Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

SWTOR und die Zukunft


Hykalistrea's Avatar


Hykalistrea
11.17.2013 , 06:25 AM | #451
Quote: Originally Posted by SchubSchub View Post
*seufz* ich will jetzt nicht den großen SWTOR Verteidiger spielen aber:
Man nehmen deinen Satz, ersetzte "TESO" mit "GW2" und "WoW Addon" mit "WoW Addon" (in dem Fall halt Pandaria) und voilà hab ich das hier schon vor einem Jahr oder so gelesen.
Seien wir ehrlich. Der "Mist der Pandaren" mit Pokemon und Glücksbärchis hat, zusammen mit der Vereinheitsbreilichung der Talentsysteme nicht grad viele Spieler zur Rückkehr zu WoW verleitet. Mit Cataclysm war schon so viel verändert worden, was man geliebt hat und mit Pandaria war der Höhepunkt der Dämlichkeit erreicht.
Das nächste Addon scheint sich zumindest optisch wieder mehr dem Kriegshandwerk anzunähern, wenngleich Blizz wohl auch keinen Rückschritt zum alten Talentsystem durchführen wird. Dieses Addon hat zumindest das Potential, alteingesessene Spieler aufhorchen zu lassen, die wie ich nach der Steigerungsphase bis WotLK nur kopfschüttelnd das Spiel verlassen haben.

Was TESO angeht, kann ich nur aus meiner Gilde berichten und da sind viele auf dem Sprung, TESO eine Chance zu geben, was GW2 nicht erreicht hat (dabei ist GW2 ein echtes Schmankerl, vor allem weil es nicht so massiv die Finger verrenken lässt dank überschaubarer Anzahl aktivierbarer Fähigkeiten).
Ich weiß, meine Gilde ist nicht repräsentativ für den Allgemeingeschmack, allerdings lässt sich da zumindest ableiten, daß durchaus wesentlich mehr Spieler für TESO einen Wechsel einplanen, als bisherige Veröffentlichungen nach SWTOR es vermochten.

chiloba's Avatar


chiloba
11.17.2013 , 08:01 AM | #452
Ich hab mein acc vor ca 1 Monate reaktiviert und kenn das spiel aber noch aus release zeiten und ICH KANN EUCH NICHT ZUSTIMMEN !!!

Ich kann nicht verstehen warum bei diesem spiel unzufrieden sein kann, gibt doch genug zu tun, massig!
Und wer schon alles erreicht hat weil er 15 stunden am tag nerden muss kann ich nur sagen sry...da trifft dem game keine schuld!

Was pve angeht kann ich nicht mitreden ich mach nur pvp und da...kann man genug machen...feine bgs, arena ist neu...bald 12v12 spacejams und Ilum ist weg was super ist.+ die 2 neues lvl55 planeten mit suoer open pvp...was los? welches game bietet einem sowas?
Verdammt, wenn ich mir alle anderen mmo´s da draussen anschau ( und ich hab auch einiger hinter mir) kommt nix das hier ran !!!

Wenn ein game f2p ist...ist es schwer kohle rein zu bekommen...aber verdammt...die leute wollen ja endkontent es soll ja niemandem langweilig werden uiuiui...ja dann gameshop her!

Die machen das gut so finde ich!
Im Kartellmarkt gibts ja zum glück keine items die den char so viel besser machen ausser vieleicht im low lvl, lang nicht so schlimm wie in AoC , da konnte man sich auch pvp sets kaufen!

SchubSchub's Avatar


SchubSchub
11.17.2013 , 08:55 AM | #453
Quote: Originally Posted by Hykalistrea View Post
Seien wir ehrlich. Der "Mist der Pandaren" mit Pokemon und Glücksbärchis hat, zusammen mit der Vereinheitsbreilichung der Talentsysteme nicht grad viele Spieler zur Rückkehr zu WoW verleitet. Mit Cataclysm war schon so viel verändert worden, was man geliebt hat und mit Pandaria war der Höhepunkt der Dämlichkeit erreicht.
Das nächste Addon scheint sich zumindest optisch wieder mehr dem Kriegshandwerk anzunähern, wenngleich Blizz wohl auch keinen Rückschritt zum alten Talentsystem durchführen wird. Dieses Addon hat zumindest das Potential, alteingesessene Spieler aufhorchen zu lassen, die wie ich nach der Steigerungsphase bis WotLK nur kopfschüttelnd das Spiel verlassen haben.

