Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Beste Story


Kinskinator's Avatar


Kinskinator
02.07.2012 , 05:11 AM | #21
Habe BH und Jedi-Ritter auf 50.

BH fand ich bis Stufe ~45 richtig langweilig und ätzend. War irgendwie immer das selbe. Reise zu Planet X und töte Y. Y musst du aber erst anlocken. Dafür musst du A B C D E F töten.

Spannend wurde es erst ab dem Zeitpunkt wo halt alles überkocht. Mehr will ich an dieser Stelle nicht verraten.

Also bis zu lvl ~ 45 mangelhaft. Danach Gut. Insgesamt Ausreichend.

Zum Jedi-Ritter... ja man muss schon gerne heldenhaft sein. Mir gefällts.

Also Sehr gut.

Kunaviech's Avatar


Kunaviech
02.07.2012 , 06:55 AM | #22
Quote: Originally Posted by Kinskinator View Post
Habe BH und Jedi-Ritter auf 50.

BH fand ich bis Stufe ~45 richtig langweilig und ätzend. War irgendwie immer das selbe. Reise zu Planet X und töte Y. Y musst du aber erst anlocken. Dafür musst du A B C D E F töten.
Nein!?
Ma ehrlich: Was hast du denn gedacht, was du als Bh so machst? Deinen Zielen den Rasen mähen?
oder auch nicht...

GooDoll's Avatar


GooDoll
02.07.2012 , 09:18 AM | #23
Ich habe den BH bis 34 gespielt und fand die Story bis dahin auch eher langweilig, als sonderlich interessant. Natürlich gibt es ein, zwei Situationen, mit denen ich nicht gerechnet hätte (Quesh) aber im großen und ganzen wars eher naja...

Da mein Freund dann doch lieber Republik spielen wollte habe ich nach langen hin und her einen Soldaten angefangen. Da ich die Kampfart des BH einfach liebe war es nahliegend, aber ich dachte das ganze Militärzeugs wär nichts für mich.
Jetzt ist mein Soldat lvl 24 und ich liebe ihn! Ich finde die Dialogmöglichkeiten viel knackiger und die Story wesentlich interessanter. Die Begleiter haben auch viel mehr Charakter, wie ich finde (ok, beim BH war Gault recht witzig).
Bisher bin ich so begeistert und habe soviel gelacht, dass mein Twink auch ein Soldat wird, nur eben weiblich und Kommando, statt Frontkämpfer. Ich will alles nochmal, nur ein bißchen anders, durchspielen

Tsabotavok's Avatar


Tsabotavok
02.07.2012 , 10:21 AM | #24
Ich hab bis jetzt nur Soldat gespielt aber die Story hat was!

Vor allem wenn man mal wieder im Alleingang eine imperiale Raumstation oder eine geheime Forschungsbasis auseinander nimmt:

Die Imperialen Soldaten stürmen auf einen ein nur um genauso schnell das Zeitliche zu segnen. Da kommt Rambo-Feeling auf! Und dann gibts natürlich epische Standouts. Am Ende vom Prolog war ich echt überrascht und auch Kapitel 2 macht richtig Spaß!

Margokenobo's Avatar


Margokenobo
02.09.2012 , 02:02 AM | #25
Hallo,

also ich habe bis jetzt den Jedi Wächter (50), Sith Marodeur (16) und Schmuggler/Revolverheld (31) gespielt bzw. spiele noch.

Mir persönlich gefällt die Schmuggler Story bislang am besten (generell finde ich den Schmuggler bisher am coolsten

Margo

BiBaBenton's Avatar


BiBaBenton
02.10.2012 , 08:15 PM | #26
jedi ritter auf gut ist son bissl die mutter theresa in star wars =D macht alles freiwillig im sinne des jedi codex und freut sich übern feuchten händedruck als belohnung. die dialoge finde ich sehr vorhersehbar und dadurch langweilig - nur das [macht überreden] kann hier fürn bissl spaß und abwechslung sorgen; ist aber leider zu oft böse. es gibt aber durchaus auch epische highlights im rahmen der story

schmuggler auf böse hab ich jetz bis 22 gespielt und gefällt mir deutlich besser, da es viel witziger und unvorhersehbarer ist.

