Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Beste Story


Chobe's Avatar


Chobe
02.13.2012 , 08:58 AM | #31
Spiele mit einer befreundeten Sith Kriegerin meinen Inquisitor (aktuell 37) und nebenbei noch einen Agenten (auch 37).

Also bis zum Ende des 1. Aktes habe ich schon mit dem Gedanken gespielt, den Inquisitor auf Eis zu legen, aber nachdem ich die Ausrichtungsanzeige bei den Dialogen deaktiviert habe, wurde es das erste Mal wesentlich besser (es verstecken sich doch tatächlich einige tolle Dialoge hinter den Erste-Antwort-töte/schocke-Optionen). Und nachdem die Tätigkeiten als schlechter Indiana Jones in Roben erledigt waren, wurde es noch ein Stückchen interessanter.
Leider KEIN VERGLEICH zum Agenten, bei dem es von Anfang an durchweg super lief, zwischendurch hatte dieser Twink von mir meinen Main schon überholt, weil ich wissen wollte, wie's weitergeht. *g*



So.. und noch mehr Kritik am Inquisitor, jetzt muß ich mir mal Luft machen, nämlich primär über das Umfeld der Figur, der NPCs und Gefährten: Gerade wenn man mit einem Sith-Krieger zusammenspielt, könnte man ca. 1-2x an jedem gemeinsamen Abend vor Neid platzen bzw. mit einem wehmütigen Auge auf diese toll gestaltete Klasse schielen..
ACHTUNG. die Spoiler spoilern wirklich und sind nicht nur zum Platz sparen:
Spoiler

Bioware sagte mal irgendwo, die Gefährten sollen Widersprüche zum Charakter darstellen, den man spielt - wäre interessanter. Ist richtig, aber beim Krieger habe ich das Gefühl überhaupt nicht, die passen alle bisher peeeerfekt, die verstehen sich, das kommt alles sehr glaubhaft rüber - einen Gefährten kann man sich ja sogar anpassen von der Ausrichtung her.. Beim Inquisitor habe ich nach Khem bei keinem mehr das Gefühl gehabt, daß es irgendeinen plausiblen Grund gäbe, wieso die überhaupt mit meinem Charakter herumhängen.
Spoiler

EinheitBiohazard's Avatar


EinheitBiohazard
02.13.2012 , 04:42 PM | #32
Ich würde der Quest-Reihe Inquisitor (Level 38) eine 4 bis 5 geben. Nun, an sich ging es sehr gut los, das man erst ein Sklave ist, dann das mit der Meisterin. Sehr, sehr gut gefallen hat mir das kennenlernen von Ashara, der Schülerin.

Was ich wirklich bemängeln muss, ist die Antwortmöglichkeit. Wir haben hier einen Inquisitor, jmd. der für politische Intrigen sorgt, andere menschen ausnutzt usw. doch im Spiel haben wir meiner Meinung nach ein Schlachter. Größtenteils sieht das ganze beim Inquisitor nach abschlachten aus, was überhaupt nichts mit einem Inqui. zutun hat, sondern viel mehr mit einem Krieger. Damit driften wir am eigentlich Inqu. so sehr vorbei, welches wir auch an meine gegebene Note erklärt. Ich fühle mich überhaupt nicht wie ein an der Politik usw. Interessierter, der der andere als Instrumente hat für die ganzen Jobs, sondern wie ein Knecht.

Mrderek's Avatar


Mrderek
02.13.2012 , 10:42 PM | #33
Also ich finde die story vom Sith Krieger einfach hammer .. immer spannend es wird nie langweilig !
Name : Dêrêk
Klasse : Sith Marodeur
Ausrichtung : Dunkel
Server : Jar´kai sword

beleg_strongbow's Avatar


beleg_strongbow
02.16.2012 , 03:55 AM | #34
Bounty Hunter Questreihe war wirklich gut und durchüberlegt. Die Teile haben sehr gut zur Klasse gepasst und 2 Sachen haben mir besonders gefallen:

Spoiler


ich hatte teilweise beim Questen Phasen, wo ich statt schlafen zu gehen, einfach weitergespielt hab, weil ich wissen wollte, wie es weiter geht. Wirklich gelungen!