Was TESO angeht, kann ich nur aus meiner Gilde berichten und da sind viele auf dem Sprung, TESO eine Chance zu geben, was GW2 nicht erreicht hat (dabei ist GW2 ein echtes Schmankerl, vor allem weil es nicht so massiv die Finger verrenken lässt dank überschaubarer Anzahl aktivierbarer Fähigkeiten).
Ich weiß, meine Gilde ist nicht repräsentativ für den Allgemeingeschmack, allerdings lässt sich da zumindest ableiten, daß durchaus wesentlich mehr Spieler für TESO einen Wechsel einplanen, als bisherige Veröffentlichungen nach SWTOR es vermochten.
Gut über die Wow Addon Qualität kann ich nicht urteilen. Aber zum Thema Gilde gibt TESO eine Chance:
http://www.pcgames.de/SWTOR-Star-War...lerie/1599480/

Die Top WoW Gilde wollte auch von WoW zu SWTOR wechseln...und? SWTOR nun ein besseres Spiel oder hat fantastisch viele Abonnenten . Nicht falsch verstehen aber meiner Meinung nach wird TESO sicher kein schlechtes Spiel und sicher werden einige SWOTR/WoW/GW 2 aufhören und nur noch TESO spielen. Ich denke aber nicht, dass es groß ins Gewicht fallen wird.

Natürlich kann ich mich auch irren

Hykalistrea's Avatar


Hykalistrea
11.17.2013 , 10:29 AM | #454
For the Horde ist bei WoW geblieben, weil SWTOR nicht die Zulaufmasse hat, um damit Geld zu verdienen.
Die Top Gilden leben inzwischen teilweise oder vollständig von Sponsoring, auch im Bereich PvP.

Wenn ein Hobby zum Beruf wird, ist das natürlich immer das Nonplusultra, weil man in seinem Job vollständig aufgehen kann. Wenn man seinen Beruf allerdings im MMO-Handwerk verüben will, muß man sich darauf einstellen, alle paar Jahre den "Arbeitgeber" zu wechseln, da viele MMO's derzeit eine durchschnittliche Laufzeit von ca. 7 Jahren haben, wonach sie als verbraucht gelten.
Da ist auch WoW nicht vor gefeit, denn auch dort sind die Spielerzahlen seit Jahren rückläufig. Von den über 12 oder 13 Millionen Spielern zu Höchstzeiten ist WoW (zwar immer noch riesig besetzt, aber) Meilen weit entfernt und wird diese Masse sicher auch nie wieder begeistern können. Selbst mit den neuen Märkten fremder Sprachregionen können diese vielleicht grad mal den Spielerschwund in den alteingesessenen Regionen auffangen.

SWTOR hat zu Beta-Zeiten gewaltiges Potential gezeigt und wurde dann mit Karacho erstmal an die Wand gefahren, als sich herausgestellt hat, daß das damalige mitgelieferte "Endgame" nur ein Blendwerk war.
Ich meine mich erinnern zu können, daß die oberste Rige von Bioware der Meinung war, daß die ersten Spieler wohl erst so 2 bis 3 Monate nach Release die Maximalstufe von 50 erreichen würden und der mittlere Rest 4 bis 5 Monate braucht. Wie sich dann herrausgestellt hatte, waren die ersten nach nicht einmal einem Monat auf 50 und natürlich enttäuscht.
Das hat Bioware beinahe das Genick gebrochen, denn solche "Elite-Spieler" finden sehr schnell auf sehr breiter Front Gehör, haben sie doch teilweise eine mehr oder minder große Fangemeinde. Und wenn solche "Elite-Spieler", die ein Game bis zum Exzess ausreizen und durchnageln, sehr schnell an das virtuelle Ende gelangen, sind ihre Stimmen ausschlaggebend für die Bewertung von Produkten. Ihre Meinung, obwohl nur eine Minderheit, hat gewaltig Gewicht und auf dieser Basis zerreissen sich dann die ehemals positiven Bewerter plötzlich das Maul.

