht alle so.
TE sollte mit sich selbst diskutieren, da eine Basis der normalen Umgangsformen untereinander ein starkes Defizit aufweist.
man kann nicht beweisen, dass es nicht passiert!

Tesires's Avatar


Tesires
02.05.2012 , 06:45 AM | #10
Quote: Originally Posted by Nelai View Post
Der Unterschied zwischen mir und dir ist, das ich versuche möglichst ohne Aggression mein Anliegen an den Mann zu bringen. Aber ich geb es auf. Warum soll ich mich auch in einem Forum streiten?
Quote: Originally Posted by Nelai View Post
Wer nämlich mit "h" schreibt ist.... ähem^^.

Du bist ein klarer Fall von /Selfowned

Hör besser auf bevor es noch Peinlicher für dich wird

Und bleibt beim Thema, es steht dir jederzeit Frei im Forum einen Thread zu eröffnen über Menschen die Rechtschreibfehler machen.

Und @Klonbert du bist doch nur sauer weil ich dich aufklären hab müssen das Padme schon mit Anakin verheiratet war, würde mich auch Nerven bei einem Thema mitreden, wo man eigentlich sich überhaupt nicht auskennt.

Quote: Originally Posted by Klonbert View Post
Ich persönlich vermute und hoffe stark, dass Sie das Zeitliche segnen wird(oh ja bitte). Was seine Karriere auf dem Weg zum legendären Darth Vader angeht, wird Sie keine Rolle spielen, da sobald Anakin Padme im Radar hat, ist sein Snips sowieso vergessen.
Grund genug für dich hier jetzt mit zu trollen, du fühlst dich halt dadurch angegriffen.


Ich frage mich echt bei vielen, wieso sie überhaupt einen Thread lesen, wenn ihr sowieso nur mit dem Ziel hier herkommt, rum zu trollen. Wenn ich mich für ein Thema interessiere, sind mir Rechtschreibfehler egal, solange ich den Text lesen kann und ein gewisses Grundwissen sollte man schon mit bringen wenn man über ein Thema wie "Ahsoka Tano" diskutieren will @ Klonbert