Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

"Target" geht verloren

Sundown's Avatar


Sundown
08.24.2016 , 04:36 AM | #1
Ich blamiere mich mal mit einer sicher peinlichen Frage, aber ich habe nichts dazu gefunden: vor kurzer Zeit habe ich mich entschlossen, endlich ernsthaft das "Automatisch nächstes Ziel aktivieren" auszustellen, damit ich immer per "bewusster" Entscheidung ein Ziel auswähle.

Dadurch ist mir aber jetzt aufgefallen, dass ich immer wieder mal das Ziel "verliere" (also nicht, wenn es tot ist oder stealthed oder so). Weil ich dann fröhlich weiter caste und nicht immer sofort realisiere, dass dauernd rote Meldungen kommen, ist das irgendwie hinderlich.

Deshalb die Frage: wann verliert man das Ziel? Bei Knockbacks? Denn generell die Reichweite kann es nicht sein...

Torvai's Avatar


Torvai
08.24.2016 , 04:44 AM | #2
Am wahrscheinlichsten ist, dass du die Einstellung "Ziel durch Klick aufs Gelände", oder so ähnlich, aktiviert hast und ausversehen mal irgendwo hin klickst und dadurch das Ziel verlierst.

Escape nimmt das Ziel auch raus, sofern es nichts anderes macht, wie n Cast abbrechen oder n Fenster schließen. Also kanns durchaus sein, dass du durch mehrmaliges Esc drücken um evtl n cast abzubrechen oder so das Ziel deaktivierst.
Ansonsten fällt mir aktuell nichts ein^^

Sundown's Avatar


Sundown
08.24.2016 , 06:44 AM | #3
Quote: Originally Posted by Torvai View Post
Am wahrscheinlichsten ist, dass du die Einstellung "Ziel durch Klick aufs Gelände", oder so ähnlich, aktiviert hast und ausversehen mal irgendwo hin klickst und dadurch das Ziel verlierst.
Ah, vielen Dank, das klingt plausibel, insbesondere weil ich mit der Maus laufe (also beide Tasten gedrückt)... das könnte es sein. Ich teste mal.