Edo-jidai's Avatar


Edo-jidai
11.19.2013 , 05:34 AM | #455
Quote: Originally Posted by Azmodandario View Post
Ich kann nicht mehr sagen als :
Ja ich stimme dir zu !

Ich sorge mich echt um Swtor , obwohl ich noch nicht lange dabei bin
Warum denn? Die Kartellmarktshopper halten die Firma schon am Leben. Verlass dich drauf!
Und die aggressive Updatepolitik (Mir persönlich geht das viel zu schnell), die selbst Blizzard alt aussehen lässt, bringt doch immer wieder neuen Content.

Ich hätte das Spiel nur bis Stufe 20 F2P gemacht. Kartellmarkt ja, komplett F2P NEIN! F2P hat das Niveau in den Keller gezogen. Alleine durch den Kartellmarkt hätte man sich schon sanieren könnnen.

Ich rate Bioware, ändert das F2P (Nur bis Stufe 20) und ändert die Abo-Gebühren auf 5 Euro pro Monat.

= Mehr Gewinn und besseres Ingame Klima!!!
"Oh Lord, won't you buy me a Mercedes Benz?
Satele drives Porsche, I must make amends."
Light Side Empire - (Vanjervalis Chain)

Kelremar's Avatar


Kelremar
11.19.2013 , 10:57 AM | #456
Quote: Originally Posted by Edo-jidai View Post
Warum denn? Die Kartellmarktshopper halten die Firma schon am Leben. Verlass dich drauf!
Und die aggressive Updatepolitik (Mir persönlich geht das viel zu schnell), die selbst Blizzard alt aussehen lässt, bringt doch immer wieder neuen Content.

Ich hätte das Spiel nur bis Stufe 20 F2P gemacht. Kartellmarkt ja, komplett F2P NEIN! F2P hat das Niveau in den Keller gezogen. Alleine durch den Kartellmarkt hätte man sich schon sanieren könnnen.

Ich rate Bioware, ändert das F2P (Nur bis Stufe 20) und ändert die Abo-Gebühren auf 5 Euro pro Monat.

= Mehr Gewinn und besseres Ingame Klima!!!
Du nennst hier 3 Dinge, dich ich doch massiv bezweifel.

1. Update-Rate von WoW war mal wirklich schlecht, hat sich aber doch stark gebessert. Es kommt zwar nicht so häufig neuer Content, dafür sind die Patches deutlich größer und jeder Patch bringt Innovationen. (Ich bin ein Testserver-Junkie und kann als ehem. WoW-Abonnent immer noch auf die PTRs rauf ^^) Ich sehe Blizzard daher noch ein ganzes Stück vor BioWare Austin.
Die haben zwar wirklich einen guten Rhythmus gefunden und sind schneller geworden, wir dürfen dabei aber nicht vergessen, dass bis 2.4 jeder Story-Content bereits vor Release vorbereitet wurde. Ob sie weiterhin grade so eben mit WoW mithalten können wird sich in den nächsten Monaten zeigen.

2. Es mag sein, dass die F2P-Umstellung das Niveau hat sinken lassen, die Schuld gebe ich dabei aber den Abonnenten, die die neuen F2P-Spieler von Anfang an als Fremdkörper gesehen und sich dementsprechend verhalten haben. Wir können den F2P-Spielern nicht die Schuld dafür geben.