Popertzki's Avatar


Popertzki
02.10.2012 , 11:00 PM | #27
ich hab jetzt sith-krieger (50), inquisitor (34), agent (31) und kopfgeldjäger (23).

am wenigsten anfreunden konnte ich mich bislang mit dieser kopfgeldjäger-geschichte.
ich sehe nicht so ganz die motivation an "der großen jagd" teilzunehmen, aber vielleicht wirds ja noch besser. da fehlt es mir irgendwie an protagonisten bzw. an einem ziel auf das ich hinarbeite.

inquisitor (dunkel) find ich an sich ganz witzig und ich muss zugeben diese goldene "erscheinung" hat schon was atmosphärisches, allerdings wird man schon sehr früh darauf vorbereitet wie sich die story entwickeln wird (stichwort zash) und daher kann ich sie nicht mit (m)einer bestnote versehen.

der agent (dunkel)hat an sich eine stimmige geschichte bislang, aber (wie schon bei einigen anderen erwähnt) hat man immer das gefühl man ist nur ein kleines rädchen in einem großen getriebe und der agent fühlt sich nicht wirklich wie ein protagonist an. (allein schon das man ziffer gerufen wird) ... aber so hat man das bild des agenten vorab gezeichnet, also unter dieser prämisse ist die story authentisch und lohnenswert sie mal anzutesten.

sith-krieger(dunkel) ... was soll ich sagen...absolut top...wie sich die story bis zum ende von akt1 aufbaut...das oft-gebrauchte "episch" trifft hier 100% zu.
man hat das gefühl man sei eine mischung aus darth vader und dem imperator palpatine...durch und durch böse, unnachgiebig, gnadenlos und manipulierend (jaesa...)... und auch danach gibt es bis max level eine exzellente spannungskurve , die in einem furiosen finale vor dem rat der sith gipfelt ... muss aber sagen ich hab den krieger als marodeur gespielt und da kamen speziell am ende schon einige frustmomente auf, aber das lag nicht an der story, sondern daran das ich übermäßig viel schaden gefressen hab (trotz heil-begleiter) und der medipackverbrauch sowie die repkosten doch überproportional hoch wurden (insbesondere sei hier der kampf gegen den "unsterbbaren" schüler erwähnt - mir ist sein name grad entfallen .... den fand ich etwas zu schwer).

also wer mit swtor aufhört ohne die sith krieger story gemacht zu haben, der hat definitiv was verpasst....
Bei manchen Usern kommt es mir so vor, als würde allein der Gedanke, dass Andere Spaß an SWTOR haben *könnten* , reale Schmerzen verursachen!

puRe_GER's Avatar


puRe_GER
02.11.2012 , 03:27 PM | #28
Ich habe bis jetzt den Kopfgeldjäger und den Inquisitor gespielt.

- Kopfgeldjäger: 8/10, hat mich durchweg gut unterhalten und ich hatte nie das Gefühl das es uninteressant ist / wird.

- Inquisitor: 2-3/10, absolute 08/15 "Ich reisse die Weltherrschaft an mich" Geschichte, die nicht sehr motiviert.

Dragores's Avatar


Dragores
02.11.2012 , 08:27 PM | #29
Agent 50

Spoiler


Sith Krieger 50
Spoiler


Soldat

Hab ich leider nur bis 11 gespielt aber der Prolog ist ja mal der Absolute Hammer, hätte nie gedacht das es so rauskommt mit ¨Überraschungseffekt schon so früh in der Story.
Erinnert ein wenig an die Call of Duty Modern Warfare Serie :P
Agent Kamrov, Concealment
VC - Czerka Corporation

Open your mind. Be formless, shapeless.

Shezael's Avatar


Shezael
02.13.2012 , 03:20 AM | #30
Bislang habe ich einen Sith Inquisitor auf 50 und einen Imperialen Agenten auf 37 (grade fertig mit Quesh).

Die Story des IA schlägt die des SI um längen !
Und es ist nicht so, dass ich die SI Geschichte schlecht fand. Grade die Geschehnisse beim beenden von Kapitel 1 haben richtig Spaß gemacht. Allerdings war die SI Quest meist recht vorhersehbar, wohingegen es beim IA wesentlich mehr Überraschungsmomente gibt.
From thy own lip I drew the charm
Which gave all these their chiefest harm
In proving every poison known
I found the strongest was thine own