------

Ajo und mein lvl 10 Agent hat auch eine vielversprechende Story begonnen - besonders Kaliyo ist cool

Achoan's Avatar


Achoan
02.17.2012 , 05:17 AM | #35
Jedi-Ritter/ Hüter [Gut] - 50:

Sehr, sehr stimmungsvolle Klassenquest! Am Anfang ist es etwas monoton: Man hilft dem Widerstand da, erledigt Aufträge für Senatoren dort und hilft wo man kann. *gähn*
Auf Tatooine (ca. lvl 25) nimmt die Geschichte langsam Fahrt auf und man verhindert die Vernichtung des Planeten. Auf dem Weg zum Imperator versagen wir beim ersten Mal und decken seinen unglaublichen Plan auf. Spätestens auf den letzten Etappen wird man richtig an die Klasse gefesselt. Als Befehlshaber der Republikanischen Jedi-Armee besiegt man immer schwerer werdende Sithlords, verhindert deren Pläne und rettet Millionen das Leben. Schlussendlich kommt es zum finalen 1vs1 mit dem Imperator und wird in einer großen Zeremonie ausgezeichnet. Natlos reihen sich Folgequest auf Ilum ein und man ist der Jedi schlechthin, die Elite der Republik, der Hombacher unter den Obi-Wans und der Schrecken des Imperiums!
(Das Gefühl hält bis zum ersten 50er BG an )

Bewertung: Gut (2) - Spannung baut sich erst langsam auf, viele Entscheidungen beeinflussen spätere Geschehnisse, stimmt mit der Yedi-Idealogie überein und ist gen Ende hin sehr packend.


Soldat/Kommando [Gut] - 38: Bis jetzt doch sehr enttäuschend. Der Verrat des ehemaligen Chaostrupps ist flott erledigt und packt einen nicht so. Die Aufgaben auf den jeweiligen Planeten ähneln sich sehr und ich hoffe, dass sie noch abwechlungsreicher werden. Man vermisst einfach die Aktion und das Adrenalin, das typische "Go! Go! Go!".

Bewertung: befriedigend - mangelhaft (3-)....entweder ein kompletter Spätzünder, oder doch nur nettes Lvln-Beiwerk.


Sithkrieger/ Maurodeur [Böse] - 21: Hammer! ^^ Sehr stimmig und finster, man hat ständig das Gefühl der Überlegenheit und trotz wechselnder Meister seine eigenen Pläne nach Willkür auszuüben. Wer sich schon immer mal austoben wollte und ohne moralische Bedenken über das Schicksal anderer bestimmen will ist hier genau richtig. Schon bis lvl 10 hat man soviele moralische Tabus gebrochen, dass man echte Gewissensbisse bekommt. (sollte )

Bewertung: sehr gut - 1, noch nichts zum Aussetzen gefunden


Sith-Inquisitor/ Hexer [Böse] - 28: Auch sehr stimmig und passend, mir persönlich liegt das kämpferische und schnell explodierende Gemüt des Kriegers besser. In Sachen Grausamkeit, Arroganz und Mordlust ist ihm der Inquisitor ebenbürtig.

Bewertung: sehr gut - 1- Das Minus kommt von der Unterwürfigkeit gegenüber dem eigenen Meister, da gefällt mir der Krieger deutlich besser! (Alter Meister zu schwach, unnütz oder steht den eigenen Plänen im Weg - Kopf ab!)


Insgesamt steckt doch mehr Liebe in dem Storrys der Imperialen. Jedoch sind alle Angaben rein subjektiv!

lg

Naim's Avatar


Naim
02.18.2012 , 10:42 AM | #36
Mein Vorredner hat sich sicherlich Mühe gegeben bei seiner Auflistung, aber die Klassenstory vom Inquisitor ist einfach fade und langweilig.
Sie wird um Level 40 herum für eine kurze Zeit interessant um dann gleich wieder abzuflachen.

Die Einführung von Ashara entbehrt jeglicher Logik, wie hier im Thread bereits erwähnt wurde.
Plötzlich ist sie meine Schülerin. Einfach so, ohne irgendeinen nachvollziehbaren Grund.
"Häää????"

Kann nur jedem von der Inquisitor Story abraten.
Wenn das weltbeste PvP-designteam das so gemacht hat ist es eben auch das weltbeste was es gibt!

Arlathan's Avatar


Arlathan
02.19.2012 , 05:08 AM | #37
Hab bisher nur den Jedi-Ritter durch, kann aber sagen, dass mir die Story gut gefiel - also eine 2 würde ich schon vergeben.
Gerüchten zufolge handelt es sich bei der Jedi-Ritter Story am weitestens um das was sonst KotOR3 gebracht hätte. Irgendwie sowas halt - was dran ist...keine Ahnung, aber Episch war sie auf jeden Fall.
1. Akt: noch etwas mau, eine wirkliche Bedrohung kommt nicht auf.
2. Akt: Republik baut scheiße, wir müssens wieder hinbekommen. Deutlich besser mit starkem Finale.
3. Akt: Sehr spannender letzter Akt, einen größeren Gegner kann man sich einfach nicht aussuchen. Zwischendrin nochmal ein Storytwist und dann ein wahrlich großes Finale bzw. unfairer Endkampf (wurde aber glaube ich generft ).