3. Tatsächlich hatte SWTOR vor der F2P-Umstellung eine Testversion bis Level 20, und sie hat offensichtlich nichts gebracht. Die Zahl der Abonnenten ist immer weiter gesunken, daran hätte der Kartellmarkt allein auch nichts ändern können. Ohne die F2P-Option hätten viele der heutigen Abonnenten das Spiel nicht ausprobiert, BioWare hätte nicht die Kurve von stark sinkenden hin zu leicht steigenden Abonnentenzahlen geschafft.
Viele der Entwickler waren stark gegen die F2P-Umstellung, deswegen sind mehrere sogar von sich aus gegangen. Hätte BioWare irgendeine Alternative gesehen, hätten sie sie daher sicherlich genutzt.
Saboteur | Powertech | Marodeur Schatten | Kommando | Hüter

Maloriaq's Avatar


Maloriaq
11.19.2013 , 08:12 PM | #457
Quote: Originally Posted by chiloba View Post
Ich hab mein acc vor ca 1 Monate reaktiviert und kenn das spiel aber noch aus release zeiten und ICH KANN EUCH NICHT ZUSTIMMEN !!!

Ich kann nicht verstehen warum bei diesem spiel unzufrieden sein kann, gibt doch genug zu tun, massig!
Und wer schon alles erreicht hat weil er 15 stunden am tag nerden muss kann ich nur sagen sry...da trifft dem game keine schuld!

Was pve angeht kann ich nicht mitreden ich mach nur pvp und da...kann man genug machen...feine bgs, arena ist neu...bald 12v12 spacejams und Ilum ist weg was super ist.+ die 2 neues lvl55 planeten mit suoer open pvp...was los? welches game bietet einem sowas?
Verdammt, wenn ich mir alle anderen mmo´s da draussen anschau ( und ich hab auch einiger hinter mir) kommt nix das hier ran !!!

Wenn ein game f2p ist...ist es schwer kohle rein zu bekommen...aber verdammt...die leute wollen ja endkontent es soll ja niemandem langweilig werden uiuiui...ja dann gameshop her!

Die machen das gut so finde ich!
Im Kartellmarkt gibts ja zum glück keine items die den char so viel besser machen ausser vieleicht im low lvl, lang nicht so schlimm wie in AoC , da konnte man sich auch pvp sets kaufen!


gegenstück;
hab vor knapp 3monaten mit swtor angefangen..pvp hab ich noch nicht sonderlich viel mit zu tun gehabt ( aktuell so en bisschen nebenher mit meinem 1. twink beim leveln )
aber..im pve siehts genauso aus, du hast hier mehr als genug zu tun und content
vorallem toll..das auch die lvl 50 ops nicht komplett endwertet werden wie das in manch anderm mmo gang und gebe ist
du kommst abends online spielst deine dailys und gehts noch auf ne runde op oder jagst durch den gruppenfinder
das ist alles mehr als abend füllend
die operationen sind durchweg alle prima gestalltet und keine macht mir keinen spaß
mit dem explosiven konflikt und schrecken aus der tiefe finde ich haben wir 2 extrem geile ops
sogar die verlorene insel ne alte lvl 50 op ist im alten content ne richtig klasse hm fp vorhanden
und nichts ist sinnfrei..das marken system ist toll durchdacht ( auch die caps..ja ich weiß sie sind etwas knapp ist aber richtig so )
du bist auch in keinsterweise auf loot angewiesen wenn du einen voll 72 marken gear char hast kannste zumindest im story mode alles was das spiel bietet ganz gechillt zocken
78 ist nice to have..nicht mehr
die item spirale passt eben so der content, alter wird nicht endwertet tolle fps tolle ops daily gebiete die schön gestalltet sind ( ich find czerka einfach toll auch die fps )

vergleiche ich das mit dem rest an spielen die ich kenne ( wow/rift/aoc/hdro/aion/gw/eve ) kann ich das gejaule von einigen echt nicht nachvollziehen...kein 2. spiel bietet mehr und über storylines und der atmosphäre insgesammt brauchen wer glaub ich nicht zu diskutieren wenn ich mir den rotz dagegen anschaue welchen blizzard allen ernstes noch als mmo verkaufen will ..gut für 12 jährige mag das noch funktionieren