Also gerade zum Schluss immer besser werdende Geschichte. Wie gut die Stoy rüber kommt, wenn man nicht alles und jeden verschont, weiß ich nicht. Habe auf der hellen Seite gespielt.

Hivash's Avatar


Hivash
02.19.2012 , 05:18 AM | #38
Schmuggler Note 1 find sie so geil das ich gleich noch nen 2ten angefangen habe nur um sie auf Dunkel zu sehen! Die Dialoge sind einfach sau geil musste sehr oft lachen ^^

Sycron's Avatar


Sycron
02.21.2012 , 04:53 AM | #39
Nun meine Meinung zu den Stories so weit :

Den Gelehrten habe ich auf 50 gespiel : Die Story am im ersten akt fand ich sehr lustig, aber nach Nar Shadaa habe ich mir gedacht jetzt könnte mal was neues kommen. Im 2 Akt fand ich anfangs sehr nervig, ich kam mir vor wie ein Diplomat (Ich bin ja auch botschafter) aber es kam mir ein wenig.... langwierig vor bis dann zum Plot twist. da wurde es dann interesant.
Was ich ein wenig schade fand war der Spoiler in der Story auf Vosh, mit der Vision. Ich meine mal im ersnt wer die Vision sah wusste dann natürlich was als nächstes kommen wird

Der Imperiale Agent
Habe ihn momentan auf 42 und muss sagen die Story ist einfach nur genial, der erste akt ist wie jeder andere auch ein wenig zäh, gehe zu planet x und töte y, aber spätestens am ende von Akt 1 da beginnen die verschwörungen und werden dann auch weiter geführt, es gab keinen augenblick ab akt 2 wo ich aufhören wollte und meistens verflucht habe das ich nebenaufgaben erfüllen muss damit ich weiter in die Story komme

Kopfgeldjäger:
Habe ihn erst auf stufe 24 aber hier hat man echt das Gefühl das man was erreichen will, die Jagd ist einfach nur genail aufgebaut und die Konkurrenten die dir die ganze zeit stolpersteine in den Weg legen wollen ist eine lustige sache. Man vermutet hinter jeden Npc einen anderen Kopfgeldjäger und ist immer etwas paranoid

Jedi Ritter
Den habe ich auf stufe 40, ich muss sagen die Story finde ich anfangs sehr schwach. von planeten zu planeten reissen und jedesmal einen sith umbringen da er ansonsten die welt vernichten wird. Ist zwar simpel kann aber kann funktionieren, wird aber sehr eintönig. Ab akt 2 denkt man es wird wieder interesanter und sie schaffen es auch ein paar interesante dinge einzuführen die einen dazu bewegt weiter zu spielen.

Das ist jedenfalls meine Meinung zu den stories

discbox's Avatar


discbox
02.21.2012 , 07:20 AM | #40
Quote: Originally Posted by Duraks View Post
Ja,
ihr könnt ja mal die Stories, die ihr schon gespielt habt nach Schulnoten bewerten. Würde mir vielleicht bei der Charakterwahl helfen.
Agent: anfangs eine 1, inzwischen würde ich zu 2 tendieren

Soldat: anfangs eine 6, inzwischen würde ich sagen 3-4

Schwert-Jedi (2 Stück, DD und Tank, Story ist ja die selbe): 4, konstant

Zauber-Jedi: habe ich nur kurz mal angespielt - keine Ahnung, wirkte in der Zeit wie 4-5

Inquisitor: habe ich nicht so intensiv gespielt, aber 2-3

Schwert-Sith: werde ich nie spielen, ist den zwei Jedis die ich auf Level 25 habe in der Spielweise zu ähnlich, die Story allein reizt mich nicht so sehr um nochmal die selbe Spielmechanik kennenzulernen.

Schmuggler: Ist noch unter Level 20, 3-4, bin aber unentschlossen.

Kopfgeldjäger: Habe ich nur in der Beta angespielt. Nur den Startplaneten. 3. War mir irgendwie zu vorhersehbar, zu wenig subtil. Agent hat mir um längen besser gefallen.